Home / Forum / Sex & Verhütung / Zum Heulen

Zum Heulen

16. Dezember 2006 um 2:30

Hallo ihr lieben,

ich bin jetzt seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen, am anfang war auch alles echt super, haben die gleichen Interessen gehabt und hatten auch viel Lust aufeinander. Ich hatte Ihn damals bei einer Singlebörse kennengelernt und da er 350 km von mir weg wohnte haben wir die meiste Zeit über nen Messenger geschrieben und Telefoniert. Wir haben uns täglich heiß gemacht übers schreiben (mit cam) oder am Telefon. Wir waren dann immer so aufgeregt wenn wir uns endlich wieder sehen konnten und der Sex war super. Ich wusste das er so gut wie garkeine Erfahrungen hatte, was mir aber nichts ausmachte, ich habe ihm viel gezeigt und es hat ihm gefallen. Wir hatten uns sogar einmal für ein Wochenende ein Motelzimmer gemietet damit wir zeit und ruhe für einander hatten, wir machten nichts anderes als miteinander zu schlafen.

Ich muss vielleicht dazu sagen, ich war nie ein verklemmtes schäfchen, ich war immer in Beziehungen oder hatte "Sexbeziehungen". Ich hatte immer gerne und viel Sex, was bei meinem gegenüber natürlich auf freude traf.

Mit meinem Freund war es am anfang auch so, aber seit 5 monaten, also seit er zu mir nach Köln gezogen ist, ist irgendwie alles anders, er leckt mich nicht mehr und ICH muss ständig auf ihn zu gehen und Fragen ob wir Sex haben können oder ich fange an und darf mir dann irgendwas anhören von wegen er habe keine lust oder wenn wir es tun dann ist es ohne vorspiel bei mir, ich mache alles bei ihm. Ich habe ihn jetzt schon oft gefragt ob etwas nicht stimmt ob ich ihm zu pummelig geworden bin oder ob ich ihm nicht schmecke und und und, halt alles das was man dann so fragt. Er meinte das alles ok wäre, er halt aber immer so kaputt von der arbeit sei und es würde sich alles wieder verbessern wenn wir zusammen wohnen.

Ok nun Wohnen wir zusammen, zwar erst etwas über zwei wochen, vielleicht ist es auch übertrieben von mir, aber ich sehne mich so nach dem Sex den wir am anfang hatten und auch diese nachfragerei,anbieterei,schauspielerei von mir, die macht mich halt sehr traurig und ich verstehs auch nicht. Ich mache es mir in letzter Zeit sehr oft selbst, was aber einfach sein muss, weil ich es vermisse. Ich habe vorher nie einen Partner Fragen müssen ob es möglich wäre heute/morgen etc Sex zu haben, auch wenn ich mir irgend etwas heißes anziehe was ich mir gekauft habe, er schaut mich an, sagt dann boah geil, wir haben sex, aber halt nicht mehr so mit streicheln und lecken etc. Ich bin echt sehr traurig darüber und bekomme immer mehr unbehagen und vorallem denke ich dann an die Zeit vor unserer Beziehung da hatte ich mehr Sex obwohl ich Single war und zwar mit einem Kumpel den ich schon kenne seit ich 14 bin, mein Kumpel merkt es mir wohl auch an oder kann sich das denken ich weiß auch nicht wieso, auch meine beste Freundin, meinte einmal plötzlich beim gemeinsamen zusammen sitzen zu meinem Freund er soll mich doch mal wieder richtig ******. Mein Kumpel macht dann irgendwelche anmerkungen von wegen "ach mensch ich weiß garnicht was ich am Samstag abend alleine zuhause soll" (wir hatten uns Samstags immer bei ihm getroffen um spass zu haben).

Ich merke das es langsam nicht nur mehr traurigkeit, unbehagen, entäuschung ist, sondern das ich langsam wirklich sauer werde. Ich habe es ihm auch schon bestimmt 3 mal gesagt, das ich es echt lächerlich finde das ich nachfragen muss und das ich sowas vorher garnicht kannte. Da kam dann auch schonmal ein Spruch von wegen: "Dann such dir jemanden fürs ******".

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll ehrlich nicht, er sagt mir zwar mehrmals täglich das er mich liebt und das er glücklich ist, aber ändern im Bett tut sich nichts.

Ich hatte auch schon versucht das ich mal nein sage, aber es dauerte nur 10 min und da ließ ich nach, weil es mir halt fehlt.

Ich würde ihm nie fremdgehen, aber ich denke halt oft daran, wofür ich mich selbst ohrfeigen könnte weils nicht ok ist.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar tips, erfahrungen, vorschläge u.s.w geben. Bin euch für jeden Beitrag dankbar.

glg sandrinchen

16. Dezember 2006 um 8:53

Wollen wir tauschen??
Er bekommt meine frau und ich dich! problem von uns beiden ist dann gelöst! spass beiseite
er hat wohl einfach keine lust! Das kenn ich- mach ich auch im moment durch. nur meine frau sagt es mir das sie im moment keine lust hat. verstehen kann ich es auch nicht. ich bin abends nach fast 12 stunden arbeiten auch müde, gestreßt und kaputt. trotzdem hab ich bock auf sex. für mich ist es nicht nur geilheit und spass, sondern auch -abschalten-. nur meine frau, ich, meine banane und ihre pflaume mehr nicht. aber einige wollen dann einfach nicht! mußt du mit leben. geh fremd mit deinem kumpel (es geht ja nur um sex) oder trenne dich wenn er nicht mit dir reden will (und fi....)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2006 um 15:33

Ich weiß nicht ....
..ob ich ihm dann noch in die Augen sehen könnte wenn ich wirklich Fremdgehen würde, ich liebe ihn sehr und ich weiß auch wie weh das tut wenn man Betrogen wird.

@roz98 ja wäre was *lol* nein ich muss mich wohl damit abfinden denke ich.

@einwolf ich verstehe es ja wenn er eingewöhnungszeit braucht, aber würde es dann nicht schneller gehen? *rolleyes*

Ja dieser Spruch kam von ihm, das war echt schon hart und ich dachte ich höre nicht richtig, später entschuldigte er sich dann naja.
Ich verstehe es auch nicht, ich darf alles machen, aber er halt nicht bei mir, ich finde es echt traurig, weil ich sowas auch nicht kenne!
Und reden tja nützt ja nichts oder es kommt so ein spruch von ihm.

Das man sich dann Fragt ob man überhaupt noch attraktiv ist ist klar, aber ich sage mal so, wenn ich mit meiner Freundin weggehe dann könnte ich mir "immer" jemanden mitnehmen (was ich nicht tue), deshalb denke ich das es daran nicht liegen kann.
Habe heute auch mit meiner Freundin mal richtig gesprochen und sie konnte es auch nicht verstehen und meinte das sie ja weiß wie gerne ich Sex habe und das sie es versteht das es mir zum heulen zumute ist, ich aber auch mal so lange ich es kann, nicht auf ihn zugehen soll um zu gucken ob er dann ankommt oder sich garnichts tut.

Ich weiß nicht, wie seht ihr das denn, bin ich vielleicht zu leichte beute? Bei den Männern redet man ja immer von Jagdinstinkt , das er es vielleicht mal wieder erkämpfen muss, sich es auch mal wieder selber machen muss?

Ansonsten weiß ich wirklich nicht mehr was ich machen soll, komme mir schon vor wie eine rollige katze :S *kopfschüttel*.

glg Sandrinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper