Home / Forum / Sex & Verhütung / Zierliche Frau oder mollige??

Zierliche Frau oder mollige??

13. November 2004 um 12:17

Hallo Männer

Bevorzugt ihr im Bett eher die zierliche Frau oder eher die mollige mit gut Speck auf den Hüften?


Viele Grüsse

13. November 2004 um 12:27

Optisch bevorzuge ich die zierlichen
ich stehe normalerweise auf schlanke zierliche Frauen. Kleidergröße 34-36 (ja, ja ich weiß schon die Kleidergröße sagt nicht viel aus) bei einer größe von ca. 1,60m - 1,70m.

Meine Frau ist auch schlank. Sie hatte 56 kg bei 1,62 m Größe. Jetzt hat sie abgenommen und wiegt nur noch 52 kg.

Optisch finde ich sie sowohl mit 56 kg als auch mit 52 kg absolut super.

Im Bett ist mir aber aufgefallen das sie mir mit 56 kg ein ganz klein wenig lieber war. Ihr Po war da ein bischen erotischer.

Ich hatte auch schon superschlanke im Bett die mir optisch total gut gefallen haben. Im Bett war es nicht so toll weil man wirklich jeden Knochen spürte.

Aber mit molligen (größer als Gr. 38) würde ich nicht ins Bett gehen. Im Ausnahmefall vielleicht noch Gr. 40 aber dann wäre endgültig sense.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2004 um 12:30
In Antwort auf pratap_12763737

Optisch bevorzuge ich die zierlichen
ich stehe normalerweise auf schlanke zierliche Frauen. Kleidergröße 34-36 (ja, ja ich weiß schon die Kleidergröße sagt nicht viel aus) bei einer größe von ca. 1,60m - 1,70m.

Meine Frau ist auch schlank. Sie hatte 56 kg bei 1,62 m Größe. Jetzt hat sie abgenommen und wiegt nur noch 52 kg.

Optisch finde ich sie sowohl mit 56 kg als auch mit 52 kg absolut super.

Im Bett ist mir aber aufgefallen das sie mir mit 56 kg ein ganz klein wenig lieber war. Ihr Po war da ein bischen erotischer.

Ich hatte auch schon superschlanke im Bett die mir optisch total gut gefallen haben. Im Bett war es nicht so toll weil man wirklich jeden Knochen spürte.

Aber mit molligen (größer als Gr. 38) würde ich nicht ins Bett gehen. Im Ausnahmefall vielleicht noch Gr. 40 aber dann wäre endgültig sense.

Ehrliche Antwort
Dann hat deine Frau ja eine super Figur und kann stolz auf sich sein. Ich bin 1,67m und wiege normalerweise 54 kg(57 im Moment) mein Partner steht auch nur auf sehr schlanke Frauen.Wenn man dicker ist und sich nicht wohlfühlt,macht sich das auch im Bett bemerkbar.



Viele Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 11:39

Die Zierliche gerne!
Ist doch schöner um eine schlanke Taille zu fassen als um Rettungsringe. Und mag auch nicht gerne Zelulitis bei Frauen. Und die Brüste sollen auch fest und klein bis mittelgross sein,welche dicke hat das schon?




TOM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 12:40
In Antwort auf pratap_12763737

Optisch bevorzuge ich die zierlichen
ich stehe normalerweise auf schlanke zierliche Frauen. Kleidergröße 34-36 (ja, ja ich weiß schon die Kleidergröße sagt nicht viel aus) bei einer größe von ca. 1,60m - 1,70m.

Meine Frau ist auch schlank. Sie hatte 56 kg bei 1,62 m Größe. Jetzt hat sie abgenommen und wiegt nur noch 52 kg.

Optisch finde ich sie sowohl mit 56 kg als auch mit 52 kg absolut super.

Im Bett ist mir aber aufgefallen das sie mir mit 56 kg ein ganz klein wenig lieber war. Ihr Po war da ein bischen erotischer.

Ich hatte auch schon superschlanke im Bett die mir optisch total gut gefallen haben. Im Bett war es nicht so toll weil man wirklich jeden Knochen spürte.

Aber mit molligen (größer als Gr. 38) würde ich nicht ins Bett gehen. Im Ausnahmefall vielleicht noch Gr. 40 aber dann wäre endgültig sense.

Mollig größer als Größe 38 ?!?
Entschuldige mal aber ich find es absolut der Hammer was du von dir gibst..Jede Frau die eine Kleidergröße über 38 hat ist also mollig? Hast DU denn schonmal eine Hose in Gr. 38 einer Frau in der Hand gehabt? Das 38 von heute ist nicht mehr das 38 von vor 5 Jahren. Und da können mir Frauen sicher zustimmen (und NEIN ich bin nicht mollig). Manchmal glaub ich hier ich bin im falschen Film..ach und wie ist der Satz denn: "Alle Schwänze unter 20 Zenitmeter sind winzig". Jetzt weißt du mal wie man sich bei sowas fühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 16:42
In Antwort auf elma_12283428

Mollig größer als Größe 38 ?!?
Entschuldige mal aber ich find es absolut der Hammer was du von dir gibst..Jede Frau die eine Kleidergröße über 38 hat ist also mollig? Hast DU denn schonmal eine Hose in Gr. 38 einer Frau in der Hand gehabt? Das 38 von heute ist nicht mehr das 38 von vor 5 Jahren. Und da können mir Frauen sicher zustimmen (und NEIN ich bin nicht mollig). Manchmal glaub ich hier ich bin im falschen Film..ach und wie ist der Satz denn: "Alle Schwänze unter 20 Zenitmeter sind winzig". Jetzt weißt du mal wie man sich bei sowas fühlt.

Wollte Dir nicht zu nahe treten,
aber das ist nun mal meine persönliche Meinung.

Ich habe des öfteren Frauenhosen in Gr. 38 in der Hand. Das ist nämlich die Größe meiner Frau (na ja, zwischen Gr. 36 und Gr. 38 schwankt das je nach Hose).

Von den Frauen von denen ich die Kleidergröße kenne empfinde ich die Frauen die Gr. 40 haben als mollig. Aber ich kenne natürlich nur von ca. 15 Frauen die Kleidergröße und will deshalb auch nicht verallgemeinern. Bei einer 2 mtr Frau ist Gr. 40 sicher sehr schlank.

Ob sich bei den Größen die letzten 5 Jahre etwas geändert hat kann ich nicht beurteilen. Bei den Männer Größen auf jeden Fall nicht.

Und zu dem "20 Zentimeter Schwanz". Wenn Du es für Dich so empfindest ist es doch in Ordnung. Ich würde mich da nicht groß angegriffen fühlen. Ich würde Dir einfach sagen das bei mir da ein paar Zentimeter fehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 17:26
In Antwort auf pratap_12763737

Wollte Dir nicht zu nahe treten,
aber das ist nun mal meine persönliche Meinung.

Ich habe des öfteren Frauenhosen in Gr. 38 in der Hand. Das ist nämlich die Größe meiner Frau (na ja, zwischen Gr. 36 und Gr. 38 schwankt das je nach Hose).

Von den Frauen von denen ich die Kleidergröße kenne empfinde ich die Frauen die Gr. 40 haben als mollig. Aber ich kenne natürlich nur von ca. 15 Frauen die Kleidergröße und will deshalb auch nicht verallgemeinern. Bei einer 2 mtr Frau ist Gr. 40 sicher sehr schlank.

Ob sich bei den Größen die letzten 5 Jahre etwas geändert hat kann ich nicht beurteilen. Bei den Männer Größen auf jeden Fall nicht.

Und zu dem "20 Zentimeter Schwanz". Wenn Du es für Dich so empfindest ist es doch in Ordnung. Ich würde mich da nicht groß angegriffen fühlen. Ich würde Dir einfach sagen das bei mir da ein paar Zentimeter fehlen.

Genau
Du hast mich damit nicht angegriffen, über solche Meinungen kann ich mich nur aufregen weil sie eigentlich für "Grün hinter den Ohren" stehen.
Und es hängt von der Größe ab, stimmt. Hast du schonmal ne Frau mit 1,75m gesehen die Größe 38 hat? Dann weißt du ja wie es aussieht.
Und mit dem 20 Zentimenter..du hast nichtmal verstanden dass das eine Metapher für deine Aussage war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 20:38
In Antwort auf elma_12283428

Mollig größer als Größe 38 ?!?
Entschuldige mal aber ich find es absolut der Hammer was du von dir gibst..Jede Frau die eine Kleidergröße über 38 hat ist also mollig? Hast DU denn schonmal eine Hose in Gr. 38 einer Frau in der Hand gehabt? Das 38 von heute ist nicht mehr das 38 von vor 5 Jahren. Und da können mir Frauen sicher zustimmen (und NEIN ich bin nicht mollig). Manchmal glaub ich hier ich bin im falschen Film..ach und wie ist der Satz denn: "Alle Schwänze unter 20 Zenitmeter sind winzig". Jetzt weißt du mal wie man sich bei sowas fühlt.

Da kann ich nur zustimmen!
Die Kleidergrößen sind heute echt total anders! Wenn man in ein normales Geschäft geht und einigermaßen groß ist (ca 1,73m) hat man schneller 38 als man denkt. Des braucht man ja schon alleine von der Länge her! Selbst 40 finde ich nicht mollig, im Gegenteil! Wie gesagt, wenn man groß ist, hat man schnell die Größe. Außerdem: in H&M und co ist 38/40 wirklich nicht groß! Wenn man heut zu Tage mollig bzw noch etwas mehr ist, muss man meist in Geschäfte für extra Größen gehn. Ich bin nämlich auch nicht mollig und habe 38!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 6:58
In Antwort auf elma_12283428

Genau
Du hast mich damit nicht angegriffen, über solche Meinungen kann ich mich nur aufregen weil sie eigentlich für "Grün hinter den Ohren" stehen.
Und es hängt von der Größe ab, stimmt. Hast du schonmal ne Frau mit 1,75m gesehen die Größe 38 hat? Dann weißt du ja wie es aussieht.
Und mit dem 20 Zentimenter..du hast nichtmal verstanden dass das eine Metapher für deine Aussage war.

Nun komm mal wieder runter.....
ich habe die Metapher mit den 20 cm schon verstanden.

Ich denke eher du verstehst mich nicht weil du dich dermaßen aufregst.

Eines sollte klar sein :

Hier geht es um ein persönliches Empfinden. Ich empfinde eben Gr. 40 (bei 1,65 m) als mollig. Wenn es für dich (oder den Rest der Welt) schlank ist ist es für mich auch ok.

Jetzt mal weg von den Kleidergrößen.
Es gibt genügend Männer die auf mollige oder auf dicke Frauen stehen. Vielleicht sogar mehr als auf schlanke Frauen stehen. Es ist also alles gar kein Problem.
Einige Männer stehen aber auf schlanke, ist doch völlig normal.

Und du stehst halt auf 20cm Schwänze... (nein ! ich hab es wirklich verstanden)

PS: Lass dich von so einem 38 jährigen Jungen der Grün hinter den Ohren ist nicht ärgern.

Es gibt nur ein Idealgewicht : Das mit dem Mann / Frau sich am wohlsten fühlt.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 9:08

Sinnliche Menschen
Mollige Frauen - und auch Männer - sind sinnlich und haben immer Spaß an der Liebe. Meine Erfahrung zeigt, dass die dürren Damen meistens keine Lust oder Migräne haben.
Ich habe lieber etwas mehr Frau und dazu stehe ich auch. Aber einen Menschen auf seine Kleidergröße oder auf seine/ihre Optik zu reduzieren ist wirklich ein Armutszeugnis.

Ketzer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 10:45

Ich nehme
jede, die mit mir ins Bett geht. Egal, ob zierlich oder mollig.

Sollte ich die Auswahl haben: geht auch das Mittelding? Also nicht superschlank und nicht fett, sondern einfach wohlgerundet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 10:58
In Antwort auf wolf175

Ich nehme
jede, die mit mir ins Bett geht. Egal, ob zierlich oder mollig.

Sollte ich die Auswahl haben: geht auch das Mittelding? Also nicht superschlank und nicht fett, sondern einfach wohlgerundet?

Meine Worte...
ich sag mal so: wohlgerundet!


Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 13:09
In Antwort auf elma_12283428

Genau
Du hast mich damit nicht angegriffen, über solche Meinungen kann ich mich nur aufregen weil sie eigentlich für "Grün hinter den Ohren" stehen.
Und es hängt von der Größe ab, stimmt. Hast du schonmal ne Frau mit 1,75m gesehen die Größe 38 hat? Dann weißt du ja wie es aussieht.
Und mit dem 20 Zentimenter..du hast nichtmal verstanden dass das eine Metapher für deine Aussage war.

Was erzählst Du?
Wie sieht das aus wenn eine Frau 36/38 bei einer Grösse von 1,75m trägt? Schau mal unter
www.vogue.com (Modelarea) rein, da siehst du wie das aussieht. Diese Models tragen nicht mehr als 38 Grösse und die sehen bei weitem nicht schlecht aus.
Und es gibt auch genügend Nichtmodels die Grösse 36/38 tragen und sind grösser als 1,60m!
Und ich kenne auch genügend Männer die eher eine Frau mit dieser Grösse bevorzugen als eine die 40/42 trägt, jeder wie er mag! Nur Ehrlichkeit ist wichtig!



Grusse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 14:14
In Antwort auf pratap_12763737

Optisch bevorzuge ich die zierlichen
ich stehe normalerweise auf schlanke zierliche Frauen. Kleidergröße 34-36 (ja, ja ich weiß schon die Kleidergröße sagt nicht viel aus) bei einer größe von ca. 1,60m - 1,70m.

Meine Frau ist auch schlank. Sie hatte 56 kg bei 1,62 m Größe. Jetzt hat sie abgenommen und wiegt nur noch 52 kg.

