Forum / Sex & Verhütung

Worauf stehen Männer wirklich??????????

Letzte Nachricht: 22. Dezember 2011 um 2:37
C
chris_11904970
23.08.06 um 23:08

Das ist mal etwas was ich gerne mal wissen würde. Mit Männer meine ich Herren ab 30 die schon einige Jahre "auf der Weide" sind. Am meisten interressiert mich die Meinung des männlichen Geschlechts, die in einer festen Beziehung leben und nicht mehr "wild durch die Gegend vögeln".
Oft hört man/Frau ja, dass Männer ihrer Partnerin nicht sagen worauf sie stehen oder was sie gerne mal tun würden...Ist das so???Und wenn ja, warum???

Würde mich über ehrliche Antworten von Euch sehr freuen!!! Betonung liegt auf EHRLICH....

LG

Mehr lesen

A
an0N_1186301599z
23.08.06 um 23:28

Etwas härter
Mhh also ich stehe neben schönen romantischen, oder aufregenden Sex (mal in der Umkleidekabine etc.) auch auf die etwas härtern Sachen. Heisse SM Spielchen mit Fesseln, leichter Peitsche etc. ist irgendwie ein sehr persönlicher Raum der auch verbindet. Würde es auch gerne mal in einem Club ausüben mit meinem Girl, aber da ist sie (21) wahrscheinlich noch etwas zu jung, hoffe aber es kommt noch. Und bei Dir wie sieht es da aus?

Gefällt mir

J
jarod_12098475
23.08.06 um 23:32

Heute nacht nicht mehr,
aber bin weder in einer festen Beziehung, noch wird wild durch die Gegend ... ja, wo sammer denn?

Und überhaupt!


asteus

Gefällt mir

C
chris_11904970
23.08.06 um 23:36
In Antwort auf an0N_1186301599z

Etwas härter
Mhh also ich stehe neben schönen romantischen, oder aufregenden Sex (mal in der Umkleidekabine etc.) auch auf die etwas härtern Sachen. Heisse SM Spielchen mit Fesseln, leichter Peitsche etc. ist irgendwie ein sehr persönlicher Raum der auch verbindet. Würde es auch gerne mal in einem Club ausüben mit meinem Girl, aber da ist sie (21) wahrscheinlich noch etwas zu jung, hoffe aber es kommt noch. Und bei Dir wie sieht es da aus?

Tja,..
an aussergewöhnlichen Orten finde ich das auch recht aufregend...SM ist nicht so ganz nach meinem Gusto. Was das Alter Deiner Freundin anbelangt kann man jetzt nicht unbedingt von zu jund reden. Kommt ja darauf an wie sie zu dem Thema Club steht. Ich habe diese Erfahrung hinter mir und muss sagen, dass das nichts für mich ist. Liegt vielleicht aber auch daran,dass ich mich zu solch einem Clubbesuch überreden lassen habe. Ist dort zwar nichts gelaufen, war halt nicht so mein Ding

Gefällt mir

C
chris_11904970
23.08.06 um 23:45
In Antwort auf jarod_12098475

Heute nacht nicht mehr,
aber bin weder in einer festen Beziehung, noch wird wild durch die Gegend ... ja, wo sammer denn?

Und überhaupt!


asteus

Das...
mit dem wild durch die Gegend... ist ja nicht bös von mir gemeint!!!!Wollte damit lediglich zum Ausdruck bringen, dass mich die Meinung von monogamen Männern interressiert....

Gefällt mir

M
melita_12911989
23.08.06 um 23:55

Nein,ich habe
meiner Süssen immer gesagt worauf ich steh,und zum größten Teil mag sie auch so gut wie alles.
Übertreibe natürlich nicht`s!

LG mab.

Gefällt mir

L
leos_12357888
24.08.06 um 9:40

Ehrliche Antworten
Ich stehe auf:

schöne Dessous, Minirock, Stiefel
Doggy, Anal, Blasen, Swingerklub, Outdoor
lange Fingermägel, volle Lippen
wenn sie auch mal aktiv wird
wenn sie sich auf mich setzt

Gefällt mir

E
elian_12677605
24.08.06 um 10:26

Auf alles weibliche
auf aktive frauen die sich auch im sexleben mal was außergewohnliches einfallen lassen und dem mann zeigen das sie ihn begehren

mal eine quicky , mal was verruchtes , oder im auto , sexy anziehen usw.

Gefällt mir

R
roshan_12315566
24.08.06 um 10:35

Hm...
also es ist ja so das jeder mann auf was anderes steht, ist einfach so. jeder würde/gibt hier ne andere antwort, weil ja jeder anders denkt/fühlt.
also ich denke am besten ist man redet mit seinem partner darüber auf was er so steht, oder man findet es eben raus *g*. macht auch spaß.

lg die lilli

Gefällt mir

R
roshan_12315566
24.08.06 um 10:47

Oh danke....
hm ich glaub da hast du auch wieder recht, ich denke es kommt dann auch noch dran ob der partner mitmacht (ich weiß hört sich blöd an, lach)und wie er ist, ich mein ob ehr offen oder verklemmt.
genau, also austesten u spaß haben!

lg die lilli

Gefällt mir

K
kamryn_12488004
24.08.06 um 11:01
In Antwort auf roshan_12315566

Oh danke....
hm ich glaub da hast du auch wieder recht, ich denke es kommt dann auch noch dran ob der partner mitmacht (ich weiß hört sich blöd an, lach)und wie er ist, ich mein ob ehr offen oder verklemmt.
genau, also austesten u spaß haben!

lg die lilli

Lilli,
richtig lesen

Gefällt mir

R
roshan_12315566
24.08.06 um 11:08
In Antwort auf kamryn_12488004

Lilli,
richtig lesen

Hm...
glaub schon das ich richtig gelesen hab.
das kann ich nämlich schon...
lg die lilli

Gefällt mir

L
leos_12357888
24.08.06 um 11:20
In Antwort auf elian_12677605

Auf alles weibliche
auf aktive frauen die sich auch im sexleben mal was außergewohnliches einfallen lassen und dem mann zeigen das sie ihn begehren

mal eine quicky , mal was verruchtes , oder im auto , sexy anziehen usw.

Ja, etwas verrucht und
manchmal auch etwas nuttig ist auch sehr erregend

Gefällt mir

L
leos_12357888
24.08.06 um 11:31
In Antwort auf leos_12357888

Ja, etwas verrucht und
manchmal auch etwas nuttig ist auch sehr erregend

Und bitte nicht immer im Bett
und bei verschlossenen Vorhängen. Gerne auch mal Outdoor!

Gefällt mir

C
chris_11904970
24.08.06 um 11:33

Danke für...
Deinen Beitrag! Um auf Deine Fragen zu antworten : Die Frage habe ich gestellt,weil ich derzeitig in gewisser Weise mit dem Thema beruflich zu tun habe...Ich schteibe "short cuts" für eine Frauenzeitschrift. Da wir in der Redaktion vor kurzem über dieses Thema gesprochen haben - und viele der Herren aussagten, sie würden auch auf Sachen stehen, welche sie ihren Partnerinnen nur nicht verraten können / wollen / sich nicht trauen...- kam bei mir die Frage auf, worauf denn Männer nun stehen...Das jeder ein Individum ist, ist mir schon klar. Das ist aber nicht das was ich in der Redaktion abgeben sollte....Das die Neigungen und Sehnsüchte und auch die Praktiken in jeder Bezihung davon abhängig sind, wie das Paar zueinander steht bzw was beide als "angenehm" empfinden ist ja nun auch logisch....

Gibt mir nur eine Menge "Zusatzfutter" für meine Arbeit...
Ich meine, da soll man als Frau für Frauen etwas über Männer schreiben...nun ja, so easy ist das auch nicht immer. Aber macht Spass.

LG

LG

Gefällt mir

L
leos_12357888
24.08.06 um 12:10
In Antwort auf roshan_12315566

Oh danke....
hm ich glaub da hast du auch wieder recht, ich denke es kommt dann auch noch dran ob der partner mitmacht (ich weiß hört sich blöd an, lach)und wie er ist, ich mein ob ehr offen oder verklemmt.
genau, also austesten u spaß haben!

lg die lilli

Solltest du zufällig
einen offenen und unverklemmten Mann suchen, dann melde dich doch mal bei mir.

Gefällt mir

L
leos_12357888
24.08.06 um 12:50
In Antwort auf roshan_12315566

Oh danke....
hm ich glaub da hast du auch wieder recht, ich denke es kommt dann auch noch dran ob der partner mitmacht (ich weiß hört sich blöd an, lach)und wie er ist, ich mein ob ehr offen oder verklemmt.
genau, also austesten u spaß haben!

lg die lilli

*fg*
habe dir eine nachricht geschickt

Gefällt mir

R
roshan_12315566
24.08.06 um 12:53
In Antwort auf leos_12357888

*fg*
habe dir eine nachricht geschickt

*gggggg*
habs gelesen u lieb,nett u brav geantwortet *g*
lg die lilli

Gefällt mir

L
leos_12357888
24.08.06 um 14:30
In Antwort auf roshan_12315566

*gggggg*
habs gelesen u lieb,nett u brav geantwortet *g*
lg die lilli

DANKE!
und nicht vergessen, das Angebot steht!!!

Gefällt mir

L
leos_12357888
24.08.06 um 15:14
In Antwort auf leos_12357888

DANKE!
und nicht vergessen, das Angebot steht!!!

Ich bin gerade so
wuschig wie wärs jetzt?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
leos_12357888
24.08.06 um 15:25

Von welchen Stern kommst du denn?
-kopfschüttel-

Gefällt mir

L
leos_12357888
24.08.06 um 17:23

Ich kann euch versichern, das bei mir NICHTS defekt ist!
ich wundere mich hier nur über den ein oder anderen Beitrag. Ihr könnt noch solange über eure auch so normalen Vorlieben reden, im Grunde wollt ihr auch nur das eine: SEX
vermutlich dürft ihr euch das nur nicht eingestehen ohne das ihr eure Lust in mehr oder weniger seltsame Praktiken versteckt!

Gefällt mir

E
enosh_12565467
24.08.06 um 23:19

Worauf wir Männer wirklich stehen...
Liebe, Ehrlichkeit, Treue, Zusammenhalt, Verständnis und Toleranz.

Sicher, klar, die Biologie bedingt, dass wir das "EINE" etwas "DRINGENDER" und "ÖFTER" und am besten etwas "GEILER/PRICKELNDER" wollen als von frauen erwartet, aber oben genanntes ist doch am allerwichtigsten.

Was ist den alles wert, wenn eine Beziehung keinen Zusammenhalt hat? Und das schlimme ist, dass sich eine Beziehung erst nach einigen Monaten/Jahren bewähren kann. Es heisst ja auch "durch dick und dünn gehen"...

Aber das ist wohl kaum das, was Du wissen willst. Dir geht es wohl um das "EINE" was "WIR" dann da "WOLLEN"...

Deine Vermutung ist nicht ganz falsch. Es gibt Dinge, die wir gerne mal probieren wollen, wo wir aber von unserer Partnerin wissen, dass es nicht erlaubt oder nicht gerne gesehen ist. Also halten wir die Klappe. So einfach ist das. Das müssen nicht Dinge des sexuellen sein. Das können auch Dinge des Alltags sein. Reden ist Silber, Schweigen ist Gold... Du verstehst...

Das ist aber auch wohl kaum, was Du hören willst.

Wir Männer wollen Frauen, die auch mal Initiative zeigen, die sich nett kleiden (nicht nur in der freien Wildbahn, sondern daheim). Wir Männer wollen Frauen, die nicht gleich meckern, maulen, zicken usw. wenn etwas "ungewöhnliches" zur Sprache kommt.

Zum Thema: Sich nett kleiden. Wir Männer kleiden uns auch gerne mal nett, wenn es "möglich" ist. Wir Männer sind aber echt nicht von dem Schlag uns nett zu kleiden um dann nachher zu sagen "Ach Schatz, ich hab so eine Migräne heute...". Wir kleiden uns nett, wenn angebracht. Klingt jetzt für Euch Frauen wie "Ihr schon wieder", aber so ticken wir Männer halt... Sorry...

Gefällt mir

J
jarod_12098475
25.08.06 um 14:38

Unwichtig, aber damit der thread länger wird...
.. hier noch ein paar Dingelchen:

Igitties:

Anlehnungsbedürftigkeit, Unselbständigkeit, Rauchen, Saufen, Feiern, Ausgehen, Shoppen, Unterhaltungssucht, Bildungsunwillen, Desinteresse an Politik und Wirtschaft, körperliche und geistige Trägheit, nachlässige Sorglosigkeit, Vorurteile, zu dick/zu dünn, auffällige und/oder stillose Kleidung, Putzsucht (sich selbst und Wohnung !!) Modeopportunismus, verspielte Dessous, Strümpfe-Straps-Kobinationen, zu hohe Absätze, zu tiefe Decolletès, auffälliger Lippenstift/Make Up, lange Fingernägel, Tattoos, Piercings, spitze Schuhe, runde Schuhe, eckige Schuhe, zu viel Schmuck, sichtbar gezupfte Augenbrauen ... u.v.a.m.

Goodies:

Selbständigkeit und Selbstvertrauen, Humor und Albernheit sowie auch angemessene Ernsthaftigkeit, Esprit, Ausdauer, Bescheidenheit, Gelassenheit, Bildungswille und geistige Auseinandersetzung mit Politik und Gesellschaft, Sportlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, rein äusserlich fast alles, was die Figur oder/und die Weiblichkeit betont, aber nicht allzu offensichtlich, zum Beispiel Bodies, Rollis, Röcke an sich, ok, lieber kürzer als länger, (Reit)Stiefel, Ballerinas, Pumps, leichte Sommerkleider, strenges Outfit, hochgesteckte Haare, in ausgewogener Form Muskeln, Handschuhe, Schuhe in Rollen- oder Funktionsgerechter Form, körpernahe Sportkleidung in fast jeder Form (ob für Gymnastik, Tanz, Reiten, Fechten ... es zeigt nicht nur offensichtlich den Körperbau, sondern auch die aktive Frau, welchselbige eben seeeehr sexy ist ...) u.v.a.m. ...


Nur so ... und nicht die Bohne repräsentativ!


asteus

Gefällt mir

W
wright_12150652
25.08.06 um 18:38

Unkomplzierten

- SEX -

Gefällt mir

Y
yulia_12504937
25.08.06 um 20:07
In Antwort auf jarod_12098475

Unwichtig, aber damit der thread länger wird...
.. hier noch ein paar Dingelchen:

Igitties:

Anlehnungsbedürftigkeit, Unselbständigkeit, Rauchen, Saufen, Feiern, Ausgehen, Shoppen, Unterhaltungssucht, Bildungsunwillen, Desinteresse an Politik und Wirtschaft, körperliche und geistige Trägheit, nachlässige Sorglosigkeit, Vorurteile, zu dick/zu dünn, auffällige und/oder stillose Kleidung, Putzsucht (sich selbst und Wohnung !!) Modeopportunismus, verspielte Dessous, Strümpfe-Straps-Kobinationen, zu hohe Absätze, zu tiefe Decolletès, auffälliger Lippenstift/Make Up, lange Fingernägel, Tattoos, Piercings, spitze Schuhe, runde Schuhe, eckige Schuhe, zu viel Schmuck, sichtbar gezupfte Augenbrauen ... u.v.a.m.

Goodies:

Selbständigkeit und Selbstvertrauen, Humor und Albernheit sowie auch angemessene Ernsthaftigkeit, Esprit, Ausdauer, Bescheidenheit, Gelassenheit, Bildungswille und geistige Auseinandersetzung mit Politik und Gesellschaft, Sportlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, rein äusserlich fast alles, was die Figur oder/und die Weiblichkeit betont, aber nicht allzu offensichtlich, zum Beispiel Bodies, Rollis, Röcke an sich, ok, lieber kürzer als länger, (Reit)Stiefel, Ballerinas, Pumps, leichte Sommerkleider, strenges Outfit, hochgesteckte Haare, in ausgewogener Form Muskeln, Handschuhe, Schuhe in Rollen- oder Funktionsgerechter Form, körpernahe Sportkleidung in fast jeder Form (ob für Gymnastik, Tanz, Reiten, Fechten ... es zeigt nicht nur offensichtlich den Körperbau, sondern auch die aktive Frau, welchselbige eben seeeehr sexy ist ...) u.v.a.m. ...


Nur so ... und nicht die Bohne repräsentativ!


asteus

@austes
du armer, du bist bestimmt noch ganz allein, oder absolut unzufrieden?

Gefällt mir

Y
yulia_12504937
25.08.06 um 20:20

Ganz ehrlich??
mein Geliebter ist fast 40 und er steht auf hohe, sexy Schuhe, Strümfe, halterlos oder mit Strumfphalter ist egal, er mag, wenn ich Strumphose auf nackte Haut trage. Er mag zusehen, wenn ich uriniere. Er mag mein Urin trinken, er steht auf Analsex. Er mag von mir mit sexy-MMS überrascht werden, er mag, wenn ich ihm detaliert schreibe, was ich mit ihm machen möchte, egal wie realitätsfremd es ist. Er schickt mir auch selbst Bilder und Videos von seinen Fantasieen. Er mag einfach so, aus freien Himmel, über die dunkelsten Gedanken mit mir reden. Er möchte aber, daß ich immer ehrlich zu ihm bin, und daß wir nur das machen, was wir beider wollen.

Im Bett wiederrum, möchte er, daß ich die dominante Person bin und das alles umsetze, was er sich erträumt habe. Dh. er gibt mir immer noch die Möglichkeit es sein zu lassen. Ich entscheide, ob seine Träume in die Tat umgesetzt werden. Und er freut sich wirklich, wenn ich ihm mit Eigeninitiative überrasche oder sogar überrollen.

Gefällt mir

J
jarod_12098475
26.08.06 um 10:53
In Antwort auf yulia_12504937

@austes
du armer, du bist bestimmt noch ganz allein, oder absolut unzufrieden?

@ nurliebe,
och, ich könnte dir auch sagen, wie ich mein Haus haben wollte - das werde ich nie haben: Etwa so wie Neuschwanstein - Alleinlage, aber mit ökologisch ausgerichteten Techniksystemen, das Auto etwa so wie ein Ferrari Hybrid-Diesel Midivan zu kleinen Preis, das Leben etwa so wie ein Fürst vor 400 Jahren ... nunja, man muss sich mit dem Leben - das nun gar nicht so ist wie ich es mir ideal-spinnenderweise vorstellen kann -saudummerweise immer wieder neu arrangieren.

Gell?

asteus

- Never satisfied - (richtig! )

Gefällt mir

J
jarod_12098475
26.08.06 um 11:11

@kel,
tja, wenn man da ein bissl drüber grübelt, kömmt's von selber, das eine Frau immer wieder mal in andere 'Rollen' schlüpfen kann, zum Beispiel 'die Verführerein' wobei (nicht zu )hohe Absätze durchaus ein Rolle spielen können, oder die sportliche Animateurin, wobei Sportschuhe nicht nur funktionell, sondern auch 'passend' sind ... und jetzt darf jede/r alleine weiterdenken ... ist doch nicht so schwer ...

Cheers

asteus

Gefällt mir

A
atieno_11939915
26.08.06 um 11:45
In Antwort auf jarod_12098475

@ nurliebe,
och, ich könnte dir auch sagen, wie ich mein Haus haben wollte - das werde ich nie haben: Etwa so wie Neuschwanstein - Alleinlage, aber mit ökologisch ausgerichteten Techniksystemen, das Auto etwa so wie ein Ferrari Hybrid-Diesel Midivan zu kleinen Preis, das Leben etwa so wie ein Fürst vor 400 Jahren ... nunja, man muss sich mit dem Leben - das nun gar nicht so ist wie ich es mir ideal-spinnenderweise vorstellen kann -saudummerweise immer wieder neu arrangieren.

Gell?

asteus

- Never satisfied - (richtig! )

Ahhh... jetzt - ja...
eine Insel mit zwei Bergen und dem tiefen weiten Meer...

und was ist mit den drei Hs (Hingabe, Herz und Hirn)?

Gefällt mir

O
olcay_12544828
26.08.06 um 11:45

Volker30
Du bis der "Traum" aller Frauen +gggggggggrrrrrrrrrrraaaaaaaauuuuuuuuuuuusssssssss-*

Gefällt mir

O
olcay_12544828
26.08.06 um 11:47
In Antwort auf elian_12677605

Auf alles weibliche
auf aktive frauen die sich auch im sexleben mal was außergewohnliches einfallen lassen und dem mann zeigen das sie ihn begehren

mal eine quicky , mal was verruchtes , oder im auto , sexy anziehen usw.

"verruchtes"
was versteht Mann darunter genau?

Gefällt mir

A
avis_12924190
26.10.11 um 20:42


worauf stehen jungs wirklich?stehen die auf brüste oder auf den körper oder denken die nur an ... und weiter schicken?

Gefällt mir

E
eithne_12305057
13.12.11 um 21:39

Damenwäsche
Stehe auf Damenwäsche und würde das meiner Miener nie im Leben offenbaren....

Gefällt mir

E
eithne_12305057
13.12.11 um 21:49

Sex mit Frauenfummel
Bin offen für alles.
Stehe darauf,
Bin mit etwa 14 Jahren dahrauf gekommen. Hab die schönen
Damenwäschemodels gesehen und mir einen runtergewichst.
Gibst es noch andrere Männer,die darauf stehen....?

Gefällt mir

I
ike_11983229
13.12.11 um 22:09

Eine super Möglichkeit
das rauszufinden könnte sein, mit dem Partner den Test auf Erotify-us.de zu machen. Da werden beiden Partner getrennt jede Fragen zu geheimen Phantasien und so gestellt. Beim Matching werden nur die Dinge gebracht, was BEIDE sich vorstellen können. Phantasien, die der andere nicht teilt, bleiben geheim....

Gefällt mir

A
an0N_1189205799z
14.12.11 um 0:38
In Antwort auf jarod_12098475

Unwichtig, aber damit der thread länger wird...
.. hier noch ein paar Dingelchen:

Igitties:

Anlehnungsbedürftigkeit, Unselbständigkeit, Rauchen, Saufen, Feiern, Ausgehen, Shoppen, Unterhaltungssucht, Bildungsunwillen, Desinteresse an Politik und Wirtschaft, körperliche und geistige Trägheit, nachlässige Sorglosigkeit, Vorurteile, zu dick/zu dünn, auffällige und/oder stillose Kleidung, Putzsucht (sich selbst und Wohnung !!) Modeopportunismus, verspielte Dessous, Strümpfe-Straps-Kobinationen, zu hohe Absätze, zu tiefe Decolletès, auffälliger Lippenstift/Make Up, lange Fingernägel, Tattoos, Piercings, spitze Schuhe, runde Schuhe, eckige Schuhe, zu viel Schmuck, sichtbar gezupfte Augenbrauen ... u.v.a.m.

Goodies:

Selbständigkeit und Selbstvertrauen, Humor und Albernheit sowie auch angemessene Ernsthaftigkeit, Esprit, Ausdauer, Bescheidenheit, Gelassenheit, Bildungswille und geistige Auseinandersetzung mit Politik und Gesellschaft, Sportlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, rein äusserlich fast alles, was die Figur oder/und die Weiblichkeit betont, aber nicht allzu offensichtlich, zum Beispiel Bodies, Rollis, Röcke an sich, ok, lieber kürzer als länger, (Reit)Stiefel, Ballerinas, Pumps, leichte Sommerkleider, strenges Outfit, hochgesteckte Haare, in ausgewogener Form Muskeln, Handschuhe, Schuhe in Rollen- oder Funktionsgerechter Form, körpernahe Sportkleidung in fast jeder Form (ob für Gymnastik, Tanz, Reiten, Fechten ... es zeigt nicht nur offensichtlich den Körperbau, sondern auch die aktive Frau, welchselbige eben seeeehr sexy ist ...) u.v.a.m. ...


Nur so ... und nicht die Bohne repräsentativ!


asteus

WTF?
Klingt als würdest du mit der Holden ein Buch lesen wollen und sie nicht knallen.

Männer gibts...

Gefällt mir

L
lewin_12112142
22.12.11 um 2:10

Die Frage ist unzureichend
Es gibt Vermutungen, Hinweise, Indizien und Beweise. Du untersuchst ein Indiz. Es sollte besser ermittelt werden.

Es wurde aufgrund eines Hinweises herausgefunden: Männer sprechen nicht mit ihren Frauen über ihre sexuellen Bedürfnisse.

Beweis: Männer bestätigen diesen Fakt zum großen Teil selbst persönlich und hier im Forum.

Nächste Frage: Warum sprechen Männer nicht mit Frauen über ihre sexuellen Bedürfnisse?

Indiz: Reaktion einiger Frauen hier im Forum sowie von den Männern berichtet. Ablehnung, Abwertung des Mannes wegen seiner Bedürfnisse, höhnische Bemerkungen, nichtbereitschaft es Nitzumachen... Einige lassen sogar noch mit sich reden, aber tun!? Niemals!

Nächste Frage: Wieso gestatten Frauen ihren Männern nicht eine sexuelle Befriedigung zu erreichen?

Ich halte dies für einen wirklich triftigen Grund. Versetzt euch in die Situation des Mannes... Strategische Unterlegenheit auf der ganzen Linie weil er um an eine neue Frau zu kommen sich nur in den seltensten Fällen in ein Kaffe setzen und abwarten muß. Er muß richtig arbeiten dafür, woraus ein Mangel ensteht für viele Männer. Also wird er eine Frau die er hat nicht aufs Spiel setzen nur um auch mal seine sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen. Es seie denn es ist einer von den Herumvöglern, wie es sie gleichermaßen uner den Frauen gibt.

Verdacht: Es existiert ein uralter äußerst egoistischer Kontrolltrieb bei vielen Frauen der auf reinem Selbstvorteil gründet. Dieser wird unter anderem erzeugt durch ein Prähistorisches Rollenbild das Frau sich zu Nutze macht um Mann im allgemeinen gefügig zu machen. Es gibt ihm gleichermaßen das Gefühl "der Mann" zu sein, nimmt ihm aber jedwede Möglichkeit auf befriedigenden Sex. Der Mann der darauf eingeht hat bereits verloren. Er kann sich zwar selbst vortäuschen das es so ist und wenn er hart und verbissen daran arbeitet bis 60 durchhalten und dann ins Gras beissen, aber dann soll sich Frau nicht wundern.

Beim Sex will jeder maximale sexuelle Wirkung des Gegenparts sein. Doch es kann immer nur einer Wirkung sein. Dem Mann wird dies auf garkeinen Fall gestattet denn er ist "DER MANN"!

Wenn meine These unwahr ist dann beantwortet folgende Fragen:

Wieso gibt es so viele Nutten die gut verdienen und im SM Bereich sogar Spitzenverdienste herausschlagen, wenn alle Frauen es ihrem Mann doch so gut besorgen?

Wieso gehen so viele Männer - gerade verheiratete - zu einer ... Und ich möchte hier nicht die Vorurteile hören welche den Mann in ein völlig falsches Rollenbild drängen. Männer sind Untreu, sie haben so viele Spermien, sie sind von Natur aus unethisch ... Das soll erstmal einer beweisen!

Der Mann ist gesellschaftlich gesehen ein ganz armes Schwein. Nach außen wird im weis gemacht er sei der Held und er bringt das Geld und so ein Blödsinn und nach innen verfaulen die Männer wie madige Äpfel weil all dies nicht wahr ist und sie trotzdem allen vortäuschen sollen es wahr zu halten. Sie es aber als Trugbild aufrechterhalten müssen.

Frauen dagegen sind "wehrlos, klein, schwach, unschuldig, defensiv". Alles was sich man beim Sex auch manchmal wünscht haben sie als gesellschaftliche Norm für sich etabliert und arbeiten hart daran es aufrecht zu erhalten. Ein extrem gerissener Schachzug der schon über tausende generationen funktioniert und den Mann sexuell komplett entmachtet hat, während es so aussieht als wäre dem nicht so.

Ich habe mit Frauen gesprochen und gesehen wie sie die Männer ausnutzen. wenn sie einen wollen, dann holen sie sich einen. Ich kenne keine die das nicht so macht. Und ich kenne genug und habe mit jeder einzelnen intime Gespräche geführt.

These:

Der Mann spricht nicht über seine sexuellen Bedürfnisse weil er in einer sexualgesellschaftlich extrem unterdrückten Rolle ist in welcher er keinerlei Mitsprachrecht hat.

Er geht eher zu einer ... und zahlt ihr UNSUMMEN für seine achso "geheimen furchtbar, grausam perversen Phantasienen" in denen er auch mal unten liegen und Wirkung sein will, als es seiner eigenen Frau zu erzählen und zu riskieren sie zu verlieren oder als pervers hingestellt zu werden, während Frauen das bekommen was sie wollen. Jederzeit und überall, es seie denn sie finden keinen "richtigen Mann" der sie einfach durchnimmt.

Das ist die Regel und nicht die Ausnahme, es seie denn er ist selbst dazu zu feige (zu einer ... zu gehen) und vertrocknet wie eine Backpflaume zu Hausen neben seiner achso holden Maid im Bette!

Ist mir zuviel um Korrektur zu lesen...

Gute Nacht

Gefällt mir

L
lewin_12112142
22.12.11 um 2:37

Zusatz:
Ich selbst habe erlebt was es bedeutet nicht dem Idealbild eines "Mannes" zu entsprechen. Was da im Anschluß von "toleranten " Frauen verbrochen wird, kann einen Menschen an seine psychischen Grenzen führen und sogar in einen vollkommenen Zusammenbruch treiben.

Es ist also nicht wirklich lustig was Männer durchmachen und sie schweigen aus guten Grund. Das weiß ich persönlich ziemlich sicher.

Wenn ihr also keine gute Frau habt die zuhören kann, Fragen stellt und mitmacht, dann schweigt lieber und geht wohin wo ihr es bekommt.

Die Verantwortung liegt in gewissem Sinne bei den Frauen. Entweder sie nehmen uns die Fessel des "richtigen Mannes" ab oder es wird weiterhin so bleiben wie es ist. Und ich denke nach den ersten Ausschweifungen pegelt sich auch jeder Mann irgendwo ein wo es für beide wesentlich entschärfter ist.

Sex ist ein Bereich von großer Kreativität. Und unterdrückte Kreativität trägt nunmal eigenartige Blüten.

Die Verantwortung des Mannes liegt darin trotz allem glücklich zu werden und sich notfalls auch viel viel schneller von einer Frau zu trennen oder sie erst garnicht zu akzeptieren wenn sie nur "ihr Ding" durchzieht oder auch nur mit einem Wort einen "starken Mann" andeutet oder fordert. Dann ist sie definitiv zu schwach für euch oder will euch zu ihrem "Sklaven" machen ohne das ihr es merkt und ohne das ihr was davon habt.

Zusatz Ende


Gefällt mir