Forum / Sex & Verhütung

Wissen ist Macht - ich weiß es nicht..

Letzte Nachricht: 7. September 2007 um 20:08
07.09.07 um 15:11

Hallo
bin neu hier angemeldet, weil ich einige offene Fragen habe, die ich mir selbst nicht beantworten kann. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...damit meine ich häuptsächlich die Mädels unter euch.

Habe seit 6 Monaten eine Freundin, aber sexmäßig läuft es nicht (optimal).

Zum Einen sagt sie mir nicht, was sie mag. Sie mag da auch nicht darüber sprechen habe ich das Gefühl Und ich kann das ja irgendwie auch nur erahnen aber nicht wissen. Wie ist denn das? Mag man es als Frau lieber sanft und zärtlich oder hart und schnell? Oder ist das nur stimmungsabhängig? Man(n) möchte halt auch nichts falsch machen...

Desweiteren habe ich Probleme damit, sie oral zu verwöhnen. Ich ekel mich ehrlich gesagt davor, und hab es deswegen bisher immer geschafft zu vermeiden. Hab ich ihr aber nicht gesagt, um sie nicht zu verletzen. Bin ich da irgendwie außergewöhnlich empfindlich?!

Danke schonmal im Voraus

Mehr lesen

07.09.07 um 17:59

Hmm..
Also zum einen kann es sein, dass sie so erzogen wurde.. christlich, dann spricht man nicht drüber. Oder wenn man halt sonst schüchtern ist.. ich kenne sie ja nicht.
Zum anderen, also bei mir ist das total unterschiedlich, aber jede Frau ist anders.
Irgendwie find ich das aber komisch, dass du das eklig findest?! Hast du es demnach auch noch nie gemacht, die Frau oral zu verwöhnen?! Am besten geht ihr erst gemeinsam duschen und dann kannst ja mal versuchen. Dann duftet es ganz fein, wenns dich ekelt.. Probiers einfach mal aus, es wird dir bestimmt anfangen Spass zu machen. ich hab früher immer gesagt "Blasen?? Ich?? Würd ich NIE tun!" Und jetzt mach ichs auch

Gefällt mir

07.09.07 um 18:18
In Antwort auf

Hmm..
Also zum einen kann es sein, dass sie so erzogen wurde.. christlich, dann spricht man nicht drüber. Oder wenn man halt sonst schüchtern ist.. ich kenne sie ja nicht.
Zum anderen, also bei mir ist das total unterschiedlich, aber jede Frau ist anders.
Irgendwie find ich das aber komisch, dass du das eklig findest?! Hast du es demnach auch noch nie gemacht, die Frau oral zu verwöhnen?! Am besten geht ihr erst gemeinsam duschen und dann kannst ja mal versuchen. Dann duftet es ganz fein, wenns dich ekelt.. Probiers einfach mal aus, es wird dir bestimmt anfangen Spass zu machen. ich hab früher immer gesagt "Blasen?? Ich?? Würd ich NIE tun!" Und jetzt mach ichs auch

Also,
kurze Anmerkung: Bitte nicht die christliche Erziehung mit verklemmtem Katolizismus verwechseln.
Wenn sie nicht über ihre Bedürfnisse sprechen kann, ist sie scheinbar sehr verschlossen oder gehemmt. Vielleicht wird das mit der Zeit (Geduld) und steigendem Vertrauen besser.
Wie ist es denn wenn Du ganz romantisch und zärtlich anfängst und später etwas, sagen wir mal "impulsiver" wirst (mit langsamer Steigerung), dann kannst Du sie doch beobachten und sehen wie sich gibt. Erfahrungsgemäß steigt die Lust darauf bei Frauen mit dem Grad der Erregung.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

07.09.07 um 19:11

Probieren geht über studieren!
Ich denke Frauen wollen - so wie Männer auch - Sex nach Stimmung. Mal stundenlang streicheln und ganz sanft lieben, und dann wieder mal gleich zur Sache kommen. Probieren! Schau auf deine freundin, dann machst du schon nichts falsch.

Was mich stutzig macht ist, dass du ein problem mit oral hast! geht mal gemeinsam duschen, dann kannst dur dir sicher sein, dass sie sauber ist, und mein Geheimtipp ist auch hier: probieren! Taste dich langsam heran und mach nur was dir Spaß macht.

Ich glaube su solltest nicht zu viel denken, sondern einfach tun. Denn wahrscheinlich ist deine Freundin schüchtern und unsicher und will gerne von dir geführt werden. da du aber auch unsicher bist wird das anscheinend nix befriedigendes

Gefällt mir

07.09.07 um 20:08
In Antwort auf

Also,
kurze Anmerkung: Bitte nicht die christliche Erziehung mit verklemmtem Katolizismus verwechseln.
Wenn sie nicht über ihre Bedürfnisse sprechen kann, ist sie scheinbar sehr verschlossen oder gehemmt. Vielleicht wird das mit der Zeit (Geduld) und steigendem Vertrauen besser.
Wie ist es denn wenn Du ganz romantisch und zärtlich anfängst und später etwas, sagen wir mal "impulsiver" wirst (mit langsamer Steigerung), dann kannst Du sie doch beobachten und sehen wie sich gibt. Erfahrungsgemäß steigt die Lust darauf bei Frauen mit dem Grad der Erregung.

Erstmal
Danke für Eure Antworten. Also sehr christlich erzogen ist sie eigentlich nicht. Dann doch eher schüchtern. Aber vielleicht habt ihr Recht mit dem Ausprobieren. Ich habe bisher eigentlich nicht den Eindruck gehabt, dass sie es nicht genießt. Aber sie sagt mir halt auch nicht, ob das so ist wie sie es sich vorstellt, oder nicht. Von daher bin ich schon verunsichert - dazu kommt, dass meine letzte Beziehung die absolute Katastrophe für mich war, ich glaube sowas nennt man Nymphomanin. Und jetzt das totale Kontrastprogramm. Aus meiner letzten Beziehung stammt dann auch meine Abneigung dagegen, eine Frau oral zu befriedigen...Aber das mit der Dusche ist eine gute Idee ...

Gefällt mir