Home / Forum / Sex & Verhütung / Zu eng? Probleme beim eindringen

Zu eng? Probleme beim eindringen

6. August 2010 um 6:01

Hallo

Meine neue Freundin hatte mehrere Jahre keinen Sex gehabt, als wir nun sex machen wollten ging nicht viel

Sie ist zwar sehr feucht,aber das eindringen gelingt nicht bei ihr. Wir wollten dann mit fingern etwas "nachhelfen" und da merkte ich dass es schon mit 1 finger schwerer ist als mir bekannt einzudringen,mit 2 fingern musste ich schon "richtig kraft anwenden" um einzudringen

das ganze frustriert sie sehr,so dass sie meistens schon wieder verzweifelt wenn es nach 2 od 3 versuchen nicht klappt mich einzuführen mit 5-5,5cm durchmesser

ich hab ihr zwar gesagt dass das wohl normal ist nach der langen zeit ohne sex,kann ihr aber auch nicht wirklich sagen was man da jetzt machen kann......

tips?

6. August 2010 um 9:54

Aber guck ma
http://www.feuerwehr-immenreuth.de/bilder/Neuer%20Ordner/spreizer.jpg

damit könntest dus schaffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2010 um 10:33


Vor allem BIS 5,5
Er kann ihn noch beliebig aufpumpen.

Und jetzt das obligatorische "im Ernst"
Ein Finger geht nicht rein? Dann muss sie zugenäht sein. Andernfalls griegste da, wenn sie feucht genug ist wie du sagst, locker 3 Finger rein.
Das hat auch nix mit "lange kein Sex" zu tun.
Tips? Keine, kenn mich damit nicht aus. Pauschal mal zum FA gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2010 um 16:18

jetzt ist aber mal gut
scherze schön und gut,aber das war ne ernste frage

ich hatte auch schon frauen wo es etwas schwerer ging als bei anderen, auch mal eine wo es nur mit gleitgel ging, trotzdem ließen sich alle relativ leicht "fingern"

dass ich da schon 1 finger hart und eng umschlossen wird bzw es bei 2 schon sehr schwer wird, hatte ich SO noch nicht und man kann ja mit nem finger mehr druck ausüben als mit was anderem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club