Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie zum Orgasmus durch Anal-Sex ? (Frau)

Wie zum Orgasmus durch Anal-Sex ? (Frau)

12. April um 5:48

Hoy Leute!

Ich bin ein Kerl, geht aber wie im Titel geschrieben um meine Freundin.

Kleine Vorgeschichte:

Leider gibt es ja immer wieder Stories von Typen, die ihre Freundinnen zu anal überreden und die das dann nur widerwillig tun und es dann weh tut und "in die Hose geht".

Das ist ziemlich schade, deshalb hatte ich nie vor, meiner jeweiligen Freundin das vorzuschlagen und war auch nicht irgendwie scharf drauf.

Meine jetzige Freundin (die ich hoffentlich mein Leben lang behalte ;D) hat das irgendwann ins Spiel gebracht und da dachte ich *Na gut, also wenn sie das unbedingt will, dann probieren wir s mal aus ....*

Gesagt getan und sie fand es absolut hammer. Fand ich natürlich ziemlich spannend, aber das ging dann soweit, dass sie es auch quasi besser als den herkömmlichen Ausgang fand.

Aber das ist jetzt kein Problem haha, ist einfach eine witzige Sache an ihr, seitdem haben wir quasi nur noch Anal-Sex und das seit über 3 Jahren! *hust* ...
Ohne Scheiß, es ist unsere Verhütungs-Methode, das nenn ich mal natürliches Verhüten aaaaahahah!

Wir lachen selbst mega darüber, weil wir es ziemlich ungewöhnlich finden, aber es ist irgendwie ne Mischung daraus, dass es uns angeilt und wir es einfach total ulkig finden ...

Naja soweit so gut.

Sie sagt es fühlt sich viel intensiver an, sie merkt jeden cm den ich in ihr vor und zurück bewege, viel mehr als in der Vagina.
Dass es enger ist und deshalb ja immer viel zitiert die Typen drauf stehen ist für sie EBENFALLS ein weiterer Grund, warum sie es so geil findet.



Von reiner vaginaler Stimulation ist sie nie gekommen, das geht ja vielen so.

Rein anal reicht auch nicht, aber zusammen mit einem Klitoris-Vibrator kommt sie übertrieben stark. Sie meint, ein krasserer Orgasmus als dieser Vibrator an ihrem Kitzer + Anal-Sex wäre sicherlich nicht möglich und dass sie schon mitleid hätte, dass ich sowas nie erleben kann. Hahaha, naja freut mich für sie ;D Muss das mal so nebenbei hier empfehlen ... Gleichzeitiger Orgasmus ist damit total easy ansteuerbar.


Jetzt komm ich aber endlich zur eigentlichen Frage:


Da es ja eben sehr wohl möglich ist, NUR von reinem Anal-Sex zum Orgasmus zu kommen - wie man es zu Hauf im Internet lesen kann, wäre es natürlich mega interessant, wenn das bei uns auch funktionieren könnte.

Keine Sorge - wenn etwas nicht ist, soll man nichts erzwingen und alle Frauen sind anders. Deshalb mich nicht falsch verstehen

Aber bei allem wo es um das Thema Sexualität geht, kann man sich ja wenigstens mal informieren und schauen, was andere einem so erzählen können.

Deshalb ist meine Frage an alle Mädels, die auch WIRKLICH nur anal zum Orgasmus kommen:

WIE GENAU passiert das bei euch?

WAS GENAU müsst ihr tun ODER euer Partner tun?


Klar gibt es bei Google viele Ergebnisse. Aber sämtliche Lifestyle-Blogs oder was weiß ich geben dazu keine anständige Antwort. Im Titel steht was von Anal-Orgasmus Tutorial und im eigentlichen Artikel dann bloß ne allgemeine Anleitung, wie man den Akt denn generell überhaupt macht .... :
"entspannt euch, nehmt viel Gleitgel, geht es langsam an/nicht zu schnell"

Jaja, das kennen wir ja alles, wir sind ANAL PROFIS tzzzz! Es klappt alles perfekt, nur wir wissen einfach nicht, was genau für den Orgasmus nötig ist.

Wie gesagt, wenn es nicht klappt, total wurscht!! Aber wenn hier tatsächlich Mädels sind, die das ab und zu erleben, dann wäre es mega cool, wenn ihr mitteilen könntet, ob da irgend etwas besonderes dabei ist und ob es nicht einfach nur ein rein und raus ist, bis ihr eben kommt.

Ist mein erster Beitrag hier hohoho! Falls sonst jemand Tipps haben möchte, kann ich da auch gern was zu loswerden. Bin zwar nicht weiblich, aber ich weiß eben natürlich trotzdem wie man aus dem ganzen eine möglichst Runde Sache macht.

Sorry für meine lange Vorgeschichte, aber ich möchte nicht, dass ihr hier denkt:
"Oh man schon wieder so n Lustmolch, der seine Freundin hinten rein poppen will, weil das Typen eben immer so wollen ..."
Im Prinzip hat mich meine Freundin dazu gedrängt ... verkehrte Welt xD Sorry für riesen-Post ;S

und viele Grüße

Mehr lesen

12. April um 7:01
In Antwort auf Feuerwasser

Hoy Leute!

Ich bin ein Kerl, geht aber wie im Titel geschrieben um meine Freundin.

Kleine Vorgeschichte:

Leider gibt es ja immer wieder Stories von Typen, die ihre Freundinnen zu anal überreden und die das dann nur widerwillig tun und es dann weh tut und "in die Hose geht".

Das ist ziemlich schade, deshalb hatte ich nie vor, meiner jeweiligen Freundin das vorzuschlagen und war auch nicht irgendwie scharf drauf.

Meine jetzige Freundin (die ich hoffentlich mein Leben lang behalte ;D) hat das irgendwann ins Spiel gebracht und da dachte ich *Na gut, also wenn sie das unbedingt will, dann probieren wir s mal aus ....*

Gesagt getan und sie fand es absolut hammer. Fand ich natürlich ziemlich spannend, aber das ging dann soweit, dass sie es auch quasi besser als den herkömmlichen Ausgang fand.

Aber das ist jetzt kein Problem haha, ist einfach eine witzige Sache an ihr, seitdem haben wir quasi nur noch Anal-Sex und das seit über 3 Jahren! *hust* ...
Ohne Scheiß, es ist unsere Verhütungs-Methode, das nenn ich mal natürliches Verhüten aaaaahahah!

Wir lachen selbst mega darüber, weil wir es ziemlich ungewöhnlich finden, aber es ist irgendwie ne Mischung daraus, dass es uns angeilt und wir es einfach total ulkig finden ...

Naja soweit so gut.

Sie sagt es fühlt sich viel intensiver an, sie merkt jeden cm den ich in ihr vor und zurück bewege, viel mehr als in der Vagina.
Dass es enger ist und deshalb ja immer viel zitiert die Typen drauf stehen ist für sie EBENFALLS ein weiterer Grund, warum sie es so geil findet.



Von reiner vaginaler Stimulation ist sie nie gekommen, das geht ja vielen so.

Rein anal reicht auch nicht, aber zusammen mit einem Klitoris-Vibrator kommt sie übertrieben stark. Sie meint, ein krasserer Orgasmus als dieser Vibrator an ihrem Kitzer + Anal-Sex wäre sicherlich nicht möglich und dass sie schon mitleid hätte, dass ich sowas nie erleben kann. Hahaha, naja freut mich für sie ;D Muss das mal so nebenbei hier empfehlen ... Gleichzeitiger Orgasmus ist damit total easy ansteuerbar.


Jetzt komm ich aber endlich zur eigentlichen Frage:


Da es ja eben sehr wohl möglich ist, NUR von reinem Anal-Sex zum Orgasmus zu kommen - wie man es zu Hauf im Internet lesen kann, wäre es natürlich mega interessant, wenn das bei uns auch funktionieren könnte.

Keine Sorge - wenn etwas nicht ist, soll man nichts erzwingen und alle Frauen sind anders. Deshalb mich nicht falsch verstehen

Aber bei allem wo es um das Thema Sexualität geht, kann man sich ja wenigstens mal informieren und schauen, was andere einem so erzählen können.

Deshalb ist meine Frage an alle Mädels, die auch WIRKLICH nur anal zum Orgasmus kommen:

WIE GENAU passiert das bei euch?

WAS GENAU müsst ihr tun ODER euer Partner tun?


Klar gibt es bei Google viele Ergebnisse. Aber sämtliche Lifestyle-Blogs oder was weiß ich geben dazu keine anständige Antwort. Im Titel steht was von Anal-Orgasmus Tutorial und im eigentlichen Artikel dann bloß ne allgemeine Anleitung, wie man den Akt denn generell überhaupt macht .... :
"entspannt euch, nehmt viel Gleitgel, geht es langsam an/nicht zu schnell"

Jaja, das kennen wir ja alles, wir sind ANAL PROFIS tzzzz! Es klappt alles perfekt, nur wir wissen einfach nicht, was genau für den Orgasmus nötig ist.

Wie gesagt, wenn es nicht klappt, total wurscht!! Aber wenn hier tatsächlich Mädels sind, die das ab und zu erleben, dann wäre es mega cool, wenn ihr mitteilen könntet, ob da irgend etwas besonderes dabei ist und ob es nicht einfach nur ein rein und raus ist, bis ihr eben kommt.

Ist mein erster Beitrag hier hohoho! Falls sonst jemand Tipps haben möchte, kann ich da auch gern was zu loswerden. Bin zwar nicht weiblich, aber ich weiß eben natürlich trotzdem wie man aus dem ganzen eine möglichst Runde Sache macht.

Sorry für meine lange Vorgeschichte, aber ich möchte nicht, dass ihr hier denkt:
"Oh man schon wieder so n Lustmolch, der seine Freundin hinten rein poppen will, weil das Typen eben immer so wollen ..."
Im Prinzip hat mich meine Freundin dazu gedrängt ... verkehrte Welt xD Sorry für riesen-Post ;S

und viele Grüße

Ich denke mal garnicht, es sei denn die Klit der Frau wird parallel stimuliert

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April um 10:51
In Antwort auf Feuerwasser

Hoy Leute!

Ich bin ein Kerl, geht aber wie im Titel geschrieben um meine Freundin.

Kleine Vorgeschichte:

Leider gibt es ja immer wieder Stories von Typen, die ihre Freundinnen zu anal überreden und die das dann nur widerwillig tun und es dann weh tut und "in die Hose geht".

Das ist ziemlich schade, deshalb hatte ich nie vor, meiner jeweiligen Freundin das vorzuschlagen und war auch nicht irgendwie scharf drauf.

Meine jetzige Freundin (die ich hoffentlich mein Leben lang behalte ;D) hat das irgendwann ins Spiel gebracht und da dachte ich *Na gut, also wenn sie das unbedingt will, dann probieren wir s mal aus ....*

Gesagt getan und sie fand es absolut hammer. Fand ich natürlich ziemlich spannend, aber das ging dann soweit, dass sie es auch quasi besser als den herkömmlichen Ausgang fand.

Aber das ist jetzt kein Problem haha, ist einfach eine witzige Sache an ihr, seitdem haben wir quasi nur noch Anal-Sex und das seit über 3 Jahren! *hust* ...
Ohne Scheiß, es ist unsere Verhütungs-Methode, das nenn ich mal natürliches Verhüten aaaaahahah!

Wir lachen selbst mega darüber, weil wir es ziemlich ungewöhnlich finden, aber es ist irgendwie ne Mischung daraus, dass es uns angeilt und wir es einfach total ulkig finden ...

Naja soweit so gut.

Sie sagt es fühlt sich viel intensiver an, sie merkt jeden cm den ich in ihr vor und zurück bewege, viel mehr als in der Vagina.
Dass es enger ist und deshalb ja immer viel zitiert die Typen drauf stehen ist für sie EBENFALLS ein weiterer Grund, warum sie es so geil findet.



Von reiner vaginaler Stimulation ist sie nie gekommen, das geht ja vielen so.

Rein anal reicht auch nicht, aber zusammen mit einem Klitoris-Vibrator kommt sie übertrieben stark. Sie meint, ein krasserer Orgasmus als dieser Vibrator an ihrem Kitzer + Anal-Sex wäre sicherlich nicht möglich und dass sie schon mitleid hätte, dass ich sowas nie erleben kann. Hahaha, naja freut mich für sie ;D Muss das mal so nebenbei hier empfehlen ... Gleichzeitiger Orgasmus ist damit total easy ansteuerbar.


Jetzt komm ich aber endlich zur eigentlichen Frage:


Da es ja eben sehr wohl möglich ist, NUR von reinem Anal-Sex zum Orgasmus zu kommen - wie man es zu Hauf im Internet lesen kann, wäre es natürlich mega interessant, wenn das bei uns auch funktionieren könnte.

Keine Sorge - wenn etwas nicht ist, soll man nichts erzwingen und alle Frauen sind anders. Deshalb mich nicht falsch verstehen

Aber bei allem wo es um das Thema Sexualität geht, kann man sich ja wenigstens mal informieren und schauen, was andere einem so erzählen können.

Deshalb ist meine Frage an alle Mädels, die auch WIRKLICH nur anal zum Orgasmus kommen:

WIE GENAU passiert das bei euch?

WAS GENAU müsst ihr tun ODER euer Partner tun?


Klar gibt es bei Google viele Ergebnisse. Aber sämtliche Lifestyle-Blogs oder was weiß ich geben dazu keine anständige Antwort. Im Titel steht was von Anal-Orgasmus Tutorial und im eigentlichen Artikel dann bloß ne allgemeine Anleitung, wie man den Akt denn generell überhaupt macht .... :
"entspannt euch, nehmt viel Gleitgel, geht es langsam an/nicht zu schnell"

Jaja, das kennen wir ja alles, wir sind ANAL PROFIS tzzzz! Es klappt alles perfekt, nur wir wissen einfach nicht, was genau für den Orgasmus nötig ist.

Wie gesagt, wenn es nicht klappt, total wurscht!! Aber wenn hier tatsächlich Mädels sind, die das ab und zu erleben, dann wäre es mega cool, wenn ihr mitteilen könntet, ob da irgend etwas besonderes dabei ist und ob es nicht einfach nur ein rein und raus ist, bis ihr eben kommt.

Ist mein erster Beitrag hier hohoho! Falls sonst jemand Tipps haben möchte, kann ich da auch gern was zu loswerden. Bin zwar nicht weiblich, aber ich weiß eben natürlich trotzdem wie man aus dem ganzen eine möglichst Runde Sache macht.

Sorry für meine lange Vorgeschichte, aber ich möchte nicht, dass ihr hier denkt:
"Oh man schon wieder so n Lustmolch, der seine Freundin hinten rein poppen will, weil das Typen eben immer so wollen ..."
Im Prinzip hat mich meine Freundin dazu gedrängt ... verkehrte Welt xD Sorry für riesen-Post ;S

und viele Grüße

Bei mir klappt es gut, wenn der Druck auf den PS-Punkt, sprich, gegen den Damm geht. Das ist mein senibelste Punkt in meinem Körper.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April um 11:51

Jo Leute, danke für die vielen Antworten, aber ich wollte ja prinzipiell von Mädels wissen, bei denen es AUF JEDEN FALL GEHT, wie genau sie beschreiben würden, dass sie da hin kommen.


Viele von euch haben geschrieben, am besten geht das mit Stimulation vom Kitzler.

Aber jetzt habt ihr doch meinen Beitrag gelesen *hust*.

Habe doch geschrieben, dass wir das genau so ausgiebig praktizieren und da geübt drin sind.

Sogar dass ihr mir allgemein vorgeschlagen habt, einfach den Kitzler zu stimulieren, das ist doch ein bischen sinnlos, wenn es doch gerade in meinem Beitrag steht, dass wir das immer genau so tun

Und genau darum geht es mir doch NICHT. Aber natürlich habt ihr Recht: Es ist ne super Art und mega failproof, das macht es ja so toll.


Aaaaaaber ich suche ja gerade hier nach dem anderen Weg. Deshalb hab ich doch überhaupt den Thread aufgemacht.

Gwenhy du hast jetzt als einzige was in dem Dreh geschrieben (hey nix gegen die anderen, könnt natürlich trotzdem gerne eure Erfahrungen rein schreiben hehe ).

Du sagst Druck gegen den Damm, das bedeutet, dass das Glied eher nach vorn gerichtet eindringen muss, da ansonsten der Druck ja nicht Richtung Damm geht?

Der Damm ist schließlich das Stück zwischen Po und Vagina, dementsprechend muss der Winkel wohl auch eher so in diese Richtung sein.

Falls dem so ist, reicht es bei dir dann, dich einfach zu entspannen und mit dieser Penetration einfach immer weiter zu machen, sodass du dann davon eben kommst?

Vielen Dank für Input + viele Grüße



@19jojo68: Wieso schreibst du denn *es geht garnicht*, wenn es doch genauso möglich ist, wie atmen oder essen haha Klar ist in Pornos alles Fake, aber da sieht man ja schließlich auch nicht was wirklich abgeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April um 12:01
In Antwort auf Feuerwasser

Jo Leute, danke für die vielen Antworten, aber ich wollte ja prinzipiell von Mädels wissen, bei denen es AUF JEDEN FALL GEHT, wie genau sie beschreiben würden, dass sie da hin kommen.


Viele von euch haben geschrieben, am besten geht das mit Stimulation vom Kitzler.

Aber jetzt habt ihr doch meinen Beitrag gelesen *hust*.

Habe doch geschrieben, dass wir das genau so ausgiebig praktizieren und da geübt drin sind.

Sogar dass ihr mir allgemein vorgeschlagen habt, einfach den Kitzler zu stimulieren, das ist doch ein bischen sinnlos, wenn es doch gerade in meinem Beitrag steht, dass wir das immer genau so tun

Und genau darum geht es mir doch NICHT. Aber natürlich habt ihr Recht: Es ist ne super Art und mega failproof, das macht es ja so toll.


Aaaaaaber ich suche ja gerade hier nach dem anderen Weg. Deshalb hab ich doch überhaupt den Thread aufgemacht.

Gwenhy du hast jetzt als einzige was in dem Dreh geschrieben (hey nix gegen die anderen, könnt natürlich trotzdem gerne eure Erfahrungen rein schreiben hehe ).

Du sagst Druck gegen den Damm, das bedeutet, dass das Glied eher nach vorn gerichtet eindringen muss, da ansonsten der Druck ja nicht Richtung Damm geht?

Der Damm ist schließlich das Stück zwischen Po und Vagina, dementsprechend muss der Winkel wohl auch eher so in diese Richtung sein.

Falls dem so ist, reicht es bei dir dann, dich einfach zu entspannen und mit dieser Penetration einfach immer weiter zu machen, sodass du dann davon eben kommst?

Vielen Dank für Input + viele Grüße



@19jojo68: Wieso schreibst du denn *es geht garnicht*, wenn es doch genauso möglich ist, wie atmen oder essen haha Klar ist in Pornos alles Fake, aber da sieht man ja schließlich auch nicht was wirklich abgeht.

Ja, der PS-Punkt liegt auf der Rückseite der Vagina..ziemlich weit am "Eingang".  Wir ruckeln uns dann schon so hin damit der Winkel stimmt. Am BESTEN ist, wenn SIE dies tut, denn SIE spürt ja ihren Körper. Und ja, die kleinen Achten und das Vor und Zurück reichen da komplett aus (einfach schön reiben..gutes Öl, dazu Sanftheit und es passt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April um 12:54

Kennst du den PS-Punkt? Ich liebe ihn heiß und innig...
Aber wir wissen ja beide, das größte Sexualorgan ist das Hirn und die Stimmung und Situation muss einfach passen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April um 13:03

Ja, zum Glück sind wir alle unterschiedlich. Ich bin zB. auch eine der scheinbar wenigen Frauen, die lieber aktiv beim Sex sind und mit Passivität wenig anfangen können. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April um 13:45

Wir haben ja unser Rüsselchen zum Dehnen und Rubbeln, da brauchen wir Spielzeug nicht unbedingt. Aber was ich auch genial finde sind die rotierenden Vibis....himmlisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club