Home / Forum / Sex & Verhütung / Zicken

Zicken

1. August 2008 um 8:19

frage an die männer....seid ihr heutzutage mit einer zicke überfordert?ergreift ihr schnell die flucht?seid ihr schnell abgeneigt?
oder spornt euch eine solche frau zum kämpfen an?ok das letzte glaub ich zwar nicht.denn heutzutage zählt das motto:lass uns mal lieber nach was anderen gucken.....
aber vielleicht werd ich ja hier vom gegenteil überzeugt.

wie ich zu dem beitrag komme....habe seit einigen wochen kontakt mit jemanden..noch nicht getroffen.aber ich hab jetzt schon seine ex an der backe.sie verfolgt mich auf alle i-net portale.und erzählt rum bei seinen freunden(weiss ich von ihm)das wir was haben miteinander.zickt mich an und schreibt mir briefe.und da werd ich zickig.sowas geht garnit und meinte zu ihm..er solle das doch bitte mal klären und das ich keinen bock auf eine ex habe,wo ich ihn noch garnicht kenne.(bin insgeheim der meinung er solle der ex mal sagen das sie sich aus seinem leben rauszuhalten habe)
zurück kam nur ein...wieso ich ihn so anmache...ich fand den text nett forumliert.nicht beleidigend...und dann unterhielt ich mich mit einer freundin darüber und wir kamen drauf das wir beide zuzickig sein und uns besser zügeln müssten.
ist das wirklich so?müssen wir uns zügeln`?uns einschränken?immer schlucken?uns den mund verbieten,damit uns die männer besser finden?

und noch eine frage an die frauen.seid ihr zickig?und wann war der letzte zickenalarm bei euch?was brigt euch so richtig auf die palme?

1. August 2008 um 8:39

Moin
also das was ich tue wird als zickig empfunden.ich werde leicht säuerlich im ton,geb leicht giftige kommentare ab die nur der jenige versteht an den sie gerichtet sind,manchmal leicht sarkastisch und sage deutlich das es so nicht geht!und das sofort.ich schlafe nicht tagelang drüber bis meine wut abgeflaut ist.es muss raus.und nix anderes macht meine freundin.sie sagt was sie stört.aber pronto...nur bei ihr kann man(n) das noch auf italienisches temperament zurückführen.ich bin bloß zickig,nervig,zuviel für das männliche gemüt.
ich werfe aber nicht mit gegenständen nach den jenigen,mache keine szenen usw.und bin auf die jahre deutlich ruhiger geworden...deutlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 8:42
In Antwort auf cheri_12856826

Moin
also das was ich tue wird als zickig empfunden.ich werde leicht säuerlich im ton,geb leicht giftige kommentare ab die nur der jenige versteht an den sie gerichtet sind,manchmal leicht sarkastisch und sage deutlich das es so nicht geht!und das sofort.ich schlafe nicht tagelang drüber bis meine wut abgeflaut ist.es muss raus.und nix anderes macht meine freundin.sie sagt was sie stört.aber pronto...nur bei ihr kann man(n) das noch auf italienisches temperament zurückführen.ich bin bloß zickig,nervig,zuviel für das männliche gemüt.
ich werfe aber nicht mit gegenständen nach den jenigen,mache keine szenen usw.und bin auf die jahre deutlich ruhiger geworden...deutlich!

Ach zusatz
aber wenn alles mal gesagt wurde,der andere mich verstanden hat,wieso ich jetzt böse auf ihn war ist es gut.also verstehen nicht im sinne von befürworten sondern aufgenommen in sein gehirn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 8:45

Na das
ich giftige pfeile abschieße heisst ja nicht das ich nihct dabei auch sage,was mich stört.dazu sollte ich erwähnen.ich mach das nur wenn ich mich verarscht fühle.hinten rumgehoben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 8:49

Streit sollte nicht
durch ruhige abklärung verhindert werden.denn die abklärung ist meist nicht ausreichend wenn wut,trauer dahinter steht.verltzungen und gefühle bleiben meist unausgesprochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 8:54

Machst du auch mal fehler und
streitest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:01

Ich find Zicken klasse!
Die sind zwar manchmal echt nervig, wenn es grade gar nicht passt! Aber ner Frau die auch mal zickig ist kann ich auch mal nen Spruch reindrücken ohne dass gleich die grosse Krokodielsträne zum Vorschein kommt!

Und ausserdem brauch ich auch mal saures zwischendurch! Sonst werd ich noch übertmütig! Zicken sind heiss!!!!
Aber bitte auch mal lieb sein

Ne und zu dem Typie...der scheint seine Ex noch ganz gut zu finden oder mitleid zu haben oder so, sonst verteidigt man die a nicht?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:06
In Antwort auf yuito_12561951

Ich find Zicken klasse!
Die sind zwar manchmal echt nervig, wenn es grade gar nicht passt! Aber ner Frau die auch mal zickig ist kann ich auch mal nen Spruch reindrücken ohne dass gleich die grosse Krokodielsträne zum Vorschein kommt!

Und ausserdem brauch ich auch mal saures zwischendurch! Sonst werd ich noch übertmütig! Zicken sind heiss!!!!
Aber bitte auch mal lieb sein

Ne und zu dem Typie...der scheint seine Ex noch ganz gut zu finden oder mitleid zu haben oder so, sonst verteidigt man die a nicht?!

Das du anders bist herzallerliebster tiny
war mir klar....aber ich glaub du stehst ganz alleine da mit deiner meinung.den kontakt hab ich abgebrochen.so nach dem motto...alles negative halte von mir fern(also negative eingestellte menschen ziehen den positiven die energie ab und werden anstrengend und ermüdend)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:14

Ich weiss
du und deine süße.ihr seid perfekt!ihr streitet perfekt,schlaft miteinander perfekt......aber es gibt menschen die das nie mitbekommen haben.ich habe gelernt über alles zureden.wirklich alles...doch sein wir mal ehrlich?welchen mann interessiert das?dem eigenen partner nicht mal!ich bekam noch vor kurzen beim jugendamt von meinem ex vorgeworfen ich hätte zuviel diskutiert in der beziehung,zuviel gelabert.und die alte vom JA hat nur fleissig genickt.was lernen wir daraus?heute wird nicht mehr über alles gesprochen.ist beziehungszerstörend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:16

Siehe mein statement oben
es interessierte meine partner nie wieso,weshalb....es war lästig!ich war durch meine ergründrei lästig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:20

Ja genau
so würd ich das bei mir auch bezeichnen.ich greife nicht zuerst an.aber ich sollte lernen(daran übe ich noch) selbst dann lieber mich umzudrehen und zugehen als mich weiter provozieren und verletzen zulassen,dass es überhaupt zu so einer abwehr reaktion kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:21

Ich habe keine gelegenheit es zuverbessern
oder über meine einstellung zuspringen.wieso auch?es lohnt sich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:24

Ich will immer das es nach meinem kopf geht
durch die wunden in mir,will ich einerseits niemanden an mich heran lassen und andererseits doch....nur vertrauen kann ich keinen.so stehe ich zwieschen mir selber....so oder doch lieber ganz anders..?ich mag meine positive einstellung auch viel lieber und so fallen die antworten auch wieder anders aus.nur...dann werd ich verletzt(auch vn freunden oder egal wem)und schon spiel ich die harte und lass keinen an mich ran....und schon bekommste die andere seite eve

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:28

Ist auch die beste methode
um ihr den wind aus den segeln zunehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:30

Glaubst du wirklich ich kenn meine fehler nicht?
aber es ist nicht so einfach nicht aus dem bauch heraus zureagieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:37

Ich glaub
meine grenze ist viel niedriger....wenn er von einer anderen frau erzählt wo er doch von meinen gefühlen weiss,wenn er eine andere vor meinen augen kennenlernt,das ich nur eine hartz4 tante bin (elternzeit bis 2010,2010 erst jobeinstieg möglich),wenn ich alleine schuld an bruch der ehe bin,wenn ih eine schlechte umutter sein soll....ja ich sollte die menschen reden lassen....aber ich glaub ich verstehe nciht wie menschen andere so verletzen können und das manche auch,ohne einen zu kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:47

Ich kenne das
was du ausstrahlst bekommst du zurück...positive energien übertragen sich.
und ?was glaubst du?wann werden zweifel verfliegen wenn man 6 jahre nur scheiss hinter sich hat?sowas prägt!und manchmal hass ich mich dafür das ich nciht bei ersten schlimmen erlebnis mit diesen menschen gegangen bin.wer weiss wo ich jetzt wäre...wie ich jetzt wäre.
und..dem letzten von mir,hab ich voll und ganz vertraut...100pro.von anfang an.ohne wenn und aber.und was kam bei raus?kennst doch die storie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 9:51

Bist du dann nicht auch zickig?
quasi unmöglich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 10:00

Thema Konfliktmanagement in der Partnerschaft..
...

wenn 2 Menschen einen Konflikt haben, ist die beste Lösung sich <b>sachlich<b/> mit dem Thema auseinander zu setzen.

Dabei hilft es bei sich zu schauen, was hat mich jetzt so ärgerlich und/oder traurig gemacht? (dabei können auch die anderen Grundgefühle eine Rolle spielen).
Wir tendieren dazu, den Partner für das was jetzt ist, verantwortlich zu machen. Unsere Reaktion kommt jedoch aus vergangenen Erlebnissen (Verletzungen, die aus der Vergangenheit rühren).. es ist ein sehr komplexes Thema, da es mit uns und unserem Inneren zu tun hat.Unsere Fantasie weshalb der Partner dies oder das tut, ist dabei grenzenlos. Und: wenn ich nicht nachfrage.. werde ich MEINE Wahrheit sehen.. und das ist nicht die Wahrheit meines Partners.

Als Tipp: wenn Ärger da ist, erst einmal den Ärger an anderer Stelle loswerden. D.h. ihn zu kanalisieren und zwar indem man z.B. sich völlig verausgabt (tanzen auf Trommelmusik ist eine Möglichkeit, in den Wald gehen laufen.., altes Geschirr zerschlagen.., jeder Mensch kann für sich etwas finden. Wichtig dabei ist, das es nicht sinnvoll ist. Es gibt Frauen, die z.B. anfangen zu putzen, das wäre nicht erlaubt, da es sinnvoll ist.

Wenn der erste Ärger verflogen ist, können beide auch sachlich schauen, was bei ihnen nun ist. Dabei auch bei sich bleiben und nicht mit Sätzen wie : du bist.. du hast.. den Partner bombardieren.. das ist vorwürflich und lässt den Partner in die Defensive gehen... Und dabei Augenkontakt mit dem Partner halten..

Das ist ein kleiner Ausschnitt. Doch wenn Menschen das öfters beherzigen, können sie im Kontakt mit ihrem Partner halten. Und: wenn ich etwas ausspreche, schaffe ich Beziehung!

Das klappt nicht auf Anhieb und immer..es ist jedoch ein Anfang!

Liebe Grüße

Desire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 10:03

In meinem freundeskreis
akzeptiert man das auch.und kommt wer neues dazu,bekomm ich nur gesagt...bist ja eine ganz liebe,ehrliche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram