Home / Forum / Sex & Verhütung / Zwischenblutung - trotz richtiger Pilleneinnahme

Zwischenblutung - trotz richtiger Pilleneinnahme

5. Juli 2016 um 1:27

Hallo,
ich bin ein wenig am verzweifeln
Heute Morgen hatte ich eine kurze Zwischenblutung (beim abputzen auf der toilette) die nach kurzer Zeit wieder verschwunden ist.

Ein Einnahmefehler besteht nicht. Ich nehme die Pille jeden Abend zwischen 20 und 22 Uhr.

Was könnte die Ursache für diese Ungewöhnliche Blutung sein? Besteht die Möglichkeit einer SS?

Ich mach mir ziemliche Sorgen

5. Juli 2016 um 7:49

So was kann immer mal passieren
Die Pille ist zwar ein sicheres Verhütungsmittel, aber bombensicher ist sie auch nicht, wie übrigens alle Verhütungsmittel. Dennoch glaube ich nicht, dass du schwanger bist, wenn du wirklich die Pille genau nach Vorschrift genommen hast und auch die Einschränkungen (Durchfall, Erbrechen, Antibiotikaeinnahme etc.) beachtet hast.
LG
Mona

Gefällt mir

5. Juli 2016 um 14:49

Dankeschön..
für die liebe Antwort
Ich bin was die Pille betrifft super vorsichtig.
Hab jetzt sogar einen Schwangerschaftstest gemacht, nur um sicher zu gehen (negativ)

Hab leider immernoch ein bisschen panik. Fühle mich schon die ganze zeit anders und denke mir ist übel und habe Bauchschmerzen :/

Gefällt mir

5. Juli 2016 um 14:49

Dankeschön..
für die liebe Antwort
Ich bin was die Pille betrifft super vorsichtig.
Hab jetzt sogar einen Schwangerschaftstest gemacht, nur um sicher zu gehen (negativ)

Hab leider immernoch ein bisschen panik. Fühle mich schon die ganze zeit anders und denke mir ist übel und habe Bauchschmerzen :/

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen