Home / Forum / Sex & Verhütung / Yasmin - Finger weg !!! Bitte Lesen !

Yasmin - Finger weg !!! Bitte Lesen !

24. September 2009 um 10:35

Hallo Zusammen,

da ich mir vor 2 Tagen die Mirena ziehen habe lassen und wir (mein Partner und ich) zur Zeit noch keine Kinder wollen wurde mir die Yasmin empfohlen.
Darauf habe ich erstmal im Internet nach Erfahrungsberichten und Funktionaliät der Yasmin gesucht und muss zu meinem Glück und auch Erschrecken sagen ich habe etwas gefunden.

Nach diesen Berichten war mir klar, diese Pille wird es nicht werden.

Bitte lest das durch:

http://www.cbgnetwork.org/3067.html

http://www.cbgnetwork.org/3083.html

Jetzt werde ich mir nochmals einen Termin bei meinem Arzt geben lassen und mit ihm mal darüber sprechen und mal sehen was mir dann empfohlen wird.

Viele Grüße
Micha

Mehr lesen
24. September 2009 um 10:51

Logisch
Das ist mir schon klar - ich habe selbst 17 jahre die Pille genommen. Aber wenn es Todesfälle gibt sollten die Alarmglocken angehen.

Gefällt mir

24. September 2009 um 20:14

Spirale
Hallo,
warum lässt du dir nicht eine Kupferspirale oder die Goldlily legen?
Ich hatte die mirena auch 6,5 Jahre mit 19NW-unf würde sie auch nicht mehr wollen.

Jade Pille -Stäbchen oder Spritze hat Hormone und NW.

Du wirst selbst merken wie gut es dir ohne Hormone geht

Gefällt mir

25. September 2009 um 16:04

ACHTUNG
So ganz Unrecht hat die Threaderöffnerin nicht - vor den erhöhten Risiken gerade bei diesen Präparaten wurde schon vor Jahren gewarnt, als sie neu auf dem Markt waren.

Allredings stimmt auch, dass andere präparate wieder andere NWs haben, gesund ist eben keine Pile und wer nicht damit leben will, sollte sie absetzen

Gefällt mir

26. September 2009 um 15:44
In Antwort auf sina1985

ACHTUNG
So ganz Unrecht hat die Threaderöffnerin nicht - vor den erhöhten Risiken gerade bei diesen Präparaten wurde schon vor Jahren gewarnt, als sie neu auf dem Markt waren.

Allredings stimmt auch, dass andere präparate wieder andere NWs haben, gesund ist eben keine Pile und wer nicht damit leben will, sollte sie absetzen


Also, da ich anscheinend nicht mehr mit gar keiner Pille zurecht komme und auch bei allen hormonellen Verhütungsmittel eine beachtliche Liste mit NW vorhanden ist, will ich jetzt hormonfrei verhüten.

Hatte schon einige Pillen ausprobiert, zuletzt hatte ich die Valette für ca 2 Jahren, aber dann nach 1 1/2 Jahren Schmierblutungen.
Nehme nun ich die Yasmin, ist jetzt der 4.Monat die ersten 3 waren voll okay...aber mittlerweile gehts mir gar nicht gut, ich bin depressiv, ständig extrem müde, extrem sensibel, quäle mich aus dem Bett, antriebslos, habe oft Kopfschmerzen....
also mir ganz fremd.

Hab jetzt noch 7 Tage bis mein jetziger Blister aufgebraucht ist...würde sie am liebsten direkt absetzen...
Was meint ihr, ist das okay oder sollte ich den Blister doch schon noch aufbrauchen?
Hat jemand schon Erfahrungen diesbezüglich gemacht?

Einen Termin beim Frauenarzt hab ich erst für kommenden Donnerstag bekommen.




Gefällt mir

6. Oktober 2009 um 11:27

Jeder veträgt die Pille anders
.... davon kann ich euch ein Lied singen.

Mein Frauenarzt hat mir 13 verschiedene Pillen verschrieben, innerhalb von 4-5 Jahren. 4 Davon waren alle die Yasmin, nur unter dem anderen Namen. Und ich Lebe immer noch.

Jede Pille hat Ihre negativen und positiven Seiten. Ob du sie verträgst oder nicht, liegt an deinem Körper.

Wenn dein Arzt sagt, die ist gut, oder "die wird dir helfen" solltest du es versuchen.

Ich habe jetzt eine neue Pille, Juliette. Ich habe auch nur negatives dadrüber gelesen. Aber meine Ärztin (ich hab den FA gewechselt) hat mir diese Empfohlen. Und ich bin bisher durchaus zufrieden.

Also nicht verrückt machen, von Medienberichten. Du merkst selbst am besten, ob du sie verträgst oder nicht.

LG,

Nicky

Gefällt mir

8. Oktober 2009 um 17:34
In Antwort auf nicky84wac

Jeder veträgt die Pille anders
.... davon kann ich euch ein Lied singen.

Mein Frauenarzt hat mir 13 verschiedene Pillen verschrieben, innerhalb von 4-5 Jahren. 4 Davon waren alle die Yasmin, nur unter dem anderen Namen. Und ich Lebe immer noch.

Jede Pille hat Ihre negativen und positiven Seiten. Ob du sie verträgst oder nicht, liegt an deinem Körper.

Wenn dein Arzt sagt, die ist gut, oder "die wird dir helfen" solltest du es versuchen.

Ich habe jetzt eine neue Pille, Juliette. Ich habe auch nur negatives dadrüber gelesen. Aber meine Ärztin (ich hab den FA gewechselt) hat mir diese Empfohlen. Und ich bin bisher durchaus zufrieden.

Also nicht verrückt machen, von Medienberichten. Du merkst selbst am besten, ob du sie verträgst oder nicht.

LG,

Nicky

Es gibt keine 4 Pillen,
die wie Yasmin zusammengesetzt sind.
Nur die Petibelle ist gleich. Schau hier:

http://www.verhueten.info/methode-die-hormonellen-verhue tungsmethoden-und-ihre-wirksto ffe-22.html

Da siehst du auch gleich, welche alle wie Juliette sind. Ziemlich starke nämlich.

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Mirena

    17. März 2009 um 12:24

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen