Home / Forum / Sex & Verhütung / Zum Sex stimuliert..

Zum Sex stimuliert..

13. September um 22:07

Frage.Welche Frau...Frauen wurden schon mal zum Sex überredet obwohl sie sich am Anfang dagegen gewehrt haben.Stimulatuon usw..Wie haben sie es geschafft das ihr nachgegeben habt..

Top 3 Antworten

13. September um 22:14

Seit wann wird ein "Nein" diskutiert?

12 LikesGefällt mir

14. September um 7:14
In Antwort auf kingalover

Vielleicht meint er ja nicht unbedingt ein eindeutiges "Nein" sondern sowas wie "ich bin Müde" oder so.
Bei letzteren kann man sich ja noch ins Zeug legen und zum Beispiel mit einer Ganzkörpermassage den Kreislauf wieder in Schwung bringen. 
Die Massage darf aber nicht zu entspanned sein sonst schläft sie voll ein.

Sprache ist etwas wunderschönes.

Du kannst mit ihr von "0" bis "∞" alles ausdrücken. Dir gelingt es... 1.001 anderen auch. Warum ihm nicht?

8 LikesGefällt mir

14. September um 9:17

Ach, manchmal wurde ich schon überzeugt. Bei mir kommt es schon mal vor, dass ich eigentlich müde bin, aber wenn ich seine Lust und sein Begehren spüre, dann auch sehr schnell erregt bin und mitmache. Etwas anderes ist aber ein ausdrückliches “Nein“, das akzeptiert er immer sofort. Wenn ich wirklich nicht möchte, würde er mich niemals bedrängen. Aber wir kennen uns inzwischen auch schon ganz gut, da merkt man normalerweise, ob der Partner nur ein bisschen Verführung und Stimulation braucht, oder ob er wirklich nicht möchte.

5 LikesGefällt mir

13. September um 22:14

Seit wann wird ein "Nein" diskutiert?

12 LikesGefällt mir

13. September um 22:15

Wenn daraus ein ja wird...nicht gezwungener Maßen 

Gefällt mir

13. September um 22:33
In Antwort auf raymen5

Frage.Welche Frau...Frauen wurden schon mal zum Sex überredet obwohl sie sich am Anfang dagegen gewehrt haben.Stimulatuon usw..Wie haben sie es geschafft das ihr nachgegeben habt..

Die Frage stellt sich nicht! Nein ist nein! 

2 LikesGefällt mir

13. September um 22:58
In Antwort auf raymen5

Frage.Welche Frau...Frauen wurden schon mal zum Sex überredet obwohl sie sich am Anfang dagegen gewehrt haben.Stimulatuon usw..Wie haben sie es geschafft das ihr nachgegeben habt..

Tja Raymen,

billige Tricks und zum Nulltarif gibt's hier nicht. Du musst dir schon bisschen Mühe bei den Frauen geben.Tut vor allem den Frauen hier sehr leid.



 

1 LikesGefällt mir

14. September um 7:00
In Antwort auf raymen5

Wenn daraus ein ja wird...nicht gezwungener Maßen 

Du hast keine Kinder, oder?

1 LikesGefällt mir

14. September um 7:06

Vielleicht meint er ja nicht unbedingt ein eindeutiges "Nein" sondern sowas wie "ich bin Müde" oder so.
Bei letzteren kann man sich ja noch ins Zeug legen und zum Beispiel mit einer Ganzkörpermassage den Kreislauf wieder in Schwung bringen. 
Die Massage darf aber nicht zu entspanned sein sonst schläft sie voll ein.

2 LikesGefällt mir

14. September um 7:14
In Antwort auf kingalover

Vielleicht meint er ja nicht unbedingt ein eindeutiges "Nein" sondern sowas wie "ich bin Müde" oder so.
Bei letzteren kann man sich ja noch ins Zeug legen und zum Beispiel mit einer Ganzkörpermassage den Kreislauf wieder in Schwung bringen. 
Die Massage darf aber nicht zu entspanned sein sonst schläft sie voll ein.

Sprache ist etwas wunderschönes.

Du kannst mit ihr von "0" bis "∞" alles ausdrücken. Dir gelingt es... 1.001 anderen auch. Warum ihm nicht?

8 LikesGefällt mir

14. September um 7:29
In Antwort auf supersonic666

Sprache ist etwas wunderschönes.

Du kannst mit ihr von "0" bis "∞" alles ausdrücken. Dir gelingt es... 1.001 anderen auch. Warum ihm nicht?

Ja. "Überreden", "wehren", "nachgeben"... Das klingt schon derart schmierig und lieblos, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass es anders gemeint ist.

Gibt auch kaum was ekligeres, als Männer, die wegen Sex überreden müssen. Sagt ja auch keiner grundlos Nein. Wenn sie Sex will, würde sie Ja sagen oder die Initiative ergreifen.

 
 

2 LikesGefällt mir

14. September um 7:32
In Antwort auf ruesombre

Ja. "Überreden", "wehren", "nachgeben"... Das klingt schon derart schmierig und lieblos, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass es anders gemeint ist.

Gibt auch kaum was ekligeres, als Männer, die wegen Sex überreden müssen. Sagt ja auch keiner grundlos Nein. Wenn sie Sex will, würde sie Ja sagen oder die Initiative ergreifen.

 
 

Kein weiterer Kommentar nötig.....

... oder doch... vielleicht ne kleine Korrektur:

"Wenn sie Sex "MIT IHM" will, würde sie Ja sagen oder die Initiative ergreifen.

3 LikesGefällt mir

14. September um 7:36
In Antwort auf supersonic666

Kein weiterer Kommentar nötig.....

... oder doch... vielleicht ne kleine Korrektur:

"Wenn sie Sex "MIT IHM" will, würde sie Ja sagen oder die Initiative ergreifen.

Hehe. Genau. 
Da sagst du was.

1 LikesGefällt mir

14. September um 8:31
In Antwort auf ruesombre

Ja. "Überreden", "wehren", "nachgeben"... Das klingt schon derart schmierig und lieblos, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass es anders gemeint ist.

Gibt auch kaum was ekligeres, als Männer, die wegen Sex überreden müssen. Sagt ja auch keiner grundlos Nein. Wenn sie Sex will, würde sie Ja sagen oder die Initiative ergreifen.

 
 

"Wenn sie Sex will, würde sie Ja sagen oder die Initiative ergreifen."

Klar, in welcher Welt lebst du denn?

1 LikesGefällt mir

14. September um 8:46

Weil das wohl die wenigsten Frauen so machen.

Gefällt mir

14. September um 9:05
In Antwort auf raymen5

Frage.Welche Frau...Frauen wurden schon mal zum Sex überredet obwohl sie sich am Anfang dagegen gewehrt haben.Stimulatuon usw..Wie haben sie es geschafft das ihr nachgegeben habt..

In einer Partnerschaft kommt es häufiger vor, dass der eine Partner den anderen zum Sex überredet oder stimuliert, um so gewisse Phasen der Müdigkeit oder Lustlosigkeit zu überwinden. Ich lasse mich gerne stimulieren und stimuliere auch gerne.

2 LikesGefällt mir

14. September um 9:08
In Antwort auf raymen5

Frage.Welche Frau...Frauen wurden schon mal zum Sex überredet obwohl sie sich am Anfang dagegen gewehrt haben.Stimulatuon usw..Wie haben sie es geschafft das ihr nachgegeben habt..

Nein

3 LikesGefällt mir

14. September um 9:17

Ach, manchmal wurde ich schon überzeugt. Bei mir kommt es schon mal vor, dass ich eigentlich müde bin, aber wenn ich seine Lust und sein Begehren spüre, dann auch sehr schnell erregt bin und mitmache. Etwas anderes ist aber ein ausdrückliches “Nein“, das akzeptiert er immer sofort. Wenn ich wirklich nicht möchte, würde er mich niemals bedrängen. Aber wir kennen uns inzwischen auch schon ganz gut, da merkt man normalerweise, ob der Partner nur ein bisschen Verführung und Stimulation braucht, oder ob er wirklich nicht möchte.

5 LikesGefällt mir

14. September um 10:03
In Antwort auf junisonne2

In einer Partnerschaft kommt es häufiger vor, dass der eine Partner den anderen zum Sex überredet oder stimuliert, um so gewisse Phasen der Müdigkeit oder Lustlosigkeit zu überwinden. Ich lasse mich gerne stimulieren und stimuliere auch gerne.

Der partner merkt am besten wenn der andere wirklich keine lust hat...ausserdem muss man nicht alles kaputtreden in einer beziehung...wenn ich erst fragen muss ob sie sex will dann stimmt was nicht...dann kenn ich sie nicht wirklich...

4 LikesGefällt mir

14. September um 10:12

Es gibt aber auch bei uns nach 16 jahren noch momente wo ich lust habe und für mich nicht eindeutig erkennbar ist ub sie auch möchte...ich versuch es halt...wenn sie nicht drauf reagiert hab ich meine antwort und mach es mir alleine...nicht unbedingt ein drama...sowas kommt halt mal vor...bei mir öfter da sie eh eher selten sex will...

Gefällt mir

14. September um 10:35
In Antwort auf raymen5

Frage.Welche Frau...Frauen wurden schon mal zum Sex überredet obwohl sie sich am Anfang dagegen gewehrt haben.Stimulatuon usw..Wie haben sie es geschafft das ihr nachgegeben habt..

Gar nicht. 
Ein "nein" bleibt bei mir auch ein "nein". 

2 LikesGefällt mir

14. September um 11:43
In Antwort auf raymen5

Frage.Welche Frau...Frauen wurden schon mal zum Sex überredet obwohl sie sich am Anfang dagegen gewehrt haben.Stimulatuon usw..Wie haben sie es geschafft das ihr nachgegeben habt..

Manche Beiträge erscheinen mir etwas eindimensional, vor allem manche etwas verbissene Reaktion. Ganz so, als gäbe es neben einer klaren Ablehnung und einem vollendeten Geschlechtsverkehr so gar keine Facetten. Ganz so, als müsse man ein Antragsformular einreichen, und zwischen dem Kreuz "abgelehnt" und "ja bitte" gäbe es keine Zwischentöne.

Natürlich ist es doch normal, dass eine(r) von beiden Lust hat, während der andere gedanklich noch voll im Alltagsstress steht, und dass ein bestimmter Blick, eine Umarmung, ein auf den Hals oder später im Bett auf den Po  gehauchtes Küsschen den gedanklichen Fokus verschieben, den Alltag in den Hintergrund drängen kann, ohne den / die Werbende(n) gleich in die Schublade des "ein >nein< missachtenden Vergewaltigers" zu stecken. Und ebenso natürlich wird der / die Werbende spüren, wenn mehr als die Umarmung, mehr als der bestimmte Blick oder das Küsschen im Augenblick übergriffig oder nicht zielführend wären. Wie arm wäre das Leben, wie arm wäre diese Welt ohne die vielen Schattierungen zwischen Schwarz und Weiß?

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Sex geht einfach nicht, krasse Schmerzen, Hymen Spaltung
Von: leo.rzi
neu
23. September um 15:58

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen