Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Zu verklemmt?

Zu verklemmt?

28. August 2002 um 3:53 Letzte Antwort: 29. August 2002 um 8:09

hallo ihr lieben!
ich habe eine frage und hoffe, dass mir jemand einen rat hat. also ich bin 18 und seit einem jahr habe ich sex mit meinem freund. er ist der einzige mit dem ich je geschlafen habe. zwischen unsist ein etwas größerer altersunterschied und natürlich hat er viel erfahrung.
um mein anliegen auf den punkt zu bringen:
ich glaube ich bin zu verklemmt. also beim sex ist es so, dass ich wirklich nicht "wild" sein kann. mein freund sagt immer ich soll es mir besorgen, wild und ungestühm *g* aber ich will mich nicht so gehen lassen. der sex ist wunderschön aber ich würde niemals stöhnen oder so. mir wär das viel zu peinlich weil ich nach dem sex ja wieder "normal" bin. versteht man was ich meine? ich weiß, dass ich mehr initiative zeigen müsste, in allem. ich zieh ihn nicht aus, ich bin fast schon steif wie ein brett. so ist der sex ja sicher nicht schön für ihn. wir reden schon viel darüber aber ich kann es mir nicht vorstellen, dass ich ihn so "befriedige" wie es andere würden. ich ih habe ihm noch nie einen geblasen, also es reizt mich schon sehr aber ich kann nicht weil mir das...wie soll ich sagen...nicht grad peinlich aber sowas ähnliches wär. ich würde ihn so gern mal überraschen aber wie ohne grad eine 360° änderung zu machen (das könnte ich auch nicht)? ich dachte vielleicht schritt für schritt mehr aus mir raus gehen, das ist leichter für mich und nicht so "auffällig". oder was meint ihr? hat mir jemand einen ra ich weiß nicht was ich machen soll.
vielen dank im vorraus
alles liebe

Mehr lesen

28. August 2002 um 5:33

Nicht so verklemmt!
Hallo insana,

wenn Dein Verhältnis zu Deinem Freund ok ist, hast Du doch den besten Hintergrund, das Liebesleben zu genießen.
Wohnt Ihr zusammen oder besucht Ihr Euch?
Zieh' Dir doch was hübsches an, wo Du genau weißt, dass ist der Kick für ihn. Ich laufe tagsüber oft in schönen Dessous in der Wohnung, ohne dass mich mein Freund deshald gleich überfallen würde.
Trau Dich doch ganz einfach, ihn zu verführen.
Vielleicht mit einer gegenseitigen Partnermassage.
Liebe Grüße Susann

Gefällt mir
28. August 2002 um 8:52

Hi,...
du bist doch auch noch sehr jung. Dein Freund muß halt ein bißchen Geduld mit dir haben. Außerdem mußt du auch nicht herumstöhnen, wenn dir nicht danach ist. Wirst bestimmt mit der Zeit von alleine etwas lockerer, hoffe ich zumindest für dich. Setz dich nicht so unter Druck, dann wird's nur noch schwieriger. Vielleicht sollte dein Freund dir nicht sagen was du tun sollst, sondern eher zeigen. Dann fällt es dir vielleicht leichter.
LG

Gefällt mir
28. August 2002 um 9:25

Zwing Dich zu nichts...
Ich denke, innerhalb unseres Lebens verändern wir alle ein bisschen unsere Einstellung zum Sex, manche mehr, manche weniger. Sicher gibt es Leute, die mit 15 heisse Feger sind und sich bereits für Pornomagazine ablichten lassen und sich dabei cool finden, und sicher gibt es Leute, die noch mit 25 schüchtern sind und es langsam angehen lassen. Im Grunde ist das doch schön, denn so findet jeder Topf seinen Deckel.

Persönlich hab' ich ehrlich gesagt bis zu meinem 30. Lebensjahr gedacht, dass Männer, die selbst Hand an sich legen, "sad cases" sind, die's eben nötig haben und nicht anders können. Ich hab' sie echt bedauert, weil ich sie für arme Schweine gehalten habe. Nun bin ich mit einem tollen Mann verheiratet, und ich finde es superschön, wenn er vor meinen Augen Hand an sich legt. Hätt' mir das einer vorher erzählt, hätt' ich ihn für verrückt erklárt.

Anderes Beispiel: Vibratoren. Ich dacht immer, dass das nichts für mich wär, so nach dem Motto, wozu denn, hab ich gar nicht nötig! Nun, mein Mann und ich haben dann doch einen gekauft (auf seine Initiative hin), und ich könnt' ihm dafür die Füsse küssen, so begeistert bin ich...

Vieles kommt einfach mit der Erfahrung, lass Dir Zeit und zwing Dich zu nichts. Versuch aber, ein bisschen experimentierfreudiger zu sein, denn das verschönert nicht nur sein Sexleben, sondern auch Deines.

LG aus Spanien, Chata.

Gefällt mir
28. August 2002 um 9:37

Hab meinen schatz nach oben gelassen...
seid dem ist sie aus sich herausgekommen. sie konnte dadurch bestimmen wie es ihr gefällt und steif wie ein brett liegen ging da auch nicht mehr
auf ihn zu sitzen ist noch nicht peinlich. achja am anfang muss er dir helfen da das gute stück herausflutschen könnte ist aber normal also nit peinlich reagieren

hast du angst das er dir beim sex wehtut?? dann erst recht nach oben gehen und die initiative übernehmen. manchmal ist auch nur das vorspiel zu kurz oder er zu laut und brüllt und stöhnt und ist zu dominant das du dadurch eingeschüchtert bist.

Gefällt mir
28. August 2002 um 13:24
In Antwort auf noah_12868810

Nicht so verklemmt!
Hallo insana,

wenn Dein Verhältnis zu Deinem Freund ok ist, hast Du doch den besten Hintergrund, das Liebesleben zu genießen.
Wohnt Ihr zusammen oder besucht Ihr Euch?
Zieh' Dir doch was hübsches an, wo Du genau weißt, dass ist der Kick für ihn. Ich laufe tagsüber oft in schönen Dessous in der Wohnung, ohne dass mich mein Freund deshald gleich überfallen würde.
Trau Dich doch ganz einfach, ihn zu verführen.
Vielleicht mit einer gegenseitigen Partnermassage.
Liebe Grüße Susann

Ich dank euch
...für die beiträge. das hat sehr gut getan. ich wohne übrigens nicht mit ihm zusammen.
vielen dank, ich werd mal probieren cooler zu sein
liebe grüße insana

Gefällt mir
28. August 2002 um 15:28
In Antwort auf gwynn_12179727

Hab meinen schatz nach oben gelassen...
seid dem ist sie aus sich herausgekommen. sie konnte dadurch bestimmen wie es ihr gefällt und steif wie ein brett liegen ging da auch nicht mehr
auf ihn zu sitzen ist noch nicht peinlich. achja am anfang muss er dir helfen da das gute stück herausflutschen könnte ist aber normal also nit peinlich reagieren

hast du angst das er dir beim sex wehtut?? dann erst recht nach oben gehen und die initiative übernehmen. manchmal ist auch nur das vorspiel zu kurz oder er zu laut und brüllt und stöhnt und ist zu dominant das du dadurch eingeschüchtert bist.

Soso...
...ist das bei dir so, dass du zu laut brüllst u stöhnst, oder was? Du schreibst ja ziehmlich oft hier, weiß dein "schatzilein" denn, dass du hier euer komplettes Sexleben ausplauderst u anderen Tipps u Tricks verrätst, wie sie besser zum Höhepunkt kommen oder, was sie machen müssen, damit das "gute Stück" nicht herausflutscht...mann, du scheinst ja DER Experte überhaupt zu sein...!

Gefällt mir
29. August 2002 um 1:14
In Antwort auf an0N_1244936399z

Soso...
...ist das bei dir so, dass du zu laut brüllst u stöhnst, oder was? Du schreibst ja ziehmlich oft hier, weiß dein "schatzilein" denn, dass du hier euer komplettes Sexleben ausplauderst u anderen Tipps u Tricks verrätst, wie sie besser zum Höhepunkt kommen oder, was sie machen müssen, damit das "gute Stück" nicht herausflutscht...mann, du scheinst ja DER Experte überhaupt zu sein...!

Wieso sollte sie es interessieren...
hi puppu

vergisst hier einer das das das internet ist? ja sie weis das ich im forum schreibe und sie weis auch das es annonym ist. sie will nicht lesen was ich schreibe weil es meine sache ist. das einzige worauf ich achten soll ist das die annonymität bewahrt bleibt also keine namen und adressen und telefonnummern.

der experte? meinste echt? finde es irgendwie erquickend das du mich so einschätzt. meist wird doch in den themen nach rat gefragt oder versteh ich da was falsch? muss man sich rechtfertigen wenn man auf fragen antwortet?

weis zwar nicht warum dich es überhaupt interessiert was ich mache. müsste dir eigentlich egal sein.
wie komm ich zu dieser ehre von dir beachtet zu werden?

sind wir nicht alle ein bissel bluna?

Gefällt mir
29. August 2002 um 8:09

Laß dir Zeit...
Ich hab jetzt erst mit meinen 24 Jahren einen Freund. Er ist 10 Jahre älter wie ich. Also auch einen großen Altersunterschied. Aber daran liegt es nicht. Er hat natürlich jede Menge erfahrungen gesammelt. Die er mir jetzt beibringt.Am Anfang war ich auch total gehemmt, wußte nicht was ich für ihn tun kann, wie ich ihn am besten verwöhnen kann oder besser gesagt ich hab mich nicht getraut, wollte nichts falsches machen. Aber das ist unsinn. Er verwöhnt mich von Kopf bis Fuß mit Streicheleinheiten. Und jetzt hab ich mich revanchiert.Ich habe mir immer vorgestellt sein bestes Stück zu verwöhnen. Und jetzt hatte ich mich beim zweiten mal getraut, ich habs einfach gemacht, und er war glücklich darüber. Also spring einfach über deinen Schatten und genieße es. Er liebt dich doch so wie du bist, klar am Anfang geht alles schwieriger, aber er kann dir auch behilflich sein, und dir zeigen wie es besser geht.

Probiere es einfach aus, du kannst nichts verlieren, eher dazu gewinnen.

Luna

Gefällt mir