Home / Forum / Sex & Verhütung / Zum Beitrag "Sexiest Man Alive" - könnte mir "Frau" da mal was erklären?

Zum Beitrag "Sexiest Man Alive" - könnte mir "Frau" da mal was erklären?

26. Juli 2002 um 14:28

Hallo zusammen ...

Also
ich lese im Beitrag "Sexiest Man Alive" verschiedene Dinge, die sich in meinem Männerkopf querstellen.

Grundgedanke war der Satz: " ... nicht von der Bettkante stoßen"

Naja, wie seht ihr denn das ganz konkret?
Es heißt ja für mich irgendwie so wie: "mit dem würde ich gern mal ..., wenn es eben möglich wäre"

Dann lese ich sowas : "ich laufe aus wenn er mich nur ansehen würde ..." oder "... ich bekomme Herzrasen"; "lechst,sabber"; oder "... der hat immer einen Platz hier frei"; "... den stoße ich rein ins Bett" usw.

Hmm ... , ist das nun nur so gesagt, oder wie ist das denn nun wirklich gemeint?
Vorausgesetzt es gäbe die Möglichkeit, würdet ihr so ohne weiteres mit diesem oder diesem die Nacht verbringen?

Naja, vielleicht ist bei mir eine Gehirnwindung falsch verlegt, aber ich stoße nur jemanden nicht von der Bettkante den ich liebe. Ich kann absolut keinen Sex mit einer Frau haben ohne das Gefühle da sind. Das trifft auf One Night Stand genauso zu (nie gemacht und wird nie passieren) wie auf eine Prostituierte. Das sind fremde Menschen für mich, wo ich mich gar nicht fallen lassen könnte.
Ebenso Promis. Sie sind geschminkt und herausgeputzt für eine 30 Sekunden Szene. Dann wieder lange Pause, wieder tupfen, trocknen extra Licht und wieder nur für 30 Sekunden Filmmaterial.
Erschrecken wie sie häufig real dann ausschauen ohne 20 Mann am Filmset.

Wie auch immer ... ich kenne diese Menschen gar nicht und könnte sie absolut nicht intim berühren, geschweige denn noch mehr.
Da sagt mein "Schnulli" einfach "nö" und geht seiner Wege, aber nicht "da" rein.
Das geht bei mir absolut nur über Gefühle, dann aber lässt "Er" keine Ruhe.

Naja, wie dem auch sei ... eigentlich mag ich nur wissen, wie ernst ihr diese Bezeichnung seht: "Den stoße ich nicht von der Bettkante"

Liebe Grüße von einem nachdenklichen Stromer

26. Juli 2002 um 14:43

Hallo Stromer!
Nuja...wie fang ich am besten an? Ich denke mal, dass es sich dabei wohl eher um intensive Phantasievorstellungen handelt. Ich meine, wer träumt denn nicht gern davon, wie es wäre, mit dem von ihm angebeteten Promi Sex zu haben? Das ist von der Realität natürlich (und zum Glück) meilenweit entfernt. Wenn man seinen Star treffen und intensiv kennenlernen könnte, würde einiges anders als in der Phantasie laufen! Wenn man dann feststellt, dass er oder sie ein arrogantes Aas ist, dann würde man von ganz alleine mit sabbern aufhören.
Ach, lass uns doch bisschen weiterträumen, die Realität ist oft grau genug

Viele Grüße
Isidor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2002 um 15:34

Hallo Stromer!
Da ich mich ja auch zum Thema "sexiest Man alive" geäußert hab, werd ich nun mal versuchen, dir meine Ansichten über das Thema "nicht von der Bettkante stoßen" zu erklären:

Als meinen persönlichen "sexiest Man alive" hab ich Xavier Naidoo erklärt, was eigentlich nicht unbedingt heißt, dass ich alles für ihn machen würde und sofort mit ihm in die Kiste hüpfen würde, wenn sich die Gelegenheit bieten würde...
Ich wollte damit eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass ich ihn besonders sexy finde - also dass, was ich von ihm "kenne", das, was er in der Öffentlichkeit verkörpert - seine sanftkräftige Stimme, sein geheimnissvolles Aussehen.

Es ist nunmal so, dass wir Frauen gerne träumen: Von Männern, die angeblich perfekt sind, die gut aussehen oder die uns sonst irgendwie begeistern. Die eine schwärmt für George Clooney, die andere für Heino... (obwohl mir beim 2. Beisp. niemand einfällt *g*).
Und da wir nicht wissen, welche Macken unsere Angebeteten haben, können wir ungehindert weiterträumen. Aber ich glaube, dass die wenigsten tatsächlich mit ihrem Idol ins Bett steigen würden; das ist nur so ´ne Redewendung.

Aber Stromer, lass uns doch wenigstens davon träumen, ja?!


Lieben Gruß an dich,

LuvMeTender

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2002 um 21:05

Hi stromer
naja ich hätte schon fast einmal die chance haben können. war einmal mit meiner besten freundin in einer disko in berlin. tja und da stand ER. brad pitt. (naja gut es war "nur" sein stardouble, aber das war mir beim ersten anblick ja noch nicht klar.) wir haben uns auf jeden fall gleich super verstanden und auch geflirtet, aber mehr wäre mir dann doch zu heiß gewesen. das heißt ich bin dann allein nach hause gegangen und mich über den netten abend gefreut. trotzdem ist brad pit nunmal der "sexiest man alive" in meiner vorstellung.
lg den

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2002 um 10:57

Na dann ...
liebe Traumfee, dann will ich mal antworten.

Wann ist jemand nicht mehr fremd für mich?
Frag mal anders: Wann ist eine Frau so vertraut für mich, dass ich intim mit ihr werden könnte?
Ganz einfach, wenn ich für die Person mehr empfinde als Freundschaft. Und ich bin bereits bei Freundschaft sehr vorsichtig.

Aber um mehr mit mir zu haben, muss mein Herz bei ihr sein sein. Egal ob Promi, Superfrau oder Normal sterbliche. Wenn ich "SIE" dann sehen würde, dann haut sie mich vielleicht rein äußerlich aus den Socken, aber nicht aus der Hose. Und mit Hose ist einfach doof.
Ja es ist ein Frage der Zeit eh ich diesem Menschen soweit vertrauen würde, dass ich mich auch fallen lassen könnte. Ich brauche dabei zwingend das Gefühl geliebt und begehrt zu werden. Das geht sicher nicht von heute auf morgen, auch nicht bei einem ONS.
Sex ist bei mir zwingend an Liebe und Gefühle gebunden. Mag spießig sein und vielleicht entgeht mir da im Leben was, aber es ist nun mal so.
Dann aber mit ganzer Hingabe und so extrem wie mein Leben überhaupt.
Werde ich dann auf diese Art geliebt, wird bei keiner sonst wen mein Herz auch nur einen Hüpfer mehr machen. Dann bin ich auch noch auf den letzten Auge blind.

So ist das nun mal bei mir, liebe Traumfee. Das selbe betrifft auch meine Phantasien. Wenn ich liebe, sind meine Phantasien nur bei ihr und nie bei einer fremden Frau oder einer Promine.

Aber vielleicht ist wirklich bei meiner Herstellung irgendein Knopf zu früh gedrückt worden und ich bin unvollendet in die Welt geworfen wurden. Es scheint fast so. Im Moment bin ich nur am überlegen, ob das gut oder schlecht für mich ist.

Eigentlich ist es mir wurscht was andere nun von mir denken oder halten. Ich brauche keinen ONS
und kein Abenteuer für eine Nacht um glücklich zu sein. Lieber genieße ich das, mit einem Menschen
den ich vertraue und wo ich weiß und spüre, da kommt was zurück aus dem Herzen.
Dann kann ich mich auch fallen lassen und mich auf den Partner richtig konzentrieren.
Die schnelle Nummer zwischendurch ist nicht mein Fall, lieber eine romantischer Stunden mit allen
"Schweinereien" , aber mit Vertrauen und Liebe für diese Person.

So ist das nun und mir ist es einfach schnurz piepe ob ich jetzt spießig bin.

Liebe Grüße an Dich Du Traumfee
Bye Stromer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2002 um 11:59
In Antwort auf Stromer

Na dann ...
liebe Traumfee, dann will ich mal antworten.

Wann ist jemand nicht mehr fremd für mich?
Frag mal anders: Wann ist eine Frau so vertraut für mich, dass ich intim mit ihr werden könnte?
Ganz einfach, wenn ich für die Person mehr empfinde als Freundschaft. Und ich bin bereits bei Freundschaft sehr vorsichtig.

Aber um mehr mit mir zu haben, muss mein Herz bei ihr sein sein. Egal ob Promi, Superfrau oder Normal sterbliche. Wenn ich "SIE" dann sehen würde, dann haut sie mich vielleicht rein äußerlich aus den Socken, aber nicht aus der Hose. Und mit Hose ist einfach doof.
Ja es ist ein Frage der Zeit eh ich diesem Menschen soweit vertrauen würde, dass ich mich auch fallen lassen könnte. Ich brauche dabei zwingend das Gefühl geliebt und begehrt zu werden. Das geht sicher nicht von heute auf morgen, auch nicht bei einem ONS.
Sex ist bei mir zwingend an Liebe und Gefühle gebunden. Mag spießig sein und vielleicht entgeht mir da im Leben was, aber es ist nun mal so.
Dann aber mit ganzer Hingabe und so extrem wie mein Leben überhaupt.
Werde ich dann auf diese Art geliebt, wird bei keiner sonst wen mein Herz auch nur einen Hüpfer mehr machen. Dann bin ich auch noch auf den letzten Auge blind.

So ist das nun mal bei mir, liebe Traumfee. Das selbe betrifft auch meine Phantasien. Wenn ich liebe, sind meine Phantasien nur bei ihr und nie bei einer fremden Frau oder einer Promine.

Aber vielleicht ist wirklich bei meiner Herstellung irgendein Knopf zu früh gedrückt worden und ich bin unvollendet in die Welt geworfen wurden. Es scheint fast so. Im Moment bin ich nur am überlegen, ob das gut oder schlecht für mich ist.

Eigentlich ist es mir wurscht was andere nun von mir denken oder halten. Ich brauche keinen ONS
und kein Abenteuer für eine Nacht um glücklich zu sein. Lieber genieße ich das, mit einem Menschen
den ich vertraue und wo ich weiß und spüre, da kommt was zurück aus dem Herzen.
Dann kann ich mich auch fallen lassen und mich auf den Partner richtig konzentrieren.
Die schnelle Nummer zwischendurch ist nicht mein Fall, lieber eine romantischer Stunden mit allen
"Schweinereien" , aber mit Vertrauen und Liebe für diese Person.

So ist das nun und mir ist es einfach schnurz piepe ob ich jetzt spießig bin.

Liebe Grüße an Dich Du Traumfee
Bye Stromer

Wo gibt es denn noch solch männer bitte schön??
hallo stromer,

*wow*...muss ja echt mal anmerken, dass ich das, was du schreibst überhaupt nicht spießig finde! im gegengeilt, wenn du das was du schreibst auch wirklich genauso meinst, dann hut ab.
gibt leider doch zu viele männer, die schwanzgesteuert sind.

habe aber trotzdem mal die frage an dich, wann du denn so viel gefühl und vertrauen zu deiner partnerin aufgebaut hast, um dass du mit ihr intim werden würdest??? denn wenn für dich ja sex nur in verbindung mit liebe in frage kommt, dann dürfte das ja wohl eine zeit lang dauern, bis es dazu kommt, oder?

ansonsten ist es eine pers. einstellung, ob man liebe und puren sex trennen kann!! ich für meinen teil kann bzw. konnte es trennen.
wenn du die einstellung hast, dass du überhaupt keine feste partnerschaft möchtest, blockst du dieses auch ab und es kann sich dann schon mal nur etwas fürs bett ergeben..

der satz "nicht von der bettkante schubsten" ist mir geläufig...jedoch nicht meine waffe!!
wenn ich nur das sexuelle suche und mir *öhmm grübel* z.b wesley snipes über den weg laufen würde, würde es diesen mann definitiv nicht von meiner bettkante befördern *g* grundvorraussetzung dafür ist aber, dass ich dazu dann auch die einstellung habe.

du siehst, alles ist möglich aber nichts muss.

jedenfalls gibt dein thread einen schubs zum nachdenken an.


liebe grüße

schnuppe


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2002 um 19:26
In Antwort auf sylvia_12090713

Wo gibt es denn noch solch männer bitte schön??
hallo stromer,

*wow*...muss ja echt mal anmerken, dass ich das, was du schreibst überhaupt nicht spießig finde! im gegengeilt, wenn du das was du schreibst auch wirklich genauso meinst, dann hut ab.
gibt leider doch zu viele männer, die schwanzgesteuert sind.

habe aber trotzdem mal die frage an dich, wann du denn so viel gefühl und vertrauen zu deiner partnerin aufgebaut hast, um dass du mit ihr intim werden würdest??? denn wenn für dich ja sex nur in verbindung mit liebe in frage kommt, dann dürfte das ja wohl eine zeit lang dauern, bis es dazu kommt, oder?

ansonsten ist es eine pers. einstellung, ob man liebe und puren sex trennen kann!! ich für meinen teil kann bzw. konnte es trennen.
wenn du die einstellung hast, dass du überhaupt keine feste partnerschaft möchtest, blockst du dieses auch ab und es kann sich dann schon mal nur etwas fürs bett ergeben..

der satz "nicht von der bettkante schubsten" ist mir geläufig...jedoch nicht meine waffe!!
wenn ich nur das sexuelle suche und mir *öhmm grübel* z.b wesley snipes über den weg laufen würde, würde es diesen mann definitiv nicht von meiner bettkante befördern *g* grundvorraussetzung dafür ist aber, dass ich dazu dann auch die einstellung habe.

du siehst, alles ist möglich aber nichts muss.

jedenfalls gibt dein thread einen schubs zum nachdenken an.


liebe grüße

schnuppe


Ich bin auch kein Goldstück deshalb.
Hallo Schnuppe.

Du magst wissen wie lange es dauert bis Gefühl und Vertrauen da sind, um mit ihr ins Bett zu gehen?
Naja, pauschal kann ich das nicht so sagen.
Ich bin 35 und mehr wie 5 Frauen waren noch nicht in meinem Bett. Und bei allen dauerte es mindestens 1 Monate, je nach dem wieviel Kontakt es vorher gab. Wenn ich täglich mit ihr am Anfang zusammen wäre, dann geht das natürlich schneller.
Wenn man sich seltener sieht, dann noch länger.
Ich für mich kann Liebe und Sex nicht trennen und so dauert es halt ein wenig bis mehr werden könnte. Dann aber ... *gg*

Bye und liebe Grüße
Stromer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2002 um 19:36

Tja der Sexappeal ( oder wie schreibt man das ??)
Mir scheint, das es beim Thema SEX und ANZIEHUNG immer núr um äußerlichkeiten geht... hmm...

Habe gerade heute morgen bei einem Doku-Sender etwas darüber gesehen. Zum Beispiel gibt es da eine Wasserball-Mannschaft, oder besser Frauschaft, die sind seit Jahren Deutscher Meister, aber niemand weiß das. Also sind die Mädels los und haben sich nackt fotografieren lassen, um für sich Werbung zu machen.

der SSV Ulm, eine Fußballmannschaft, zog sich für WErbezwecke ebenfalls fast ganz aus und sie ließen sich dann einzeln als Sammelaufkleber auf Wasserflaschen kleben.

Bei sexy Menschen geht es also immer um das AUsehen, wie mir scheint. Schöne Körper, Trainierte Muskeln, bestimmte Proportionen oder Farben von Augen und Haaren. :-=

Hmmm - irgendwie finde ich das doch ein wenig traurig. Ich meine, es gibt natürlich auch für mich einen "TYP" dem ich eher hinterhersehe alsanderen, aber darum gleich richtig erregt zu sein, nee nee, dazu gehört bei mir fiel mehr.

Worte sind da viel wichtiger oder Blicke, nur aussehen reicht mir nicht.

Ich weiß nicht, wer für mich der sexiest Man alive ist, aber ich weiß eines ganz sicher, einen Promi würde ich nicht mal nehmen, wenn sie ihn mir nackt auf den Bauch binden würden !

LG von Romara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2002 um 21:13

Was wolle mit Promi?
Ich fand bereits den Beitrag ‚sexyest man...’ nicht unbedingt lebensnotwenig, doch dass nun dazu noch nachgeschossen wird, erstaunt mich wirklich.

Teens und Twens hatten und haben immer schon ihre Lieblinge und Sexsymbole, von Peter Kraus über Roy Bläck bis ... ? UlliAuxburg?

Menschen sind verschieden, falls sich das noch nicht rumgesprochen haben sollte. Der/Die eine würde gerne mal X oder Y aufs Lotterlager ziehen, zumindest in der Fantasie, der/die andere eben niemals. Und in wie fern Sex und Liebe untrennbar sind oder eben nicht, wurde auch schon zig mal hingetippt, oder?

Was will der Autor uns mit seinem Beitrag sagen, Stromer?
Vielleicht wolltest du den Wert der Treue an sich erfragen oder den Bestand einer Beziehung, falls da mal ein Supi-Typ zwischen käme? Dann schreibe das doch auch so.
Sorry, ich verstehe die Diskussion nicht.

Gruß an alle Fans
Ulli

Das Wort Treue da oben, hab ich das wirklich getippt? *schauder'

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2002 um 22:03
In Antwort auf marzio_12562774

Was wolle mit Promi?
Ich fand bereits den Beitrag ‚sexyest man...’ nicht unbedingt lebensnotwenig, doch dass nun dazu noch nachgeschossen wird, erstaunt mich wirklich.

Teens und Twens hatten und haben immer schon ihre Lieblinge und Sexsymbole, von Peter Kraus über Roy Bläck bis ... ? UlliAuxburg?

Menschen sind verschieden, falls sich das noch nicht rumgesprochen haben sollte. Der/Die eine würde gerne mal X oder Y aufs Lotterlager ziehen, zumindest in der Fantasie, der/die andere eben niemals. Und in wie fern Sex und Liebe untrennbar sind oder eben nicht, wurde auch schon zig mal hingetippt, oder?

Was will der Autor uns mit seinem Beitrag sagen, Stromer?
Vielleicht wolltest du den Wert der Treue an sich erfragen oder den Bestand einer Beziehung, falls da mal ein Supi-Typ zwischen käme? Dann schreibe das doch auch so.
Sorry, ich verstehe die Diskussion nicht.

Gruß an alle Fans
Ulli

Das Wort Treue da oben, hab ich das wirklich getippt? *schauder'

Sag mal ...
ist irgend ein Beitrag hier lebensnotwendig?
Sicher nicht und nicht jeder Beitrag mag für jeden zutreffen und nicht jeder hat zu allem etwas zu sagen.
Warum schreibst Du überhaupt hier rein, wenn es so unwichtig für Dich ist was hier steht?

Wann wird hier endlich mal gelernt, einen Beitrag nicht zu bewerten nach Sinn oder Unsinn und schreibt statt dessen nur etwas zum Thema, wenn man was zu sagen hat oder lässt es halt.
Ist das SO schwierig?
Und wie oft oder wieviel etwas immer wieder erscheint hat auch niemand zu beurteilen.

Schreib doch einfach nur dort wo Du was zum Thema zu sagen hast oder schweige still. Das tut Dir und auch den anderen gut.

PS: Ich werde niemals eine Begründung für einen Beitrag abgeben.

Grüße trotzdem
Bye Stromer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2002 um 22:42

Servus herr stromerlein
also wenn ich den satz "den würd ich net von der bettkante stoßen" verwende, dann drückt dies lediglich aus, wie gut mir sein schein gefällt... denn mehr kenn ich von dieser person zumeist nicht...

mit sex halte ich es wie du... ohne gefühle (zumindest verliebt muss ich sein) geht nix... mag i net, will i net, brauch i net

zu dem ganzen thema würd ich sagen "es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird"...

*zerwuschelknuddl* painderl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2002 um 23:05
In Antwort auf Stromer

Sag mal ...
ist irgend ein Beitrag hier lebensnotwendig?
Sicher nicht und nicht jeder Beitrag mag für jeden zutreffen und nicht jeder hat zu allem etwas zu sagen.
Warum schreibst Du überhaupt hier rein, wenn es so unwichtig für Dich ist was hier steht?

Wann wird hier endlich mal gelernt, einen Beitrag nicht zu bewerten nach Sinn oder Unsinn und schreibt statt dessen nur etwas zum Thema, wenn man was zu sagen hat oder lässt es halt.
Ist das SO schwierig?
Und wie oft oder wieviel etwas immer wieder erscheint hat auch niemand zu beurteilen.

Schreib doch einfach nur dort wo Du was zum Thema zu sagen hast oder schweige still. Das tut Dir und auch den anderen gut.

PS: Ich werde niemals eine Begründung für einen Beitrag abgeben.

Grüße trotzdem
Bye Stromer

??
Ich liebe derart qualifizierte Entgegnungen.
Da weiß man gleich bescheid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2002 um 23:56
In Antwort auf Stromer

Ich bin auch kein Goldstück deshalb.
Hallo Schnuppe.

Du magst wissen wie lange es dauert bis Gefühl und Vertrauen da sind, um mit ihr ins Bett zu gehen?
Naja, pauschal kann ich das nicht so sagen.
Ich bin 35 und mehr wie 5 Frauen waren noch nicht in meinem Bett. Und bei allen dauerte es mindestens 1 Monate, je nach dem wieviel Kontakt es vorher gab. Wenn ich täglich mit ihr am Anfang zusammen wäre, dann geht das natürlich schneller.
Wenn man sich seltener sieht, dann noch länger.
Ich für mich kann Liebe und Sex nicht trennen und so dauert es halt ein wenig bis mehr werden könnte. Dann aber ... *gg*

Bye und liebe Grüße
Stromer

Wer ist auch schon ein goldstück *gg*
hallo stromer,

puhh...ich sag ja immer wieder: da versteh einer mal die männlichen erdlinge *g*

haben all deine partnerinnen das auch immer so gesehen wie du? bzw. hatten sie geduld, konnten sie warten und hatten sie gleiche einstellungen diesbezüglich?
nun ja, wie gesagt, dass ist ganz alleine deine einstellung und ich wünschte mir (vielleicht viele andere damen auch) dass es ein paar mehr männer geben würde, die solch eine einstellung haben.


lg

schnuppe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2002 um 13:46

Ja ich würde
ich sehe den Unterschied nicht zwischen Promis und "normalen" Menschen.
Ich schau den Menschen nicht auf den Hintern oder sonst unwichtige Körperteile.
Für mich sind Gesichter entscheident, ich lese in ihnen und darin, finde ich liegt die meiste Erotik.
Mein Favourit - Sean Connery- ist sicher nicht mehr all zu knackig, auf Grund seines Alters schon, dennoch finde ich ihn einen der erotischsten Männer, die ich so gesehen habe.
Und je nach dem, in welcher Konstellation ich partnerschaftlich wäre und wie mir gerade ist, muß ich ehrlich gestehn, prinzipiell würde ich ihn nicht von der Bettkante stoßen. Ich steh dazu
Was sicher nichts mit Liebe zu tun hat, muß es aber auch nicht, finde ich. Erotik findet ja auch im Kopf gern mal mit Menschen statt, die man nicht kennt und nicht liebt. Einfach als Bild eben. Ich glaube nicht, daß sich da jemand ausnehmen kann.
Also wenn jemand seine Telefon Nummer hat, bitte melden *ggg*
Grüße
Anam Cara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2002 um 14:02

