Home / Forum / Sex & Verhütung / Wild yam

Wild yam

19. März 2007 um 21:10

hallo,

hat von euch schon mal von wild yam gehört?

dies soll ein natürliches verhütungsmittel sein, welches wie die pille angewendet wird. der vorteil ist halt, das die wild yam kapseln ohne künstliche hormone sind. wer weiß darüber was, oder hat diese art der verhütung vielleicht schon mal ausprobiert?

LG
moosnixe

20. März 2007 um 11:15

Einfach mal googeln:
Wild Yam (DHEA) fördert auf natürliche Art die Produktion des Hormons DHEA im Körper und das ohne Nebenwirkungen. Ein hoher DHEA Spiegel ist Voraussetzung dafür, daß der Mensch lange jung, vital und gesund bleiben kann. Wild Yam kann somit den Alterungsprozess verlangsamen und hat positive Auswirkungen auf: Immunsystem, Gedächtnis, allgemeine Stimmung, Schlaf, Gewicht, sexuelles Verlangen, etc. Auch können Beschwerden in der Menopause gemindert werden.

Also, es ist KEIN Verhütungsmittel...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 22:24

Im internet gelesen
ich hab das im internet gelesen, dass man das auch zur verhütung nehmen kann, und angeblich einen pearl index von 97% haben soll. leider find ich diese seite nicht mehr. bin da durch mehrere links irgenwie zufällig draufgekommen. es gibt auch bei amazon ein buch drüber. werd mir das mal bestellen, wenn ich jetzt im forum keine finde die das schon ausprobiert hat wär halt interessant, einen praxisbericht zu hören!

LG
moosnixe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 21:45

@nachtdaemon
hallo,

ja die nebenwirkungen sind eigentlich der hauptgrund warum ich mir eine alternative zu den künstlichen hormonen suche. weißt du welche nebenwirkungen (gesundheitlich)wild yam hat?

LG
kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 21:47

@saturnmond
hallo,

du weißt ja total viel drüber. hast du da ein buch gelesen? wenn ja, welches?

LG
moosnixe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 9:25

Wild Yam
Hallo moosnixe,
ich verhüte seit eineinhalb Jahren sicher mit Mexikan Wild Yam. Mir geht es seitdem körperlich und psychisch wieder sehr gut, auch habe ich keine Gewichtsprobleme mehr. Ich kann es nur empfehlen, auch wenn mein Frauenarzt mir davon abgeraten hat, denn er hatte noch nie davon gehört. Aber ein Mann kann ja auch nicht nachvollziehen, wie wir Frauen unter der Pille leiden.
LG
Isi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 7:39
In Antwort auf antje_12368598

Wild Yam
Hallo moosnixe,
ich verhüte seit eineinhalb Jahren sicher mit Mexikan Wild Yam. Mir geht es seitdem körperlich und psychisch wieder sehr gut, auch habe ich keine Gewichtsprobleme mehr. Ich kann es nur empfehlen, auch wenn mein Frauenarzt mir davon abgeraten hat, denn er hatte noch nie davon gehört. Aber ein Mann kann ja auch nicht nachvollziehen, wie wir Frauen unter der Pille leiden.
LG
Isi

Endlich
finde ich jemanden, der das schon ausprobiert hat!
Kannst du mir sagen, wie hoch du die Yamswurzel dosierst, bzw. wie du sie einnimmst? Und achtest du noch auf irgendwas bestimmtes? (Z.B. nicht übermäßig viel Zucker essen oder so)
Ich hab mir vor ca. einem Monat Kapseln bestellt, aber da steht leider nichts genaues dabei, wieviel man zur Verhütung nehmen soll.
LG, Funchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 8:39

Dosierung
schau mal hier vorbei: www.pflanzenwerkstatt.at
in dem Buch steht auch Näheres zu Wild Yam sowie noch viele andere pflanzliche Möglichkeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen