Forum / Sex & Verhütung

Yasmin und Übelkeit

Letzte Nachricht: 22. März 2009 um 16:16
22.03.09 um 10:50

Hallo ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem:

Ich bin 31 Jahre alt, habe mit 16 mit der Pille angefangen, diese immer gut vertragen (Cilest, Valette, Yasmin). Vor 1,5 Jahre habe ich die Pille abgesetzt (wegen des Alters) und zuletzt hatte ich 3 Jahre lang die Yasmin genommen und sehr gut vertragen. Nachdem ich die Pille abgesetzt habe, bekam ich Akne im Gesicht und am Rücken und das mit 30! Unzumutbar! Nun, nach 1,5 Jahren habe ich deswegen wieder mit der Pille angefangen, damit sich meine Haut wieder beruhigt. Seit 2 Wochen nehme ich nun wieder die Yasmin ,aber mir ist ständig schlecht und ich bin sehr müde. Zuvor hatte ich nie Probleme mit der Pille und nun das!

Meine Frage an euch, legt sich das mit der Zeit? Verspürt man die Übelkeit nur in den ersten Wochen, bis sich der Körper wieder an die Hormonumstellung gewöhnt hat oder ist das ein Zeichen dafür, dass man die Pille gar nicht mehr verträgt? Wie war das bei euch? Verschwand die Übelkeit oder musstet ihr die Pille wechseln?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

Alles Liebe, Delia

Mehr lesen

22.03.09 um 11:39

Akne und Übelkeit
Vielen Dank für die Antworten! Dann muss ich mich noch gedulden, obwohl so ein Zustand nur schwer auszuhalten ist.

Ich weiss, dass ich mit der Pilleneinnahme das Problem "Akne" nur hinauszögere. Aber was tut man nicht alles in seiner Verzweiflung! Ich versuchte die Akne schon mit bestimmter Pflege in den Griff zu kriegen und nachdem ich auch die starken Medikamente (Antibiotika, Iso) gegen Akne nicht vertrage, griff ich halt wieder zur Pille. Ich habe sie vor 1,5 Jahren abgesetzt und mein Dermatologe war auch der Meinung, dass sich die Haut schön längst wieder hätte beruhigen sollen und man demzufolge davon ausgehen muss, dass dies nicht mehr geschehen wird und die Akne nur dank Pille nie "ausgebrochen" ist. Ich hatte zuvor nie Akne (manchmal ein Mitesser oder kleine Pickelchen wie alle), wahrscheinlich weil ich seit meinem 16. Lebensjahr die Pille nahm.

Ach ja und die Brüste wurden auch kleiner mit Absetzen der Pille, was mich auch sehr stört.

Mein Dermatologe meint, da ich nicht (mehr) rauche und keine Kinder will, könne ich die Pille bis 40 nehmen und was danach mit meinem Hautbild passiert, darüber mag ich jetzt noch nicht nachdenken.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

22.03.09 um 16:16

...
Leider wird mir die ganzen 24 Stunden so schubweise schlecht und nicht nur direkt nach der Einnahme. Bis jetzt nahm ich die Pille immer vormittags, werde aber die Einnahme trotzdem mal auf Schlafenszeit verschieben. Danke für den Tipp.

Gefällt mir