Lechz
Hey Stromer...
Klar gibt es Männer, bei deren Anblick wir Frauen schon vom bloßen hingucken geil werden...
Meistens würden wir sie sogar am liebsten hinter irgendeinen Busch ziehen und unanständige Dinge mit ihnen machen...gäbe es da nicht immer wieder den sogenannten Haken....
Meistens sind die Männer, die mir gefallen vergeben oder haben sonst irgendein abtörnendes Makel, das einem erst beim näheren Betrachten auffällt...
Ich muss ehrlich sagen, dass ich sehr doll auf die Schuhe der jeweiligen Männer achte...sind die nicht gepflegt oder passen sie nicht zum Outfit, dann hat der Mann nur in den seltensten Fällen eine Chance bei mir....sorry...weiß das klingt eingebildet.. ist es aber nicht..
manche achten halt auf die Augen, andere wiederum auf die Figur...tja und ich halt auf die Schuhe...
Zur Zeit gibt es in meinem Umfeld auch einen Kerl, den ich am jedes Mal bespringen könnte, wenn ich ihn sehe...
Der Mann sprüht nur so von Sex-Appeal...
Tja..und ab dieser Stelle kommt dann wieder die Moral ins Spiel...Ich weiß zwar, das ich ihm Augenblick keine Beziehung möchte..da ich erst frisch aus einer zweijährigen komme...doch nur für eine Nacht wär dieser Mann echt zu schade...
Ne reine ****- Beziehung wär nicht schlecht, doch irgendwann entwickeln sich ja leider auf einer Seite, wenn du glück hast beruht es auf Gegenseitigkeit, und dann beginnt der Stress erst richtig.,...
Is halt allet nicht so einfach...
Ich jedenfalls werd mir dieses Pracht-Exemplar bald krallen....und dann hat die Moral erst einmal Auszeit...
*g*
Chiara19

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2002 um 16:21
In Antwort auf isidor

Hallo Stromer!
Nuja...wie fang ich am besten an? Ich denke mal, dass es sich dabei wohl eher um intensive Phantasievorstellungen handelt. Ich meine, wer träumt denn nicht gern davon, wie es wäre, mit dem von ihm angebeteten Promi Sex zu haben? Das ist von der Realität natürlich (und zum Glück) meilenweit entfernt. Wenn man seinen Star treffen und intensiv kennenlernen könnte, würde einiges anders als in der Phantasie laufen! Wenn man dann feststellt, dass er oder sie ein arrogantes Aas ist, dann würde man von ganz alleine mit sabbern aufhören.
Ach, lass uns doch bisschen weiterträumen, die Realität ist oft grau genug

Viele Grüße
Isidor

Also ehrlich gesagt.................
Wenn mir die äußeren Umstande die Möglichkeit dazu geben, sprich das ich Singel bin und niemanden verletzten würde.
Und das der Jenige den ich "nicht von der Bettkante schupsen würde" genauso denkt würde ich es tun und nicht nur davon träumen!

Meistens besteht aber gar nicht die Möglichkeit dazu.
Es geht hier bei nur um das Gefühl begehrt zu werden und seine Bedürfnisse zu stillen, nicht um das Gefühl der Liebe.
Diese Gefühle müssen natürlich vorhanden sein anders geht es nicht, aber es muss keine Liebe sein!!
ich muss mich auch nicht mit ihm unterhalten können oder mich super mit ihm verstehen, ich muss ihn als Mensch gar nicht mögen - ich will ja nur das "eine" von diesem Menschen und keine Beziehung!

Anders ist es natürlich wenn ich an den Menschen interessiert bin, dann möchte ich ihn erst mal kennenlerne und das schönste was es gibt mit ihm teilen!

Aber bei der Aussage "den würde ich auch nicht von der Bettkante schupsen!" geht es nur darum das eigen Bedürfniss zu stillen und nicht es mit ihm zusammen zu erleben - eine Benutzung des Mannes!!

Was mich allerdings ein wenig wurdert ist das Du als Mann genauer nachfragst, Männer machen es doch auch wenn JLO oder Pamela im Fernsehen auf und abhüpfen..... "Hey, die würde ich gern mal flach legen!!! Hohoho!!!"

Was anders ist das auch nicht!
Allerdings denke ich das Du eh nicht zu dem normalen Bild des Mannes gehörst welches wir Frauen im Allgemeinen haben!

mülli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2002 um 18:27

Wenn .................
ich verknallt bin und in einer Beziehung stecke die in ordnung ist kann man mir Till Schweiger auch nakt auf den Bauch binden und es würde mich nicht die Bohne interessieren, und durch die Kerle in der Disko schau ich auch einfach hindurch ohne sie zu bemerken.

Aber ich denke es geht auch um den Moment wo man nicht verknallt ist und wo man eventuell nicht in der glücklichen Lage ist in einer Beziehung zu sein die in ordnung ist - da wäre es schon ziemlich riskant mir Till Schweiger auf den Bauch zu binden, vorrausgesetzt er will es auch und diese gewisse Spannung ist da!! *hehehe*

mülli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2002 um 15:39

Unerreichbar
ist es nicht was vom schönsten für jemanden zu schhwärmen der unerreichbar ist?? vielleicht ist dieser supermann gar micht mehr so erotisch und anziehend wenn er vor einem stehen würde!! aber wenn doch .... also ich könnte nicht wiederstehen ...

alles klar?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2002 um 19:03
In Antwort auf mona_12557799

Unerreichbar
ist es nicht was vom schönsten für jemanden zu schhwärmen der unerreichbar ist?? vielleicht ist dieser supermann gar micht mehr so erotisch und anziehend wenn er vor einem stehen würde!! aber wenn doch .... also ich könnte nicht wiederstehen ...

alles klar?

Youhe
Muss dir recht geben...
es ist manchmal interessanter und vor allem prickelnder den Kerl, der einem gefällt nur so zu betrachten, ohne ihn anssprechen zu wollen.
Mir ist es erst vor kurzem passiert, dass ich nen typen, der mir schon seit längerem gefiel, endlich angesprach und es sich leider herausstellte, dass er die absolute schlaftablette war...
Man war das ernüchternd, dabei hatte ich so schöne Phantasien über ihn und himmelte ihn manchmal aús der Ferne an..
Das Thema hatte sich jedoch leider ganz schnell erledigt..
Dieser Typ hat bei uns jetzt einen Spitznamen...den verrat ich lieber nicht....
Auf jeden Fall ist alles schöne an ihm, was mir so gefallen hatte, sofort bei unserem Gespräche( falls man das so nennen kann...) wie eine Seifenblase zerplatzt...
Zum Glück hab ich ihn jedoch angesprochen, sonst würde ich jetzt immer noch einer Illusion nachrennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2002 um 19:20
In Antwort auf beulah_11925769

Youhe
Muss dir recht geben...
es ist manchmal interessanter und vor allem prickelnder den Kerl, der einem gefällt nur so zu betrachten, ohne ihn anssprechen zu wollen.
Mir ist es erst vor kurzem passiert, dass ich nen typen, der mir schon seit längerem gefiel, endlich angesprach und es sich leider herausstellte, dass er die absolute schlaftablette war...
Man war das ernüchternd, dabei hatte ich so schöne Phantasien über ihn und himmelte ihn manchmal aús der Ferne an..
Das Thema hatte sich jedoch leider ganz schnell erledigt..
Dieser Typ hat bei uns jetzt einen Spitznamen...den verrat ich lieber nicht....
Auf jeden Fall ist alles schöne an ihm, was mir so gefallen hatte, sofort bei unserem Gespräche( falls man das so nennen kann...) wie eine Seifenblase zerplatzt...
Zum Glück hab ich ihn jedoch angesprochen, sonst würde ich jetzt immer noch einer Illusion nachrennen...

Manchmal...
... sind Phantasie und Realität nicht miteinander in Einklang zu bringen.

Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen