Forum / Sex & Verhütung

Zuhälter oder Dienstleistungsgewerbler?

Letzte Nachricht: 9. Mai 2004 um 2:11
R
ryo_12042292
06.05.04 um 21:18

Kurze Umfrage an die werten Leser:

Ich bin dabei, in Spanien eine Webseite aufzubauen, auf welcher Sexarbeiterinnen ihre Dienste anbieten können, verbunden mit einem Telefon-Sicherheitsservice und Zeitungsannoncenservice, mit anderen Worten: Ich organisiere ganz professionell einen Callgirlring bzw Escortservice, der die Damen allerdings nur insofern "ausbeutet", als dieser Service die Damen pro vermittelten Kontakt fünfzehn Euro kostet, Sicherheitsservice inklusive.
Nix Zwang, nix Ausbeute, nur Vermittlungsdienstleistung zum fairen Preis. Bin ich nun ein Zuhälter für die ehrenwerte bürgerliche Gesellschaft oder ein moderner Dienstleistungsanbieter? Na, bin ja mal gespannt...

Mehr lesen

A
an0N_1212755699z
07.05.04 um 6:34

Dieb oder Entrümpler?
Ich steige in fremde Wohnungen ein und nehme Dinge mit.
Es sind aber nur Dinge, die eh niemand mehr brauchen kann, dieser Service ist für die Beklauten kostenlos. Ich tue niemandem weh und die Leute habern nachher endlich Platz.

Bin ich nun ein Dieb, oder ein moderner Dienstleister?

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 0:54
In Antwort auf an0N_1212755699z

Dieb oder Entrümpler?
Ich steige in fremde Wohnungen ein und nehme Dinge mit.
Es sind aber nur Dinge, die eh niemand mehr brauchen kann, dieser Service ist für die Beklauten kostenlos. Ich tue niemandem weh und die Leute habern nachher endlich Platz.

Bin ich nun ein Dieb, oder ein moderner Dienstleister?

Wird die Sache genital, wirds dem Bürger ganz fatal...
Da steigt keiner in fremde Wohnungen ein: Sexuell bedürftige Männer, die keine bessere Alternative für sich sehen, können sich auf einer Webseite eine Therapeutin suchen, die weniger Ekel vor ihren Bedürfnissen hat und mehr Verständnis als die Ehefrau (soweit vorhanden, es gibt ja auch Singles), die Damen müssen sich nicht um die Werbung für ihre Dienste kümmern. Sind die Massagen nicht erotisch, kräht kein Hahn danach, wird die Sache genital wirds dem Bürger ganz fatal. Ach ist das herrlich, diese Sprachlosigkeit erleben zu dürfen, die mir entgegenschlägt, ich muss ja ganz schön ins Fettnäpfchen...

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 9:18

Die Damen kassieren ja auch zuviel für ihre Dienste,
ist halt eine lukrative Sache, unbefriedigte und unreife Männer abzuzocken. Für die Endorphindroge, die da vercheckt wird zahlen die Kunden diesen Dienstleisterinnen zwischen hundert und dreihundert Euro...
Davon abgesehen: schau mal, was in der Pharmazie und unter Ärzten verdient wird, oder die Stundenlöhne der Anwälte, was ein Geschäftsführer einer kleinen Klitsche kassiert usw. Und dann bitte nicht vergessen, da will ne Telefonzentrale mit drei Mitarbeiterinnen bezahlt sein, welche die Kundenadresse prüft und dann erst weitergibt an die gebuchte Sextherapeutin. Und nicht vergessen: Bei Gefahr haben die Mädchen eine Möglichkeit, durch Stichwortruf per Handy die Zentrale zu alarmieren, alles wird aufgenommen auf die Festplatte und binnen einer Minute der Polizei vorgespielt, die dann einschreitet. Und der Señor Comisario will auch sein Häppchen haben... Und mal ehrlich, so simpel ist ne gut promovierte Webseite auch nicht aufzubauen, die muss ja auch an vorderer Stelle der Suchmaschinen erscheinen und die Zeitungsanzeigen sind auch nicht billig. Aber logo, hast schon recht, die Kohle ist eindeutig enorm, die sich da ziehen lässt.
Ist also nicht nur "Vermittlung"...

Gefällt mir

A
an0N_1209125699z
08.05.04 um 9:32

Sehe das eher locker.
Die Telekom stellt doch auch ihr Netz zur Verfügung und kassiert kräftig an den 0190-Nummern mit. Und? Regt sich auch kaum jemand drüber auf.

Gefällt mir

L
leolin_12357435
08.05.04 um 14:09

DU!
Fändest du es cool, wenn deine Schwester, sofern du eine hast, oder deine Frau, auf Anfrage mit jedem x-beliebigen Typen in die Kiste steigen würde, nen kurzen oder langen Fick haben würde, 100-300 kassieren würde und dann wieder nach Hause fahren würde?
Und das täglich, vielleicht stündlich?
Das ist doch kein Leben, irgendwann haben die doch auch die Nase voll.
Außerdem muss es mit einer Frau schon ziemlich weit kommen, bis sie sich für so etwas anbietet.
Denk mal drüber nach!

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 14:48
In Antwort auf leolin_12357435

DU!
Fändest du es cool, wenn deine Schwester, sofern du eine hast, oder deine Frau, auf Anfrage mit jedem x-beliebigen Typen in die Kiste steigen würde, nen kurzen oder langen Fick haben würde, 100-300 kassieren würde und dann wieder nach Hause fahren würde?
Und das täglich, vielleicht stündlich?
Das ist doch kein Leben, irgendwann haben die doch auch die Nase voll.
Außerdem muss es mit einer Frau schon ziemlich weit kommen, bis sie sich für so etwas anbietet.
Denk mal drüber nach!

Cool nicht, aber intelligent...
Und wundere Dich: Spanien hat 40 Mio Einwohner und 400.000 Dienstleisterinnen des Horizontalgewerbes (Polizeiliche Angaben). Davon sind 70% Immigrantinnen, die in dem von den reichen Ländern ausgebeuteten Südamerika, wo sie mehrheitlich herkommen, grossenteils nur von den angesoffenen Macho-Ehemännern verprügelt wurden und für Hungerlöhne allerhöchstens am Packband Südfrüchte für Aldi abpacken durften. Da sind 300 Euro ne ganze Menge Geld für ein Stündchen Gestöhne. Und nun rechne mit: 40 Mio Einwohner, davon rund 50% weiblich, macht 20 Mio Frauen. Von denen sind gerade mal 20% in dem Alter zwischen 20 und 35, also in "prostitutionsfähigem" Alter, macht 20% von 20 Mio = 4 Millionen Frauen zwischen 20 und 35 Jahre alt. Von denen sind gerade mal, wohlwollend gerechnet, ein Viertel überdies auch hübsch genug, um Kundschaft zu finden, das macht 1 Mio hübsche Frauen zwischen 20 und 35. Wenn Du jetzt noch die hübschen, aber ehrenwerten Landjungfern abziehst, bleiben 800.000 hübsche urbane Frauen zwischen 20 und 35. Und davon sind die Hälfte ganz oder teilzeitbeschäftigt (Hobbyhure) in der "ältesten Branche", wenn man polizeilichen Angaben glauben darf. Nur geschieht das sehr diskret und kein José Perez (=Otto Normalverbraucher der Spanier) bekommt das mit, dass seine Frau, Schwester usw...
Für Deutschland kannst Du bei doppelter Bevölkerung und gleicher Anzahl von Sexarbeiterinnen die Zahlen halbieren, was vielleicht am kühleren Charakter des deutschen Michel liegen mag.
Der Anteil drogensüchtiger Frauen unter den Prostis liegt enorm hoch, insbesondere (kurioserweise) bei den spanischen (einheimischen) Huren liegt er bei 90%, Alkohol inklusive, thats no good man...
Den cleveren unter ihnen zumindest kann mit einem guten Service der Absprung aus dem Zuhälterbusiness gestaltet werden. Muss dazu sagen, dass meine Frau auch mal, vor langer Zeit (als Studentin aus Südamerika) in der Branche tätig war, sonst wäre ich da nie drauf gekommen...

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 14:54
In Antwort auf an0N_1209125699z

Sehe das eher locker.
Die Telekom stellt doch auch ihr Netz zur Verfügung und kassiert kräftig an den 0190-Nummern mit. Und? Regt sich auch kaum jemand drüber auf.

Danke für den Tipp...
Das ist der nächste Schritt: Telefonsex während der Wartestunden bis zur nächsten Action. Ach was sind doch die vielen unbefriedigten Männchen so bedürftig nach ein bischen gekünstelter Hitze, wenns nicht so einträglich wäre würde ich das glatt bedauern... Jaja, das "schwache" Geschlecht...

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 14:58
In Antwort auf leolin_12357435

DU!
Fändest du es cool, wenn deine Schwester, sofern du eine hast, oder deine Frau, auf Anfrage mit jedem x-beliebigen Typen in die Kiste steigen würde, nen kurzen oder langen Fick haben würde, 100-300 kassieren würde und dann wieder nach Hause fahren würde?
Und das täglich, vielleicht stündlich?
Das ist doch kein Leben, irgendwann haben die doch auch die Nase voll.
Außerdem muss es mit einer Frau schon ziemlich weit kommen, bis sie sich für so etwas anbietet.
Denk mal drüber nach!

"DU!"
Papi, was is der Unterschied zwischen Theorie und Praxis? Sohnemann, frag mal Deine Mutter und Schwester, ob sie für ne Million Dollar mit nem Typen ins Bett gehen. Papi, ham ja gesagt. Siehste, theoretisch sind wir Multimillionäre, in der Praxis hamwa zwei untaugliche Huren im Haus...
Sexistisch? Aber immer doch, aber nicht mehr als die Frauen selber...

Gefällt mir

A
an0N_1285302799z
08.05.04 um 16:50
In Antwort auf ryo_12042292

Cool nicht, aber intelligent...
Und wundere Dich: Spanien hat 40 Mio Einwohner und 400.000 Dienstleisterinnen des Horizontalgewerbes (Polizeiliche Angaben). Davon sind 70% Immigrantinnen, die in dem von den reichen Ländern ausgebeuteten Südamerika, wo sie mehrheitlich herkommen, grossenteils nur von den angesoffenen Macho-Ehemännern verprügelt wurden und für Hungerlöhne allerhöchstens am Packband Südfrüchte für Aldi abpacken durften. Da sind 300 Euro ne ganze Menge Geld für ein Stündchen Gestöhne. Und nun rechne mit: 40 Mio Einwohner, davon rund 50% weiblich, macht 20 Mio Frauen. Von denen sind gerade mal 20% in dem Alter zwischen 20 und 35, also in "prostitutionsfähigem" Alter, macht 20% von 20 Mio = 4 Millionen Frauen zwischen 20 und 35 Jahre alt. Von denen sind gerade mal, wohlwollend gerechnet, ein Viertel überdies auch hübsch genug, um Kundschaft zu finden, das macht 1 Mio hübsche Frauen zwischen 20 und 35. Wenn Du jetzt noch die hübschen, aber ehrenwerten Landjungfern abziehst, bleiben 800.000 hübsche urbane Frauen zwischen 20 und 35. Und davon sind die Hälfte ganz oder teilzeitbeschäftigt (Hobbyhure) in der "ältesten Branche", wenn man polizeilichen Angaben glauben darf. Nur geschieht das sehr diskret und kein José Perez (=Otto Normalverbraucher der Spanier) bekommt das mit, dass seine Frau, Schwester usw...
Für Deutschland kannst Du bei doppelter Bevölkerung und gleicher Anzahl von Sexarbeiterinnen die Zahlen halbieren, was vielleicht am kühleren Charakter des deutschen Michel liegen mag.
Der Anteil drogensüchtiger Frauen unter den Prostis liegt enorm hoch, insbesondere (kurioserweise) bei den spanischen (einheimischen) Huren liegt er bei 90%, Alkohol inklusive, thats no good man...
Den cleveren unter ihnen zumindest kann mit einem guten Service der Absprung aus dem Zuhälterbusiness gestaltet werden. Muss dazu sagen, dass meine Frau auch mal, vor langer Zeit (als Studentin aus Südamerika) in der Branche tätig war, sonst wäre ich da nie drauf gekommen...

Bla bla bla
warum erzählste das hier eigentlich? mach halt und gut, interessiert doch hier keinen.

Gefällt mir

A
an0N_1209125699z
08.05.04 um 17:11
In Antwort auf ryo_12042292

Danke für den Tipp...
Das ist der nächste Schritt: Telefonsex während der Wartestunden bis zur nächsten Action. Ach was sind doch die vielen unbefriedigten Männchen so bedürftig nach ein bischen gekünstelter Hitze, wenns nicht so einträglich wäre würde ich das glatt bedauern... Jaja, das "schwache" Geschlecht...

Ich bin nicht auf deiner Wellenlänge!
Ich versuche das nur realistisch zu sehen.

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 17:31
In Antwort auf an0N_1209125699z

Ich bin nicht auf deiner Wellenlänge!
Ich versuche das nur realistisch zu sehen.

Ja und was siehst Du da
bei Deinem Versuch einer realistischen Sichtweise?

Das in Erfahrung zu bringen, andere Wellenlängen anzusprechen, darum hab ich doch hier gepostet. Deshalb meine herzliche Bitte um die Gefühle, die das in Dir wachruft, ablehnende, schaudernde, Ekel, Agression...

Das Phänomen ist doch interessant und verdient eine Vertiefung in die Materie, es ist ein Massenphänomen, welches durch die Verhütungsautonomie der Frauen erst so richtig aufgeblüht ist.

Ist ja auch nur konsequent in dieser materialistischen Zeit und im Grunde genommen nur eine endlose Verlängerung der Balzzeit mit einer endlosen Reihe von Brautgeschenken verschiedenster Männchen auf Freiersfüssen...

Mich interessiert dabei eher wieso so viele Männer das brauchen und in Anspruch nehmen müssen, weniger, weshalb so viele Frauen das ausnutzen, mit meiner gänzlich (meinen Geschlechtsgenossen gegenüber) unsolidarischen Haltung, das auch noch zu promoten und zu professionalisieren...

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 17:36
In Antwort auf an0N_1209125699z

Ich bin nicht auf deiner Wellenlänge!
Ich versuche das nur realistisch zu sehen.

Ah, Laurel, und noch ne Frage:
Hast Du einer Frau noch nie das Essen bezahlt, sie in die Disko, ins Kino eingeladen, ihr Geschenke gemacht, weil Du Dir selber "was" davon versprochen hast?

Na, da ist Escortprostitution nur die Expressversion davon. Man spart sich das Geplänkel, jeder weiss, woran er ist, die Ehe wird nicht gefährdet, es ist im Grunde genommen sooo banal...

Gefällt mir

A
an0N_1209125699z
08.05.04 um 18:16
In Antwort auf ryo_12042292

Ah, Laurel, und noch ne Frage:
Hast Du einer Frau noch nie das Essen bezahlt, sie in die Disko, ins Kino eingeladen, ihr Geschenke gemacht, weil Du Dir selber "was" davon versprochen hast?

Na, da ist Escortprostitution nur die Expressversion davon. Man spart sich das Geplänkel, jeder weiss, woran er ist, die Ehe wird nicht gefährdet, es ist im Grunde genommen sooo banal...

Nein
o.T.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
murmeltierchen1
08.05.04 um 21:22
In Antwort auf ryo_12042292

Ja und was siehst Du da
bei Deinem Versuch einer realistischen Sichtweise?

Das in Erfahrung zu bringen, andere Wellenlängen anzusprechen, darum hab ich doch hier gepostet. Deshalb meine herzliche Bitte um die Gefühle, die das in Dir wachruft, ablehnende, schaudernde, Ekel, Agression...

Das Phänomen ist doch interessant und verdient eine Vertiefung in die Materie, es ist ein Massenphänomen, welches durch die Verhütungsautonomie der Frauen erst so richtig aufgeblüht ist.

Ist ja auch nur konsequent in dieser materialistischen Zeit und im Grunde genommen nur eine endlose Verlängerung der Balzzeit mit einer endlosen Reihe von Brautgeschenken verschiedenster Männchen auf Freiersfüssen...

Mich interessiert dabei eher wieso so viele Männer das brauchen und in Anspruch nehmen müssen, weniger, weshalb so viele Frauen das ausnutzen, mit meiner gänzlich (meinen Geschlechtsgenossen gegenüber) unsolidarischen Haltung, das auch noch zu promoten und zu professionalisieren...

Schade,
daß bedman nicht mehr unter uns weilt...

... Ihr zwei hättet Euch sicher bestens verstanden.

Murmel

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 21:54
In Antwort auf an0N_1209125699z

Nein
o.T.

Bist jan ganz gesprächiger, da glaub ich schon,
dass Du nicht mal eine Frau zum Waffeleis eingeladen hast... Was ist eigentlich o.T.?

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 22:07
In Antwort auf murmeltierchen1

Schade,
daß bedman nicht mehr unter uns weilt...

... Ihr zwei hättet Euch sicher bestens verstanden.

Murmel

Hallo Murmel,
habe die bedmandiskussion auch gelesen, aber auf dessen Wellenlänge bin ich nur ganz bedingt, das ist eben einer der Kunden der Damen und bekommt Rabatt.

Mit mir schlafen die Frauen umsonst bzw rein für den Genuss, mal einen Mann im Bett zu haben und kein Marshmallow.... Übrigens ganz besonders gerne die, deren eigene Ehemänner so Reinrausfertig-Typen sind und mit denen sie nur der Kinder wegen noch, da bin ich dann der Therapeut und machs doch glatt aus lauter Mitleid umsonst...*g*

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 22:12
In Antwort auf an0N_1285302799z

Bla bla bla
warum erzählste das hier eigentlich? mach halt und gut, interessiert doch hier keinen.

Piekst aber scheinbar ja doch, sonst würdest Du
nicht so ne "Halt die Klappe" posten. Lies doch die andern Beiträge und lass den hier aus Deiner Lektüre einfach weg. Dennoch besten Dank für Deinen hochinteressanten Beitrag, der spricht Bände ohne grosse Worte...
Aber vielleicht willst Du mir erklären, weshalb Du überhaupt reagiert hast, irgendwas hat Dich ja scheinbar doch berührt. Was?

Gefällt mir

A
an0N_1285302799z
08.05.04 um 22:39
In Antwort auf ryo_12042292

Piekst aber scheinbar ja doch, sonst würdest Du
nicht so ne "Halt die Klappe" posten. Lies doch die andern Beiträge und lass den hier aus Deiner Lektüre einfach weg. Dennoch besten Dank für Deinen hochinteressanten Beitrag, der spricht Bände ohne grosse Worte...
Aber vielleicht willst Du mir erklären, weshalb Du überhaupt reagiert hast, irgendwas hat Dich ja scheinbar doch berührt. Was?

Ja
deine dummheit hat mich sehr berührt.
karicia, die nur hochinteressante beiträge schreibt

Gefällt mir

R
ryo_12042292
08.05.04 um 23:03
In Antwort auf an0N_1285302799z

Ja
deine dummheit hat mich sehr berührt.
karicia, die nur hochinteressante beiträge schreibt

Das merkt man Dir gleich an,
deshalb mein ich doch, dass Du Dich auf eine solch niedere Ebene garnicht erst begeben solltest, da könnte ja Dein Staatsexamen verknittern... Bist Du zu Deinem Mann auch so nett mit Deinen Äusserungen? Dann ist der sicher auch unter den bedmans... Oder hast Du keinen abgekriegt?

Gefällt mir

A
an0N_1285302799z
08.05.04 um 23:15
In Antwort auf ryo_12042292

Das merkt man Dir gleich an,
deshalb mein ich doch, dass Du Dich auf eine solch niedere Ebene garnicht erst begeben solltest, da könnte ja Dein Staatsexamen verknittern... Bist Du zu Deinem Mann auch so nett mit Deinen Äusserungen? Dann ist der sicher auch unter den bedmans... Oder hast Du keinen abgekriegt?

Ich
und keinen abgekriegt? weißt du, die auswahl ist so groß und ich konnte mich noch nicht entscheiden bis jetzt, du kennst das ja.
karicia, ohne staatsexamen

Gefällt mir

R
ryo_12042292
09.05.04 um 0:05
In Antwort auf an0N_1285302799z

Ich
und keinen abgekriegt? weißt du, die auswahl ist so groß und ich konnte mich noch nicht entscheiden bis jetzt, du kennst das ja.
karicia, ohne staatsexamen

Das freut mich aber für Dich
und ich hoffe auch, dass Du Dich niemals ganz und endgültig entscheiden können wirst und Dein Zukünftiger auch nicht. UND DASS DU IHM DAS DANN AUCH GÖNNEN KANNST. Nix schlimmer als immer und ewig einzig und allein die/der Gleiche, denn dann wird die Sache so, dass man mit der Zeit den oder die Partner/in garnicht mehr wahrnimmt. Das ist dann so wie Gefängnisfolter durch Reizentzug: Alle Tage Kartoffelpuffer... Und dass dann die heimliche Fremdgeherei sowieso garantiert ist, kennst Du sicher aus Deinem Freundeskreis... Freundlich grüss...
WARUM NICHT AB UND AN MAL AUSWÄRTS ESSEN? Oder besser noch: Eine ganze Reihe von Lieblingslokalen (oder Privatküchen...), die man besuchen kann, aber nicht muss, sondern eben nur wenn einem danach ist...

Gefällt mir

O
oliver_12558894
09.05.04 um 0:11
In Antwort auf ryo_12042292

Das freut mich aber für Dich
und ich hoffe auch, dass Du Dich niemals ganz und endgültig entscheiden können wirst und Dein Zukünftiger auch nicht. UND DASS DU IHM DAS DANN AUCH GÖNNEN KANNST. Nix schlimmer als immer und ewig einzig und allein die/der Gleiche, denn dann wird die Sache so, dass man mit der Zeit den oder die Partner/in garnicht mehr wahrnimmt. Das ist dann so wie Gefängnisfolter durch Reizentzug: Alle Tage Kartoffelpuffer... Und dass dann die heimliche Fremdgeherei sowieso garantiert ist, kennst Du sicher aus Deinem Freundeskreis... Freundlich grüss...
WARUM NICHT AB UND AN MAL AUSWÄRTS ESSEN? Oder besser noch: Eine ganze Reihe von Lieblingslokalen (oder Privatküchen...), die man besuchen kann, aber nicht muss, sondern eben nur wenn einem danach ist...

Lustig...
... wie du offene Tueren einrennst... Hast dich im Jahrhundert geirrt? Kartoffelpuffer...

n

Gefällt mir

A
an0N_1285302799z
09.05.04 um 0:33
In Antwort auf ryo_12042292

Das freut mich aber für Dich
und ich hoffe auch, dass Du Dich niemals ganz und endgültig entscheiden können wirst und Dein Zukünftiger auch nicht. UND DASS DU IHM DAS DANN AUCH GÖNNEN KANNST. Nix schlimmer als immer und ewig einzig und allein die/der Gleiche, denn dann wird die Sache so, dass man mit der Zeit den oder die Partner/in garnicht mehr wahrnimmt. Das ist dann so wie Gefängnisfolter durch Reizentzug: Alle Tage Kartoffelpuffer... Und dass dann die heimliche Fremdgeherei sowieso garantiert ist, kennst Du sicher aus Deinem Freundeskreis... Freundlich grüss...
WARUM NICHT AB UND AN MAL AUSWÄRTS ESSEN? Oder besser noch: Eine ganze Reihe von Lieblingslokalen (oder Privatküchen...), die man besuchen kann, aber nicht muss, sondern eben nur wenn einem danach ist...

Ich weiß
gar nicht, was du gegen kartoffelpuffer hast, die sind doch lecker! machst du mir welche? ich hab hunger!
karicia

Gefällt mir

R
ryo_12042292
09.05.04 um 0:34
In Antwort auf oliver_12558894

Lustig...
... wie du offene Tueren einrennst... Hast dich im Jahrhundert geirrt? Kartoffelpuffer...

n

Kartoffelpuffer oder Puffkartoffel,
es gibt halt eben auch Edelpufferkantinen oder "Essen auf Rädern"..., da gibts von Crepes Sucette bis Chilli-Pancake so ziemlich alles. Naja, ich mach halt auf Gourmet-Homeservice-Promotion für Otto Normalos, deren Frauen ihnen immer noch erzählen, sie hätten nur mit einem einzigen anderen Typen gepennt, bevor sie ihn heirateten. Oder höchstens zwei, wenn sie ihm etwas "Verruchtheit" zumuten wollen, damit er sich auch schön anstrengt, aber sie wissen eben: wenn sie auch nur drei zugeben würden, bekäme der arme Doibel ja keinen mehr hoch und DAS muss ja der Frau auch nicht zugemutet werden, dann müsste sie ja auch immer auswärts essen gehen oder die Viagras bezahlen...

Gefällt mir

R
ryo_12042292
09.05.04 um 1:47

Da liegst Du aber schwer daneben...
Es gibt sehr wohl, neben alledem Sexkommerz auch "richtigen" Sex, magischen Sex, tantrischen Sex, Sex in einer Beziehung, die auch sonst alles hat, was Mann/Frau sich erträumen mag, aber dieses Tantra ist kaum jeder hundertsten Professionellen bekannt und vielleicht nur jedem tausendsten Freier.
Sorry, das reale Bild ist doch ziemlich trüb, die meisten Huren "erarbeiten" sich halt ein ziemlich armseliges Bild von ihrer Kundschaft. Und die meisten Freier haben halt leider zurecht auch ein ziemlich armseliges Bild von denen, die sie gegen Bezahlung bedienen. Die Freier sind im Escortbereich grossenteils Herren über fünfzig, weil die jüngeren sich das sowieso nicht leisten können und diese Herren haben eben bisher mehr Zeit in die Karriere gesteckt als ernsthaft an der Verwirklichung ihrer Sexualität gearbeitet. Aber das haben ja ihre Ehefrauen anscheinend auch nicht, sonst hätte ich keine Kundschaft...
Im übrigen will ich nicht diskutieren, sondern was zum Thema lesen...Ich stehe zu meiner Ansicht, dass sowohl auf der einen wie auf der anderen Seite ganz schön morbide Vorstellungen vom andern Geschlecht herrschen und weiss bei beiden Gruppen sehr zu differenzieren. Du scheinbar nicht, aber vermutlich kennst Du das Millieu ja auch nicht...

Gefällt mir

A
an0N_1209125699z
09.05.04 um 2:11
In Antwort auf ryo_12042292

Bist jan ganz gesprächiger, da glaub ich schon,
dass Du nicht mal eine Frau zum Waffeleis eingeladen hast... Was ist eigentlich o.T.?

O.T.
ohne Text

Gefällt mir