Home / Forum / Sex & Verhütung / Wochenlange Blutungen bei der Desirett

Wochenlange Blutungen bei der Desirett

27. März 2014 um 15:26

Hallo,

ich bin 31 Jahre und nehme seit ca. 1 Jahr die Desirett. Im Grunde bin ich sehr zufrieden damit. Keine typischen Anzeichen wie bei der normalen Pille. Meine FA hat mir die Pille empfohlen, da ich Bluthochdruck hatte und tatsächlich seit dem ich die Desirett nehme, ist mein Bluthochdruck weg
Leider sind meine Blutungen seitdem ein totales Chaos. 3-6 Wochen Pause, dann wieder 3-6 Wochen meine Tage. Ich hab gehofft es wird besser mit der Zeit, aber leider nein. Was soll ich nun tun? Ich möchte nicht wieder die normale Pille nehmen, wegen dem Bluthochdruck. Was gibt es sonst für Alternativen?

27. Juli 2014 um 15:42

Huhu

Mich würde mal interessieren, ob sich das bei dir mit den Blutungen eingependelt hat? Oder hast du inzwischen die Pille gewechselt?
Ich nehme die Desirett zwar jetzt erst seit ca. Zwei Wochen, hab aber auch ständig Blutungen und nicht nur so Schmierblutungen.
Ich hab sie jetzt nach der Geburt genommen, da ich mal eine Pille nehmen wollte, bei der man seine Regelblutung nicht mehr bekommt, aber so ist das jetzt richtig nervig und wenn ich lese, das du sie schon 1 Jahr nimmst und immer wieder Blutungen hast, dann lässt mich das nicht hoffen, das es besser wird.
Irgendwie kennt diese Pille auch niemand, hab schon im Schwangerschaftsforum danach gefragt und keine Antworten bekommen.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen