Home / Forum / Sex & Verhütung / Wirkt die Pille? Angst schwanger zu sein

Wirkt die Pille? Angst schwanger zu sein

10. April 2011 um 12:38

Hallo.

Ich habe seit längeren Probleme mit meiner Verdauung und nehme die Abführtropfen Laxoberal....
Ich nehme aber auch die Pille...
und ich habe Geschlechtsverkehr...

Also letzte Woche (Samstag) war ich in der Pillenpause und letzte Woche Sonntag hab ich wieder mit den neuen Bilster angefangen...
Also so:

So: 13-14 uhr -> Abführtropfen -> 22 uhr pille
Mo: 6 uhr -> Wirkung der Abführtropfen - > 22 uhr pille
Di: 14-15 uhr -> Abführtropfen -> 22 uhr pille
Mi: 7 Uhr -> Wirkung der Abführtropfen -> 22 uhr pille
Do: 13-14 Uhr -> Abführtropfen -> 22 uhr pille
Fr: 7 Uhr -> Wirkung der Abführtropfen -> 22 uhr pille
Sa: 22:30 -> Pille -> 2-4 uhr morgens Alkohol & GV mit Kondom!
Ab heuTe: KEINE ABFÜHRTROPFEN MEHR EINNEHMEN!!!

habe aber das noch im Internet gefunden:

"Die Sicherheit von Anti-Baby-Pillen wird bei bestimmungsgemäßer Einnahme von Laxoberal nicht beeinflußt. " OueLLe: www.laxoberal.de

Soll ich mir aber zur Sicherheit lieber einen Schwangerschaftstest kaufen???

Danke schonmal im Vorraus!

10. April 2011 um 17:55

Glyzinie
hat doch in deinem anderen thread dazu schon geantwortet. lies da mal nach, das beantwortet deine frage.

Gefällt mir

10. April 2011 um 18:22

Nein steht nix drin
nein in dem beipackzettel von den abführmittel steht nix drin...
und im internet hab ich ja auch die quelle angegeben, dass die sicherheit von der pille nicht beeinflusst wird...

was bedeutet eigentlich "bestimmungsgemäßer Einnahme"??

Gefällt mir

10. April 2011 um 18:40
In Antwort auf keysha_12088362

Nein steht nix drin
nein in dem beipackzettel von den abführmittel steht nix drin...
und im internet hab ich ja auch die quelle angegeben, dass die sicherheit von der pille nicht beeinflusst wird...

was bedeutet eigentlich "bestimmungsgemäßer Einnahme"??

"bestimmungsgemäße einnahme"
wenn man das medi so einnimmt, wie es die packungsbeilage vorschreibt. keine überdosierung etc

wenn im beipackzettel nix steht und die pille ohnehin immer genug zeit hatte, aufgenommen zu werden - warum zweifelst du dann noch immer?

wie gesagt, glyzinies antwort war eigentlich nichts mehr hinzuzufügen...

Gefällt mir

10. April 2011 um 19:37

Danke für die antwort
ja, aber ich hab trotzdem angst.....
weiß zwar nicht warum aber das ist.....
haben ja aber noch mit Kondom verhütet und haben öfters die kondome gewechselt...zur Sicherheit....

hab auch gerade noch im internet gelessen, dass das abführmittel im dickdarm erst funktioniert und die pille ja im dünndarm und nicht im dickdarm...

Sollte ich mir aber trotzdem ein Test kaufen oder brauche ich das nicht tun???

Liebe Grüße

Gefällt mir

10. April 2011 um 20:00
In Antwort auf keysha_12088362

Danke für die antwort
ja, aber ich hab trotzdem angst.....
weiß zwar nicht warum aber das ist.....
haben ja aber noch mit Kondom verhütet und haben öfters die kondome gewechselt...zur Sicherheit....

hab auch gerade noch im internet gelessen, dass das abführmittel im dickdarm erst funktioniert und die pille ja im dünndarm und nicht im dickdarm...

Sollte ich mir aber trotzdem ein Test kaufen oder brauche ich das nicht tun???

Liebe Grüße

Also
zusammengefasst:

- die pille wechselwirkt nicht mit laxoberal (das sagt der
hersteller selbst, der muss es nun wirklich wissen)
- zwischen der einnahme von pille und laxo lag immer
genügend zeit
- ihr habt sogar zusätzlich noch kondome benutzt und
mehrmals gewechselt (warum eigentlich? sind sie
gerissen?)

da ist also absolut keine gefahr...kann es sein, dass du der pille allgemein nicht wirklich traust? evtl. ist sie dann nicht unbedingt das ideale verhütungsmittel für dich.
du kannst natürlich einen test machen, um die nerven zu beruhigen und evtl. mehr vertrauen in die pille zu bekommen (braucht ja manchmal seine zeit), aber ansonsten seh ich keinen grund für einen test.

Gefällt mir

10. April 2011 um 21:05

Du beruhigst mich! dankeschoen dafür
wow....vielen lieben herzlichen Dank für deine liebe nette Anwort...ich danke dir so sehr dafür!!!!

hatte nur angst, etwas falsch gemacht zu haben....
hmm...ja das stimmt, wenn der hersteller das sagt muss es ja stimmen

wir haben öfters kondome gewechselt, damit dann nix passiert...also damit die Kondome nicht reißen.
gerissen sind keine kondome......haben das nur aus dem grund gemacht, damit die kondome nicht reißen...
lieber mehere verwenden, als nur ein kondom....

ja hab natürlich vertrauen zu der pille, das das braucht wirklich seine Zeit....aber ich komme super mit der pille klar und will auch weiterhin damit verhüten..

Vielen lieben herzlichen Dank für deine Antwort!!!!

Gefällt mir

10. April 2011 um 21:29
In Antwort auf keysha_12088362

Du beruhigst mich! dankeschoen dafür
wow....vielen lieben herzlichen Dank für deine liebe nette Anwort...ich danke dir so sehr dafür!!!!

hatte nur angst, etwas falsch gemacht zu haben....
hmm...ja das stimmt, wenn der hersteller das sagt muss es ja stimmen

wir haben öfters kondome gewechselt, damit dann nix passiert...also damit die Kondome nicht reißen.
gerissen sind keine kondome......haben das nur aus dem grund gemacht, damit die kondome nicht reißen...
lieber mehere verwenden, als nur ein kondom....

ja hab natürlich vertrauen zu der pille, das das braucht wirklich seine Zeit....aber ich komme super mit der pille klar und will auch weiterhin damit verhüten..

Vielen lieben herzlichen Dank für deine Antwort!!!!


kondome reißen auch dann nicht, wenn man sie während des GVs nicht wechselt.
das einzige, was sie reißen lässt, sind anwendungsfehler (luft nicht aus dem reservoir gedrückt, frau ist zu trocken, MHD überschritten oder ohnehin falsch aufbewahrt, unvorsichtiger umgang...) und vor allem eine falsche größe (die richtige lässt sich auf kondomberater.de bestimmen).

frag mal einige hier aus dem forum, die verhüten sehr erfolgreich mit kondomen, tlw. schon jahre, ohne dass ihnen eins gerissen ist.

Gefällt mir

10. April 2011 um 22:17

Danke nochmals
danke dir nochmals für die Antworten!!!!

möchte lieber auf nummer sicher gehen und deshalb verwenden wir Kondome & Pille...
damit fühle ich mich sicherer...

hatte jedoch nur angst, weil ich ja Abführmittel genommen habe....

werde gleich mal eine neue Diskussion starten zum Thema Kondome!

Vielen lieben herzlichen Dank dafür!!!
Liebe Grüße

Gefällt mir

11. April 2011 um 17:44
In Antwort auf rocmo_12134128

Glyzinie
hat doch in deinem anderen thread dazu schon geantwortet. lies da mal nach, das beantwortet deine frage.

Aber im zettel bei der pille steht..
......das man antibiotika nicht nehmen darf, wenn man dies und das usw... (mehere Wirkstoffe wurden aufgezählt) und dann stand mittel gegen darmbewegung...

hmm..??? was nun??

Gefällt mir

12. April 2011 um 19:01

Kann ich die Abführtropfen wieder nehmen???
meine Verdauung macht mir wieder PRobleme....
ging schon 4 Tage nicht mehr aufs Klo...

kann ich jetzt wieder die Abführtropfen nehmen??
Also morgen wieder so gegen 14/15 Uhr??

Gefällt mir

12. April 2011 um 19:30
In Antwort auf keysha_12088362

Kann ich die Abführtropfen wieder nehmen???
meine Verdauung macht mir wieder PRobleme....
ging schon 4 Tage nicht mehr aufs Klo...

kann ich jetzt wieder die Abführtropfen nehmen??
Also morgen wieder so gegen 14/15 Uhr??

Vielleicht...
...solltest du mal gucken, ob du dich u.U. falsch ernährst.
Es kann ja auch nicht das Mittel der Wahl sein Abführtropfen zu schlucken.

Gefällt mir

12. April 2011 um 19:55
In Antwort auf thekla_11874897

Vielleicht...
...solltest du mal gucken, ob du dich u.U. falsch ernährst.
Es kann ja auch nicht das Mittel der Wahl sein Abführtropfen zu schlucken.

Ja das weiß ich...
....aber wenns nicht anders geht...???

ist ja auch nicht gut, dass man nicht so oft aufs klo muss...
also 1x in der Woche ist jaa nicht gerade gesund und gut geht es mir dabei ja auch nicht (bauweh usw.)

Gefällt mir

12. April 2011 um 20:33
In Antwort auf keysha_12088362

Ja das weiß ich...
....aber wenns nicht anders geht...???

ist ja auch nicht gut, dass man nicht so oft aufs klo muss...
also 1x in der Woche ist jaa nicht gerade gesund und gut geht es mir dabei ja auch nicht (bauweh usw.)

Warst
du denn überhaupt schonmal beim arzt deshalb?

gerade mal auf der laxoberal-seite geguckt, den text kriegt man da:

"Laxoberal Wirkstoff: Natriumpicosulfat.
Zur KURZFRISTGGEN Anwendung bei Obstipation sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Defäkation erfordern."

wenn, man weiter googlet, kommt man z.b. hier hin:

http://www.abda.de/454.html

"Zusätzlich sollten sie [Abführmittel] nicht täglich, sondern nur jeden zweiten Tag angewendet werden. Eine Ausnahme bilden Quellstoffe wie Leinsamen oder Flohsamen, die auch langfristig gut verträglich sind. Grundsätzlich sollten Abführmittel nur bei Bedarf und kurzfristig eingesetzt werden. Werden sie zu lange eingenommen, können einige Wirkstoffe selbst eine Verstopfung verursachen."

fazit: ab zum arzt und erstmal schluss mit dem laxoberal...

Gefällt mir

12. April 2011 um 20:44
In Antwort auf keysha_12088362

Ja das weiß ich...
....aber wenns nicht anders geht...???

ist ja auch nicht gut, dass man nicht so oft aufs klo muss...
also 1x in der Woche ist jaa nicht gerade gesund und gut geht es mir dabei ja auch nicht (bauweh usw.)

Wie...
...es geht nicht anders?

Was isst du denn z.B. so über den Tag?

Gefällt mir

12. April 2011 um 20:51
In Antwort auf thekla_11874897

Wie...
...es geht nicht anders?

Was isst du denn z.B. so über den Tag?

Essensplan
eigentlich morgens nix, kann morgens nix essen...
wenn dann ab und zu mal nen joghurt (Activia)
zum Mittag endweder Kartoffeln oder Reis dazu Gemüse oder Salat, mal Fisch, mal Hähnchenfleisch, Putenfleisch....
trinke nur Wasser (still, 1-1,5 l) abends dann Tee (2 oder 3 Tassen) aber ungesüßt.....und zwischendurch mal obst, babynahrung und abends salat oder joghurt...

habe schon vieles ausprobiert (Sauerkrautsaft, trockne Pflaumen, Wasser vom Vortag usw...)

nur die Tropfen helfen mir..... :/ :/
aber möchte mal paar Wochen ohne die Tropfen klarkommen...

Gefällt mir

12. April 2011 um 20:54
In Antwort auf rocmo_12134128

Warst
du denn überhaupt schonmal beim arzt deshalb?

gerade mal auf der laxoberal-seite geguckt, den text kriegt man da:

"Laxoberal Wirkstoff: Natriumpicosulfat.
Zur KURZFRISTGGEN Anwendung bei Obstipation sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Defäkation erfordern."

wenn, man weiter googlet, kommt man z.b. hier hin:

http://www.abda.de/454.html

"Zusätzlich sollten sie [Abführmittel] nicht täglich, sondern nur jeden zweiten Tag angewendet werden. Eine Ausnahme bilden Quellstoffe wie Leinsamen oder Flohsamen, die auch langfristig gut verträglich sind. Grundsätzlich sollten Abführmittel nur bei Bedarf und kurzfristig eingesetzt werden. Werden sie zu lange eingenommen, können einige Wirkstoffe selbst eine Verstopfung verursachen."

fazit: ab zum arzt und erstmal schluss mit dem laxoberal...

Pille
nehme ja die pille und wenn ich die Tropfen dann Donnerstag dann wieder einnehme, wirkt dann trotzdem dann die Pille????

also nehme die pille um 22 uhr ein und die tropfen am gleichen tag um 14 oder 15 uhr ein.
am nächsten morgen gegen 6 0der 8 uhr muss ich zur toilette -.-

Gefällt mir

12. April 2011 um 20:57
In Antwort auf rocmo_12134128

Warst
du denn überhaupt schonmal beim arzt deshalb?

gerade mal auf der laxoberal-seite geguckt, den text kriegt man da:

"Laxoberal Wirkstoff: Natriumpicosulfat.
Zur KURZFRISTGGEN Anwendung bei Obstipation sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Defäkation erfordern."

wenn, man weiter googlet, kommt man z.b. hier hin:

http://www.abda.de/454.html

"Zusätzlich sollten sie [Abführmittel] nicht täglich, sondern nur jeden zweiten Tag angewendet werden. Eine Ausnahme bilden Quellstoffe wie Leinsamen oder Flohsamen, die auch langfristig gut verträglich sind. Grundsätzlich sollten Abführmittel nur bei Bedarf und kurzfristig eingesetzt werden. Werden sie zu lange eingenommen, können einige Wirkstoffe selbst eine Verstopfung verursachen."

fazit: ab zum arzt und erstmal schluss mit dem laxoberal...

Danke für die info
klar sollte man die tropfen oder was auch immer nur kurzfristig einnehmen....
aber wenn ich die tropfen 3 oder 4 oder 5 Tage nicht nehme, dann muss ich auch nicht auf die toilette... und das tut mir dann schon im bauch weh -.-

muss mal wirkluch zum arzt qehn....

Gefällt mir

12. April 2011 um 20:58
In Antwort auf keysha_12088362

Essensplan
eigentlich morgens nix, kann morgens nix essen...
wenn dann ab und zu mal nen joghurt (Activia)
zum Mittag endweder Kartoffeln oder Reis dazu Gemüse oder Salat, mal Fisch, mal Hähnchenfleisch, Putenfleisch....
trinke nur Wasser (still, 1-1,5 l) abends dann Tee (2 oder 3 Tassen) aber ungesüßt.....und zwischendurch mal obst, babynahrung und abends salat oder joghurt...

habe schon vieles ausprobiert (Sauerkrautsaft, trockne Pflaumen, Wasser vom Vortag usw...)

nur die Tropfen helfen mir..... :/ :/
aber möchte mal paar Wochen ohne die Tropfen klarkommen...

Versuch es...
...doch mal damit viele Vollkornprodukte und viel Obst in deinen Nahrungsplan einzubauen...Sport soll im übrigen auch helfen.

Auf dauer macht dein Darm aber wohl eher weniger, weil er durch die Abführtorpfen daran gewöhnt wird selber immer weniger zu tun, verstehste?
Ansonsten 1-1,5l Wasser sind in deinem Fall vielleicht einfach zu wenig. Versuch mal am Tag mind. 2 Liter zu trinken, auch Pflaumensaft usw.

Gefällt mir

12. April 2011 um 21:02
In Antwort auf keysha_12088362

Pille
nehme ja die pille und wenn ich die Tropfen dann Donnerstag dann wieder einnehme, wirkt dann trotzdem dann die Pille????

also nehme die pille um 22 uhr ein und die tropfen am gleichen tag um 14 oder 15 uhr ein.
am nächsten morgen gegen 6 0der 8 uhr muss ich zur toilette -.-

Also
eigentlich wär ich mir nicht mal sicher, ob die pille bei deinen magen-darm-problemen überhaupt korrekt aufgenommen wird. und da auf laxoberal.de ja außerdem stand, dass der verhütungsschutz nur bei bestimmungsgemäßer einnahme nicht beeinträchtigt wird (und bestimmungsgemäß heißt eben wahrscheinlich nicht über längeren zeitraum), wäre ich auch da vorsichtig.

Gefällt mir

12. April 2011 um 21:02

Tip
morgens auf nüchternen magen ein glas lauwarmes wasser.
mir hift auch kalte milch. ein glas.

aber mit den tropfen würde ich wirklich langsam machen und einfach mal zum arzt gehen. lass dich am besten untersuchen.

Gefällt mir

12. April 2011 um 21:56
In Antwort auf keysha_12088362

Essensplan
eigentlich morgens nix, kann morgens nix essen...
wenn dann ab und zu mal nen joghurt (Activia)
zum Mittag endweder Kartoffeln oder Reis dazu Gemüse oder Salat, mal Fisch, mal Hähnchenfleisch, Putenfleisch....
trinke nur Wasser (still, 1-1,5 l) abends dann Tee (2 oder 3 Tassen) aber ungesüßt.....und zwischendurch mal obst, babynahrung und abends salat oder joghurt...

habe schon vieles ausprobiert (Sauerkrautsaft, trockne Pflaumen, Wasser vom Vortag usw...)

nur die Tropfen helfen mir..... :/ :/
aber möchte mal paar Wochen ohne die Tropfen klarkommen...

Komische essensgewohnheiten..
iss mal brot.. vollkorn zeugs... und nudeln..

vielleicht fleisch? bist du vegetarierin vllt.?

Gefällt mir

12. April 2011 um 22:15

Deswegen ....
.....aber ich will in moment gar nicht die tropfen nehmen...

wieso sollte die pille nicht wirken? (weil ich verstopfung hab??)
hab jetzt wieder angst bekommen, dass ich schwanger bin...

Habe die Tropfen seit Freitag nicht mehr genommen...

hab heute schon nudeln gegessen...also der Essensplan ist nur so nen beispiel was ich so alles esse....
nein, ich esse zwar fleisch, aber nicht so oft...
muss morgen mal obst kaufen...zb äpfel....
ok ich versuch es mal mit kohlenhydraten...
und vollkorn produkten...
Vielen Dank für die Tipps..und mit dem Glas Milch

Werde jetzt auch viel mehr trinken als sonst....

Vielen Dank für eure Tipps....

P.S.: Nein, beim Arzt war ich noch nicht....

Gefällt mir

12. April 2011 um 22:19

Bestimmungsmäßig heißt...
...sicher, dass man die Torpfen nicht in Überdosis nimmt.
Das machst du ja nicht.

Jetzt kannst du ja sowieso nichts machen, als in 18 Tagen einen Schwangerschaftstest zu machen.
Ich denke aber nicht, dass du schwanger bist.

Lass das mit den Tropfen erst mal sein und verhüte die nächsten 7 Pillen zusätzlich mit Kondomen, dann ist der Schutz, wenn er denn mal weg war, auf jeden Fall wieder da, falls du nicht sogar schon 7 Pillen am Stück genommen hast.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen