Forum / Sex & Verhütung

Yasmin Pille-Nebenwirkungen?

26. April 2012 um 11:59 Letzte Antwort: 26. April 2012 um 15:55

Hallo erst einmal,

ich bin 22 Jahre jung und nehme seit 4 Tagen die Yasmin Pille. Bevor ich die Pille genommen hatte, habe ich meine Periode regelmäßig bekommen und wie fast bei jeder Frau hatte ich auch am ersten tag höllische Schmerzen, die ich nicht mehr ertragen wollte. Nun kurz gefasst habe ich mich beraten lassen und mich dazu entschieden die Yasmin Pille zu nehmen. Ich habe damit am ersten Tag meiner Periode angefangen, so wie es mir auch gesagt wurde.. Hab die Pille auch bei jedem Mal zur selben zeit eingenommen. Aber ich habe seit 4 Tagen krampfartige Bauch -und Magenschmerzen! Da waren mir ehrlich gesagt die Schmerzen aus der früheren Zeit ohne der Pille lieber! Da wusste ich wenigstens, dass sie am nächsten Tag verschwinden werden! Seit dem ich die Pille nehme bin ich so schwach geworden..Ich will nur noch liegen bleiben..am liebsten nichts essen und nur schlafen! Habe natürlich nach Nebenwirkungen etc. nachgelesen, aber Magenschmerzen habe ich auf keiner Seite entdecken können.

Meint ihr das ist die erste zeit nur so oder verträgt mein Körper die Pille einfach nicht? Danke im Voraus für eure Antworten

Mehr lesen

26. April 2012 um 15:24

Weg von der yasmin!!!
Huhu!
Ich bin auch ne Yasmin-Erfahrene und kann nur sagen - bloss Finger weg davon!! Bei mir waren die Nebenwirkungen zwar keine Magenkrämpfe (obwohl mein FA mir gesagt hat, auch DAS kann passieren - in Deinem Fall ja wohl absolut kontraproduktiv!!), sondern auch krasse Müdigkeit und depressive Stimmungsschwankungen. Also ich bin komplett runter von hormoneller Verhütung Hast Du schon mal über hormonfreie Verhütung nachgedacht?

Gefällt mir

26. April 2012 um 15:42

Warum Pille statt Schmerzmittel?
> und wie fast bei jeder Frau hatte ich auch am ersten tag höllische Schmerzen, die ich nicht mehr ertragen wollte

Bei Menstruationsschmerzen ist es doch irgendwie naheliegender an dem einen Tag im Monat Schmerzmittel zu nehmen als stattdessen dienen kompletten Zyklus gleich mit der Pille auszuschalten und dafür die riesige Palette an Pillennebenwirkungen auf dich zu nehmen?

Gefällt mir

26. April 2012 um 15:43
In Antwort auf

Weg von der yasmin!!!
Huhu!
Ich bin auch ne Yasmin-Erfahrene und kann nur sagen - bloss Finger weg davon!! Bei mir waren die Nebenwirkungen zwar keine Magenkrämpfe (obwohl mein FA mir gesagt hat, auch DAS kann passieren - in Deinem Fall ja wohl absolut kontraproduktiv!!), sondern auch krasse Müdigkeit und depressive Stimmungsschwankungen. Also ich bin komplett runter von hormoneller Verhütung Hast Du schon mal über hormonfreie Verhütung nachgedacht?

Danke erst einmal für deine Antwort.
Also wie gesagt die Magen und Bauchkrämpfe sind bei mir echt unerträglich..ich habe die ganze Zeit das Bedürfnis schlafen zu müssen obwohl ich gerade in letzter Zeit genug Zeit zum Ausschlafen habe. Ich war mir nicht so sicher, ob ich direkt die Pille absetzen soll, weil das vllt. nur die ersten Tage so sein könnte dachte ich mir. Meine FA hat mir zwar nichts von Magenkrämpfen gesagt aber das Bauchschmerzen auftreten könnten hatte sie mir gesagt. Ich habe auch Hautprobleme..zwar nicht extreme, dass ich sagen müsste ich brauche eine Behandlung aber mit 22 stören Hautunreinheiten doch schon. Deswegen wurde mir die Yasmin Pille auch empfohlen. Das Versprechen, dass meine Schmerzen bei Beginn der Periode ausfallen würden hat leider gar nicht zugetroffen ich habe nur zusätzliche Beschwerden. Zur Behebung der Hautprobleme kann ich jetzt noch nichts sagen. Ich hoffe nur, dass die Pille die Verhütung erfüllt! Das 3 in 1 Versprechen hat sich somit für mich nicht ganz erfüllt. Vllt. wäre es jetzt der nächste Schritt über hormonfreie Verhütung nach zu denken.. Lieben Dank an Dich!

Gefällt mir

26. April 2012 um 15:55
In Antwort auf

Danke erst einmal für deine Antwort.
Also wie gesagt die Magen und Bauchkrämpfe sind bei mir echt unerträglich..ich habe die ganze Zeit das Bedürfnis schlafen zu müssen obwohl ich gerade in letzter Zeit genug Zeit zum Ausschlafen habe. Ich war mir nicht so sicher, ob ich direkt die Pille absetzen soll, weil das vllt. nur die ersten Tage so sein könnte dachte ich mir. Meine FA hat mir zwar nichts von Magenkrämpfen gesagt aber das Bauchschmerzen auftreten könnten hatte sie mir gesagt. Ich habe auch Hautprobleme..zwar nicht extreme, dass ich sagen müsste ich brauche eine Behandlung aber mit 22 stören Hautunreinheiten doch schon. Deswegen wurde mir die Yasmin Pille auch empfohlen. Das Versprechen, dass meine Schmerzen bei Beginn der Periode ausfallen würden hat leider gar nicht zugetroffen ich habe nur zusätzliche Beschwerden. Zur Behebung der Hautprobleme kann ich jetzt noch nichts sagen. Ich hoffe nur, dass die Pille die Verhütung erfüllt! Das 3 in 1 Versprechen hat sich somit für mich nicht ganz erfüllt. Vllt. wäre es jetzt der nächste Schritt über hormonfreie Verhütung nach zu denken.. Lieben Dank an Dich!


ich bin da moonbows meinung. ich hatte auch ziemlich krasse magenkrämpfe (die übrigens mit der zeit sehr viel schwächer geworden sind) und da ist es in dem fall wohl besser ein oder zwei tage ne schmerztablette zu nehmen - vor allem mit viel weniger nebeneffekten. ich hab 5 monate die yasmin genommen und immer gedacht, die nebenwirkungen gehen schon weg. und mein FA hat mir dann auch die ganze zeit erklärt, ich hätte wohl einfach stress im alltag. absoluter mist! hab den FA gewechselt, bin auf hormonfreie verhütung umgestiegen (NFP) und das leben sah wieder ganz anders aus!!!

Gefällt mir