Home / Forum / Sex & Verhütung / "Zeit" bis zum Orgasmus

"Zeit" bis zum Orgasmus

13. April 2006 um 0:32

Hallo!

So recht weiß ich noch nicht, wie ich mit meinem Problem beginnen soll, aber es beschäftigt mich schon einige Zeit.

Am besten ich fang von vorn und sehr direkt an:

Bis zum heutigen Tage hatte ich fünf Beziehungen, aber nur die jetzige läßt mich etwas im Dunkeln. Meine ersten vier Partner sind beim Geschlechtsverkehr sehr schnell...also für meine Vorstellungen...zum Höhepunkt gekommen. Mir ist bewußt, dass jeder Mann unterschiedlich "sensibel" ist und es auch von der Intensität abhängt, aber mein jetziger Partner kann, ich möchte jetzt nicht übertreiben, anderthalb Stunde bis er zum Höhepunkt kommt und ich weiß nicht, an was es liegen könnte?! Hatte er schon soviele Partner bzw. zu wenige, um sich so kontrollieren zu können? Dieser Gedanke läßt mich einfach nicht mehr los.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen bzw. einige Antworten geben, an was es liegen könnte?

GLG
joinme

13. April 2006 um 5:46

Alsooooooo
lueg en mah muss immer scho mol cho si zum so lang ushalte chönne.er muess also zärsch durch oralsex... emol cho und nocher wenn er mit der schloft gohts länger.min partner chunnt normalerwies i max 3min, und wenn mer zum 2mol mitenand schlofet, denn chaner sogar 1h dra si.da isch völlig normal.gnüsses es goht länger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2006 um 9:25
In Antwort auf careen_12554376

Alsooooooo
lueg en mah muss immer scho mol cho si zum so lang ushalte chönne.er muess also zärsch durch oralsex... emol cho und nocher wenn er mit der schloft gohts länger.min partner chunnt normalerwies i max 3min, und wenn mer zum 2mol mitenand schlofet, denn chaner sogar 1h dra si.da isch völlig normal.gnüsses es goht länger.

...und wann kommt die deutsche Übersetzung???
???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2006 um 9:56

Stört es dich denn?
....dass er so ausdauernd ist? Vielleicht will er es ja für dich ganz besonders schön machen?

Du solltest mit ihm darüber reden, ober nicht vorher kommen kann oder nicht will, sich also beherrscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2006 um 10:06

Is doch eigentlich toll...
trotzdem stellt sich die frage: ist er die ganze zeit über hart? oder hast du das gefühl, daß er sich mit konzentration und irgendwelchen phantasien selbst immer wieder erregen muß?
da würde ich dann auch skeptisch werden und mal n bisschen deutlicher nachfragen.
ansonsten gibt es diese exemplare tatsächlich - männer die einfach sehr , sehr lange oder sehr, sehr häufig können. frag ihn ...ich glaube kaum das ein mann es unangenehm findet, über "außerordentliche" Potenz zu sprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2006 um 11:19
In Antwort auf tamika_11944332

Is doch eigentlich toll...
trotzdem stellt sich die frage: ist er die ganze zeit über hart? oder hast du das gefühl, daß er sich mit konzentration und irgendwelchen phantasien selbst immer wieder erregen muß?
da würde ich dann auch skeptisch werden und mal n bisschen deutlicher nachfragen.
ansonsten gibt es diese exemplare tatsächlich - männer die einfach sehr , sehr lange oder sehr, sehr häufig können. frag ihn ...ich glaube kaum das ein mann es unangenehm findet, über "außerordentliche" Potenz zu sprechen

Zu deiner Frage
Ja, er ist die gesamte Zeit hart! Vor allem ich stimuliere ihn auch in jeglicher Art. Ob er sich Phantasien hingeben muss, das kann ich dir leider nicht beantworten!

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2006 um 11:22

Zu deinen Fragen
Das hätte ich vielleicht deutlicher schreiben sollen: nein, unser gesamtes Spiel dauert solang, deshalb wundert es mich doch so sehr, dass er dann trotzdem noch solang in mir ist...entschuldige diese Wortwahl!

Zu deiner zweiten frage: es stört mich nicht, aber ich kannte es nicht anders und deshalb mache ich mir Gedanken!

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2006 um 18:34

""Zeit" bis zum Orgasmus"
Es kann auch eine Frage des Alters sein.In meinen jungen Jahren ging das bei mir ziemlich flott.So ab 40 dauerts doch schon etwas länger.Es gibt Tage da kann ich zwar ewig lang vögeln komme aber trotzdem nicht zum Schuss weil er dann auf einmal überreizt und nix geht mehr.Es ist aber nicht schlimm.Man sollte es so nehmen wie es einfach ist.Beim nächsten Mal ist es dann wieder wie gehabt.
Wenn ich einen anstrengenden Tag gehabt habe gibts manchmal auch einen Rohrkrepierer--so what?

Bluetool

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2006 um 18:54

Weniger ein problem
denke ich mal. solltest solche momente genießen! ne menge frauen werden dich hier wohl beneiden - alle die, die einen schnellkömmling zu hause haben, oder?

LG andré

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 19:30

.....
Hast du dich eigentlich schonmal gefragt ob du ihn auch richtig heiß machst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 15:22

Meine Freundin ...
... ist manchmal auch 'n bißchen "genervt" (...is' nich' so der richtige Ausdruck), dass es bei mir auch oft so lange dauert. Dann höre ich manchmal "...jetzt bist Du schon 'ne Stunde drin, da muß doch auch mal 'n Ende sein.", weil Sie schon nach zwei Minuten ihren ersten Orgasmus hatte und nach dem zweiten gerne ihre Ruhe hätte.

Aber es ist halt so, dass man da nichts machen kann, es gibt ja keine Creme, die den Schwanz empfindlicher macht, eher im Gegenteil: Es wird nur für die Schnellschützen geforscht !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 22:48
In Antwort auf koen_12968410

...und wann kommt die deutsche Übersetzung???
???

1 1/2 Stunden?
Hm... Hätte nicht gedacht, das sich da jemals ne Frau drüber beschweren würde, wenn n Kerl so lange nen Ständer hat...

Ich würd sagen du solltest das als kompliment sehen.Außerdem ist das doch auch viel besser als wenn er garkeinen hoch bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 22:55

Er kann oder er muss
anderthalb Stunden brauchen?

Also wenn er nur kann und nicht muss, dann freu dich doch.
Ich fänds manchmal gut, wenn ichs auch so lange rauszögern könnte, aber 1:30 hab ich noch nicht gebracht...^^

Wenn er so lange muss, dann ist das natürlich doof und wird wohl einfach, wie jemand unten schon beschrieben hat, ein bischen Pech sein und nicht zu ändern.

Aber wenn er so unempfindlich ist, dann kannst du ja vorher mal ein bischen mehr unternehmen, dass er schon etwas weiter ist wenn er dann in dich eindringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2006 um 12:04

Habe den Eindruck,bei mir hängst es von der Frau ab
Bin 45 und je nach Frau dauert es mal 3- 4 Minuten, mal bis zu 45 Minuten (also ich meine jetzt nur den reinen Verkehr ohne Vorspiel).

Wenn es 3-4 Minuten dauert kommt meistens auch die Frau gleichzeitig, da kann ich dann gar nichts kontrollieren. Ich spüre einfach (zumindest meine ich, dass ich es spüre), dass sie kommt und komme mit.

Wenn eine Frau durch den reinen GV schwer oder gar nicht kommt oder kommen kann, dann halte auch ich es lange aus. Ist der Frau dann manchmal aber auch zu lang.

Hatte z.B. auch schon Frauen, die noch nie einen Orgasmus hatten. Weder durch meine manuelle oder orale Stimulation, noch durch Selbstbefriedigung oder GV. Da konnte ich ohne besondere Konzentration ebenfalls sehr lange durchhalten. Was aber ja eigentlich der Frau wenig bringt.

Wenn es dir tatsächlich zu lang sein sollte, dann sag es ihm einfach.Das ist am besten. So meine Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2008 um 20:37

Alles läßt sich erklären,auch die Zeit bis zum Orgasmus
Hallo joinme !

sucht du noch Antwort da melde dich bei mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club