Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie werde ich enthemmter?? Gerade verlassen worden wg inkompatiblem Sex!

Wie werde ich enthemmter?? Gerade verlassen worden wg inkompatiblem Sex!

27. November 2012 um 21:01 Letzte Antwort: 28. November 2012 um 9:03

Ok, ich bin zugegebenermaßen gerade echt durch den Wind und nutze dieses Posting zu einem Teil auch dazu, dass ich nicht explodiere vor Verzweiflung...

Ich will gar nicht so sehr mit der Backgroundgeschichte langweilen, fest steht, dass ich innerlich gerade durchdrehe, weil ich einen Mann verloren hab aufgrund meiner totalen Gehemmtheit!
Er ist nun auch einer, dem das Thema Sex wichtiger ist als dem 08/15-Mann. Wir hatten nur 2mal miteinander geschlafen und ich hab gemerkt, dass er sich irgendwie ein anderes Verhalten von mir gewünscht hätte. Er scheint einen ausgeprägten Fetisch zu haben und dabei den sehr dominanten Part einnehmen zu müssen, damit es ihm Spaß macht.
Weil ich damit noch nicht so sehr in Berührung gekommen bin, hatte ich mich beim ersten Mal etwas "geziert", bzw. nicht alles mit mir machen lassen.
Er meinte dazu ein paar Tage später, dass das erst die Spitze des Eisbergs gewesen sei.
Beim zweiten Mal war es ähnlich - ich hab mich wieder ziemlich geziert, weil es mir irgendwie "peinlich" war. Ich hab mich also aus seinen etwas festeren Griffen gewunden und auch sonst recht deutlich rübergebracht, dass mir das nicht gefällt.

Ich bin aus beruflichen Gründen schon eher ein Mensch, der rational, pragmatisch und vernünftig ist. Privat habe ich mir aus diversen privaten Erlebnissen eine Kühlheit angewöhnt, die ich offenbar nun nicht mehr ablegen kann, selbst wenn ich es möchte.

Jetzt habe ich allerdings das dringende Bedürfnis, daran etwas zu ändern, weil mir deswegen dieser Mann, der in mir wirklich Gefühle ausgelöst hat, die ich vorher nie kannte, verloren habe!

Er ist jetzt der absoluten Überzeugung, dass es zwischen uns nicht passen kann, weil wir sexuell auf absolut gegensätzlichen Ebenen sind. Ihm fehlt nicht nur das Mitmachen, sondern auch die Leidenschaft, das Hemmungslose.

Zugegebenermaßen weiß ich gar nicht, wie weit was für mich in gut wäre, eben weil ich mich noch nie getraut habe, sowas mitzumachen oder gar anzufangen. Ich hab schlicht und einfach Angst, mich fallen zu lassen, etwas falsch zu machen. Dabei habe ich eigentlich auch schon seit langer Zeit solche Fantasien, hab aber beim besten Willen keine Ahnung, wie ich Theorie und Praxis vereint bekomme, weil ich offensichtlich einfach ZU VERKLEMMT bin!
Ich bin schon ganz stolz auf mich, dass ich mittlerweile kein Problem mehr mit den klassischen Stellungen habe. Allerdings nehme ich "ihn" z.B. zwar in den Mund, aber nie besonders lange, weil ich Angst habe, mich so doof dabei anzustellen, dass ihm irgendwann langweilig wird.
Korsagen, Fesseln, etc. finde ich total spannend, aber es weiß kein Mensch davon. Hier ist nun tatsächlich das erste Mal, dass ich davon mal etwas preisgebe. Dummerweise habe ich es mir so dermaßen angewöhnt, mich unter Kontrolle zu halten, dass ich selbst, wenn es mir so wie jetzt "angeboten" wird, so tue, als würde es mir nicht Gefallen! Hä? Ich glaub langsam, ich muss zur Therapie...

Nun ist er der felsenfesten Überzeugung, dass es zwischen uns niemals passen kann, weil wir auf völlig gegensätzlichen sexuellen Wellenlängen leben. Selbst als ich (natürlich nur zaghaft) angedeutet habe, dass ich da eigentlich noch gar nicht so festgelegt bin, ist er der Meinung, dass das nicht erlernbar o.ä.ist sondern ein grundsätzlicher "fit" sein muss.
Ich verstehe nicht, weshalb er das so radikal sieht auf einmal. Zwei Monate lang hatten wir fast jeden Tag Kontakt, er wollte gleich ein Wochenende mit mir verbringen, obwohl wir uns kaum kannten etc... Und nach zwei Monaten ist er auf einmal von heute auf morgen der Meinung, dass das auf KEINEN FALL PASSEN KANN!?!?!

Ich bin durcheinander, ja.

Weil ich IHN nicht verlieren will.

Weil ich mich ärgere, dass ich mich nicht gehen lassen kann! Der Sex läuft in meinen Vorstellungen komplett anders ab. Sowohl vorher als auch hinterher. Nur währenddessen habe ich Angst, bin nervös und fühle mich unter Druck gesetzt, obwohl er eigentlich keinen Druck gemacht hat.

Wie werde ich lockerer, so dass es mir nicht mehr unangenehm ist, mich fallenzulassen?
Und wie kann ich ihn überzeugen, dass ich nicht so prüde bin, wie ich bisher den Eindruck vermittelt habe???

Mehr lesen

27. November 2012 um 22:06

...
Ich weiß, dass man jetzt tatsächlich einen schklechten Eindruck von diesem Mann haben kann, aber ich glaube, da tut man ihm ein wenig unrecht...
Ich hab tatsächlich glaube ich alles, was nur möglich ist, getan, um ihm den Eindruck zu vermitteln, dass das niemals mein Ding ist. Selbst beim ersten Date hatte ich mich mal über sowas "lustig" gemacht, ohne zu wissen, wie er dazu steht. Schön dumm von mir, aber in dem Moment war das einfach quasi die Macht der Gewohnheit.

Klar finde ich auch, dass er mir etwas mehr Zeit geben könnte. Allerdings verstehe ich, dass er dafür auch eine Art "Aussicht" braucht, die ich ihm absolut nicht gegeben habe. Und jetzt bekomme ich diesen Eindruck mit Worten natürlich nicht mehr aus seinem Kopf - kann ich ihm nicht einmal zum Vorwurf machen.

Es geht aber auch nicht nur um diesen Mann. Ich frage mich halt prinzipiell, wie ich diese immense Hemmschwelle überwinden kann. Was ihn halt so besonders macht, ist die Tatsache, dass er mich zum ersten Mal bewusst darüber nachdenken lässt, dass das ja doch nicht unbedingt das Gegenteil von dem ist, was ich will. Ich fürchte, dass ich da ein wenig "zu meinem Glück überredet" werden muss, bevor sich bei mir was tut, bin aber echt ratlos und verzweifelt gerade...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2012 um 9:03


Sei doch froh, dass du deine Neigung zum sexuellen Tiefgang durch ihn entdeckt hast...sag innerlich dankeschön zu ihm für diese wunderbare Lektion und such dir nun einen Mann mit dem du das üben und verwirklichen kannst. Gib dem was er in dir hat anklingen lassen Raum und gesteh dir das auch zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen