Home / Forum / Sex & Verhütung / Zyklusverschiebung aber keine Periode?

Zyklusverschiebung aber keine Periode?

23. Juni 2018 um 14:50

Hallo ihr Lieben, 

folgendes "Problem" :

Ich habe früher recht lange die Antibabypille genommen, waren schon ca. 5 Jahre. Es hat auch immer alles gepasst, aber ich hörte von einigen Frauen, dass Sie sich nach dem Absetzen so viel besser fühlten. Daher habe ich mich letzten November ebenfalls dazu entschlossen. 
Meine Periode kam nach dem Absetzen sogar relativ regelmäßig, bis ich dann im Mai plötzlich gar keine Periode bekommen habe, dafür aber 2 Wochen lange Schmierblutungen. Schwangerschaftstest hatte ich zur Vorsicht gemacht : Negativ, alles gut. 

War daraufhin beim Gyn um checken zu lassen ob irgendwas gravierendes mit meinem Körper los ist. Beim Ultraschall etc. sah alles Normal aus, er sagte mir ich habe wohl eine Art Zyklusstörung und solle, da ich wieder mit der Pille anfangen möchte, einfach 2x1 Antibabypille der "Wave Ratiopharm" nehmen um die Schmierblutungen zu stoppen, dann sollte meine Periode kommen und dann sollte ich einfach mit meiner anderen Pille weitermachen und den Zyklus sozusagen "übernehmen" 

Die Wave habe ich 8 Tage lang "doppelt" genommen wie vorgeschrieben und bin jetzt am 5. Tag in der "Pause" -  Es ist aber keine Periode in Sicht. 
Ich weiß dass man ja normalerweise den ganzen Blister nehmen muss bevor sich das so einpendelt, aber der Gyn hatte es ja so vorhergesagt. 
Oder kommt die Periode dann so und so später? 
Das Problem ist, dass ich mich mit meinem Zyklus seitdem die Periode ausgeblieben ist etc. nicht mehr auskenne, das heißt ich kann nicht mal meine fruchtbaren Tage etc. einschätzen, denn wir verhüten nur mit Kondom und da kann ja auch mal was schiefgehen.. 

Ich bin mir jetzt echt nicht sicher - Noch einen test machen? 
Oder einfach abwarten? 

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Und wie sieht es mit Schutz aus? 
Normalerweise ja 7 Tage nach Pilleneinnahme ohne Periode - 
Da ich Schmierblutungen hatte - Wirkt sie dann sofort oder kann man das nicht gleichsetzen? Muss gestehen dass habe ich meinen Gyn nicht gefragt. 

Ich danke euch für alle Infos  

LG
 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook