Home / Forum / Sex & Verhütung / Zu eng...?!

Zu eng...?!

24. April 2009 um 8:49

Hallöchen erstmal...^^

Mein Freund und ich haben da ein Problem- allerdings weis er nicht, dass ich euch um Rat frage...
Wir wollen miteinander schlafen- er ist keine Jungfrau mehr, ich habe eine Vergewaltigung hinter mir, und habe seitdem keinen Sex mehr gehabt.
Wir haben es auch versucht, er war schon in mir drin, aber es hat einfach nur höllisch weh getan, und wir haben dann auch wieder aufgehört.

Meine Frage ist- kann es sein, dass sein Penis zu groß ist? Oder ich einfach zu eng??? Oder lag es einfach nur daran, dass ich zu verkrampft war?!
Oder was könnte es gewesen sein?!?!?

Bitte helft mir, es ist wirklich wichtig für mich!

Liebe Grüße, eure Alaska

24. April 2009 um 15:22

Keine sorge
ich gehe mal davon aus, dass du nach der vergewaltigung beim arzt und so warst und alles ok ist?

lasst euch einfach zeit und entspann dich. die vagina dehnt sich mit der zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 16:03
In Antwort auf moira_12908915

Keine sorge
ich gehe mal davon aus, dass du nach der vergewaltigung beim arzt und so warst und alles ok ist?

lasst euch einfach zeit und entspann dich. die vagina dehnt sich mit der zeit.

Nach...
der Vergewaltigung war ich nicht beim Arzt, nein. Hätte ich das tun sollen? Ich habe nur mit wenigen darüber gesprochen, geschweige denn mit einem Arzt! Kann es denn sein, dass sich durch den Missbrauch etwas verändert hat? Also, physisch gesehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 23:22

Gib Dir etwas Zeit!
Hallo Alaska,

eine Vergewaltigung ist eine furchtbare Sache. Dein Körper und Dein Kopf muss (um Dich zu schützen) eine Abwehrposition entwickeln.

Das scheinst Du gut bewältigt zu haben. Du magst Deinen Freund und ihr wollt auch Sex.

Aber Dein Körper wehrt sich. Nutze das Vertrauen, das Du zu Deinem Freund hast und das er zu Dir hat. Bitte ihn sehr zärtlich mit Dir zu sein, ohne in Dich einzudringen. Lass Dich fallen und genieße diese Zärtlichkeiten. Erkläre ihm auch unbedingt, worum es Dir dabei geht!

Wenn Ihr es schafft, das Du ganz entspannt sein kannst und Du vielleicht sogar schon ein bißchen von Deinem Höhepunkt erahnst, dann lass ihn tun was er möchte. Benutzt bei den ersten Malen unbedingt Gleitgel oder etwas gleichartiges (z.B. seinen Speichel).

Ich denke, dass Ihr es zusammen schafft, Dein Trauma zu vergessen. Dann werdet ihr beide bestimmt eine lange gute Zeit haben! Das wünsche ich Euch jedenfalls!

Flouwy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 23:32

Ach Mely
meinst Du wirklich, dass eine Frau zu eng sein kann?

Die Vagina ist ein außerordentlich beweglicher Muskel. Und evolutionsbedingt darauf trainiert, männliche Penisse zu empfangen.

Liebevoll stimuliert, kann sie gewiss eine Menge ertragen.

Klar, bewegt sich dies widerum in gewissen Toleranzen.

Möglicherweise hat, bei einer Unsensibilität des Mannes, eine 1,58 m große Asiatin Schwierigkeiten, mit der Aufnahme eines gut entwickelten Penisses von einem Mann mit 2,15 m Körperhöhe.

Aber, Respekt, Liebe und Achtung vorausgesetzt,
bin ich mir sicher, das keine Frau zu eng und kein Penis zu groß (oder zu klein) sein kann, um miteinander Lust empfinden zu können.

Flouwy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen