Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Wie steht ihr zu gefährlichen Hobbys?

Wie steht ihr zu gefährlichen Hobbys?

30. März 2010 um 4:13 Letzte Antwort: 30. März 2010 um 8:47

Wie ich es schon schrieb, gehe ich gerne Skydiven.
Meine Frage ist, ob es für eine Partnerin oder Partner ein Problem darstellt?
Ich kenne die Technik und die Risiken sind mir wohl bewusst, doch merke ich sehr oft das viele Abstand zu mir halten.
Dabei hat es nichts mit Lebensfrust oder Lebensmüdigkeit zu tun.
Und mal ehrlich:
Frauen die auch darauf stehen sind mal super, super Sexy!!
Gut nun meine Frage:
Welche Frauen würden diesen Sport bei ihrem geliebten Mann tolerieren?

Hier ein Bsp.

http://www.youtube.com/watch?v=_7fCHCjLWbQ

Und welche Frau würde mitmachen?

Mehr lesen

30. März 2010 um 8:33

Was muss das muss
Ich glaube jeder lebt nur einmal,und mann sollte das machen wonach einem ist.Ich persönlich fahre Motorrad,und auch mal etwas schneller als erlaubt.Meine Freundin aktzeptiert das ,auch wenn sie mich öfters wegem meinen Fahrstil angezinkt hat.Aber sie weiß auch das ich nicht komplett ohne hirn fahre.Sie muss mir da schon vertrauen.Klar bleibt da ein rest Risiko,aber genauso gut könnte ich als Fussgänger von einem Auto erfasst werden,oder an Krebs sterben.Motorradfahren ist nunmal mein Hobby,sie hat mich so kennengelehrnt,und sie muss es aktzeptieren.

Gefällt mir
30. März 2010 um 8:47

Ich bin zwar froh,
dass mein Schatz kein gefährliches Hobby hat, aber auch wenn er eins hätte müsste ich es akzeptieren.

Klar würde ich immer wieder Angst haben dass was passiert wenn er seinem Hobby nachgehen würde.... Aber man sollte in einer Beziehung dem anderen nicht seinen Spaß nehmen indem man ihm die Hobbys verbietet, das führt nur zu Frust und Ärger und sowas braucht eine Beziehung nun wirklich nicht!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers