Home / Forum / Sex & Verhütung / Zwei Fragen Pille danach

Zwei Fragen Pille danach

16. Juli 2007 um 21:00

Hallo, mich beschäftigt da grade ein Problemchen (bzw. ich mach mich verrückt..):

Ich versuchs kurz zu machen:
Ich nehm die Valette und hab vor vier Wochen zum ersten Mal überhaupt ne Pille vergessen. Also hatte ich Sex nur mit zusätzlicher Verhütung, Kondom, und das ist dooferweise geplatzt.. Ja, ich gehöre auch zu denen, denen es schon passiert ist... Keine Ahnung warum, das Teil hats am oberen Ende "zerschossen", untenrum saß noch alles richtig *gg, obwohls net lustig ist*

Jedenfalls hab ich mir trotzdem vorsichtshalber die Pille danach besorgt, konnte sie aber erst nach 50 Stunden einnehmen. Mein Gyn hat mich da aber beruhigt, bis zu 72 Stunden wär ja kein Thema.
Ich hab sie gut vertragen und eine Woche später planmäßig meine Periode gekriegt. Sie war nicht wesentlich schwächer oder stärker als sonst, in dem Fall hätte ich nochmal zum Gyn gemusst (Gefahr Eileiterschwangerschaft), aber so war das erledigt.

Jetzt hab ich aber seit ca. 7 Tagen so ein unangenehmes Spannungsgefühl in der Brust, und irgendwie kommt mir alles bissl "angeschwollen" vor. Ich kann mir aber nicht vorstellen, das da was passiert ist... Außerdem hab ich im Beipackzettel der Pille danach gelesen, daß es als Nebenwirkung zu diesen Spannungsgefühlen kommen kann, auch erst später nach der Einnahme. Und dann hab ich hier noch ein Post entdeckt, wo jemand meint, es würde bei ihr evtl. an der Valette liegen (die nehm ich ja auch erst seit 4 Monaten).

Hat da jemand Erfahrungen in der Richtung gemacht? Und kann man eigentlich eine Eileiterschwangerschaft auch mit einem Test feststellen? Klar, der Test sagt nicht, obs eine Eileiterschwangerschaft ist, aber zeigt er die genauso an wie eine normale SS?

Naja, ich denke, ich wart mal die nächste Periode diese Woche ab, vielleicht wirds dann besser...

LG
Mulle

16. Juli 2007 um 21:54

Braucht man einen titel oder schicke ich den beitrag nun zum dritten mal ab Oo?
Also, eine Eileiterschwangerschaft müsste iMO genauso angezeigtw erden wie eine normale Schwangerschaft, da bei einem Schwangerschaftstest das ...äh... (ich nenne es mal) Schwangerschaftshormon HcG geprüft.

http://9monate.qualimedic.de/Hcg_werte.html

Hm, allerdings weiß ich nicht, ob datt einfluss auf das testergebnis hat, wenn das ganze eine ektope schwangerschaft ist...

aber glaub ich nich.

Ich mein, warum sollte es? Okay, bringt dir nun auch nichts, wenn ich hier nun meinen glauben kundtue-...

Hm><

*einbisschenweiterdarübergrübel*

Gefällt mir

16. Juli 2007 um 22:08
In Antwort auf keinguternamemehrda

Braucht man einen titel oder schicke ich den beitrag nun zum dritten mal ab Oo?
Also, eine Eileiterschwangerschaft müsste iMO genauso angezeigtw erden wie eine normale Schwangerschaft, da bei einem Schwangerschaftstest das ...äh... (ich nenne es mal) Schwangerschaftshormon HcG geprüft.

http://9monate.qualimedic.de/Hcg_werte.html

Hm, allerdings weiß ich nicht, ob datt einfluss auf das testergebnis hat, wenn das ganze eine ektope schwangerschaft ist...

aber glaub ich nich.

Ich mein, warum sollte es? Okay, bringt dir nun auch nichts, wenn ich hier nun meinen glauben kundtue-...

Hm><

*einbisschenweiterdarübergrübel*

Danke
schonmal für die Antwort..
Weiss auch nicht, vom Gefühl her denk ich einfach, eine "normale" Schwangerschaft würde ich ausschließen, dagegen spricht theoretisch zu viel...
Wie gesagt, eine Pille vergessen, und das gerissene Kondom, aber - wie beschreib ich das - er konnte es noch komplett "auf seinem besten Stück festhalten" beim Rausziehen, war echt aufm letzten Drücker (blöde Umschreibung), und dann zusätzlich noch die Pille danach - eigentlich schließe ich eine Schwangerschaft schon aus...

Hab mich nochmal mit der Pille danach schlau gemacht, dieses Spannen in der Brust kann wirklich als Nebenwirkung verzögert davon kommen, wenn ich auch nicht SO verzögert damit gerechnet hätte... Oder es liegt wirklich an der normalen Pille, hier schreiben ja auch viele, sie hätten diesen Effekt bei der Valette beobachtet...

Grummel, da kommt mal wieder alles zusammen...

Gefällt mir

17. Juli 2007 um 16:43
In Antwort auf mulle1979

Danke
schonmal für die Antwort..
Weiss auch nicht, vom Gefühl her denk ich einfach, eine "normale" Schwangerschaft würde ich ausschließen, dagegen spricht theoretisch zu viel...
Wie gesagt, eine Pille vergessen, und das gerissene Kondom, aber - wie beschreib ich das - er konnte es noch komplett "auf seinem besten Stück festhalten" beim Rausziehen, war echt aufm letzten Drücker (blöde Umschreibung), und dann zusätzlich noch die Pille danach - eigentlich schließe ich eine Schwangerschaft schon aus...

Hab mich nochmal mit der Pille danach schlau gemacht, dieses Spannen in der Brust kann wirklich als Nebenwirkung verzögert davon kommen, wenn ich auch nicht SO verzögert damit gerechnet hätte... Oder es liegt wirklich an der normalen Pille, hier schreiben ja auch viele, sie hätten diesen Effekt bei der Valette beobachtet...

Grummel, da kommt mal wieder alles zusammen...

Lach
mach dir da mal keine sorgen
da ist alles ausgeschwemmt!
Das ist deine psyche...die spannt
diese dinger danach sind wahnsinnig stark und die regel hast du gekriegt, also - abgestossen
geniess den sommer!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen