Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie wichtig ist es für Euch (Frauen), dass der Mann kommt ?

Wie wichtig ist es für Euch (Frauen), dass der Mann kommt ?

17. Januar um 21:13 Letzte Antwort: 30. Januar um 10:16

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

Mehr lesen

17. Januar um 21:25

Ja, das würde mich stören, etwas verstören. Für mich ist es sehr wichtig (so wie es für ihn auch wichtig ist das ich Komme, was mir selbst weniger wichtig ist, da ich es auch ohne O genießen kann) 
habe ich auch noch nie gehört das ein Mann aufhört bevor er kommt, da würd ich mir Gedanken machen 🙈🤣

2 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
17. Januar um 23:00
In Antwort auf mariposas

Ja, das würde mich stören, etwas verstören. Für mich ist es sehr wichtig (so wie es für ihn auch wichtig ist das ich Komme, was mir selbst weniger wichtig ist, da ich es auch ohne O genießen kann) 
habe ich auch noch nie gehört das ein Mann aufhört bevor er kommt, da würd ich mir Gedanken machen 🙈🤣

ist völlig normal. 
schwer zu sagen woran das liegt, aber irgendwann hört man einfach auf, weil man merkt, dass es keinen Sinn mehr macht.

Warum würdest dir Gedanken darüber machen?
Sind Männer nicht auch einfache Menschen?
Wenn Frau nicht kommt, ist das ja ach so normal...aber Männer dürfen das nicht?

2 LikesGefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 10:15

Möglichst lange verzögern ja, aber am Ende des Spiels sollte schon das O stehen.  

Gefällt mir 3 - Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 10:17
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

Ich kann mir nicht vorstellen das ein Mann kurz davor einfach Stopp sagt oder ich will nicht.  Und mich würde es ziemlich verwirren wenn es passierte. 
Das hat auch nichts mit Energie zu tun die dadurch erhalten bliebe. Man kann es hinauszögern, ok. Aber dann soll es doch auch passieren. 

2 LikesGefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 14:41
In Antwort auf jim

ist völlig normal. 
schwer zu sagen woran das liegt, aber irgendwann hört man einfach auf, weil man merkt, dass es keinen Sinn mehr macht.

Warum würdest dir Gedanken darüber machen?
Sind Männer nicht auch einfache Menschen?
Wenn Frau nicht kommt, ist das ja ach so normal...aber Männer dürfen das nicht?

Das sind aber zwei verschiedene Paar Schuhe. Mein Freund kommt auch manchmal nicht, weil er irgendwann den Punkt überschritten hat. Früher habe ich mir da Sorgen drüber gemacht, aber er hat mir versichert, dass er trotzdem genießt und ihn das gar nicht stört. Passiert aber auch nur selten. 
Hier in der Frage ging es aber anscheinend um bewusst vermiedenen Orgasmus. Fände ich befremdend, denn was für einen Sinn sollte das haben, absichtlich auf den Höhepunkt zu verzichten? Wahrscheinlich hätte ich dann Angst, dass er so ein esoterische Yogi oder so ist 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 14:55
In Antwort auf gwenhy

Möglichst lange verzögern ja, aber am Ende des Spiels sollte schon das O stehen.  

Naja, bei der zweuten ider dritten Runde kann ich auch nicht immer kommen. Wenn ich dann merke, dass es für die Frau keinen Spaß mehr macht sindern nur noch anstrengend ist, gebietets mir die Höflichkeit, es irgendwann gut sein zu lassen. Ider bist du da anderer Meinung?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 16:31
In Antwort auf combatwombat

Naja, bei der zweuten ider dritten Runde kann ich auch nicht immer kommen. Wenn ich dann merke, dass es für die Frau keinen Spaß mehr macht sindern nur noch anstrengend ist, gebietets mir die Höflichkeit, es irgendwann gut sein zu lassen. Ider bist du da anderer Meinung?

So wie du es beschreibst ist dein Vorgehen logisch. Ich ging davon aus, dass Mann noch gar nicht kam...ist so ein Tantraansatz.....und da finde ich es schöner, wenn er am Ende des Spiels dann auch kommt. 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 17:08

hm irgendwie gehört sein höhepunkt einfach dazu.. also mir würde es nicht unbedingt gefallen wenn er gar nicht kommt.. bei mir ist es mir nicht so wichtig.. dann lieber danach eine schöne pause zum kuscheln bevor es wieder losgeht..

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 17:14
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

Ich würde mich schäbig fühlen, als ob ich ihn wie ein Sexspielzeug benutze. Ka, absoluter abturner.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 17:15
In Antwort auf jim

ist völlig normal. 
schwer zu sagen woran das liegt, aber irgendwann hört man einfach auf, weil man merkt, dass es keinen Sinn mehr macht.

Warum würdest dir Gedanken darüber machen?
Sind Männer nicht auch einfache Menschen?
Wenn Frau nicht kommt, ist das ja ach so normal...aber Männer dürfen das nicht?

Nein es geht hier dem TE ja um das absichtliche abbrechen VOR dem Orgasmus. Mir erschließt sich der Sinn nicht.

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 17:54

Mir ist es schon wichtig, dass en Mann "kommt". Dadurch zeigt sich sein Begehren seine zügellose Lust für mich. Ein Mann der sich so unter Kontrolle hat, dass er nicht kommt ... nein, dass wäre nichts für mich.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 18:05

Es ist für mich sehr wichtig. Ich gebe doch gerne zurück was ich bekomme. Aber es kann passieren was am Anfang irritierend war und ich dachte es liegt an mir, was es aber nicht war / ist. 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 19:40
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

Mich würde das wahnsinnig stören. Ich finde es so erregend zu sehen und zu spüren, das mein Partner auch kommt. Es gehört für mich zum guten Sex dazu. 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 19:54

Mir würde auch was ganz bestimmtes Fehlen. Lasst die Männer doch kommen  

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 22:06
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

Es kann durchaus schon Sinn machen, diese Praktik anzuwenden. Und da sollte Frau sich eher glücklich schätzen!

Denn wenn der Mann eher recht früh kommt, ist es mit seiner Standhaftigkeit nicht mehr weit her, was der weiteren Penetration unzuträglich ist, welche sich die Dame aber weiterhin wahrscheinlich wünscht.

Der Mann muss aber nicht auf einmal aufhören, wenn er den Trick erst einmal heraus hat. Es gibt den Weg des trockenen Orgasmus, wobei er quasi mehrmals in des Genuss kommen kann. Dafür bedarf es aber schon guter Körperbeherrschung, welche erlernt werden kann.

Und schließlich bringt es auch etwas für den Herrn, welcher sich zum Schluss, wann immer das auch sein mag, sich über einen intensiveren Orgasmus freuen kann, was wiederum auch bei der Dame gesteigerten Gefallen finden wird.
Also, eine Win-Win-Situation für beide. 😊

Aber, die Energie doch irgendwann loswerden zu können, darauf möchte auch ich nicht verzichten. Ist einfach zu schön!
Und ja, auch Sie findet es schön, wenn zum Ende ein sichtbares Ergebnis, egal wo auch immer, zu sehen und verspüren ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 22:23
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

Komisch vielleicht  bin ich ja die einzige hier. Aber wir machen das häufiger so wie du beschreibst. Meiner versucht es möglichst lange raus zu zögern oder gar nicht zu kommen. Das hat angefangen als wir mit meiner BF häufiger mal FFM gemacht haben. Er fands schade dass es mit kommen erstmal nur für eine reicht (und wir auch!). Meine BF hatte da schon Erfahrungen mit Bekcenbodentraining und wir haben es dann echt alle geübt, auch mein Schatz! und hat echt geholfen, er konnte dann viel länger. Gut, und manchmal gibts dann zum Schluss doch noch einen O. für ihn (ist ja auch schön!). Aber manchmal auch nicht. Und er sagt ihm fehlt nix.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar um 22:27

Wobei er sagt er hat dann trotzdem einen Höhepunkt, nennt sich wohl "trokcener Orgasmus". Und er zuckt dann auch so. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 11:13

Mir wärs schon wichtig das er auch "  richtig  " kommt, nicht nur trocken ... 

2 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 12:37

Hmm, also bei mir hat sich das Thema noch nicht ergeben. Eigentlich kommen die früher oder später immer, wenn ich es möchte. Gehört für mich bei Sex mit einem Mann einfach dazu. 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 12:40
In Antwort auf stephanie6810

Mich würde das wahnsinnig stören. Ich finde es so erregend zu sehen und zu spüren, das mein Partner auch kommt. Es gehört für mich zum guten Sex dazu. 

das sehe ich genau wie du.wenn ich zu schnell komme, kann ichs nicht ändern. es gibt doch immer ne zweite Runde oder mehr.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 12:45
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

Schon richtig, das er bzw. wir versuchen den Orgasmus so lange wie möglich hinauszuzögern. Einfach weil das Sexpiel zu schön ist und der Orgasmus alles zum Abschluss bringt. Irgendwann kommt halt doch der Orgasmus. Dann aber für beide. Dieses Tantra-Spiel, eben dass er nach meinem, aber vor seinem Orgasmus aufhört, machen wir schon mal im Urlaub. Der Erfolg, er steht die ganze Zeit, bis zum nächsten Sexspiel unter Strom. Und wie. Brauch ihm nur was arüchiges ins Ohr zu flüstern, schon steht er stramm.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 13:59
In Antwort auf danska

Komisch vielleicht  bin ich ja die einzige hier. Aber wir machen das häufiger so wie du beschreibst. Meiner versucht es möglichst lange raus zu zögern oder gar nicht zu kommen. Das hat angefangen als wir mit meiner BF häufiger mal FFM gemacht haben. Er fands schade dass es mit kommen erstmal nur für eine reicht (und wir auch!). Meine BF hatte da schon Erfahrungen mit Bekcenbodentraining und wir haben es dann echt alle geübt, auch mein Schatz! und hat echt geholfen, er konnte dann viel länger. Gut, und manchmal gibts dann zum Schluss doch noch einen O. für ihn (ist ja auch schön!). Aber manchmal auch nicht. Und er sagt ihm fehlt nix.

Entschuldigung dass ich frage, aber was heißt BF?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 14:51

Ich finde es super wenn er nicht so schnell kommt, aber irgendwann bitte schon.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 15:05
In Antwort auf flipside

Entschuldigung dass ich frage, aber was heißt BF?

Beste Freundin 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 16:23

Aha, danke. Hm beste Freundin und da geht ein Dreier... seid ihr denn beide bi?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 16:41
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

Ich würde das zwar merkwürdig finden, denn sexuelle Handlungen nimmt man doch mit dem Ziel eines Höhepunktes vor. Aber wenn er es aushält, mich dann nicht nervt, weil er unbefriedigt ist, dann soll es eben so sein.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 18:24
In Antwort auf flipside

Aha, danke. Hm beste Freundin und da geht ein Dreier... seid ihr denn beide bi?

Ich habe nur die Frage beantwortet, was BF heißt. Der Kommentar war aber von danska. 
Bei mir ginge überhaupt kein Dreier, egal in welcher Konstellation 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 18:57

Ich muss nicht immer kommen. Vielleicht ist es auch eine Altersfrage (bin ü50), aber mir macht die Intimität und der Sex auch ohne letztliches Abspritzen Spaß, aus zweierlei Gründen könnte ich darauf verzichten:
1) wenn es dadurch für sie genau so lange dauert wie sie es möchte/braucht. Da ist es mir wichtiger (und das kann ich extrem genießen), sie das eine oder andere Mal kommen zu sehen.
2) wenn es nach längerem Liebesspiel einfach nicht mehr dazu kommt - aus Überreizung o.ä. Das Genießen beim Sex, ein langes hohes Erregungsniveau zu halten, macht auf Dauer sogar mehr Spaß als einen schnellen O. zu haben.
Zumal bei mir - anders als bei den "Jungspunden" hier - eine 2. oder 3. Runde nicht unbedingt drin ist. 
Und nicht zuletzt: warum glauben die meisten Frauen, dass es für einen Mann nicht auch so schön sein kann, während sie selbst das häufig von sich behaupten?

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 19:06
In Antwort auf zahrakhan

Ich habe nur die Frage beantwortet, was BF heißt. Der Kommentar war aber von danska. 
Bei mir ginge überhaupt kein Dreier, egal in welcher Konstellation 

Ja hat auch nicht wirklich was mit dem Thema zu tun. Aber warum ginge für dich überhaupt kein Dreier? Auch nicht mit zwei Männern?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 19:28
In Antwort auf flipside

Ja hat auch nicht wirklich was mit dem Thema zu tun. Aber warum ginge für dich überhaupt kein Dreier? Auch nicht mit zwei Männern?

Nein gar nicht. Weil ich ausschließlich mit meinem Freund Sex haben will und nicht mit einem anderen. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 22:15
In Antwort auf zahrakhan

Nein gar nicht. Weil ich ausschließlich mit meinem Freund Sex haben will und nicht mit einem anderen. 

Bei mir wird es wohl auch eine Fantasievorstellung bleiben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar um 23:29

Es ist mir sehr wichtig, dass er kommt. Zum einen ist das ein wunderbarer Moment, wenn er in mir oder auf mich abspritzt, zum anderen würde sich der Sex irgendwie "unvollständig" anfühlen.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar um 0:05

Als Mann ist es mir total wichtig, dass meine Partnerin zum Orgasmus kommt. Am besten mehrmals... Aber dann will auch ich dieses Gefühl haben. Was soll das bringen einen Orgasmus endlos rauszuzögern oder gar ganz zu vermeiden. Für befriedigenden sex gehört es für mich  einfach dazu. Ab einem gewissen Punkt will ich den Orgasmus auch garnicht mehr vermeiden, sondern will ihn mit dieser Frau ja erleben. Was kann es denn schöneres geben...

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar um 8:54
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

wenn er nicht kommt, würde ich das gefühl haben, es hat ihm keinen spaß gemacht oder er hat irgendein problem

aber bei mir kamen bisher alle, 
rauszögern ist aber total ok, viel besser als die schnellsprizer

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar um 9:06
In Antwort auf lupus72

Als Mann ist es mir total wichtig, dass meine Partnerin zum Orgasmus kommt. Am besten mehrmals... Aber dann will auch ich dieses Gefühl haben. Was soll das bringen einen Orgasmus endlos rauszuzögern oder gar ganz zu vermeiden. Für befriedigenden sex gehört es für mich  einfach dazu. Ab einem gewissen Punkt will ich den Orgasmus auch garnicht mehr vermeiden, sondern will ihn mit dieser Frau ja erleben. Was kann es denn schöneres geben...

Deinen Beitrag könnte ich genau so übernehmen, nur das ich das bei meinem Partner so möchte. Das wäre mir sehr wichtig. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar um 10:07
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

Meinem ist viel wichtiger dass ich, ob er kommt spielt für ihn keine Rolle😂 mir selber ist es aber genauso wichtig. Sollten beide was davon haben

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
20. Januar um 12:49

Mir ist das schon wichtig. schon alleine weil es ja relativ "einfach" ist einen mann zu komme zu brigne. würde wnen dann gar nichts passiert schon an meinem können zweifeln

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar um 14:56

Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Ja würde es. Ich würde auch keinen Sinn drin sehen, egal ob ich meinen O schon hatte.
Eher möchte ich das er kommt, egal wann und egal auch mal schnell, und schneller als ich. 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Januar um 12:22

Ich muss zugeben, dass ich etwas enttäuscht bin. Immer wieder hört man als Mann, dass man Verständnis aufbringen müsse, wenn eine Frau nicht kommt und ja, das finde ich auch absolut richtig so. Es heisst ja schliesslich nicht, dass der Sex schlecht war. Von weiblicher Seite aber muss der Mann immer kommen? Nur weil es als "einfach" gilt als Mann einen Orgasmus zu haben? Ob das so ist oder nicht, lass ich mal dahin gestellt. Schliesslich können Stress, Gesundheitszustand, metale Situation oder Unsicherheit immer zu Schwierigkeiten beim Kommen führen. Aber nur schon diese Erwartungshaltung finde ich heutzutage nicht mehr angebracht. Vor allem, weil es ein sehr egoistisches Denken ist. Es geht nicht um die andere Person. Es geht darum, dass man sich (egal ob Mann oder Frau) nicht sexy oder geliebt genug fühlt, wenn der Partner keinen Orgasmus hat oder es zert am eigenen Selbstwertgefühl. Weil wenn es nur um den Partner ginge, dann könnte man doch problemlos akzeptieren, wenn es nicht klappt. Auch über längere Zeit.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
22. Januar um 13:08
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

hallo,

also hinauszögern ist schon o.k...aber gar nicht kommen bzw. nicht ejakulieren? das würde mir nicht gefallen und ich würde mich schon fragen was jetzt falsch gelaufen ist...für mich gehört es auf jeden Fall beim Sex dazu daß er dabei auch schön abspritzt...genau das will ich ja dann auch sehen..

lg
christina

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
22. Januar um 13:50
In Antwort auf dcclxxvii

Ich muss zugeben, dass ich etwas enttäuscht bin. Immer wieder hört man als Mann, dass man Verständnis aufbringen müsse, wenn eine Frau nicht kommt und ja, das finde ich auch absolut richtig so. Es heisst ja schliesslich nicht, dass der Sex schlecht war. Von weiblicher Seite aber muss der Mann immer kommen? Nur weil es als "einfach" gilt als Mann einen Orgasmus zu haben? Ob das so ist oder nicht, lass ich mal dahin gestellt. Schliesslich können Stress, Gesundheitszustand, metale Situation oder Unsicherheit immer zu Schwierigkeiten beim Kommen führen. Aber nur schon diese Erwartungshaltung finde ich heutzutage nicht mehr angebracht. Vor allem, weil es ein sehr egoistisches Denken ist. Es geht nicht um die andere Person. Es geht darum, dass man sich (egal ob Mann oder Frau) nicht sexy oder geliebt genug fühlt, wenn der Partner keinen Orgasmus hat oder es zert am eigenen Selbstwertgefühl. Weil wenn es nur um den Partner ginge, dann könnte man doch problemlos akzeptieren, wenn es nicht klappt. Auch über längere Zeit.

Danke, ein Aspekt, der hier bisher nicht zum Zuge kam. In der Tat erstaunlich wie wenig das seitens der Frauen akzeptiert wird. Jetzt muss "er" also nicht nur richtig stehen, sondern auch auf jeden Fall abspritzen, damit es als richtiger Sex gilt? Schade, ein sehr traditionelles Männerbild ist das. Und eines, das Druck ausübt anstatt Sexualität zu entkrampfen.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Januar um 21:15
In Antwort auf devota1977

Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Ja würde es. Ich würde auch keinen Sinn drin sehen, egal ob ich meinen O schon hatte.
Eher möchte ich das er kommt, egal wann und egal auch mal schnell, und schneller als ich. 

super. Danke Dir für diesen post. Völlig meine Meinung. LG Stephanie

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 16:02
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

Sinn der Sache ist es doch das beide Spaß haben und da gehört es dazu das er mir gibt was mir gehört 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 16:11

MIt einem Wort ..... :  sehr wichtig !  ( ups, sorry .. mit zwei Worten )   

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 16:27

ist schon lustig, Frauen und ihre Interpretationen..... das es ihm keine Lust gemacht hat oder er irgendwelche Probleme hat/hätte oder etwas falsch gelaufen ist es muß nicht immer einen Grund haben!!

wenn ich meinen Orgasmus durch bestimmte Techniken hinaus zögere, kann es durchaus passieren, dass ER dann nicht mehr spritzt! dafür kam die Frau dann 2,3 oder 4 Mal !! na und? Frau sollte sich freuen und nicht hinter alles und jedem ein "Problem" sehen.

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Januar um 15:29
In Antwort auf srocks77

Es gibt Paare, da versucht der Mann sein Orgasmus möglichst lang zu verzögern... oder gar nicht zu kommen.

Also der Se hört auf, bevor er ejakuliert..

NAch dem Motto: So bleibt die "sexuelle Energie" des Mannes erhalten.

Frauen, wie wichtig ist es aber für Euch, dass der MAnn beim Sex zum Orga kommt ?
Würde es Euch stören, wenn der Mann sagen würde "jetzt stopp, ich will nicht kommen..."

Gruß
Vincent

So richtig habe ich da noch nie drüber nachgedacht.
Aber ich finde das schon irgendwie wichtig.Das ist für mich ja auch so eine art bestätigung als Frau.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Januar um 22:59
In Antwort auf monique-stylez96

So richtig habe ich da noch nie drüber nachgedacht.
Aber ich finde das schon irgendwie wichtig.Das ist für mich ja auch so eine art bestätigung als Frau.

Ich dachte bisher immer, das sei selbstverständlich, dass der Mann "kommt". Ist doch wohl bei vielleicht 60 Prozent so, dass er darauf achten muss, nicht zu schnell zu spritzen.
carlos

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar um 9:13
In Antwort auf carlos40011

Ich dachte bisher immer, das sei selbstverständlich, dass der Mann "kommt". Ist doch wohl bei vielleicht 60 Prozent so, dass er darauf achten muss, nicht zu schnell zu spritzen.
carlos

Ich binbisher auch davon ausgegangen das es "  selbstverständlich  " ist, das er beim Sex kommt. Das Thema hat zwar nichts mit den schnelleren Jungs zu tun die es wohl auch gibt und worunter manche dann auch "  leiden  "  aber das gibt es hlat auch nicht so selten. Aber abgesehen von der Geschwindigkeit, ist es doch wohl normal das der Mann beim Orgasmus auch kommt. 

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
27. Januar um 10:53

Unterhaltsame Diskussion!

Also ich bin zwar keine Biologin, aber so ein kleines, feines Detail liegt schon in der Natur der "Sache": Das Männlein ist der Jäger und will sich fortplanzen - also hat er da gefälligst auch was "abzusondern". Wenn er das nicht kann oder will, ist er als Männchen ungeeignet.
Ob das Weibchen einen Orgasmus hat oder nicht, ist für den eigentlichen Sinn der Sache (also der Fortpflanzung) ziemlich egal - ganz im Gegenteil zum Mann.

Bissl komisch beschrieben vielleicht... Aber ich empfinde es eigentlich auch als Selbstverständlichkeit, ja sogar als Kompliment, wenns da bei ihm explodiert.


Nur meine Meinung, LG Nicole

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club