Optisch finde ich sie sowohl mit 56 kg als auch mit 52 kg absolut super.

Im Bett ist mir aber aufgefallen das sie mir mit 56 kg ein ganz klein wenig lieber war. Ihr Po war da ein bischen erotischer.

Ich hatte auch schon superschlanke im Bett die mir optisch total gut gefallen haben. Im Bett war es nicht so toll weil man wirklich jeden Knochen spürte.

Aber mit molligen (größer als Gr. 38) würde ich nicht ins Bett gehen. Im Ausnahmefall vielleicht noch Gr. 40 aber dann wäre endgültig sense.

Wie bitte???!!
Größer als 38 ist mollig!!!!! Du hast ja wirklich keine Ahnung!

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 14:35
In Antwort auf xylina_12546308

Da kann ich nur zustimmen!
Die Kleidergrößen sind heute echt total anders! Wenn man in ein normales Geschäft geht und einigermaßen groß ist (ca 1,73m) hat man schneller 38 als man denkt. Des braucht man ja schon alleine von der Länge her! Selbst 40 finde ich nicht mollig, im Gegenteil! Wie gesagt, wenn man groß ist, hat man schnell die Größe. Außerdem: in H&M und co ist 38/40 wirklich nicht groß! Wenn man heut zu Tage mollig bzw noch etwas mehr ist, muss man meist in Geschäfte für extra Größen gehn. Ich bin nämlich auch nicht mollig und habe 38!

Völlig richtig!!
Ich bin eigentlich sehr schlank (52 kg bei einer Größe von 1,70 m) und musste mir letztens eine Hose in Gr. 40 kaufen weil sie so ausgefallen ist! Früher musste ich wenns blöd kam beim c&A oft schon mal ne Kindergröße nehmen weils für mich sehr schwer war, denn eine 36/38 war mir oft zu groß! Nicht nur mollige haben Probleme beim Klamotten kauf! Ich bin froh darüber das sich die Kleidergrößen so geändert haben!!!

Tschau
Sonnerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 12:11
In Antwort auf pratap_12763737

Nun komm mal wieder runter.....
ich habe die Metapher mit den 20 cm schon verstanden.

Ich denke eher du verstehst mich nicht weil du dich dermaßen aufregst.

Eines sollte klar sein :

Hier geht es um ein persönliches Empfinden. Ich empfinde eben Gr. 40 (bei 1,65 m) als mollig. Wenn es für dich (oder den Rest der Welt) schlank ist ist es für mich auch ok.

Jetzt mal weg von den Kleidergrößen.
Es gibt genügend Männer die auf mollige oder auf dicke Frauen stehen. Vielleicht sogar mehr als auf schlanke Frauen stehen. Es ist also alles gar kein Problem.
Einige Männer stehen aber auf schlanke, ist doch völlig normal.

Und du stehst halt auf 20cm Schwänze... (nein ! ich hab es wirklich verstanden)

PS: Lass dich von so einem 38 jährigen Jungen der Grün hinter den Ohren ist nicht ärgern.

Es gibt nur ein Idealgewicht : Das mit dem Mann / Frau sich am wohlsten fühlt.


Hallo scubi2
mag Dir nur mal sagen wie witzig und ansprechend ich Deine Antworten finde! Fühle mich als Größe 38 trägerin nicht verletzt nur amüsierd (?Rechtschreibung?)

Gruß Lulaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 12:21
In Antwort auf beauty96

Ehrliche Antwort
Dann hat deine Frau ja eine super Figur und kann stolz auf sich sein. Ich bin 1,67m und wiege normalerweise 54 kg(57 im Moment) mein Partner steht auch nur auf sehr schlanke Frauen.Wenn man dicker ist und sich nicht wohlfühlt,macht sich das auch im Bett bemerkbar.



Viele Grüsse

Warum so viel getippe um nichts?
Ein Wort sagt alles: Geschmackssache!

Tekky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 13:02

Also
nachdem ich die Diskusion nun schon länger verfolge, geb ich nun auch noch "meinen Senf" hinzu.

Ich denke auch, dass es eben Geschmackssache ist was jemanden gefällt oder eben nicht. Und jeder soll diese Vorliebe mit ganz viel Spaß und Freude ausleben dürfen.

Sicher hat jeder eine andere eigene Ansicht von schlank, mollig oder dick. An Kleidergrößen läßt sich das in der Tat schwer erklären oder kennzeichnen.

Ich bin kein Rippengestell und auch keine rollende Tonne, sicher könnte an der ein oder anderen Stelle mal etwas mehr oder weniger sein und mein Freund ist so zufrieden damit wie ich bin.

motzkuh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest