Home / Forum / Sex & Verhütung / Wieder mal: die Frage nach dem Orgasmus....

Wieder mal: die Frage nach dem Orgasmus....

15. August 2006 um 20:19

ja, ich weiß, das Thema ist schon tausehndfach diakutiert....

aber diese Diskussionen bringen mich irgendwie nicht wirklich weiter

Ich kann nicht zum Orgasmus kommen, weil mein Kopf blockiert - und ich es einfach nicht schaffe, den auszuschalten *grummel*

Wer kennt das Problem? Gibt es noch Hoffnung für mich?

16. August 2006 um 9:53

Mir gehts genauso
kann nur kommen, wenn er meinen kitzler streichelt, aber wenn er mit mir schläft nicht....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 10:47

Mmmhhhh....
ich bin zwar ein mann... aber... ich denke... es ist wichtig sich fallen lassen zu können.. dein parnter sollte dir das gefühl geben..dass du die geilste frau bist... sollte dich einfach nehmen... dich willenlos machen.... du mußt richtig geil sein... frauen wollen oft dominiert werden... und das sollte Man(n) dann auch tun... dann kannst du sicher abschschalten und dich voll und ganz auf geilen sex freuen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 11:42

Warum willst du ...
... denn zum Orgasmus kommen? Hast du dir darüber schon mal Gedanken gemacht?

Ist deine Sexualität für dich grundsätzlich ohne Orgasmus nicht erfüllend?

Oder denkst du, sie sei für deinen Partner nicht erfüllend wenn du nicht zum Orgasmus kommst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 14:19

Ja und
es wird ewig ein Thema sein.

Ich finde aber auch, dass die Diskussionen hier nicht sehr ergiebig sind. Du kannst jedoch nur bessere Antworten bekommen, wenn du dich traust mal genauer zu beschreiben, was in deinem Kopf vorgeht, wenn er "blockiert".
Irgendwie schreiben alle, man muss sich fallen lassen können. Wenn man aber z. B. in den Thread Selbstbefriedigung schaut, dann ist da nur eine Frau, die meint, sie würde an nichts denken, die anderen malen sich sexuelle Fantasien aus. Könnte es sein, dass du diese nicht zulassen möchtest?
Aber wie gesagt, man spekuliert zu viel, wenn die Frage nicht genauer beschrieben wird.

Doch Hoffnung kann ich dir machen, es soll Frauen geben, die erleben ihren ersten Orgasmus erst mit über 50!

Ciao Tangazo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 14:57
In Antwort auf zenon_12432164

Warum willst du ...
... denn zum Orgasmus kommen? Hast du dir darüber schon mal Gedanken gemacht?

Ist deine Sexualität für dich grundsätzlich ohne Orgasmus nicht erfüllend?

Oder denkst du, sie sei für deinen Partner nicht erfüllend wenn du nicht zum Orgasmus kommst?

Gute Frage, danke!
doch, ich finde den Sex auch ohne Orgasmus (meist) sehr schön.... allerdings brauche ich, da ich selbst nicht zum Orgasmus komme, den Höhepunkt meines Partners, um Spannung abzubauen und "befriedigt" zu sein - und manchmal reicht eben auch das nicht....

und dann denke ich: da muß doch noch mehr sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 15:02
In Antwort auf mercia_12040641

Ja und
es wird ewig ein Thema sein.

Ich finde aber auch, dass die Diskussionen hier nicht sehr ergiebig sind. Du kannst jedoch nur bessere Antworten bekommen, wenn du dich traust mal genauer zu beschreiben, was in deinem Kopf vorgeht, wenn er "blockiert".
Irgendwie schreiben alle, man muss sich fallen lassen können. Wenn man aber z. B. in den Thread Selbstbefriedigung schaut, dann ist da nur eine Frau, die meint, sie würde an nichts denken, die anderen malen sich sexuelle Fantasien aus. Könnte es sein, dass du diese nicht zulassen möchtest?
Aber wie gesagt, man spekuliert zu viel, wenn die Frage nicht genauer beschrieben wird.

Doch Hoffnung kann ich dir machen, es soll Frauen geben, die erleben ihren ersten Orgasmus erst mit über 50!

Ciao Tangazo

Danke erstmal
für Antwort *freu*

es ist schwer zu beschreiben....

oft ist es so, daß ich denke, ich bin ganz knapp davor - und dann will ich den O. quasi herbeizwingen. daß das nicht klappen kann, ist mir klar

und manchmal breche ich ab, weil da plötzlich dieser Gedanke ist:
ich kann nicht.

Vermutlich hat das wirklich damit zu tun, daß ich die Kontrolle nicht abgeben kann....
aber "fallen lassen" ist numal leichter gesagt als getan!

Mein Mann ist toll, er tut alles, mir dabei zu helfen und gibt mir auch das Gefühl, eine begehrenswerte und geie Frau zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 15:26
In Antwort auf kat_12963196

Danke erstmal
für Antwort *freu*

es ist schwer zu beschreiben....

oft ist es so, daß ich denke, ich bin ganz knapp davor - und dann will ich den O. quasi herbeizwingen. daß das nicht klappen kann, ist mir klar

und manchmal breche ich ab, weil da plötzlich dieser Gedanke ist:
ich kann nicht.

Vermutlich hat das wirklich damit zu tun, daß ich die Kontrolle nicht abgeben kann....
aber "fallen lassen" ist numal leichter gesagt als getan!

Mein Mann ist toll, er tut alles, mir dabei zu helfen und gibt mir auch das Gefühl, eine begehrenswerte und geie Frau zu sein.

Ja, das
kenne ich auch.Gerade in letzter Zeit passiert es mir öfter, dass ich nicht über einen gewissen Punkt komme. Bei mir liegt es aber daran, dass ich mich nicht mehr so in meinen Fantasien verlieren möchte, mit denen ich einen Orgasmus ziemlich leicht bekommen kann.

Kennst du denn einen Orgasmus bei der SB? Nur so kannst du ja sicher sein, das Gefühl kurz davor zu kennen.

Was meinst du mit Kontrolle abgeben können?
Das ist auch so ein Schlagwort. Ich glaube nicht, dass man sozusagen dem anderen die Kontrolle über seinen Körper gibt und er einem dann einen Orgasmus beschert.

Wenn ihr euch gegenseitig toll und geil findet, dann klappt es bestimmt mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 17:29
In Antwort auf mercia_12040641

Ja, das
kenne ich auch.Gerade in letzter Zeit passiert es mir öfter, dass ich nicht über einen gewissen Punkt komme. Bei mir liegt es aber daran, dass ich mich nicht mehr so in meinen Fantasien verlieren möchte, mit denen ich einen Orgasmus ziemlich leicht bekommen kann.

Kennst du denn einen Orgasmus bei der SB? Nur so kannst du ja sicher sein, das Gefühl kurz davor zu kennen.

Was meinst du mit Kontrolle abgeben können?
Das ist auch so ein Schlagwort. Ich glaube nicht, dass man sozusagen dem anderen die Kontrolle über seinen Körper gibt und er einem dann einen Orgasmus beschert.

Wenn ihr euch gegenseitig toll und geil findet, dann klappt es bestimmt mal.

Mit "Kontrolle abegeben"
meine ich, daß ich soweit aus mich heraus gehen kann, daß es mir egal ist, wie ich nach außen in wirke....

ja, bei der SB (bzw beim T-Sex) habe ich mal einen Orgasmus erlebt.... is aber schon ein paar Jahre her

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 18:27
In Antwort auf kat_12963196

Mit "Kontrolle abegeben"
meine ich, daß ich soweit aus mich heraus gehen kann, daß es mir egal ist, wie ich nach außen in wirke....

ja, bei der SB (bzw beim T-Sex) habe ich mal einen Orgasmus erlebt.... is aber schon ein paar Jahre her

Hey
das ist doch komisch.
Mit nach außen, meinst du doch sicher, wie du auf deinen Mann im Bett wirkst, oder? Du hast geschrieben, dein Mann gibt dir das Gefühl eine geile Frau zu sein, eigentlich hast du aber Angst als eine solche zu wirken? Was kann denn passieren, wenn du dich gehen lässt, dich nicht mehr kontrollierst?

Was ist T-Sex? habe hier ja schon viel gelernt und könnte mir Einiges denken ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 18:38
In Antwort auf mercia_12040641

Hey
das ist doch komisch.
Mit nach außen, meinst du doch sicher, wie du auf deinen Mann im Bett wirkst, oder? Du hast geschrieben, dein Mann gibt dir das Gefühl eine geile Frau zu sein, eigentlich hast du aber Angst als eine solche zu wirken? Was kann denn passieren, wenn du dich gehen lässt, dich nicht mehr kontrollierst?

Was ist T-Sex? habe hier ja schon viel gelernt und könnte mir Einiges denken ...

Habe die Erfahrung gemacht
daß man hier nicht ... schreiben kann.... *gg*

Sex mit Hilfe fernmündlicher Kommunikation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 8:47

Mach doch
mal was zur Entspannung. Yoga, oder so. Wenn du selbst sagst, dass du im Kopf blockiert bist, dann blockieren dich diese Diskussionen und Fragen doch noch mehr. Weil du dich noch intensiver gedanklich damit beschäftigst. Vielleicht schaffst du es mit solchen Entspannungsmethoden, den Kopf zu richtigen Zeit "abzuschalten".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 10:06
In Antwort auf sofie245

Mach doch
mal was zur Entspannung. Yoga, oder so. Wenn du selbst sagst, dass du im Kopf blockiert bist, dann blockieren dich diese Diskussionen und Fragen doch noch mehr. Weil du dich noch intensiver gedanklich damit beschäftigst. Vielleicht schaffst du es mit solchen Entspannungsmethoden, den Kopf zu richtigen Zeit "abzuschalten".

Abzuschalten
heißt aber eben nicht , den Kopf völlig leer zu kriegen. Sondern die Gedanken zu ändern, die einen so blockieren, sozusagen einmal umzuschalten. Man muss doch die Ursache für diese Blockade herausfinden, anstatt immer an einem Punkt mit dem Denken aufzuhören.

Wenn es z. B. so ist, dass man sich gar nicht entspannen kann, weil man ständig daran denken muss, wie man auf den Partner "wirkt", dann muss man sich genau damit beschäftigen. Vielleicht versuchen beim Sex wirklich wahrzunehmen, dass der Partner einen ganz toll findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 16:38
In Antwort auf mercia_12040641

Abzuschalten
heißt aber eben nicht , den Kopf völlig leer zu kriegen. Sondern die Gedanken zu ändern, die einen so blockieren, sozusagen einmal umzuschalten. Man muss doch die Ursache für diese Blockade herausfinden, anstatt immer an einem Punkt mit dem Denken aufzuhören.

Wenn es z. B. so ist, dass man sich gar nicht entspannen kann, weil man ständig daran denken muss, wie man auf den Partner "wirkt", dann muss man sich genau damit beschäftigen. Vielleicht versuchen beim Sex wirklich wahrzunehmen, dass der Partner einen ganz toll findet.

Super!
Umschalten statt abschalten - das triffts genau....

und irgendwann find ich sicher auch den Hebel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 17:36
In Antwort auf svea_12266073

Mir gehts genauso
kann nur kommen, wenn er meinen kitzler streichelt, aber wenn er mit mir schläft nicht....

lg

Das ist meistens so...
...das beim GV die wenigsten frauen zum HP kommen. an die männer: wisst ihr das auch? was ist mit eurem zungenspiel? lässt euch was ordenliches einfallen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 18:39
In Antwort auf mercia_12040641

Abzuschalten
heißt aber eben nicht , den Kopf völlig leer zu kriegen. Sondern die Gedanken zu ändern, die einen so blockieren, sozusagen einmal umzuschalten. Man muss doch die Ursache für diese Blockade herausfinden, anstatt immer an einem Punkt mit dem Denken aufzuhören.

Wenn es z. B. so ist, dass man sich gar nicht entspannen kann, weil man ständig daran denken muss, wie man auf den Partner "wirkt", dann muss man sich genau damit beschäftigen. Vielleicht versuchen beim Sex wirklich wahrzunehmen, dass der Partner einen ganz toll findet.

Aber gerade
von solch störenden Gedanken kann man sich dann doch freimachen. Wenn es dir Sorge macht, wie du auf deinen Partner wirkst, dann kannst du so einen Gedanken nicht einfach verdrängen. Mit den richtigen Entspannungsmethoden ist das aber möglich. Ich habe selbst nur Erfahrung mit autogenen Training, das hat mir schon toll geholfen, obwohl ich vorher an solche Sachen gar nicht geglaubt habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 19:44
In Antwort auf kat_12963196

Super!
Umschalten statt abschalten - das triffts genau....

und irgendwann find ich sicher auch den Hebel

Liebe Yps
ich habe nicht dir geantwortet, denn du hast ja deutlich gemacht, dass dir das Schreiben hier schwer fällt. Ich finde es jedoch schade, denn wenn nicht hier in der Anonymität, wo soll man dann den Anfang machen. Warum stellst du diese sehr intime Frage, wenn du dich eigentlich gar nicht damit auseinandersetzen willst? Nun, du hast das Problem und das wird nicht besser, wenn du ernsthafte Antworten höhnisch kommentierst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2006 um 12:04
In Antwort auf lebenslustige

Das ist meistens so...
...das beim GV die wenigsten frauen zum HP kommen. an die männer: wisst ihr das auch? was ist mit eurem zungenspiel? lässt euch was ordenliches einfallen!

Hahaha
also es gibt sicher ganz unterschiedliche frauen ... einige kommen schon alleine davon, wenn man ihnen den schw**** reinsteckt... und während des aktes kommen die weitere 5-8 mal zum höhepunkt ... ist eher die seltene spezies ..... dann gibt es frauen, die nur beim "lecken" kommen und wieder andere die man mit der hand während des aktes zärtlich am kitzler "verwöhnen" muss .... bis sie explodieren ... muss man halt ausprobieren .... hatte auch schon eine, die konnte man stundenlang rannehmen und es ist nix passiert, aber sobald man zusätzlich noch einen finger nur ein kleines stück in ihr ärschchen gesteckt hat, fing sie an zu schreien und bekam den mega-orgasmus ... war jedesmal so ... natürlich gibts auch frauen, die kommen gar nicht, da kann man machen was man will ... Null Chance

also ihr frauen seid schon irgendwie lustig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2006 um 17:09
In Antwort auf conan_12086515

Hahaha
also es gibt sicher ganz unterschiedliche frauen ... einige kommen schon alleine davon, wenn man ihnen den schw**** reinsteckt... und während des aktes kommen die weitere 5-8 mal zum höhepunkt ... ist eher die seltene spezies ..... dann gibt es frauen, die nur beim "lecken" kommen und wieder andere die man mit der hand während des aktes zärtlich am kitzler "verwöhnen" muss .... bis sie explodieren ... muss man halt ausprobieren .... hatte auch schon eine, die konnte man stundenlang rannehmen und es ist nix passiert, aber sobald man zusätzlich noch einen finger nur ein kleines stück in ihr ärschchen gesteckt hat, fing sie an zu schreien und bekam den mega-orgasmus ... war jedesmal so ... natürlich gibts auch frauen, die kommen gar nicht, da kann man machen was man will ... Null Chance

also ihr frauen seid schon irgendwie lustig

Yap
so kompliziert ist das Leben und es kommt noch schlimmer. Es ist nicht mal bei derselben Frau immer dasselbe!
Aber weil es so kompliziert für uns ist, wird es auch manchmal durch eine tolle lange Erregung, mehr erogene Zonen und lange Orgasmen ausgeglichen. Und das ist doch schon fast wieder beneidenswert, oder?

P.S.: Wir können aber nichts dafür, muss sich die Natur was bei gedacht haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2008 um 20:38

Na Klaar...
...giibt es da noch hoffnung...
ehrlich gesagt habe ich dieses Problem auch bekannt.
Es ist wirklich verdammt eklig wenn man immer so kurz davor ist abr einfach von zu vielen gedanken blockiert ist...
was ich dir 1. empfehlen kann ist übung bei der SB...
kauf dir doch mal ein Vibrator, dann gest du zu diesom ort (nehme mal an das shlafzimmer) wo du sex hast legst entspanende ruhige musik ein und versuchst dich mal einfach nur auf das zu konzentrieren. Schliesse deine Augen und stelle dir ganz genau vor wie du das mit deinem Partner machst wichtig ist dabei das du nur positive vorstellungen hast.
Wenn du dann alleine zu einem orgasmus kommen kannst wird es auch einfacher mit einem partner sein.

und 2.: Dein partner muss dich vorbereiten. Nötig ist da zuerst mal ein gründlich es Vorspiel...es sollte so sein das du sagst: "verdammt! Es komm endlich zur sache!" Wenn du soweit bist sollte er noch weiter gehn. Er sollte zuerst mit der Hand anfangen und wenn du dann wirklich ganz kurz davor bist...dann kann er endlich in dich eindringen.

Und was auch noch hilfreich sein kann, dass ihr vielleicht auf einer party oder sonst wo zuerst etwas trinkt. Das wird dich auch ein wenig lockerer machen. Sollte jetzt aber nicht heissen das du dich föllig betrinkst...

Also dann viel Spass beim üben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club