Home / Forum / Sex & Verhütung / Zu viele gedanken um runterholen

Zu viele gedanken um runterholen

11. August 2005 um 11:21

Hallo, hab ein kleines problem, klein weil mein freund das eher nicht findet aber ich schreibe hier mal meine gedanken zum thema runterholen:

-ich mag es nicht
-es bringt mir nichts, wäre ein gefallen und demnach schon ok
-ich blase viiiiel lieber
-er holt sich oft genug einen runter, ich finds schöner, wenn wir zusammen DIE sachen machen, die man nicht alleine kann
-ich mache es selten, bin in anderen sachen demnach besser, weshalb ich die dann auch lieber mache
-ich denke dann irgendwie an konkurrenz, da doch keine frau einem mann so gut einen runterholen KANN, wie er sich selbst. Oder? Das mit der konkurrenz jetzt bitte nicht ganz so wörtlich nehmen

bin ich da komisch? Geht es irgendwem ähnlich? Wär das für manche männer ein problem?
Sonst gibts bei uns KEINE tabus

Ich bin selbst schon drauf gekommen, dass ich mir wahrscheinlich zu viele gedanken darum mache

BESTEN DANK für eure meinung!

etienne

11. August 2005 um 11:31

Jeder mensch..
hat so seine ticks und probleme mit den er kämpft...aber ich bin mir sicher du hast da nix zu befürchten...
das masturbieren ist zumindest für männer die normalste sache der welt. muss ein urinstinkt sein
die meisten männer können immer und überall, und da baut sich halt eine spannung auf. somit helfen wir uns selber, da es "schnell und unkompliziert" ist

Gefällt mir

11. August 2005 um 11:34

Aja,..
und masturbation ersetzt sex nur bedingt temporär! es geht beim sex mehr als nur um den eigentlichen "akt"...

Gefällt mir

11. August 2005 um 12:09
In Antwort auf dataguru

Jeder mensch..
hat so seine ticks und probleme mit den er kämpft...aber ich bin mir sicher du hast da nix zu befürchten...
das masturbieren ist zumindest für männer die normalste sache der welt. muss ein urinstinkt sein
die meisten männer können immer und überall, und da baut sich halt eine spannung auf. somit helfen wir uns selber, da es "schnell und unkompliziert" ist

Da baut sich halt eine spannung auf.
Ich kannte und kenne genug Frauen, bei denen sich auch eine "Spannung" aufbaut, wie du es nennst! Die masturbieren selbt mit 60 Jahren noch jeden Tag! Es hängt doch wohl von der Sinnlichkeit jedes Menschen ab oder? Und nun noch ein Wort zum "Können": Du verwechselst da etwas! Frauen können immer und überall, sonst würde es nämlich keine Huren geben oder solche Weiber, über die, die BIld Zeitung gerade so genüsslich berichtete. Diese bescheuerten "Junghühner" bezahlten auch noch jedem Kerl, der sie fickte, 50.- Euro! Na ja, ein gerechter Ausgleich! Sonst müssen ja immer die Männer zahlen.

Gefällt mir

11. August 2005 um 12:28
In Antwort auf georg70

Da baut sich halt eine spannung auf.
Ich kannte und kenne genug Frauen, bei denen sich auch eine "Spannung" aufbaut, wie du es nennst! Die masturbieren selbt mit 60 Jahren noch jeden Tag! Es hängt doch wohl von der Sinnlichkeit jedes Menschen ab oder? Und nun noch ein Wort zum "Können": Du verwechselst da etwas! Frauen können immer und überall, sonst würde es nämlich keine Huren geben oder solche Weiber, über die, die BIld Zeitung gerade so genüsslich berichtete. Diese bescheuerten "Junghühner" bezahlten auch noch jedem Kerl, der sie fickte, 50.- Euro! Na ja, ein gerechter Ausgleich! Sonst müssen ja immer die Männer zahlen.

Hast schon recht
aber soviel lebenserfahrung hab ich mit 20 noch nicht, dass ich über jede frau urteilen kann .

aber von den meisten männern in meinem bekanntenkreis weiß ich, dass sie halt fast immer und überall können.

bei vielen frauen hab ich gemerkt, dass dies nicht unbedingt zutreffen muss. kenne genug bei dennen im kopf alle schalter zuerst liebevoll umgelegt werden müssen (was nicht negativ ist, frauen sind nunmal anders) bevor sie überhaubt an sex denken können...und dann kenn ich wieder welche die andauernd wie die kanickl können (und es auch brauchen)...

Gefällt mir

11. August 2005 um 13:41
In Antwort auf dataguru

Hast schon recht
aber soviel lebenserfahrung hab ich mit 20 noch nicht, dass ich über jede frau urteilen kann .

aber von den meisten männern in meinem bekanntenkreis weiß ich, dass sie halt fast immer und überall können.

bei vielen frauen hab ich gemerkt, dass dies nicht unbedingt zutreffen muss. kenne genug bei dennen im kopf alle schalter zuerst liebevoll umgelegt werden müssen (was nicht negativ ist, frauen sind nunmal anders) bevor sie überhaubt an sex denken können...und dann kenn ich wieder welche die andauernd wie die kanickl können (und es auch brauchen)...

Klarer ausgedrückt:
Es schweift ab und irgendwie scheine ich mich unklar ausgedrückt zu haben.

An die männer: ist es schlimm, wenn frau euch keinen runterholt und in vorspielsitationen zB immer nur bläst?

An die frauen: wenn ihr ihm einen runterholt, denkt ihr daran, dass es rein technisch nicht so gut ist wie wenn er es sich selbst macht?

Ich weiß, es geht nicht nur um die reine technik

Gefällt mir

11. August 2005 um 14:11
In Antwort auf etienne103

Klarer ausgedrückt:
Es schweift ab und irgendwie scheine ich mich unklar ausgedrückt zu haben.

An die männer: ist es schlimm, wenn frau euch keinen runterholt und in vorspielsitationen zB immer nur bläst?

An die frauen: wenn ihr ihm einen runterholt, denkt ihr daran, dass es rein technisch nicht so gut ist wie wenn er es sich selbst macht?

Ich weiß, es geht nicht nur um die reine technik

Nein, aber
blasen ist nicht gleich runterholen...
vielleicht geht es da man(n)chmal nicht schnell genug, beim blasen.
einen schnellen orgasmus bewirkt manchmal eben wunder. dann geht es um die reitze, die beim blasen sanfter und langsamer kommen und beim runterholen eben schneller und härter. so ist dann auch der orgasmus. kommt immer drauf an.
und wie esagt manchmal braucht man(n) eben was schnelles hartes... nichts gegen blasen, im gegenteil...

Gefällt mir

11. August 2005 um 14:15
In Antwort auf etienne103

Klarer ausgedrückt:
Es schweift ab und irgendwie scheine ich mich unklar ausgedrückt zu haben.

An die männer: ist es schlimm, wenn frau euch keinen runterholt und in vorspielsitationen zB immer nur bläst?

An die frauen: wenn ihr ihm einen runterholt, denkt ihr daran, dass es rein technisch nicht so gut ist wie wenn er es sich selbst macht?

Ich weiß, es geht nicht nur um die reine technik

Definition?
runterholen = handjob
blasen = handjob + mund

wobei beim blasen mal mehr mal weniger die hand dazugenommen wird.

das is meine definition, also versteh ich deine frage ned ganz... natürlich ist blasen meist angenehmer als

Gefällt mir

11. August 2005 um 14:32
In Antwort auf scout14

Nein, aber
blasen ist nicht gleich runterholen...
vielleicht geht es da man(n)chmal nicht schnell genug, beim blasen.
einen schnellen orgasmus bewirkt manchmal eben wunder. dann geht es um die reitze, die beim blasen sanfter und langsamer kommen und beim runterholen eben schneller und härter. so ist dann auch der orgasmus. kommt immer drauf an.
und wie esagt manchmal braucht man(n) eben was schnelles hartes... nichts gegen blasen, im gegenteil...

Glaub, ich bin echt komisch
Ja klar hab ich beim blasen nicht die hände aufm rücken

Und klar massiere ich seinen schwanz, auch wenn es nicht auf sex hinausläuft. Aberihm so richtig einen zu wichsen, wie er selbst bei der SB DAS mag ich nicht.

Schwer zu erklären und wie gesagt wahrscheinlich zu viele gedanken diesbezüglich. Aber wenn ichs mache, dann denk ich ich bin nicht so gut wie er selbst. Klar kann er mir erklären, wie ers gern hätte, da is ja auch jeder anders. Aber grad was das angeht hab ich auch eher ein problem, kritisiert zu werden. Sonst nicht.
Ist sicher falsch, wenn er sagt mach doch ma so und so zu denke shit, ihm hats gar nicht gefallen und ich bin die untalentierte aber es hat was davon. Und grad wenn ich sehe, wie er es sich macht, denk ich SO könnt ich das nun wirklich nie

TAUSEND DANK übrigens für eure ansätze und geduld

Gefällt mir

11. August 2005 um 15:25

DANKE DANKE
das beruhigt mich. ich denke dann evtl zu schnell ich wär unfähig - diesbezüglich eben nur. aber deine antwort beruhigt mich so enorm

an stelle deiner freundin würde ich denken "ui, ich war zu schlecht. er macht jetzt selbst"
aber damit muss ich zurecht kommen. ihr scheint dann ein eigespiegtes team zu sein..

Gefällt mir

11. August 2005 um 15:38
In Antwort auf etienne103

DANKE DANKE
das beruhigt mich. ich denke dann evtl zu schnell ich wär unfähig - diesbezüglich eben nur. aber deine antwort beruhigt mich so enorm

an stelle deiner freundin würde ich denken "ui, ich war zu schlecht. er macht jetzt selbst"
aber damit muss ich zurecht kommen. ihr scheint dann ein eigespiegtes team zu sein..

Ja
mag sein dass es bissi brutal und hart ausschaut wenn man einen mann beim wichsen beobachtet, aber im endeffekt kennt er seinen rhythmus und grenzen am besten (jahrelange erfahrung). so gut kriegt das keine frau hin
z.b woher sollst du wissen wann du schneller, wann du fester o.ä machen sollst. bevor ich da alle paar sekunden komandos erteile (und mich dabei eigentlich entspannen mag) machs ichs mir selber hehe

Gefällt mir

12. August 2005 um 8:28

Super antwort
deinen beschreibungen nach bin ich ja wirklich gut beim blasen, dachte, man sagst das jeder frau zur motivation

das nur so nebenbei

...danke euch allen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen