Home / Forum / Sex & Verhütung / Zu eng

Zu eng

14. Mai 2002 um 12:03

Hallo,

sie ist zu eng bzw. zu. Meiner ist nicht besonders groß aber ich komm auch nicht mal mitm Finger rein.

Noch jemand Tipps außer Dehnen, den Lümmel mit ihrer Feuchtigkeit als Gleitgel einreiben und ihre Muschi auseinanderziehen?

Dehnen heisst wohl die Muschi mit den Fingern vorher mal auseinanderziehen?

Feucht is sie schon ziemlich. Obwohl das mehr glitschig als nass is das is aber wohl der Sinn der Sache. Ist das bei euch auch so? Ist geruchslos. Das Glitschige reizt aber nicht gerade zum lecken.

Hab noch nix von den Tipps ausprobiert nehme aber gerne noch weitere entgegen. ;-

14. Mai 2002 um 12:27

Ich schließe mich BlackLayla an...
hi eric!

ich kann dir zwar selber keinen tipp geben, aber ich find dir art, wie du redest auch nicht ok.
redest du eigentlich auch mit deiner freundin so?? und wenn ja, was sagt die denn dazu??

grüße, gedankenkaefer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 12:37
In Antwort auf onora_12147299

Ich schließe mich BlackLayla an...
hi eric!

ich kann dir zwar selber keinen tipp geben, aber ich find dir art, wie du redest auch nicht ok.
redest du eigentlich auch mit deiner freundin so?? und wenn ja, was sagt die denn dazu??

grüße, gedankenkaefer

Wenn du ...
... mit deiner Freundin genauso redest, ist es kein Wunder das es nicht klappt. So wirkt "die schönste Nebensache der Welt" nämlich wie eine mechanische Pflichtübung. Und das sie sich dann verkrampft und nix mehr geht ist doch wohl kein Wunder.

Stoffel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 12:51
In Antwort auf paloma_12722357

Wenn du ...
... mit deiner Freundin genauso redest, ist es kein Wunder das es nicht klappt. So wirkt "die schönste Nebensache der Welt" nämlich wie eine mechanische Pflichtübung. Und das sie sich dann verkrampft und nix mehr geht ist doch wohl kein Wunder.

Stoffel

Die schönste Nebensache der Welt
Die schönste Nebensache der Welt isses vielleicht wenn man rein kommt.

Ich rede mit meiner Freundin nicht so ich habe nur hier die Dinge beim Namen genannt.

Meine Ausdrücke finde ich schöner als Penis oder Scheide. Das klingt wie beim Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 18:51

Moral
Also eure Moral versteh ich nich. Klar is ne Frau kein Gebrauchsgegenstand. Ich liebe meine Freundin und seh sie nich als Gebrauchsgegenstand.

Ihr seid echt intollerant. Ich stell mir grade vor wie meine Freundin sagt: Du Schatz steck doch bitte deinen Penis in meine Scheide. Is doch komisch.

Hier geht es um dreier, vierer und ihr kritisiert mich wo ich meiner Freundin treu bin wegen meiner Sprache? Kann ich echt nich nachvollziehn.

Is doch hiern freies Board. Gibt doch in Deutschland auch die Redefreiheit. Warum schreibt ihr im Board wenn ihr nichts sinnvolles dazu beizutragen habt?

Zum Sex gehört auch die Technik. Warum gibt es sonst Themen wie Hilfe sie is zu eng oder oje er is zu klein wenn es auch nicht am letzeren liegt sondern an der TECHNIK. Bei uns lags eben irgendwo an der Technik. Von der Einstellung her is bei uns alles klar auch wenn ihr anderer Meinung seid.

Warum soll man nicht an der Technik arbeiten? Kommt doch beiden zugute oder nich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 19:05
In Antwort auf dinh_11842022

Die schönste Nebensache der Welt
Die schönste Nebensache der Welt isses vielleicht wenn man rein kommt.

Ich rede mit meiner Freundin nicht so ich habe nur hier die Dinge beim Namen genannt.

Meine Ausdrücke finde ich schöner als Penis oder Scheide. Das klingt wie beim Arzt.

Nanana...
[...]Die schönste Nebensache der Welt isses vielleicht wenn man rein kommt.[...]

Wie kommst Du auf die Idee, dass es beim Sex nur drauf ankommt, dass Du Deinen Saft in sie hineinspritzen kannst?

Vielleicht solltest Du erstmal schauen, das Du für Deine Freundin tun kannst, bevor Du Dich auf Deine Lust konzentrierst. Dann würde es nämlich vielleicht sogar klappen.

Und by the Way: Deine Schreibe passt auch mir nicht. Da ists egal, ob wir über Dreier oder Gangbang reden. Auf die Form kommts an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 19:16
In Antwort auf dinh_11842022

Moral
Also eure Moral versteh ich nich. Klar is ne Frau kein Gebrauchsgegenstand. Ich liebe meine Freundin und seh sie nich als Gebrauchsgegenstand.

Ihr seid echt intollerant. Ich stell mir grade vor wie meine Freundin sagt: Du Schatz steck doch bitte deinen Penis in meine Scheide. Is doch komisch.

Hier geht es um dreier, vierer und ihr kritisiert mich wo ich meiner Freundin treu bin wegen meiner Sprache? Kann ich echt nich nachvollziehn.

Is doch hiern freies Board. Gibt doch in Deutschland auch die Redefreiheit. Warum schreibt ihr im Board wenn ihr nichts sinnvolles dazu beizutragen habt?

Zum Sex gehört auch die Technik. Warum gibt es sonst Themen wie Hilfe sie is zu eng oder oje er is zu klein wenn es auch nicht am letzeren liegt sondern an der TECHNIK. Bei uns lags eben irgendwo an der Technik. Von der Einstellung her is bei uns alles klar auch wenn ihr anderer Meinung seid.

Warum soll man nicht an der Technik arbeiten? Kommt doch beiden zugute oder nich?

Hi eric
hi

naja, mich hat diese redensweise auch ein wenig verwundert, aber stört mich nicht sonderlich. ich will mich eher um dein problem kümmern...

also bei mir war es am anfang auch so, dass ich zu eng war. aber das hat sich mit der zeit gelegt.
mein freund war immer sehr sanft und vorsichtig und ich denke du solltest gaaaaaaanz langsam versuchen deine finger nacheinander in sie rein zu stecken... also nur geduld..und ich nehme mal an dass sie sehr verkrampft ist und du solltest sie mit einer massage oder so was verwöhnen und dann wird alles gleich entspannter und auch ganz wichtig: viel zeit dabei lassen, dass klappt nicht gleich von anfang an und auch nicht mit gewalt versuchen deinen penis in ihre scheide zu stecken..das tut nur weh...
und schon gar nicht die scheide mit den fingern dehnen, denn ich denke eher dass deine freundin sich dabei mehr entspannen muss, mehr nicht..

also dann viel glück und viel spaß

unique

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 19:20

Hoi piper...
du bist ja grenzenloser optimist... was heißt da nochmal zurück in die 6. schulstufe? er hat doch noch zwei jahre, bis er endlich auch in die sechste gehen darf...

und mit deiner anregung, er soll sich anpassen... meina... überforder das fakerl net... jezz muß er sich schon sooooooo bemühen, dass er ein tolles thema kreiert und dann soll er noch auf die wortwahl achten *tztztztz*

liebe grüße, pain4me

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 20:33
In Antwort auf doina_12902633

Hi eric
hi

naja, mich hat diese redensweise auch ein wenig verwundert, aber stört mich nicht sonderlich. ich will mich eher um dein problem kümmern...

also bei mir war es am anfang auch so, dass ich zu eng war. aber das hat sich mit der zeit gelegt.
mein freund war immer sehr sanft und vorsichtig und ich denke du solltest gaaaaaaanz langsam versuchen deine finger nacheinander in sie rein zu stecken... also nur geduld..und ich nehme mal an dass sie sehr verkrampft ist und du solltest sie mit einer massage oder so was verwöhnen und dann wird alles gleich entspannter und auch ganz wichtig: viel zeit dabei lassen, dass klappt nicht gleich von anfang an und auch nicht mit gewalt versuchen deinen penis in ihre scheide zu stecken..das tut nur weh...
und schon gar nicht die scheide mit den fingern dehnen, denn ich denke eher dass deine freundin sich dabei mehr entspannen muss, mehr nicht..

also dann viel glück und viel spaß

unique

Ok
Danke endlich maln sinnvoller
Beitrag. Dann liegt es nicht an der Technik sondern an der Psyche. Ich dachte weil sie feucht ist wär das nur ne Frage der Technik. Da hab ich mich vielleicht geirrt. Ok vielleicht war die Wortwahl nich so glücklich. Liegt vielleicht daran das ich die Nacht kaum geschlafen hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2002 um 9:45

Ich halt mich in punkto Wortwahl raus: aber hier ein Tip!
Du hast ja Dein Fett ordentlich abbekommen.

Hier ein kleiner vielleicht brauchbarer Tip:
Das Vorspiel ist ganz wichtig. Probier doch mal sie oral zu verwöhnen. Weisst Du wie geil das ist, wenn sie in Deinen Händen dahinschmilzt und fast explodiert weil es ihr so gefällt?

Überlass nach dem Vorspiel doch mal ihr die Initiative: soll heissen, red mit ihr drüber, dass Du willst dass sie sich auf Dich draufsetzt und Deinen "Lümmel" in sich reinsteckt. Vielleicht tut sie sich leichter wenn sie es macht. Vielleicht warst Du etwas zu ungestüm.
Probiers mal.
Good Luck
roberto

P.S. bin der Meinung dass bei Dir ein-zwei Beiträge zur Wortwahl gereicht hätten, dafür hätten es aber ruhig ein paar brauchbare Beiträge mehr sein können.Soviel zu den Damen der Schöpfung die sich so über Dich ausgelassen haben.
Ich gebe Eric Recht,dass es hier im Forum Beiträge gibt wo von Schwänzen,anal, Deepthroating etc. die Rede ist und sich keiner über die Spracher beschwert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2002 um 10:45

Also ...
Erst mal eine kurze Erklärung, was mich an deinem Posting so gestört hat, damit du meine Reaktion verstehst: Es ist nicht die Wortwahl, die mich geärgert hat, ob du nun Scheide, Vagina, Muschi, F... sagst, ist mir ehrlich gesagt ziemlich schnuppe. Das Problem was ich mit deinem Ausdruck habe ist, dass es auf mich so wirkt: schnell rein, fertig, du hattest Spaß und sie ??? Ich glaube, daß wir Frauen da so empfindlich sind, da es leider mehr als genug Männer gibt, die so denken und das dann auch so praktizieren.

Jetzt aber zu deinem Problem:
Ihr habt scheinbar beide noch nicht so viel Erfahrung, und ich vermute mal (auch wenn du davon nichts schreibst) das es für deine Freundin das erste Mal ist. Deshalb ist es super wichtig, das iht euch ZEIT lasst. Sex heißt nicht unbedingt, das du in sie eindringen MUßT! Sex ist erst dann für beide schön, wenn man sich erstmal richtig verwöhnt. Das Eindringen ist dann letztendlich das Sahnehäubchen. Ähnlich wie bei Eis: ohne Sahne schmeckt es doch auch prima, aber mit ...
Also: Laßt euch Zeit für ein ausgedehntes Vorspiel. Und setze deine Freundin nicht unter Druck (auch nicht unterbewußt). Lass sie doch entscheiden, wann sie bereit ist, dich in sich zu spüren. Der Tip, daß sie sich auf dich setzt ist sicher gut. Auf jeden Fall nimmt es ihr die Angst vor Schmerzen. Denn wenn es wehtuen sollte, kann sie sich ja erstmal zurückziehen.
Viel Erfolg
Stoffel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2002 um 11:07
In Antwort auf paloma_12722357

Also ...
Erst mal eine kurze Erklärung, was mich an deinem Posting so gestört hat, damit du meine Reaktion verstehst: Es ist nicht die Wortwahl, die mich geärgert hat, ob du nun Scheide, Vagina, Muschi, F... sagst, ist mir ehrlich gesagt ziemlich schnuppe. Das Problem was ich mit deinem Ausdruck habe ist, dass es auf mich so wirkt: schnell rein, fertig, du hattest Spaß und sie ??? Ich glaube, daß wir Frauen da so empfindlich sind, da es leider mehr als genug Männer gibt, die so denken und das dann auch so praktizieren.

Jetzt aber zu deinem Problem:
Ihr habt scheinbar beide noch nicht so viel Erfahrung, und ich vermute mal (auch wenn du davon nichts schreibst) das es für deine Freundin das erste Mal ist. Deshalb ist es super wichtig, das iht euch ZEIT lasst. Sex heißt nicht unbedingt, das du in sie eindringen MUßT! Sex ist erst dann für beide schön, wenn man sich erstmal richtig verwöhnt. Das Eindringen ist dann letztendlich das Sahnehäubchen. Ähnlich wie bei Eis: ohne Sahne schmeckt es doch auch prima, aber mit ...
Also: Laßt euch Zeit für ein ausgedehntes Vorspiel. Und setze deine Freundin nicht unter Druck (auch nicht unterbewußt). Lass sie doch entscheiden, wann sie bereit ist, dich in sich zu spüren. Der Tip, daß sie sich auf dich setzt ist sicher gut. Auf jeden Fall nimmt es ihr die Angst vor Schmerzen. Denn wenn es wehtuen sollte, kann sie sich ja erstmal zurückziehen.
Viel Erfolg
Stoffel

Männliche Denkweise
Hallo,

Männer denken nicht schnell rein und fertig. Nach dem Orgasmus is nämlich beim Mann alles vorbei wobei Frauen öfter können. Der männliche Orgasmus is auch kürzer als der der Frau also nicht so toll weil es eben auch ein Endpunkt ist. Deshalb ist es auch kein Ziel.

Zum Sex gehört Liebe, kuscheln, streicheln. Ich brauch nicht jede Woche eine Orgasmus. Das is auch nich das Problem. Es hat aber auch nicht jeder endlos Zeit. Wir haben nicht die ganze Nacht Zeit was durch ihre Situation bedingt ist aber ich brauche wie gesagt auch nicht jede Woche einen Orgasmus und wir sind wesentlich öfter zusammen.

Es geht auch nicht um den männlichen Orgasmus weil der wie gesagt ja auch irgendwo ein Ende bedeutet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen