Home / Forum / Sex & Verhütung / Woran kann das liegen?

Woran kann das liegen?

12. Januar 2016 um 0:39

Also kurz zusammengefasst meine Lebens Geschichte. Hatte schon immer Jungsfreunde. Kam nie richtig mit den Mädchen klar seit ich klein war. War auch ein richtiger tomboy, manchmal ziehe ich mich noch so an aber nicht mehr so streng, sprich bin femininer geworden. Fakt ist ich bin 16 (fast 17) und mir ist bewusst das ich bisexuell bin. Seit der 6. Klasse. Ich hatte auch kurzzeitig eine Freundin, die Beziehung hielt aber nicht lange, weil wir ziemlich jung waren und noch nicht bereit für so was. Nach dieser Erfahrung hatte ich nur noch Freunde. Bin auch seit fast einem Jahr in einer heterosexuellen Beziehung. Ich liebe ihn sehr aber mir ist auch klar das ich sehr oft lesbische Gedanken habe und auch mir manchmal wünsche mit einem Mädchen zu verkehren :p

Meine Frage dazu ist. Gibt es zu meiner eher untypischen Verhaltensweise einen Zusammenhang zu meiner sexuellen Orientierung und wenn ja, warum?

Andere Frage: warum ist es so schwer eine Freundin zu finden? Ich hab das Gefühl es schämen sich Ca zu 90% aller lesbischen/bisexuellen Mädchen sich zu outen.
Bevor ich meinen Freund kennen gelernt habe, hatte ich mir nämlich eig vorgenommen eine Freundin zu suchen, was nicht geklappt hat, weil es entweder niemand zugeben wollte bi zu sein oder es gar nicht war :p (es kam mir sogar vor als ob ich zu weit gehe in der "kennenlern-Konversation")

Helft mir bitte ..

12. Januar 2016 um 19:42

Also
irgendwie habe ich das gefühl, daß sich weit mehr Frauen outen, bi oder lesbisch zu sein als Männer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2016 um 17:51
In Antwort auf sommer20155

Also
irgendwie habe ich das gefühl, daß sich weit mehr Frauen outen, bi oder lesbisch zu sein als Männer.

Ja gut
In der Hinsicht hast du schon recht aber entweder wenn man sie besser kennt oder im Chat (denn da ist man oft offener)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest