Home / Forum / Sex & Verhütung / Zahnarzt

Zahnarzt

27. August 2010 um 11:36

sorry, weiß falsches forum, aber hier bin ich zuhause und man erhält die meisten und antworten. war gerade bei der zahnärztin und beim röntgen meines zahnes, bekam ich nur eine kleine schutzscheibe, die ich festhalten mußte. sie selbst trug, allerdings eine große schwere bleischürze gegen die röntgenstrahlen. auf meine bemerkung hin, ob ich eine schürze zum schutz bekomme, sagte sie nein, die dosis ist so gering, und ich hätte ja das schutztablett. Das war nur so ein 10 cm großes brettchen, das ich mir unter das kiefer selber halten mußte? was meint ihr?

27. August 2010 um 11:44

Genau,
so kenne ich es normalerweise auch mit der großen grauen, schweren schürze, aber heute war ich bei einer anderen zahnärztin, die nicht so überlaufen ist. und die hatte nur für sich selber diese schürze an und ich mußte mir eine art tablett von 10 cm unter den unterkiefer halten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 12:10

Antwort
also ich kann mich "maybe" nur anschließen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 14:51


wieso antwortest du überhaupt auf so ne frage wenn sie dir zu doof ist? lass die leute halt fragen was sie wollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 14:57

Meine diagnose
die zähne sind in ordnung. das zahnfleisch muss raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 17:10

AW: Zahnarzt
Die Antworten sind typisch deutsch und immer relativierend. Deutschland ist seit Jahrzehnten Weltmeister in den Röntgen aufnahmen pro Kopf! Andere Länder wenden das Röntgen nicht nur weniger sondern effektiver an, aber da wird an der Aufnahme ja auch nicht so viel verdient wie hier.

Die Aufnahme des "Kollegen"" ist immer aus einem Grund nicht zu gebrauchen ...

Jede unnötige Strahlenbelastung ist nicht nur zu vermeiden, sondern auch zu viel. (Thema: Die Dosis macht das Gift)

Lies mal hier nach: http://www.gesetze-im-internet.de /Thema/r_v_1987/index.html

Die Dosis ist zu begrenzen. Das bedeutet, dass zu bestrahlende Organ möglichst eingegrenzt und die übrigen weitestgehend gegen Streustrahlung geschützt werden müssen.

...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen