Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie wichtig...ist euch Geschlechtsverkehr?

Wie wichtig...ist euch Geschlechtsverkehr?

12. Juni um 14:52

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

12. Juni um 14:57

Erotik ist ganz wichtig. Miteinander spielen, Verkehr ist meistens das Ergebnis eines Zusammenspiels. Aber kein unbedingtes Muss. Ich lebe mehrere Beziehungen, die von einander wissen. Nachdem ich mich fast zwanzig Jahre einem monogamen Zwang unterworfen hab, lebe ich heute frei, ohne Lügen, ohne Verstecken. Das macht alles sehr einfach und safe.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 15:02
In Antwort auf corona_18309561

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

GV ist mir sehr sehr wichtig und hat daher einen hohen Stellenwert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 16:03
In Antwort auf corona_18309561

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

ich hatte noch kein GV
aber wirklich außerehelich?
finde ich net gut

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 16:11
In Antwort auf viviheissler

ich hatte noch kein GV
aber wirklich außerehelich?
finde ich net gut

Warum ist außerehelicher Geschlechtsverkehr nicht gut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 16:17
Beste Antwort

Schön, wie Du das beschrieben hast, das Du es Dir ohne gar nicht vorstellen kannst.
 Und vor allem das ihr immer noch schwarf aufeinander seid.
 ich libe den Geschlechtsverkehr mit meinem Mann auch immer noch sehr, wie vor 23 Jahren.

4 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 16:24
In Antwort auf corona_18309561

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

Ich bin nicht verheiratet, eine Beziehung ja, habe eine Lover
seit nun einem Jahr.
Geschlechtsverkehr steht bei uns ganz hoch im Kurs,
eben fast ganz Top.
Es hat sich bei uns immer mehr gesteigert,
soll jetzt nicht heissen wir machen dreimal am Tag Sex,
ausnahmsweise mal am Wochennde, sonst eben nach Lust und Laune.
Für uns hat Geschlechtsverkehr deshalb so eine Bedeutung gewonnen, weil es eben die innigste Vereinigung von Mann und Frau ist.
Einen Quickie legen wir aber auch mal hin, da geht es nur um Sex,
macht aber auch Spaß.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 16:56
Beste Antwort

Nun, wir lieben uns sehr und haben sehr gerne Geschlechtsverkehr.
Nur ist mein Mann eher sexuell ruhiger geworden. Meine Libido ist stärker angestiegen.
 So, haben wir uber das Thema gesorochen und uns auf die einseitige offene Ehe geeinigt.

6 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 17:07

ich halte Dich nicht für altmodisch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 17:15
Beste Antwort

Bitteschön!
Ja Eifersucht, wäre Gift für eine offene Ehe. Gut mein Mann sagt schon, das er es komisch findet, das ein fremder Mann in mir eindringt. Aber er ist nicht Eifersüchtig. Er weiß das ich nur Ihn liebe.

Nun würde es  so sagen, der Geschlechtsverkehr mit meinen Mann ist : Voller Liebe, Zuneigung, Zärtlichkeit, Verbundenheit, Erotik.

Den außerehelichen Geschlechtsverkehr ist eher : Körperlich, Gier, Befriedigung, auch Erotik

4 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 17:36
In Antwort auf corona_18309561

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

Wir sind 23 Jahre verheiratet und es gab natürlich Phasen in dem Sexualität in den Hintergrund trat, aber generell lieben wir beide sehr gerne und es ist eine wunderschöne Art sich seine Liebe und Zuneigug zu zeigen. Wir leben monogam. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 17:42

Nun er ist im Beruf erfolgreich, ist natürlich auch manchmal gestresst. Zumal er auch früher nie viel Geschlechtsverkehr brauchte.
 es war zwar weniger aber intensiv!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 18:13

Das käme bei mir auch nicht in Frage.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 19:54
In Antwort auf corona_18309561

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

Hi,
ich war nie verheiratet, oder in einer langfristige Beziehung, von daher, auch nie regelmäßigen Sex - ich beneide dich total!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 20:20

Sex hat für mich auch einen sehr hohen Stellenwert. Egal ob ich gerade in einer Beziehung bin oder Single. Ich mag es einfach beim sex komplett den Kopf abzuschalten und mich fallen zu lassen. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 20:35
In Antwort auf tamalered

Sex hat für mich auch einen sehr hohen Stellenwert. Egal ob ich gerade in einer Beziehung bin oder Single. Ich mag es einfach beim sex komplett den Kopf abzuschalten und mich fallen zu lassen. 

Du hast es so schön ausgedrückt - ich finde halt dass die meisten Frauen eher Sex in einer Beziehung bevorzugen. Und für ONS stehen sie lieber auf Machos - stimmt das?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 20:44

Klar lach - aber dafür soll man gut tanzen, und sehr gut flirten, können, schnell, schlagfertig sein, und keine Chance verpassen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 20:57

Kannst du mir bitte eine PN schicken?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 21:13

Weil ich versucht habe, klappt es aber nicht - komisch... ich lande immer zurück auf meinem Profil, so wie du dein Profil gelöscht hättest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 21:45

Hahahahaha Gutes Auge!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 22:39

Sehr wichtig. Ohne könnte ich 
mir eine Beziehung nicht vorstellen. Lust, Erotik und Leidenschaft gehört für mich definitiv dazu. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 22:40
In Antwort auf corona_18309561

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

Ganz Frau zu sein - trifft es genau! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 22:43

Zähle mich auch zu den Monogamen und finde für mich alles andere unerträglich. Eine offene Partnerschaft ist für mich keine Partnerschaft mehr, d.h. sie wäre damit beendet und das sehr konsequent! 
Ich stehe total auf GV...will diesen aber nur mit einem Menschen teilen . Finde erst die Exklusivität von GV ermöglicht intensives Erleben selbigen und dieser wird mit der Vertrautheit des Partners besser und besser 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 23:48
In Antwort auf corona_18309561

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

Geschlechtsverkehr kann nie so wichtig sein, dass ich außerehelichen Geschlechtsverkehr haben müsste. Wenn, dann kann mein Partner gar nicht mehr, und dann wird das vorher besprochen, aber solange noch was geht, nie. Selbstbefriedigung ist auch superschön.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 6:56
In Antwort auf corona_18309561

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

Geschlechtsverkehr gehört normalerweise zu einer guten Beziehung dazu,
ich finde das ist ein stück lebensqualität das nicht fehlen darf. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 7:44
In Antwort auf corona_18309561

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

Öhm.... Mann + Frau = GV   ... mit wem auch immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 8:33
In Antwort auf muhli

Geschlechtsverkehr gehört normalerweise zu einer guten Beziehung dazu,
ich finde das ist ein stück lebensqualität das nicht fehlen darf. 

Schön. Lebensqualität. Auch in stressigen Momenten kann es dann durchaus befreiend sein.... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 8:37
In Antwort auf aliah_18352339

Schön. Lebensqualität. Auch in stressigen Momenten kann es dann durchaus befreiend sein.... 

Ja,es ist so etwas wie balsam für die Seele. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 9:17

Für mich ist Sex ganz wichtig! Sex hat nichts mit Liebe zu tun, klar gehört Sex zur Liebe, aber Sex funktiomiert doch super ohne Liebe! Ich brauche den Sex, zu Hause (ich bin seit einem guten Jahr verheiratet), bei Feten (da ist mein Mann immer dabei) auch mit unseren Freunden oder in der Firma. Es ist einfach so, ich will es, ich brauche es, mein Mann lernte mich so kennen, er akzeptiert das, ich bin aber nicht "süchtig"!

Henrietta

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 9:33
In Antwort auf corona_18309561

Warum ist außerehelicher Geschlechtsverkehr nicht gut?

na wegen Treue und so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 10:12
In Antwort auf henrietta27

Für mich ist Sex ganz wichtig! Sex hat nichts mit Liebe zu tun, klar gehört Sex zur Liebe, aber Sex funktiomiert doch super ohne Liebe! Ich brauche den Sex, zu Hause (ich bin seit einem guten Jahr verheiratet), bei Feten (da ist mein Mann immer dabei) auch mit unseren Freunden oder in der Firma. Es ist einfach so, ich will es, ich brauche es, mein Mann lernte mich so kennen, er akzeptiert das, ich bin aber nicht "süchtig"!

Henrietta

Für mich gibt es auch 2 arten von Sex. Einmal die, wo es nur Sex ist, zb. Eine bekannte oder so, 
Und dann den gewaltigen Sex, der animalische  der Oberhammer Sex, den ich in meinem Leben bis jetzt 3 mal begegnet bin. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 15:28

Sieben Jahr ein Paar.
Ich richte mich da ganz nach der Nachfrage.
Wer zu den richtigen Zeiten in Erotik investiert, kann seinen Qualitätsdurchschnitt optimieren.
Oder so ähnlich
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 15:35

Klar gibt es bei uns auch Quickies, nun früher war meine Libido auch etwas weniger.

Klar wenn der eine weniger benötigt, der andere mehr, entsteht ein ungleiches Gewicht.

Mein Mann und ich konnten uns  so gut einigen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 15:36
In Antwort auf viviheissler

na wegen Treue und so

Mein Mann weiß davon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 15:36

Bestimmt meinte Sie es jetzt nicht so wie es rüber kam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 16:23
In Antwort auf corona_18309561

Bestimmt meinte Sie es jetzt nicht so wie es rüber kam.

Tja... werden wir je herausfinden, ob ich unterkühlt, oder doch nur neckisch bin? Wer weiß!
Was ich meinte betrifft auch nur solche Verhältnisse, die nicht auf magische Weise immer synchron in ihrer Lust sind und alles super fluffig-wuschig läuft. Dann lohnt es sich, genauer darauf zu achten, wie sich das Gegenüber verhält. Denn nur wenn es den zum Push passenden Pull gibt, kann der Markt gesättigt werden und vollumfängliche Befriedigung erfahren! ;P Keine Kritik, keine Reklamationen.
Zielgruppenbefragungen zeigten aber auch deutlich, dass dieses Vorgehen nicht offen komuniziert werden darf, denn das wird, wie hier, eher unerotisch wahrgenommen... ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 20:04

Kann ich zu 100% befürworten. Ging mir in den 20 Jahren Beziehungszeit nie anders, bis zum letzten Tag damals.

Ich kann mir keine Partnerschaft vorstellen, in der es keinen GV gibt.

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 20:04

Kann ich zu 100% befürworten. Ging mir in den 20 Jahren Beziehungszeit nie anders, bis zum letzten Tag damals.

Ich kann mir keine Partnerschaft vorstellen, in der es keinen GV gibt.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 20:15
In Antwort auf corona_18309561

Nun, wir lieben uns sehr und haben sehr gerne Geschlechtsverkehr.
Nur ist mein Mann eher sexuell ruhiger geworden. Meine Libido ist stärker angestiegen.
 So, haben wir uber das Thema gesorochen und uns auf die einseitige offene Ehe geeinigt.

Das hört man aber selten, krass. Ja es ist ein schwieriges Thema, Trotzdem, obwohl das bei mir nicht mehr in Frage käme, ich finde es sehr gut, dass ihr den besseren Kompromiss gefunden habt, Euch wegen dieses Themas nicht zu trennen, sondern einen eher praktikableren Umgang damit gefunden habt. Irgendwie ehrt Euch das.

Ich habe damals in meiner ersten Frauenbegegnung eine Doppelbeziehung geführt zu jeweils einer Frau. Sie beide waren dann auch mit befreundet. Eine davon war bi, die andere aber so garnicht. Sie hatten eine sehr gute Freundschaft, kennen sich nach über 20 Jahren jetzt immernoch. Aber für mich war es damals seelisch anstrengend mit zwei Frauen. Das lag daran, da ich für jede 100% da sein wollte, keine von Ihnen Verlustängste haben sollte. Es hat mich damals wegen der alten Beziehungsmuster fast zerrissen, habe innerlich derart gekämpft, dass ich für beide voll da sein konnte.

Nun, es gibt immer verrückte Gründe, warum man sowas eingeht. Es war keine einfache Zeit, dem Gefühl nach aber die schönste Zeit meines Lebens... Heute würde ich nach diesen Erfahrungen nie mehr sowas eingehen, da ich immer Angst hätte, dass irgendwelche Verlustängste mitschwingen könnten. Der Sex war wahnsinnig toll. Das hat uns damals aber auch wie Hölle zusammengeschweißt. Standen spirituell auch auf einer Stufe. Sahen beide aus, wie Models...

Hätte ich das nie erlebt, würde ich heute nach 8 Jahren Einsamkeit bestimmt keine Frau mehr suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 21:04
In Antwort auf alys_18366387

Das hört man aber selten, krass. Ja es ist ein schwieriges Thema, Trotzdem, obwohl das bei mir nicht mehr in Frage käme, ich finde es sehr gut, dass ihr den besseren Kompromiss gefunden habt, Euch wegen dieses Themas nicht zu trennen, sondern einen eher praktikableren Umgang damit gefunden habt. Irgendwie ehrt Euch das.

Ich habe damals in meiner ersten Frauenbegegnung eine Doppelbeziehung geführt zu jeweils einer Frau. Sie beide waren dann auch mit befreundet. Eine davon war bi, die andere aber so garnicht. Sie hatten eine sehr gute Freundschaft, kennen sich nach über 20 Jahren jetzt immernoch. Aber für mich war es damals seelisch anstrengend mit zwei Frauen. Das lag daran, da ich für jede 100% da sein wollte, keine von Ihnen Verlustängste haben sollte. Es hat mich damals wegen der alten Beziehungsmuster fast zerrissen, habe innerlich derart gekämpft, dass ich für beide voll da sein konnte.

Nun, es gibt immer verrückte Gründe, warum man sowas eingeht. Es war keine einfache Zeit, dem Gefühl nach aber die schönste Zeit meines Lebens... Heute würde ich nach diesen Erfahrungen nie mehr sowas eingehen, da ich immer Angst hätte, dass irgendwelche Verlustängste mitschwingen könnten. Der Sex war wahnsinnig toll. Das hat uns damals aber auch wie Hölle zusammengeschweißt. Standen spirituell auch auf einer Stufe. Sahen beide aus, wie Models...

Hätte ich das nie erlebt, würde ich heute nach 8 Jahren Einsamkeit bestimmt keine Frau mehr suchen.

Das liest sich interessant, ich hatte auch einmal die Situation, in der es zu einer Dreicks-Beziheung, wie ich es nenne, hätte kommen können. Aber es war eben anders herum, mit einem war ich zusammen, ein anderer interssierte sich für mich.

Es ist für eine Frau immer sehr schön, wenn sich ein Mann für sie interessiert, vor allem, wenn in der bestehenden Beziheung der Alltag Einzug gehalten hat. Da war etwas neues, das mich interessierte, aber auch das alte, vertraute.

Bei letzterem wusste ich, es tut sich nicht viel ändern, es wird so weitergehen, außer ich ändere etwas. Auf das neue bin ich dann zugegangen, aber ohne eine Affaire anzufangen. Und genau hier lag dann das Probelm.

Ich wollte es allen recht machen, was ich überforderte, die bekannte Beziehung hat von der neuen Wind bekommen, die neu hinzu kommende Beziehung hat mir dann suggeriert, eine zeitlang könnte es über Dreieck gehen, aber, einige Zeit später kam es zum Durchschein, entweder oder.

Meine damalige Entscheidung prägt mich bis heute, ich habe mich für keines der beiden enstschieden. Habe das neue nicht angefangen, das alte beendet. Ich bereue es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 22:25

Ja natürlich, man hört ja oft, wenn man zwischen 2 Stühlrn sitzt, dass dann keiner von beiden es ist. Nun, es ist ja alles gut und schön, ich kann mich mit fast jeder Situation aarangieren, wenn keiner auf der Strecke bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 22:25

Ja natürlich, man hört ja oft, wenn man zwischen 2 Stühlrn sitzt, dass dann keiner von beiden es ist. Nun, es ist ja alles gut und schön, ich kann mich mit fast jeder Situation aarangieren, wenn keiner auf der Strecke bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 10:15

Ist ja gut, wir alle wünschen uns Partner, die positiv - oder realistischer: nicht negativ - auf Avancen reagieren. Nicht jedem wird dergleichen zuteil. :P Ich bin nicht unromantisch oder lethargisch.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 12:11

eine sog. offene Beziehung existiert nur dann wenn man füreinander offen ist. das hat nichts damit zu tun, auch wenn es weitläufig so gehandhabt wird, dass man "offen für alles" sprich Sex mit jederman/frau ist. Eine offene Beziehung hat damit zu tun, dass man seinem geliebten Partner alles vergönnt, wonach ihm ist. gilt natürlich in beider Richtungen. Wenn meine Frau mit einem anderen Mann schläft, dann wird sie das machen, weil es ihr gut tut. Und das vergönne ich ihr von ganzem Herzen. Ich bin ja nicht der Besitzer ihres Geschlechtsteiles. Und in dem Moment, wo ich das schlecht heißen würde oder müsste, würde ich ihren ganzen Wert auf das Geschlechtsteil reduzieren. Ich liebe die Person als ganzheitliches Wesen und zu ihrem Wesen gehört auch ihre persönliche Körperlichkeit dazu. Das heißt ja nicht, dass ich mich ausgeschlossen fühlen muss nur weil ein anderer Mann seinen Penis in ihr hatte. Für mich zählt, das Glücksgefühl und das Wohlsein, das sie dabei empfunden hat. So ist die Welt in Ordnung. Ohne Eifersucht und ohne Missgunst und ohne Neid.

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 15:57

Sie reagiert ja nicht nur negativ. ^^Aber ich reagiere recht negativ auf negative Reaktionen, daher die Sensibilität
Schöneres gibt es gewiss, aber man kann nicht alles haben. Oder ich kann das nicht. Und so bleiben spannende Herausforderungen für Mensch und Technik
Ist doch alles nur Spaß, nicht wahr? ;D
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 16:38

woher hast du die 99% ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 17:14
In Antwort auf corona_18309561

Nun , wie ist es bei Euch?
Wie wichtig ist Euch Geschlechtsverkehr?

Wie lange seid ihr verheiratet? Oder in eine Beziehung?
Hat es an Stellenwert zugenommen, oder sich sogar verändert?

Ich genieße ehelichen Geschlechtsverkehr, sowie auch außerehelichen Geschlechtsverkehr.
Mir ist Sex sehr wichtig, mag es einfach, ganz Frau zu sein, Erotik zu genießen!

Ist mir eher unwichtig. Bin seit wenigen Wochen in einer Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 17:36

die antwort ist zulässig - solche zahlen leider nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 17:52

ohjeeee
wenn wer das gefühl hat ein fahrrad klauen zu müssen, dann ist das auch zulässig, weils sein gefühl ist?
ich habe keine zahlen, daher nenne ich auch keine, weil das was ich weiß nicht vollständig sein kann. das maße ich mir nicht an.
Deine Antwort war, dass das 99% nicht könnten und deshalb frug ich nach deinen Quellen. dass du dann deine gefühle ins spiel brachtest, hat alles relativiert, was ich dir ja auch zugestand. aber 99 sind 99 und 72 sind 72 mit oder ohne gefühl, das wie oben schon erwähnt auch nicht immer richtig sein muss. . .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 20:44

Ich hatte schon vor der Beziehung keine große Lust auf Sex. Also ich hatte mein ganzes Leben nie wirklich Lust drauf.

Es mag ja sein, dass es Menschen gibt die pausenlos Lust auf Sex haben, aber ich gehöre definitiv nicht dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen