Forum / Sex & Verhütung

„Wilde“ Vergangenheit von Freundin

12. September um 11:21 Letzte Antwort: 9. Oktober um 21:46

Hallo, und zwar wende ich mich mit einem kleinen Problem das ich habe. Vielleicht erstmal zu mir, ich bin 32 und ich habe eine Frau kennengelernt (28) und ich habe mich regelrecht in sie verliebt. Wir Daten uns schon seit mehreren Wochen. Wir haben nie den Beziehungsstatus geklärt aber ich gehe davon aus das wir eigentlich zusammen sind da sie viel Zeit mit mir verbringt. 
vorgestern hat sie mit anvertraut das sie ein recht kompliziertes Verhältnis zu ihrem ex hat und er teilweise eine recht schwierige Persönlichkeit ist. Sie hat dann gesagt das sie für ihn auch etwas mit anderen Männern hatte (wohl in seinem Freundeskreis) aber sie versucht von dem allen loszulassen. Ich habe dann etwas nachgehakt was er von ihr wollte und sie hat dann gesagt dass sie regelmäßig mit mir seinen Freunden Sex hatte, aber hat immer gesagt das sie selber daran schuld ist und es jetzt nichts war was nicht einvernehmlich war. Ich weiß nicht so ganz wie ich darauf reagieren soll oder was ich da fordern soll, ich möchte sie ja auch nicht unter Druck setzen aber es macht jetzt schon etwas Sinn manchmal hatte ich beim sex die Vermutung gehabt dass es nicht ihr erstes mal an dem Tag war. Mir ist auch nicht ganz klar ob sie da immernoch involviert ist oder nicht. 

Mehr lesen

12. September um 11:32

Wenn du keine offene Beziehung leben möchtest, dann bleibt dir doch nur ein offenes Gespräch in dem du deine Grenzen und Vorstellung von Partnerschaft aufzählst. Wenn sie anders leben will, dann wisst ihr wie der andere tickt und könnt eure Schlüsse daraus ziehen. 

Gefällt mir

12. September um 12:45

Ich habe mir um sowas noch nie Gedanken gemacht, ich mag sie aber sehr und möchte nicht dass es deswegen amzwischen uns aus ist, ich habe auch Angst dass wenn ich zu viele Forderungen stelle sie dann weg ist. Sie waren auch 7 Jahre zusammen, was auch nicht gerade wenig ist 

Gefällt mir

12. September um 12:56

Aber die Frage ist doch ob du mit einer Frau zusammen sein kannst, die neben dir mit anderen Männern Sex hat. 

Ich persönlich finde es immer schwierig, wenn man in einer Beziehung nicht offen sprechen mag. Beziehung lebt m.E. von Offenheit, sich einander anzuvertrauen und zu offenbaren. Man möchte doch versuchen einander gerecht zu werden und sich dabei nicht verleugnen müssen. 

Es geht ja auch nicht darum ihr ihre Vergangenheit vorzuhalten oder über sie zu richten...aber es geht um die Gegenwart und die/ eure Zukunft. 

Gefällt mir

12. September um 13:03

Ich habe den Eindruck als will sie langfristig damit aufhören aber aus irgend einem Grund kann sie das noch nicht. Aber du hast recht dann wäre es zumindest gut offen zu erfahren was dann abläuft und was Sache ist. 

Gefällt mir

12. September um 13:05

Prostituiert sie sich? 

Ja, Offenheit sollte das Fundament einer Beziehung sein. 

Gefällt mir

12. September um 13:14
In Antwort auf gwenhy

Prostituiert sie sich? 

Ja, Offenheit sollte das Fundament einer Beziehung sein. 

Ausschließen kann ich es nicht, aber viel Geld scheint sie zumindest dadurch nicht zu haben aber vielleicht geht es um Schulden? 
Wir hatten bisher mit Kondom Verhütet, aber einmal wollte ich sie lecken (als ich es noch nicht wusste) m und da habe ich dann erstmal gemerkt/gesehen/gerochen dass sie scheinbar vorher Sex hatte. Sie hat mir dann auch gesagt das sie nicht geleckt werden will. Also irgendwie gehe ich daher davon aus dass nicht alle Kondome benutzen?

Gefällt mir

12. September um 13:24

Schon echt hart!

1 LikesGefällt mir

12. September um 15:11

Du solltest mit ihr dringend ein klärendes Gespräch führen und ihr versuchen Deine Gefühle und Wahrnehmungen darlegen, ganz in Ruhe. Du musst Verständnisvoll sein und respekriegen was sie Dir ggf offenbart. Alles andere ist leider nur eine Spekulation, auch hier im Form ist das keine gute Grundbasis. Viel Glück!

1 LikesGefällt mir

13. September um 16:50
In Antwort auf beckdoor

Du solltest mit ihr dringend ein klärendes Gespräch führen und ihr versuchen Deine Gefühle und Wahrnehmungen darlegen, ganz in Ruhe. Du musst Verständnisvoll sein und respekriegen was sie Dir ggf offenbart. Alles andere ist leider nur eine Spekulation, auch hier im Form ist das keine gute Grundbasis. Viel Glück!

Ja danke ich versuche mal mit ihr in Ruhe darüber zu reden 

1 LikesGefällt mir

17. September um 10:05
In Antwort auf delta55

Hallo, und zwar wende ich mich mit einem kleinen Problem das ich habe. Vielleicht erstmal zu mir, ich bin 32 und ich habe eine Frau kennengelernt (28) und ich habe mich regelrecht in sie verliebt. Wir Daten uns schon seit mehreren Wochen. Wir haben nie den Beziehungsstatus geklärt aber ich gehe davon aus das wir eigentlich zusammen sind da sie viel Zeit mit mir verbringt. 
vorgestern hat sie mit anvertraut das sie ein recht kompliziertes Verhältnis zu ihrem ex hat und er teilweise eine recht schwierige Persönlichkeit ist. Sie hat dann gesagt das sie für ihn auch etwas mit anderen Männern hatte (wohl in seinem Freundeskreis) aber sie versucht von dem allen loszulassen. Ich habe dann etwas nachgehakt was er von ihr wollte und sie hat dann gesagt dass sie regelmäßig mit mir seinen Freunden Sex hatte, aber hat immer gesagt das sie selber daran schuld ist und es jetzt nichts war was nicht einvernehmlich war. Ich weiß nicht so ganz wie ich darauf reagieren soll oder was ich da fordern soll, ich möchte sie ja auch nicht unter Druck setzen aber es macht jetzt schon etwas Sinn manchmal hatte ich beim sex die Vermutung gehabt dass es nicht ihr erstes mal an dem Tag war. Mir ist auch nicht ganz klar ob sie da immernoch involviert ist oder nicht. 

Ich habe viele frühere Entgleisungen für mich behalten.

Gefällt mir

17. September um 12:26

Puh, also Frau darf mit Männer Sex haben soviel Sie will. Aber hier geht es aus meiner Sicht nicht primär um ne offene Beziehung.

1 Wenn Sie für Ihren Freund Sex mit anderen Männern hatte, da hat das nix mit offener Beziehung zu tun sondern liegt an der Grenze zur Prostitution (aus meiner Sicht). Der Freund hat also einen gewaltigen Einfluss auf Sie, wenn er Sie dazu gebracht hat (ohne Sie zu verprügeln etc). Klar macht man aus Liebe viel, aber das ist schon krass. Um einen solchen Einfluss zu haben, da liegt schon mehr vor als nur normale Liebe und da muss die Frau auch den passenden Charakter haben das mit sich machen zu lassen.

2 Kann Sie sich vom Exfreund lösen? Hat Sie sich gelöst? Wie stabil kann und wird eure Beziehung sein? Sehr,sehr schwierig zu beantworten. Ohne die Details zu kennen. Ich tippe mal das Sie sich in der Situation auch nicht ganz wohl fühlt. Aber du wirst Sie nicht "retten " können, Sie muss sich selbst lösen und befreien, wenn sie dazu nicht die Kraft, dann ist meine persönliche Meinung "Finger weg". man sollte niemand wegen seiner Vergangenheit bewerteten, aber man kann Leute danach bewerten was Sie in der Gegenwart tun.(meine Einstellung). Sie muss dir zeigen, dass Sie selbst sich verändert.

1 LikesGefällt mir

5. Oktober um 12:24

Sie war über das Wochenende bei mir und wiedermal war es so dass sie ganz offensichtlich davor was mit anderen hatte. Als sie duschen war habe ich ihr Höschen gesehen und da waren ganz klar Reste von Sperma (und wir hatten länger kein Sex). Als ich sie konfrontiert habe hat sie gesagt sie braucht Zeit und ich soll sie nicht unter Druck setzen 

Gefällt mir

5. Oktober um 13:38

Ganz ehrlich, geh. Du kommst offensichtlich nicht mit der Situation klar. Unabhängig davon warum das so ist (ob gut schlecht oder sonstwas), geht es dir nicht gut damit und das sollte es nicht in der ersten Phase so geben. Blockiere Sie, es gibt noch andere Frauen.

Gefällt mir

5. Oktober um 14:05
In Antwort auf delta55

Sie war über das Wochenende bei mir und wiedermal war es so dass sie ganz offensichtlich davor was mit anderen hatte. Als sie duschen war habe ich ihr Höschen gesehen und da waren ganz klar Reste von Sperma (und wir hatten länger kein Sex). Als ich sie konfrontiert habe hat sie gesagt sie braucht Zeit und ich soll sie nicht unter Druck setzen 

Lieber User,

wie geht es denn Dir mit der Situation? Ich denke mal, dass Du schon sehr daran zu knabbern hast, immerhin ist das ja nicht gerade üblich, in einer Beziehung (oder wie immer ihr das genannt habt) auch mit anderen zu verkehren, es sei denn, es handelt sich um eine "offene Beziehung". Käme sowas für Dich eventuell in Frage? Das ist schon viel emotionaler Ballast. Zu Beginn der Beziehung ist man noch gewillt, zu investieren, sich damit auseinanderzusetzen. Du solltest aber auch auf Dich achten und schauen, dass Du auf Dauer nicht daran zu Grunde gehst. Sprich mit ihr, soweit Du kannst. Dennoch solltet ihr, sollte Euch an einer festen Beziehung mit Zukunft was liegen, versuchen, professionelle Hilfe von Außen in Anspruch zu nehmen. Ich weiß, dass klingt immer so hart. Ich war mal mit einem Messie zusammen und dachte auch: Ich liebe ihn, gemeinsam schaffen wir das. Letztendlich habe ich es nicht geschafft, es hat mich einfach zu sehr kaputt gemacht und ich konnte, egal was ich tat, nicht zu ihm durchdringen. 
Egal, wie Du Dich auch entscheiden magst: Achte immer auf Dich und Deine emotionale Gesundheit.

Liebe Grüße!

Gefällt mir

8. Oktober um 18:11
In Antwort auf delta55

Hallo, und zwar wende ich mich mit einem kleinen Problem das ich habe. Vielleicht erstmal zu mir, ich bin 32 und ich habe eine Frau kennengelernt (28) und ich habe mich regelrecht in sie verliebt. Wir Daten uns schon seit mehreren Wochen. Wir haben nie den Beziehungsstatus geklärt aber ich gehe davon aus das wir eigentlich zusammen sind da sie viel Zeit mit mir verbringt. 
vorgestern hat sie mit anvertraut das sie ein recht kompliziertes Verhältnis zu ihrem ex hat und er teilweise eine recht schwierige Persönlichkeit ist. Sie hat dann gesagt das sie für ihn auch etwas mit anderen Männern hatte (wohl in seinem Freundeskreis) aber sie versucht von dem allen loszulassen. Ich habe dann etwas nachgehakt was er von ihr wollte und sie hat dann gesagt dass sie regelmäßig mit mir seinen Freunden Sex hatte, aber hat immer gesagt das sie selber daran schuld ist und es jetzt nichts war was nicht einvernehmlich war. Ich weiß nicht so ganz wie ich darauf reagieren soll oder was ich da fordern soll, ich möchte sie ja auch nicht unter Druck setzen aber es macht jetzt schon etwas Sinn manchmal hatte ich beim sex die Vermutung gehabt dass es nicht ihr erstes mal an dem Tag war. Mir ist auch nicht ganz klar ob sie da immernoch involviert ist oder nicht. 

Also als erste würde ich offen und ehrlich mit ihr darüber reden. Scheinbar hast du ja nur Vermutungen, wenn ich es richtig verstehe.

Ihr scheint ja bereits eine gewisse Offenheit gewonnen zu haben und in einem Gespräch lässt sich sicherlich offen klären wie die Situation ist und du kannst dann für dich entscheiden wie du darauf reagierst.

Wünsche dir viel Glück!

Lieben Gruß
Lena

 

Gefällt mir

9. Oktober um 21:46

hei
also wenn ich es richtig verstanden habe, dann hat ihr ex davon gewusst und es auch toleriert oder sogar gewollt und gemocht? wie sieht es denn da bei dir aus? erregt dich der gedanke, dass sie parallel ein eigenes liebesleben führt oder eher nicht? du klingst eher ängstlich. vielleicht sprichst du sie mal darauf an, aber erklärst ihr, dass du offen für alles bist, was sie glücklich macht. vielleicht vertaut sie sich dir dann an.

Gefällt mir