Home / Forum / Sex & Verhütung / Yasmin und Libidoverlust

Yasmin und Libidoverlust

8. April 2009 um 15:04

Hallo,
ich habe ca 2,5 Jahre die Pille Yasmin genommen. Weihnachten 2007 habe ich sie abgesetzt. Ich hatte starke Hautprobleme (trockene Haut, etc.) die bis jetzt nicht aufgehört haben.
außerdem habe ich seit ca. 3 Jahren absolut keine Lust aus Sex mit meinem Freund. Kann das immer noch von der Pille kommen, obwohl ich sie seit einem Jahr und vier Monaten abgesetzt habe?
Ich meine SB geht prima. Aber auf meinen Freund hab ich keine Lust. Ich liebe ihn natürlich und wir sind seit über 5 Jahren zusammen. Wenn ich an Sex mit anderen Männern denke, bekomme ich auch keine Lust (lesbisch bin ich aber auch nicht). Was bedeuten würde, dass es nicht an meinem Freund liegt.
Kann es sein, dass nach so langer Zeit die Hormone total verückt spielen? Ich habe auch einige Pillen ausprobiert.

8. April 2009 um 15:08

..
Wenn du normalerweise gute Haut hast und die Yasmin kriegst dann kann trockene Haut eine Nebenwirkung sein.
Die Yasmin ist eine Hautpille und wirkt somit gegen Pille und fettige Haut. Wer reine Haut hat bei dem wird sie also trocken..

Normalerweise sollte der Körper sich nach 3 Monaten ohne Pille wieder recht gut von den Hormonene erholt haben.. wenn du die Pille schon mehr als ein Jahr abgesetzt hast, dann kann der Libidoverlust kaum noch von der Pille kommen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 18:04
In Antwort auf lea_12121402

..
Wenn du normalerweise gute Haut hast und die Yasmin kriegst dann kann trockene Haut eine Nebenwirkung sein.
Die Yasmin ist eine Hautpille und wirkt somit gegen Pille und fettige Haut. Wer reine Haut hat bei dem wird sie also trocken..

Normalerweise sollte der Körper sich nach 3 Monaten ohne Pille wieder recht gut von den Hormonene erholt haben.. wenn du die Pille schon mehr als ein Jahr abgesetzt hast, dann kann der Libidoverlust kaum noch von der Pille kommen..

Aber...
sollte die Haut sich dann nicht auch wieder normalisieren? Ich bin mittlerweile kurz vor Neurodermitis angelangt. Die Haut ist trocken und schuppt sich. Ich habe seit dem Frühjahr 2007 die Hautbeschwerden. Da nahm ich noch Pille.
Seitdem bin ich auch in Behandlung beim Hautarzt. Es ist langsam besser geworden mit der Haut. Kann aber auch von der Salbe kommen, die er mir verschrieben hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram