Home / Forum / Sex & Verhütung / Wirkung der Pille beeinträchtigt?

Wirkung der Pille beeinträchtigt?

3. Januar 2014 um 17:43

Hallo ihr,

ich nehme die Pille asumate 20. Ich bin 19jahre alt und hatte vor zwei wochen eine nierenentzündung bakteriell bedingt und nahm daher fünf Tage lang ein antibiotikum ein cotrimoxazol AL forte. In diesen fünf Tagen hatte ich meine Periode also nahm die Pille während der Antibiotika Einnahme gar nicht ein da meine periodenpause war. Im beipackzettel des antibiotikas standen keine Angaben zur Beeinträchtigung der Pille und umgekehrt also in der Pille bezüglich Antibiotika auch nicht. Durch das Antibiotika habe ich ein paar verdauungsprobleme allerdings kein Durchfall,keine Verstopfung.nur ab und zu mal Bauchschmerzen und muss öfter groß auf Toilette kommt weniger also muss ich öfter und maaanchmal ist es etwas dünn aber keineswegs flüssig wie durchfall.

Da ich ein paar mal Geschlechtsverkehr hatte ohne zusätzliche Verhütung,da ich mir nichts dabei gedacht habe da ich ja nicht erbrechen oder Durchfall hatte. Jetzt mache ich mir aber doch sorgen und habe auch zusätzlichzu verhüten aber möchte doch mal sicher gehen was ihr so darüber denkt,ob die pillenwirkung nun beeinträchtigt ist. Kann auch erst wieder am Montag zum frauenarzt und damit ich mich übers Wochenende nicht so verrückt mache brauche ich mal Meinungen von euch.

3. Januar 2014 um 18:23

Wie lieb
Vielen lieben dank für deine schnelle Antwort und vorallem fürs Willkommen heißen! Dann bin ich erstmal sehr beruhigt, eine Frage bleibt aber noch offen für mich: beeinträchtigen meine verdauungsprobleme die Pille? Es ist zwar kein Durchfall aber wenn ich schneller als normalerweise groß auf Toilette muss, kann es dann nicht sein dass die Pille nicht lang genug im Darm abgebaut wird und die Wirkung geringer ausfällt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2014 um 18:42

In dem falle
Nochmals vielen vielen dank fürs schnelle antworten, jetzt kann ich mein wochenende richtig genießen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2014 um 9:53

Schon wieder
Sorry wenn ich hier nochmal schreibe nur mache ich mich doch etwas verrückt. Mein unterleib fühlt sich etwas anders an als sonst. Die Eierstöcke arbeiten und kribbeln so als würde ich meine Tage kriegen fühlt es sich an. Ich bin aber grade mal in der zweiten Woche meines blisters! Vielleicht reagiere ich auch über ich fasse mir ständig an den bauch um zu schauen ob sich etwas verändert hat. Zudem ist mir noch eine Frage eingefallen: ich nehme meine Pille eigentlich um 21 Uhr, nur manchmal bin ich um die Uhrzeit unterwegs und habe sie zu Hause liegen gelassen. Nun habe ich mir das angewöhnt sie einfach immer vor dem schlafen gehen zu nehmen das wäre immer so gegen 22 oder 23uhr. Beeinträchtigt diese zeitverschiebung irgendwas an der Wirkung??

ich hoffe ihr könnt mir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2014 um 10:29

Ohje
Entschuldigung ich mache nicht nur mir selbst Stress sondern auch euch. XD du hast recht ich mache mir zu viele Gedanken. Ich danke dir dafür :-* (und hoffe das Thema ist nun abgehakt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen