Forum / Sex & Verhütung

Yoni-Massage

18. November um 8:32 Letzte Antwort: 18. November um 21:07

Hallo zusammen, 

Mein Mann und ich sind durch Zufall auf das Wort Yoni gestoße  worden. 

Nachdem wir das ggeooglet haben, waren wir erstmal geplättet. Er hat sich dann anscheinend etwas intensiver damit beschäftigt. Und macht öfter mal nen Spruch darüber.

Hat jemand sowas in der Partnerschaft gemacht? 

Netter Hinweis: Ich bitte von privaten Nachrichten abzusehen. Darauf werde ich nicht antworten.
 

Mehr lesen

18. November um 11:37

Was meinst du...Tantra oder Tantramassagen? Den Yoni ist ja nur die Vulva.

Gefällt mir

18. November um 12:54

Tantramassagen. Ich möchte gerne mehr Augenmerk auf dem Drum herum legen

Gefällt mir

18. November um 14:07
In Antwort auf user1122971562

Hallo zusammen, 

Mein Mann und ich sind durch Zufall auf das Wort Yoni gestoße  worden. 

Nachdem wir das ggeooglet haben, waren wir erstmal geplättet. Er hat sich dann anscheinend etwas intensiver damit beschäftigt. Und macht öfter mal nen Spruch darüber.

Hat jemand sowas in der Partnerschaft gemacht? 

Netter Hinweis: Ich bitte von privaten Nachrichten abzusehen. Darauf werde ich nicht antworten.
 

Ja öfter, ist total entspannend wenn man sich fallen lassen kann    

Gefällt mir

18. November um 14:11

Das ist schon was tolles, wenn Mann es beherrscht  

Gefällt mir

18. November um 15:19

Ich würde es sehr gerne mal erleben, aber für eine echte Yoni-Massage ist mein Mann wohl nicht spirituell genug. Er verwöhnt mich zwar sehr gerne auch ausgiebiger, aber Tantra ist ja keine rein körperliche Sache. Man muss sich da schon auch geistig drauf einlassen und das fällt ihm schon beim Yoga schwer. Er ist einfach nicht der Typ, der an Chakren, Chi usw. glaubt. 

Gefällt mir

18. November um 17:06
In Antwort auf belle_86

Ich würde es sehr gerne mal erleben, aber für eine echte Yoni-Massage ist mein Mann wohl nicht spirituell genug. Er verwöhnt mich zwar sehr gerne auch ausgiebiger, aber Tantra ist ja keine rein körperliche Sache. Man muss sich da schon auch geistig drauf einlassen und das fällt ihm schon beim Yoga schwer. Er ist einfach nicht der Typ, der an Chakren, Chi usw. glaubt. 

Da kann ich deinen Mann gut verstehen.
Mit dem ganzen vergeistigten Schmonsens kann ich auch nix anfangen.
Da fehlt mir absolut der Zugang

Meine Frau zum Glück auch nicht, von daher gibt's da keine Reibungspunkte

Gefällt mir

18. November um 17:23

Es gibt viele gute Bücher zum Thema...Kurse fallen ja gerde aus. Tantra hat unser Leben sehr bereichert. Es geht viel um Wertschätzung, Hingabe und Langsamkeit. Was ich so toll finde ist dieses Ganzheitlichkeit und der Loslösung von der Genitalfixierung. 

Gefällt mir

18. November um 17:35
In Antwort auf user1122971562

Hallo zusammen, 

Mein Mann und ich sind durch Zufall auf das Wort Yoni gestoße  worden. 

Nachdem wir das ggeooglet haben, waren wir erstmal geplättet. Er hat sich dann anscheinend etwas intensiver damit beschäftigt. Und macht öfter mal nen Spruch darüber.

Hat jemand sowas in der Partnerschaft gemacht? 

Netter Hinweis: Ich bitte von privaten Nachrichten abzusehen. Darauf werde ich nicht antworten.
 

Mein Ex-Freund hat sich gerne mit diesem Thema beschäftigt. 
Allgemein mit Tantramassagen. 
Ich kenne mich auf diesem Gebiet allerdings nicht aus. 

 

Gefällt mir

18. November um 21:07
In Antwort auf leenaa99

Das ist schon was tolles, wenn Mann es beherrscht  

Ist voll mein Ding eine Ganzkörpermassage mit Massageöl bei einer Frau machen zu dürfen 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers