Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Zyklus regulieren

Zyklus regulieren

25. Juni 2007 um 5:35 Letzte Antwort: 3. Juli 2007 um 8:20

eine wichtige frage am frühen morgen: aaaalso, ich hab vor einigen wochen die pille abgesetzt, und hatte jetzt im ersten zyklus ohne pille eine verhütungspanne, so dass ich mir sofort die pille danach verschreiben lassen hab, und diese 3 std nach dem gv auch genommen hab. heute morgen und gestern den ganzen tag lang hatte ich auch schon typische regelschmerzen, aber ich denke das sind wohl eher die nebenwirkungen der pille danach. mein zyklus dauert jetzt schon 37 tage! und jetzt die frage: wie kann ich der sache ein bisschen auf die sprünge helfen, so dass ich meine tage bald bekomme. denn abgesehen davon, dass ich unbedingt gewissheit haben will, dass ich NICHT schwanger bin, möchte ich auch gerne die pille wieder nehmen. muss ich damit jetzt wirklich gegebenenfalls 6 monate oder länger warten (ich las in anderen beiträgen, dass es nach dem absetzen der pille so lange dauern kann, bis man wieder die erste blutung hat)? und ab wann kann ich wohl einen schwangerschaftstest machen, wenn meine tage einfach nicht kommen?
liebe grüße, mit der bitte um antwort

Mehr lesen

25. Juni 2007 um 15:56

Ich..
brauch eine antwort.. bitte

Gefällt mir
25. Juni 2007 um 20:11
In Antwort auf ailms_12906771

Ich..
brauch eine antwort.. bitte

Also
So kurz nach dem Absetzen der Pille und gerade im ersten Zyklus ist es nicht unnormal, dass die Periode mal ausbleibt oder später kommt. Ist halt alles noch ein bisschen durcheinander. Bei manchen pendelt sich der Zyklus sehr schnell wieder ein, bei manchen dauert es 6 Monate und länger.
Zur Unterstützung kann man Mönchspfeffer nehmen, der wirkt Zyklusregulierend.

Gefällt mir
25. Juni 2007 um 22:19
In Antwort auf imani_12234225

Also
So kurz nach dem Absetzen der Pille und gerade im ersten Zyklus ist es nicht unnormal, dass die Periode mal ausbleibt oder später kommt. Ist halt alles noch ein bisschen durcheinander. Bei manchen pendelt sich der Zyklus sehr schnell wieder ein, bei manchen dauert es 6 Monate und länger.
Zur Unterstützung kann man Mönchspfeffer nehmen, der wirkt Zyklusregulierend.

Aber..
ab wann kann ich dann einen schwangerschaftstest durchführen?

Gefällt mir
26. Juni 2007 um 19:27
In Antwort auf ailms_12906771

Aber..
ab wann kann ich dann einen schwangerschaftstest durchführen?

Also
Man sagt immer ca. 2 Wochen nach einer möglichen Befruchtung bzw. am ersten Tag wenn die Blutung eigentlich einsetzen sollte.
Ist in deinem Fall natürlich schwierig zu sagen, aber wenn der GV schon eine Weile her ist kannst du es ruhig versuchen. Am besten mit dem Morgenurin.

Gefällt mir
3. Juli 2007 um 8:20

Blutung "auf die Sprünge helfen"
Hallo, hier mein Beitrag, wenn die Blutung sich verzögert, Du aber schon erste Anzeichen spürst, z. B. PMS. Besorge Dir aus der Apotheke Wacholderbeeren. Diese im Mörser oder auf einem Küchenbrett leicht zerdrücken und aus einer knappen Handvoll einen starken Sud kochen, ca. 10 Minuten Kochzeit. Abgießen, abkühlen lassen und lauwarm trinken, 3 x täglich. Schmeckt nicht besonders toll, aber bei mir wirkt es immer, so dass die Blutung einsetzt bzw. schmerzfreier verläuft.

Gefällt mir