Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Zuhören

16. April 2002 um 0:05 Letzte Antwort: 17. April 2002 um 10:51

Tja, wo fange ich an? Ich habe wohl einen etwas außergewöhnlichen "Fetisch".

Bei uns auf der Uni gibt es einen Toilettentrakt in dem Damen- und Herrentoilette nur durch eine Stellwand getrennt sind. Seit ich dorthin auf die Toilette gehe habe ich gemerkt, daß ich es sehr aufregend finde, den Frauen bei ihren "Verrichtungen" zuzuhören...

Es ist wirklich sehr hellhörig und ich finde, daß das auf-die-Toilette-gehen eigentlich was sehr intimes ist, vor allem "größere Geschäfte". Aber gerade das finde ich am aufregendsten: einer wildfremden, vielleicht sehr hübschen Frau bei etwas zuzuhören, was selbst der Freund nur selten mitbekommt.

Ich weiß zwar, daß das nicht normal sein kann, aber irgendwie kann ich mich gegen diese Empfindungen gar nicht wehren. Sie sind einfach da. Wer jetzt denkt, ich wäre so ein einsames, verpickeltes Spannerferkel, der irrt. Ich lebe in einer ganz normalen, festen Beziehung und genieße da auch die Sexualität. Nur gibt es halt noch Dinge darüberhinaus.

Kann das jemand (ansatzweise) nachempfinden? Würdet Ihr Euch (als Frau) daran stören, wenn Euch jemand (ganz legal) auf der Toilette zuhört und das genießt?

Tobias

Mehr lesen

16. April 2002 um 9:19

Also...
...ich hab keine ahnung ob das jetzt so gut ist, wenn ich dir antworte. Aber ich habe dein posting gelesen und meine augen sind immer weiter aufgegangen...
Also sehr eigenartig!!! Aber bitte.
Ich hoffe nur, dass du mir noch nicht dabei zugehört hast. Sollte ich dich einmal erwischen dann lass ICH meiner leidenschaft freien lauf und du bekommst ein blaues Auge von mir geschlagen. Dh mir wäre das absolut NICHT RECHT, wenn ...
Finde du solltest dir prof. Hilfe suchen.
lgizmo
PS: nochmal - sehr eigenartig

Gefällt mir

16. April 2002 um 9:32

Mhhhhhhhhhh.......
Viele Männer finden es ja anregent Ihrer Freundin beim Pipi machen oder auch beim großen Geschäft zu zu schauen oder auch nur zu zu hören. Es gibt ja auch Menschen die sich gerne anpinkeln lassen. Aber ich denke Du solltest es zu Hause bei Deiner Freundin machen. Ich denke es ist geht schon sehr hart in die Privatsfähre (wird das so geschrieben?) rein. Haubsache ist aber, dass Du die Leute dabei nicht filmst oder gar belästigst.

Nur ohne wissen der anderen ist es auf keinen Fall OK.

Gefällt mir

16. April 2002 um 20:35

Also....
...ich als Mann versuche eigentlich immer, jegliche Geräusche aufm Topf zu vermeiden.

Allerdings stelle ich oft auch fest, dass ich wohl der einzige Mann bin, der das so händelt. Aufm Klo im Job höre ich jedenfalls jedes unappetitliche Geräusch, was man dabei machen kann.

Mich macht das definitiv nicht an!

Gefällt mir

16. April 2002 um 22:15

Danke für Eure ehrlichen Antworten!
Hallo, Danke für Eure ehrlichen Antworten! Um ein paar Spekulationen aus dem Weg zu räumen: Ich würde nie jemanden dabei beobachten, filmen, o.ä.

Erstens habe ich da eine ziemliche Hemmschwelle irgendwelche Löcher zu bohren oder Spiegel anzubringen und zweitens würde ich dann wirklich massiv in die Intimität anderer eindringen, was ich zur Zeit eigentlich nicht mache. Das wäre mir dann doch zu viel.
Nein, ich bin kein Voyeur, eher ein Ohryeur
Ich gehe wie alle anderen auf diese Toilette, mache mein Geschäft und lausche und genieße. Klar fühle ich mich danach irgendwie auch komisch...

Aus meiner Partnerschaft möchte ich das aber raushalten, denn da ist es so wie es Imandra so schön beschrieben hat: Da bekommt die Person ein Gesicht und eine Identität und da ist es weit weniger aufregend.

Gruß,

Tobias

Gefällt mir

17. April 2002 um 0:47

Hoi tobias...
was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß und somit hast du meinen segen

hör nur zu... das tut nit weh... mir zumindest nit... mein ding wärs nit... aber ich hab ja andre vorlieben, die nicht jeder mit mir teilt richtig fest bös wird frau pain, wenn wer spannt... also über die häuslwand drüberschaut... uiuiuiui... da möcht ich dann nicht der spanner sein, den frau pain entdeckt *162cm zorn* das kann häßlich werden *fies grins*

liebe grüße, pain4me

Gefällt mir

17. April 2002 um 10:51

Oh nein!
Wenn ich auf Arbeit auf Klo gehe, bin ich froh, wenn ich alleine bin. Wenn da einer wäre, könnte ich einfach nicht. Der Gedanke, wie der/die mich hört usw. und mich danach aus dem Klo kommen sieht ... nein!
Es würde mich also eingeengt fühlen, wenn mieiner nachsteigt aufs Klo. Zuhause kann es schon mal passieren, aber selten, weil ich es net so erotisch find, daß ich auf Klo sitz, wenn er z.B. duscht.

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers