Home / Forum / Sex & Verhütung / Zuckungen im Unterleib

Zuckungen im Unterleib

19. Mai 2015 um 21:42 Letzte Antwort: 20. Mai 2015 um 18:44

Hallo
ich brauch kurz eure Hilfe.. ich nehme schon länger die Pille und leider manchmal unter Durchfall. Deshalb verhüten wir noch zusätzlich mit Kondom. Ich hatte vor 2 Wochen meine Periode.. Ich habe seit gestern immer wiederkehrenden Durchfall und auch ein "Muskelzucken" im Unterleib, links. Ich frage mich was das sein kann? Hängt das vielleicht mit dem Durchfall zusammen? Es spürt sich an wie ein Zucken, regelmäßig.. es bewegt sich auch von innen.. da ich aber so vorsichtig bin, denke ich dass eine Schwangerschaft relativ unmöglich ist.. was haltet ihr davon?

LG, Dani

Mehr lesen

19. Mai 2015 um 22:17

Hmm
Was erwarten sich User von so einer blöden Antwort? Ich meine es ist ka klar dass hier keiner eine Ferndiagnose stellen soll-ich habe ja nicht mal danach gefragt! Vielleicht hatte das ja mal Jemand und kann mir berichten, von wo es kam. Natürlich gehe ich zum Arzt falls es nicht besser wird. Und ich denke wenn man nur im Forum ist um doofe Antworten zu geben, kann man den Account auch gleich melden oder gar selbst löschen lG

Gefällt mir
19. Mai 2015 um 23:16

Huiui
Ich hoffe doch sehr, dass dein erster Gang morgen zum Hausarzt führt...wahrscheinlich werden es aber nur Peristaltikkrämpfe im Enddarm bzw. Dickdarm sein.

Gefällt mir
19. Mai 2015 um 23:29

Warum
fragst Du das nicht Deinen Arzt?

Gefällt mir
20. Mai 2015 um 17:59
In Antwort auf lightinblack

Warum
fragst Du das nicht Deinen Arzt?

Arztermin
Ich hab schon einen Arzttermin.. allerdings leider nicht sofort.. wollte einfach nur ein Paar Meinungen hören

Gefällt mir
20. Mai 2015 um 18:00
In Antwort auf herbstblume6

Huiui
Ich hoffe doch sehr, dass dein erster Gang morgen zum Hausarzt führt...wahrscheinlich werden es aber nur Peristaltikkrämpfe im Enddarm bzw. Dickdarm sein.

.
Ich hab einen Termin, wollte mich nur etwas umhören..Danke

Gefällt mir
20. Mai 2015 um 18:17

Nachwuchs..
..mit Pille und extra Verhütung, wohl kaum..

Gefällt mir
20. Mai 2015 um 18:44

Arzttermin wäre wohl hilfreicher...
Wenn du unter ständiger Diarrhoe leidest, bzw. in Schüben auftretend, sollte dich dein Hausarzt gastroenterologisch vorstellen.
Nahrungsmittelintoleranz sollte ebenfalls ausgeschlossen sein, wie eine Unverträglichkeit auf das momentane Pillenpräparat.
Die für dich spürbare Bewegung im linken Unterbauch deutet auf eine übersteuerte Darmperistaltik hin.
Ein Embryo wächst definitiv nicht im linken Unterbauch heran. Wenn du sagst, du verhütest zusätzlich mit Kondom ist eine Schwangerschaft bei intakter Verhütung sowieso so gut wie ausgeschlossen.
Alles Gute!

Sr. Daphne

Gefällt mir