Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Zärtlichkeit ohne Sex und Liebe geht das??

22. Februar 2002 um 20:28 Letzte Antwort: 12. März 2002 um 13:26

Also meine Frau mag keine Zärtlichkeiten muss ich sie deswegen verlassen?
Darf man sich Zärtlichkeiten woanders holen oder muss man verhungern?
Was meint ihr ? oder gibt es Frauen die sich nach Zärtlichkeiten sehnen und diese zu Hause auch nicht bekommen. Was tut Ihr lieben Frauen wenn Ihr euch nach Zärtlichkeit sehnt und keine bekommt.
Verhungert Ihr oder holt Ihr sie Euch woanders und wenn woanders wie habt Ihr diese ausser Haus Zärtlichkeit gefunden?

Mehr lesen

22. Februar 2002 um 21:44

Was, frau mag keine zärtlichkeiten ?
hast du sie schon mal gefragt, warum das so ist?
redet ihr nicht darüber?

vielleicht bist du zu grob ?
oder deine zärtlichkeiten sind nicht zärtlich genug ?

war das von anfang an so ?
warum hast du sie dann geheiratet ?

fragen über fragen !
aber diese würde ich an deiner stelle alle mal klären, bevor du verhungerst (schokolade soll übrigens auch helfen !) oder fremdgehst !

alles gute
maya

Gefällt mir

23. Februar 2002 um 10:16
In Antwort auf

Was, frau mag keine zärtlichkeiten ?
hast du sie schon mal gefragt, warum das so ist?
redet ihr nicht darüber?

vielleicht bist du zu grob ?
oder deine zärtlichkeiten sind nicht zärtlich genug ?

war das von anfang an so ?
warum hast du sie dann geheiratet ?

fragen über fragen !
aber diese würde ich an deiner stelle alle mal klären, bevor du verhungerst (schokolade soll übrigens auch helfen !) oder fremdgehst !

alles gute
maya

Sehr sehr zärtlich
Ich bin sehr sehr zärtlich und habe nie rein rauf und so weiter praktiziert.
sie hat einfach keinen Bock auf meine Hände meinen Körper. sie will nicht angefasst werden. Punkt und Schluss. Leider ist das so ,ich bin gar nicht grob ,weiss gar nicht wie dass geht grob sein.
Warum ich sie geheiratet habe ist eine blöde Frage ,weil damals alles ok war.Am Anfang war sie zärtlich aber nicht so aktiv .
Ich glaube dass es ganz viele Frauen gibt die zuwenig oder gar keine Zärtlichkeiten bekommen

Ich bin ein Mann und möchte Zärtlichkeiten verschenken und niemand will sie haben,
oder es gibt viele Frauen die sich nach

Z Ä R T L I C H K E I T

sehnen aber niemand finden der sie ihnen schenkt

Jonny

Gefällt mir

23. Februar 2002 um 10:22

Verhungern

Ja ich verhungere

meine Frau ist ansonsten sehr nett.

sie lehnt mich nur in dem einen Punkt ab
Ich darf keine Zärtlichkeiten geben und bekomme

null Gramm.

Was soll ich machen ich habe gedacht ich suche mit eine Frau die auch so ein Zärtlichkeitsbedürfniss hat und auch nicht unbedingt aus ihrem Lebgen ausbrechen will.
Was meinst du ,ist dass zu verdammen????????????????
Wenn ich Ihr sagen würde ,dass ich mir Zärtlichkeiten woanders holen will dann bekomme ich die Hölle auf der Erde. so habe ich eigentlich ein ganz gutes Leben,bis auf die fehlende Zärtlichkeit.
Gruss Jonny

Gefällt mir

23. Februar 2002 um 15:20
In Antwort auf

Verhungern

Ja ich verhungere

meine Frau ist ansonsten sehr nett.

sie lehnt mich nur in dem einen Punkt ab
Ich darf keine Zärtlichkeiten geben und bekomme

null Gramm.

Was soll ich machen ich habe gedacht ich suche mit eine Frau die auch so ein Zärtlichkeitsbedürfniss hat und auch nicht unbedingt aus ihrem Lebgen ausbrechen will.
Was meinst du ,ist dass zu verdammen????????????????
Wenn ich Ihr sagen würde ,dass ich mir Zärtlichkeiten woanders holen will dann bekomme ich die Hölle auf der Erde. so habe ich eigentlich ein ganz gutes Leben,bis auf die fehlende Zärtlichkeit.
Gruss Jonny

Jetzt kapier ich erst.....
du willst einen freischein zum fremdgehen !!

Die bequemlichkeit bei deiner frau willst du schon behalten, willst dich also nicht von ihr trennen, möchtest dir die zärtlichkeiten heimlich bei einer anderen frau holen !

na mein lieber, wenn das nur gut geht !

ich verdamme grundsätzlich überhaupt nix, schon gar nicht wenn jemand sein zärtlichkeitsbedürfnis woanders ausleben will, ABER dann solltest du schon den mut haben und dich von deiner frau trennen und eben auf das gute leben mit ihr verzichten. denn sie hat auch als ehefrau nicht das recht, dich sexuell verhungern zu lassen.

aber den partner belügen und betrügen und klammheimlich die sexuellen wünsche und bedürfnisse woanders ausleben - das verabscheue ich, das ist verlogen und bringt auch kein glück !

ich wünsche dir alles gute
und dass du das richtige machst
maya

Gefällt mir

23. Februar 2002 um 19:43
In Antwort auf

Jetzt kapier ich erst.....
du willst einen freischein zum fremdgehen !!

Die bequemlichkeit bei deiner frau willst du schon behalten, willst dich also nicht von ihr trennen, möchtest dir die zärtlichkeiten heimlich bei einer anderen frau holen !

na mein lieber, wenn das nur gut geht !

ich verdamme grundsätzlich überhaupt nix, schon gar nicht wenn jemand sein zärtlichkeitsbedürfnis woanders ausleben will, ABER dann solltest du schon den mut haben und dich von deiner frau trennen und eben auf das gute leben mit ihr verzichten. denn sie hat auch als ehefrau nicht das recht, dich sexuell verhungern zu lassen.

aber den partner belügen und betrügen und klammheimlich die sexuellen wünsche und bedürfnisse woanders ausleben - das verabscheue ich, das ist verlogen und bringt auch kein glück !

ich wünsche dir alles gute
und dass du das richtige machst
maya

Trennen oder verhungern
Wir wollen uns ja nicht trennen, muss ich mich wirklich trennen um Zärtlichkeiten zu bekommen, muss ich den affenzeck mit Scheidung Geld und Unterhalt ( da ist der Mann ja noch mal angeschissen) durchziehen nur um Zärtlichkeiten zu bekommen . Umzug neue Wohnung usw all das soll ich durchziehen ?????????????ß
Eine Spritze für meine Frau gibt es nicht .
Also gibt es wirklich keine Frau die in einer ähnliche Situation lebt. Dann können wir ja mal diskustieren ob ich wirklich mich scheiden lassen soll nur um Zärtlichkeiten zu bekommen

Gefällt mir

23. Februar 2002 um 20:47

Gründe
War das schon immer so oder erst ab einem bestimmmtem Zeitpunkt? Ansonsten würd ich schon vorsichtig fragen /versuchen heraus zu bekommen woran es liegt, schlechte Erfahrungen Mißbrauch oder so?
Kann Sie/ könnt Ihr darüber reden?

Gefällt mir

24. Februar 2002 um 17:20

Alle ins Verderben stürzen weil ich etwas Zärtlichkeit möchte?
An dieser Ehe hängt eben noch viel mehr als nur Frau Wohnung Unterhalt da sind auch Kinder Firma
und damit 5ozig Familien und wenn durch die Scheidung dann die Firma den Bach runter geht
nur weil ich wie du sagst kein Rückgrat habe und den Affenzeck nicht auf mich nehmen kann.
Also ganz verantwortungslos die Scheidung mit allen Konsequenzen und dann habe ich meine Zärtlichkeit??? noch lange nicht!!! und werde ich noch lange nicht bekommen weil ich dann von den schlimmen arbeitslosen Schicksalen erfahre und dann kann ich gar keine Ruh mehr haben

Ist das
Imandra
Deine Vorstellung
Gruss Jonny

Gefällt mir

24. Februar 2002 um 18:45

Du sollst mir helfen und nicht reiten
Liebe Imandra,

Egal was man anfängt es ist sehr gefährlich weil man am Ende nicht weiss was raus kommt.
Ob man eine Scheidung oder eine Trennung betreibt beides sehr gefährlich und wenn dann
durch diesen Streit weil ja Geld geteilt werden muss alles hops geht, wenn Dein Job davon betroffen wäre, Du würdest sagen Mann musste das sein.

Bin gar nicht Selbstlos .Ich sehne mich nach Zärtlichkeit
Also ich will ja was!!

Ich könnte ja auch in Puff gehen. aber da gibt es keine Zärtlichkeit.

Meine Frau will keine Zärtlichkeit, weil sie eine Geldfrau ist und nur das Geld im Kopf hat und für das andere keine Interesse und auf Gespräche geht sie nicht ein, Fragen werden nicht beantwortet .
Ich hänge echt in der Luft.


Es sind nicht alle Frauen so zärtlich wie Imandra


es gibt da auch andere knallharte Menschen.
Mal ehrlich wieviel Paare kennen denn echte Zärtlichkeit die meisten leben wie Bruder u Schwester zusammen.


Kapier es bitte ich will nichts zerstören nur ein bisschen Zärtlichkeit vielleicht auch ohne SEX


Jonny

Gefällt mir

24. Februar 2002 um 20:43
In Antwort auf

Du sollst mir helfen und nicht reiten
Liebe Imandra,

Egal was man anfängt es ist sehr gefährlich weil man am Ende nicht weiss was raus kommt.
Ob man eine Scheidung oder eine Trennung betreibt beides sehr gefährlich und wenn dann
durch diesen Streit weil ja Geld geteilt werden muss alles hops geht, wenn Dein Job davon betroffen wäre, Du würdest sagen Mann musste das sein.

Bin gar nicht Selbstlos .Ich sehne mich nach Zärtlichkeit
Also ich will ja was!!

Ich könnte ja auch in Puff gehen. aber da gibt es keine Zärtlichkeit.

Meine Frau will keine Zärtlichkeit, weil sie eine Geldfrau ist und nur das Geld im Kopf hat und für das andere keine Interesse und auf Gespräche geht sie nicht ein, Fragen werden nicht beantwortet .
Ich hänge echt in der Luft.


Es sind nicht alle Frauen so zärtlich wie Imandra


es gibt da auch andere knallharte Menschen.
Mal ehrlich wieviel Paare kennen denn echte Zärtlichkeit die meisten leben wie Bruder u Schwester zusammen.


Kapier es bitte ich will nichts zerstören nur ein bisschen Zärtlichkeit vielleicht auch ohne SEX


Jonny

Ich fass es nicht !
Hallo Johnny,

irgendwo kann ich Dich beim besten Willen nicht verstehen !

Du rechnest die Liebe !

Auch ich trenne mich von meinem Mann und Firma, weil ich nicht wie Bruder und Schwester nebeneinander her leben mlchte, denn ich möchte einfach glücklich sein!

Es gibt genug Gründe die gegen Dich und Deine Ehe sprechen.

Du bist ganz schön scheinheilig und vor allem Feige !

Deine Gründe sind schlicht und ergreifend an den Haaren herbei gezogen zumal Du selber sagst, daß Deine Frau eine Geldfrau ist !

Ja was ist denn das für eine Beziehung ?

Muß schon schlimm sein, wenn man sich vom Geld nicht trennen kann !

PS : Du kannst Dich ja an Deinem Sparbuch wärmen !
In Diesem Sinne Ester21

Gefällt mir

24. Februar 2002 um 21:17
In Antwort auf

Ich fass es nicht !
Hallo Johnny,

irgendwo kann ich Dich beim besten Willen nicht verstehen !

Du rechnest die Liebe !

Auch ich trenne mich von meinem Mann und Firma, weil ich nicht wie Bruder und Schwester nebeneinander her leben mlchte, denn ich möchte einfach glücklich sein!

Es gibt genug Gründe die gegen Dich und Deine Ehe sprechen.

Du bist ganz schön scheinheilig und vor allem Feige !

Deine Gründe sind schlicht und ergreifend an den Haaren herbei gezogen zumal Du selber sagst, daß Deine Frau eine Geldfrau ist !

Ja was ist denn das für eine Beziehung ?

Muß schon schlimm sein, wenn man sich vom Geld nicht trennen kann !

PS : Du kannst Dich ja an Deinem Sparbuch wärmen !
In Diesem Sinne Ester21

Ja ok ich bin feige !!!!!!!!!!!!!

Liebe Esther

Du hast recht ich bin feige, es ist ein riesen
Ding was da auf mich zu kommt. und am ende werden alle auf dem Boden liegen auch die 50 Familien die an
der Firma hängen und und und...
Das Problem ist dass bei einer Trennung die Firma in Arsch geht kapierst Du dass . ich hänge nicht am Geld.

Wenn es nach mir geht ich kann auch woanders leben und ich werde immer ein Frau finden .

Tut mir leid ihr machts Euch zu einfach!
Jonny

Gefällt mir

24. Februar 2002 um 21:23
In Antwort auf

Du sollst mir helfen und nicht reiten
Liebe Imandra,

Egal was man anfängt es ist sehr gefährlich weil man am Ende nicht weiss was raus kommt.
Ob man eine Scheidung oder eine Trennung betreibt beides sehr gefährlich und wenn dann
durch diesen Streit weil ja Geld geteilt werden muss alles hops geht, wenn Dein Job davon betroffen wäre, Du würdest sagen Mann musste das sein.

Bin gar nicht Selbstlos .Ich sehne mich nach Zärtlichkeit
Also ich will ja was!!

Ich könnte ja auch in Puff gehen. aber da gibt es keine Zärtlichkeit.

Meine Frau will keine Zärtlichkeit, weil sie eine Geldfrau ist und nur das Geld im Kopf hat und für das andere keine Interesse und auf Gespräche geht sie nicht ein, Fragen werden nicht beantwortet .
Ich hänge echt in der Luft.


Es sind nicht alle Frauen so zärtlich wie Imandra


es gibt da auch andere knallharte Menschen.
Mal ehrlich wieviel Paare kennen denn echte Zärtlichkeit die meisten leben wie Bruder u Schwester zusammen.


Kapier es bitte ich will nichts zerstören nur ein bisschen Zärtlichkeit vielleicht auch ohne SEX


Jonny

Lieber jonny
wie lautet dein 1. satz:
egal was man anfängt, es ist sehr gefährlich, weil man am ende nicht weiss was raus kommt.
WIE WAHR !
so wirds dir passieren bei deiner zärtlichkeitssuche !
auch wenn deine frau nur das geld im kopf hat (ekelig direkt) irgendwann wird sie bemerken, dass du dir deine streicheleinheien woanders holst. und was dann ?


auch muss eine firma nicht hops gehen, wenn sich 2 scheiden lassen. ist ja kein konkurs !
wenn sie so eine geldfrau ist, wird sie schon dafür sorgen, dass die firma weitergeführt wird.

weisst du, im grunde tust du mir echt leid, ich versteh dich - aber es ist mir ein greuel und die vorstellung daran widert mich echt an - wie kann ein gefühlsmensch eine geldfrau heiraten ?
ist jetzt echt kein vorwurf, aber du sagst ja selbst du verhungerst bei ihr.

du musst für dich selbst entscheiden :
gefühl oder geld, ich glaube ein mittelding gibts nicht !

alles gute
maya

Gefällt mir

24. Februar 2002 um 21:27
In Antwort auf

Ja ok ich bin feige !!!!!!!!!!!!!

Liebe Esther

Du hast recht ich bin feige, es ist ein riesen
Ding was da auf mich zu kommt. und am ende werden alle auf dem Boden liegen auch die 50 Familien die an
der Firma hängen und und und...
Das Problem ist dass bei einer Trennung die Firma in Arsch geht kapierst Du dass . ich hänge nicht am Geld.

Wenn es nach mir geht ich kann auch woanders leben und ich werde immer ein Frau finden .

Tut mir leid ihr machts Euch zu einfach!
Jonny

Nein jonny...
... du machst es dir zu einfach !

wieso soll denn die firma in den arsch gehen ?
das redest du dir nur ein !
weil du zu feige bist ! weil das riesending, das da auf dich zukommt, unangenehm ist für dich , nicht wahr ?

ja die entscheidung kann dir sowieso keiner abnehmen.
überlegs dir gut, immerhin ist es DEIN leben !

lg
maya

Gefällt mir

24. Februar 2002 um 21:37

Danke Deine Worte tun mir richtig gut
Liebe Temptress,

Wenn meine Frau zärtlich wäre würde ich hier nicht sitzen.Vielleicht ändert es sich auch.

Dank dass Du es siehst der Ratteschwanz der Verantwortung. Da muss man sich jedes Wort was man sagt überlegen , damit nicht ein Vulkan explodiert.

Ich habe viel mit Kunden und Kundinnen zu tun und da merkt man ob man gemocht und angehimmelt
wird.
Ich nehme übrigens von boss clements aqua werde aber was du gesagt hast mal ausprobieren
Du bist süss ich dusche 2 mal täglich und ziehe mich sportlich an.
Wenn ich wollte könnte ich längst mein zärlichkeitsbedürfnis befriedigen.
gruss Jonny

Ps Bist du eine Berlinerin?
ich bin einer !!!!

Gefällt mir

24. Februar 2002 um 22:03
In Antwort auf

Ja ok ich bin feige !!!!!!!!!!!!!

Liebe Esther

Du hast recht ich bin feige, es ist ein riesen
Ding was da auf mich zu kommt. und am ende werden alle auf dem Boden liegen auch die 50 Familien die an
der Firma hängen und und und...
Das Problem ist dass bei einer Trennung die Firma in Arsch geht kapierst Du dass . ich hänge nicht am Geld.

Wenn es nach mir geht ich kann auch woanders leben und ich werde immer ein Frau finden .

Tut mir leid ihr machts Euch zu einfach!
Jonny

Warum kann man dann nicht einen Kompromis finden ??
Hi Johnny,

Wenn Du so besorgt um die Familie Deiner Angestellten bist, warum kannst Du dann nicht mit Deiner Frau den Deal machen, daß ihr geschäftlich beleibt aber privat getrennte Wege geht ?

Da ich gehe und die Firma im Besitz meines Mannes bleibt mit Kinder und Tiere, wirst Du wohl sicher auch meiner Meinung sein, daß man diesen Schritt ja nicht tun muß... Denn ich wollte privat und Geschäft trennen, aber mein Mann wollte daß nicht !

Also habe ich mich für die unbequemer Lösung entschieden und suche mir einen Job und zahle an meinen Mann Allimente !

Bei mir ist/ war auch sehr viel Geld im Spiel, aber ich war wenigstens so ehrlich und habe meinem Partner reinen Wein eingeschenkt !

Wenn Ihr es versäumt habt einen Ehevertrag zu schließen, zummal es bei Euch um sehr viel Geld gehen muß, dann frag ich mich wo Euer kaufmännisches Verständnis/ Geschick geblieben ist !

Sorry, aber ich denke, daß Du einfach nicht den Mut aufbringst hier offen und ehrlich zu sein.

Denn hast Du Dir schon mal überlegt, was passiert, wenn Deine Frau einen anderen findet ?

Denn ich war auch sehr finanzorientiert, bevor mir der Mannes " meines Lebens " über den Weg lief !

Schon mal darüber nachgedacht ?

Ich denke, Du hast 2 Möglichkeiten ! Entweder Du und verhungerst oder verfrierst !

Beide Möglichkeiten sind sehr unangenehm....

Gruß Ester21

Gefällt mir

1. März 2002 um 5:43

Ich kann das nachempfinden!
Hi, Jonny!
Ich bin in so einer Situation- nur umgekehrt.
Seit meiner Schwangerschaft läuft alles anders, und irgendwie verschlimmert es sich nur.
Ich bin am Verhungern, bekomme aber auch keine richtige Erklärung.
es plätschert so dahin, aber wie lange noch? Ich selbst verliere das Interesse, obgleich ich doch nur ihn will!
Ich merke, wie ich mich selbst dadurch verändere, aber das kann es doch auch nicht sein.
Nimm`nochmal allen Mut zusammen, rede mit ihr, versuche es auf distanzierte weise, immer ein Stück mehr, fruchtet es dann nicht, so muss sie mit den Konsequenzen leben und Du auch, auch wenn es schwer fällt.....
Ich versuche es auch!
Schöne Sch...., gell!?
Nur Mut!
Sei stark!
Ich bin auch nur noch traurig derzeit, kann mich an kaum was erfreuen, aber ewig ausharren...???
Ich weiss, meine Zeit wird kommen, gut ding will Weile haben

Mach`gut, Charly

Gefällt mir

4. März 2002 um 11:46

Ich versteh dich....
hi jonny4,

ich hab mir die ganzen beiträge
durchgelesen...
keiner konnte dir so recht helfen,
stimmts?!
ich will mich jetzt nicht anbieten.
nicht falsch verstehen.

mein freund lässt mich auch verhungern.
es hat keinen grund. er mag einfach kein sex
und hat keine phantasien...
wenn sich eine möglichkeit biete,
würde ich vielleicht auch woanders "essen"

wir verstehen uns ansonsten
perfekt. tja, und ich will auch mit ihm
zusammenbleiben, wegen unserer tochter.

also meinen segen hast du auch!!

liebe grüße mausi

Gefällt mir

6. März 2002 um 13:41

Bekanntes Thema
Bei mir ist das umgekehrt. Mein Freund hat seit mehr als 3 Jahren keine Lust mehr auf mich. Jedes Mal wenn ich ihn in der Vergangenheit darauf angesprochen habe, hat er das ganze mit beruflichem Stress abgetan. Ist schon doof! Weil ich aber auch keine Lust mehr auf die 5 Minuten Nummer habe, bei der er mich noch nicht mal küßt, ggf. streichelt,.. läuft bei uns gar nichts mehr. Ihn stört das wenig und ich... Ich hab mich jetzt eigentlich neu verliebt. Gefährlich, gefährlich. MIt dieser anderen Person geht es nämlich durchaus nicht nur, um sexuelle Befriedigung, sondern wir verstehen uns super. Deshalb: die Vertrautheit, die Du bei Deiner jetztigen Partnerin spürst und die Dich auch bei ihr hält und einen groß Teil Eurer Liebe ausmacht, findest Du auch bei anderen. Nicht bei der nächsten Besten, aber... Sexualität und die Bedürfnisse beider Partner sind in einer Beziehung zu wichtig, als dass man diesen Aspekt so lange außen vor lassen kann. Das solltest Du Deiner Freunding vielleicht noch mal klar machen!

Gefällt mir

6. März 2002 um 19:11
In Antwort auf

Bekanntes Thema
Bei mir ist das umgekehrt. Mein Freund hat seit mehr als 3 Jahren keine Lust mehr auf mich. Jedes Mal wenn ich ihn in der Vergangenheit darauf angesprochen habe, hat er das ganze mit beruflichem Stress abgetan. Ist schon doof! Weil ich aber auch keine Lust mehr auf die 5 Minuten Nummer habe, bei der er mich noch nicht mal küßt, ggf. streichelt,.. läuft bei uns gar nichts mehr. Ihn stört das wenig und ich... Ich hab mich jetzt eigentlich neu verliebt. Gefährlich, gefährlich. MIt dieser anderen Person geht es nämlich durchaus nicht nur, um sexuelle Befriedigung, sondern wir verstehen uns super. Deshalb: die Vertrautheit, die Du bei Deiner jetztigen Partnerin spürst und die Dich auch bei ihr hält und einen groß Teil Eurer Liebe ausmacht, findest Du auch bei anderen. Nicht bei der nächsten Besten, aber... Sexualität und die Bedürfnisse beider Partner sind in einer Beziehung zu wichtig, als dass man diesen Aspekt so lange außen vor lassen kann. Das solltest Du Deiner Freunding vielleicht noch mal klar machen!

An virgovampa!!!!!!!
bei mir ist es genau wie
bei dir. manchmal bin ich schon
total zickig drauf, bloß weil ich
lust auf sex hab, und genau weiß,
daß ich leer ausgehn werde.
er wundert sich dann immer, aber ich hab
auch kein bock immer zu sagen,
das das deshalb ist, weil du keinerlei
interesse an sexualität hast.
immer wieder die gleiche leier...
ich habs echt satt.

aber ich wollte dich eigendlich fragen,
ob du deinen mann/ freund verlassen hast?!

habt ihr familie?

wir haben sonst alles was man sich
wünschen kann...
haus, auto, kind, arbeit u.s.w.

ich will mich ja nicht trennen, aber ewig
kann das auch nicht weitergehen.
naja, was solls....jeder andere würde
mir raten mich zu trennen...
gruß mausi

Gefällt mir

8. März 2002 um 11:20
In Antwort auf

An virgovampa!!!!!!!
bei mir ist es genau wie
bei dir. manchmal bin ich schon
total zickig drauf, bloß weil ich
lust auf sex hab, und genau weiß,
daß ich leer ausgehn werde.
er wundert sich dann immer, aber ich hab
auch kein bock immer zu sagen,
das das deshalb ist, weil du keinerlei
interesse an sexualität hast.
immer wieder die gleiche leier...
ich habs echt satt.

aber ich wollte dich eigendlich fragen,
ob du deinen mann/ freund verlassen hast?!

habt ihr familie?

wir haben sonst alles was man sich
wünschen kann...
haus, auto, kind, arbeit u.s.w.

ich will mich ja nicht trennen, aber ewig
kann das auch nicht weitergehen.
naja, was solls....jeder andere würde
mir raten mich zu trennen...
gruß mausi

Hallo mausi
Immer wieder schön, Leidensgenossen zu finden! Ja, Familie habe ich auch. Deshalb ist das mit dem Verlassen auch nicht so einfach. Andererseits hab ich auch keine Lust, mich immer nur mit der Hoffnung zufrieden zu geben, es könnte ja noch mal besser werden. Und wenn nicht, was dann? Was mach ich dann in 10 oder 20 Jahren? Aber die Sicherheit einer "stabilen" Beziehung aufzugeben und alleine (wer weiß schon, was aus der neuen Sache wird) neu anzufangen, ist auch nicht einfach. Ich hab mir für dieses Wochenende die Frist gesetzt, mit meinem Mann zu reden und ihm mein Gefühlschaos klar zu machen. Mal sehen...

Gefällt mir

9. März 2002 um 18:47
In Antwort auf

Hallo mausi
Immer wieder schön, Leidensgenossen zu finden! Ja, Familie habe ich auch. Deshalb ist das mit dem Verlassen auch nicht so einfach. Andererseits hab ich auch keine Lust, mich immer nur mit der Hoffnung zufrieden zu geben, es könnte ja noch mal besser werden. Und wenn nicht, was dann? Was mach ich dann in 10 oder 20 Jahren? Aber die Sicherheit einer "stabilen" Beziehung aufzugeben und alleine (wer weiß schon, was aus der neuen Sache wird) neu anzufangen, ist auch nicht einfach. Ich hab mir für dieses Wochenende die Frist gesetzt, mit meinem Mann zu reden und ihm mein Gefühlschaos klar zu machen. Mal sehen...

Hallo virgovampa
...und hast du es gemacht? was hat er gesagt?
habt ihr euch ausgesprochen?

ich glaube auch nicht, daß es jemals besser wird.
das macht mich richtig sauer. dann sag ich mir immer, daß wir uns sonst so toll verstehen...aber z.z. ist das eigendlich doch nicht. nicht zuletzt deswegen. ist ja klar.

ich würde gern mehr über dich wissen wenn ich darf?! hast du eine e-mail-adresse?
ich bin 27 und du?

vielleicht mailen wir uns? hast du lust?

wenn nicht, bin ich nicht sauer.
bis dahin, alles gute für euch...

Gefällt mir

11. März 2002 um 21:16
In Antwort auf

Sehr sehr zärtlich
Ich bin sehr sehr zärtlich und habe nie rein rauf und so weiter praktiziert.
sie hat einfach keinen Bock auf meine Hände meinen Körper. sie will nicht angefasst werden. Punkt und Schluss. Leider ist das so ,ich bin gar nicht grob ,weiss gar nicht wie dass geht grob sein.
Warum ich sie geheiratet habe ist eine blöde Frage ,weil damals alles ok war.Am Anfang war sie zärtlich aber nicht so aktiv .
Ich glaube dass es ganz viele Frauen gibt die zuwenig oder gar keine Zärtlichkeiten bekommen

Ich bin ein Mann und möchte Zärtlichkeiten verschenken und niemand will sie haben,
oder es gibt viele Frauen die sich nach

Z Ä R T L I C H K E I T

sehnen aber niemand finden der sie ihnen schenkt

Jonny

Re: kann deine freundin verstehen..
hallo jonny4,

ich hab zwar noch nicht alle beiträge gelesen, aber zumindest die ersten paar und irgendwie können zwar alle dich, aber keiner deine freundin verstehen...auch wenn mich wahrscheinlich jetzt keiner versteht...ich verstehe sie...naja, also, erklären kann ich es dir leider nicht, aber ich war in der selben situation wie deine freundin. mit meinem exfreund. wir waren insgesamt knapp 2 jahre zusammen und nach ca. 1 jahr hab ich angefangen, keinen bock mehr auf ihn zu haben...er war auch sehr zärtlich und hat versucht, auf meine wünsche einzugehen, aber da ich (leider) selbst nicht wusste, was mir gefällt, konnte ich es ihm auch nicht sagen und so ist es weiter bei der "standart-nummer" geblieben, wir haben zwar schon verschiedene stellungen ausprobiert, aber wirklich spaß hatte ich nie dran...ich habs halt ihm zuliebe "gemacht"...ja, irgendwann war ich dann an dem punkt, an dem ich seine zärtlichkeiten schlichtweg nicht mehr ertragen habe, ich wollte nicht mal mehr von ihm in den arm genommen werden! wir haben darüber auch oft gesprochen, bzw. er hat mich darauf angesprochen, warum es so ist wie es ist...aber ich konnte ihm keine antwort geben und ehrlich gesagt, kann ichs bis heut noch nicht! es ist ein teufelskreis in den man da irgendwann dann reinkommt: man will sich selbst klar werden warum man keine lust auf den anderen hat, macht's dann doch wieder weil's "halt dazu gehört", man ist wieder frustriert, weil mans nicht geniessen konnte und schliesslich verschliesst man sich ganz..
ich hätte dir gerne einen rat gegeben, was man dra
n ändern kann..den hab ich aber leider nicht. mein (ex)freund hat irgendwann einfach die schnauze voll gehabt und wir haben uns getrennt, da ist eine wahnsinnige last von mir gefallen, weil ich mich mit dem problem nicht mehr auseinander setzen musste...ich war ja sogar schon soweit, mir psychologische hilfe zu holen...hab das aber nicht getan.
mittlerweile hab ich auch wieder mit einem anderen mann sex gehabt und auch da habe ich mich schwer getan, zärtlichkeiten einfach "nur" zu geniessen, aber ich habs auf die reihe gekriegt...
also, entweder ihr denkt ernsthaft mal über therapeutische hilfe nach oder ...
ach ja, ich hätte übrigends kein problem damit gehabt, wenn mein damaliger freund sich's woanders geholt hätte, da ich dann "meine ruhe" gehabt hätte. habe keine ahnung, ob ich dich mit meinem beitrag jetzt geschockt habe oder víelleicht zu ehrlich, aber ich wollte dir zeigen,dass du nicht der einzige mann bist, dem es so geht - leider gibt es solche frauen wie mich und deine frau.

Gefällt mir

12. März 2002 um 13:26
In Antwort auf

Hallo virgovampa
...und hast du es gemacht? was hat er gesagt?
habt ihr euch ausgesprochen?

ich glaube auch nicht, daß es jemals besser wird.
das macht mich richtig sauer. dann sag ich mir immer, daß wir uns sonst so toll verstehen...aber z.z. ist das eigendlich doch nicht. nicht zuletzt deswegen. ist ja klar.

ich würde gern mehr über dich wissen wenn ich darf?! hast du eine e-mail-adresse?
ich bin 27 und du?

vielleicht mailen wir uns? hast du lust?

wenn nicht, bin ich nicht sauer.
bis dahin, alles gute für euch...

Zuürck an Mausi
Hallo Mausi,
von mir aus können wir uns gerne mailen. Das blöde ist, dass mein Freund sich angewöhnt hat, meine mails abzurufen, ich es aber auch zu albern finde, deshalb das Passwort zu ändern.
Ausgesprochen haben wir uns. Zumindest dachte ich das. Bei ihm ist das wohl etwas anders angekommen. Er dachte, nachdem ich ihm mein Herz ausgeschüttet hätte, könnten wir weitermachen wie vorher. Das war Samstag. Inzwischen hat er wohl eingesehen, dass es so einfach nicht ist. Aber anstatt jetzt mal über seine Gefühle zu sprechen, würgt er mir blöde Sprüche rein.
Ich werde dieses Jahr auch noch 27. Würd mich freuen, von Dir zu hören!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers