Home / Forum / Sex & Verhütung / Zusammenhang Intimrasur - Alter

Zusammenhang Intimrasur - Alter

20. Dezember 2011 um 10:52

Hallo,

ich habe mich letztens mit meiner Freundin über das Thema Intimrasur bei Frauen unterhalten.
Bisher war sie meistens blank oder mit einem Strich rasiert. Ganz blank hat mir noch nie so besonders gut gefallen, ich mag es, wenn eine Frau zumindest ein paar Haare da unten hat.
Sie ist jetzt 33J. und findet es ganz rasiert mittlerweile (zum Glück) auch nicht mehr so schön. Wir sind auch beide der Meinung, dass zu einer Frau ab 30J. zumindest ein paar Schamhaare besser passen. Momentan ist sie seit einiger Zeit komplett unrasiert und hat mittlerweile auch einen ganz schönen Busch. Mir gefällt es eigentlich ganz gut, sie will sich aber bald zumindest die Bikinizone rasieren, was für mich auch ok ist.

Wir sind aufgrund unseres Gesprächs nun darauf gekommen, wie Alter und Intimrasur zusammenhängen.
Wir hatten beide das Gefühl, dass Frauen mit steigendem Alter auch weniger rasiert sind, vor allem ab Ü30 / Ü40 (Erfahrungen z.B. aus der Sauna).

Wie ist denn da Eure Erfahrung?
Welche Eindrücke habt Ihr denn diebezüglich in Eurem Umfeld, z.B. vielleicht auch bei Euren Müttern, gesammelt?

Grüße Claus

20. Dezember 2011 um 11:47

Wie es in der Praxis
ist weiß ich nicht. Doch wenn wir Party machen, da sind alle irgendwie rasiert, auch echt schön frisiert. Klar wird darüber diskutiert, wie wir gehen wollen, was wir uns dort so machen, auch weil wir (Frauen) es uns gegenseitig machen (rasieren und frisieren), die Männer rasieren, doch keiner von uns und kein Mann bei uns kam schon mal auf die Idee, so völlig unrasiert zu gehen! Wir sind aber alle max. um die 30! Wie das mal süpäter wird, weiß ich natürlich nicht, aber gerade am FKK-Strand und in der sauna, habe ich das Gefühl, dass immer mehr Ältere sich auch die Intimbehaarung pflegen, nicht ganz blank, einverstanden. Doch die jungen Frauen, die heute sich total enthaaren lassen, werden ja auch im Alter blank sein (müssen?)

Gefällt mir

20. Dezember 2011 um 11:54

Ich kann deine Beobachtung nicht bestätigen.
Hallo Claus,

Ich bin selbst 41 und habe vor gut 20 Jahren angefangen
mich zu rasieren.
Damals war das noch nicht selbstverständlich und man
musste in der Sauna aufpassen nicht dumm angemacht oder
abgestempelt zu werden.

Mittlerweile gehe ich zum Brazilian Waxing und muss sagen
es ist gründlicher, hält wesentlich länger und meine Haut ist
extrem glatt und weich geworden.
Ich kann mir ein Leben mit Bär gar nicht mehr vorstellen!
Aber das ist natürlich einzig und allein dem persönlichen Geschmack überlassen.
Mein Partner ist übrigens auch ganz blank und auch das gefällt mir persönlich viel besser.

In der Sauna sehe ich genauso viele junge unrasierte Frauen, wie ältere rasierte.
Ich kann deine Aussage nur dahingehend bestätigen das noch vor 4 bis 6 Jahren viel mehr Frauen untenrum nackt waren als heute.

Aber das Alter spielt meiner Meinung nach keine Rolle.

Gruß Anke

Gefällt mir

20. Dezember 2011 um 12:38
In Antwort auf henrietta27

Wie es in der Praxis
ist weiß ich nicht. Doch wenn wir Party machen, da sind alle irgendwie rasiert, auch echt schön frisiert. Klar wird darüber diskutiert, wie wir gehen wollen, was wir uns dort so machen, auch weil wir (Frauen) es uns gegenseitig machen (rasieren und frisieren), die Männer rasieren, doch keiner von uns und kein Mann bei uns kam schon mal auf die Idee, so völlig unrasiert zu gehen! Wir sind aber alle max. um die 30! Wie das mal süpäter wird, weiß ich natürlich nicht, aber gerade am FKK-Strand und in der sauna, habe ich das Gefühl, dass immer mehr Ältere sich auch die Intimbehaarung pflegen, nicht ganz blank, einverstanden. Doch die jungen Frauen, die heute sich total enthaaren lassen, werden ja auch im Alter blank sein (müssen?)

Das
scheinen interessante Partys zu sein ,die bei euch starten

1 LikesGefällt mir

20. Dezember 2011 um 15:59

..was soll ich dazu sagen.
...das entscheidet doch jeder für sich. Wir sind seit 40 Jahren rasiert und können uns nichts anderes vorstellen.
Schon mit 20 haben wir uns gegenseitig die "Arbeit "
abgenommen und quasie ein Vorspiel draus gemacht.
Das wir jetzt auch noch praktiziert.
Umfragen und Statistiken ergeben, dass die Rasierten ständig mehr werden. Die Evolution wird's zeigen, dass die Haare im Schambereich langsam ganz verschwinden. Ein Schmuck sind sie doch ohnehin nicht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen