Forum / Sex & Verhütung

Wie steht ihr Frauen zu bisexuellen Männer?

Letzte Nachricht: 17. Mai um 11:43
D
dandermann74
15.02.22 um 9:09

Liebe Frauenwelt,

eine Vorbemerkung:
in meisten Fällen handelt es sich, bei (leicht, meist Hetero) bisexuellen Männer, um bloß eine Variante ihrer Sexleben. Also: er würde nie zu der Idee kommen, eine Beziehung mit einem Mann anzufangen, geschweige dann, euch für einen Mann zu verlsssen. Es geht nur um Sex.

Auch bekannt: viele Männer finden weibliche Bisexualität ja erregend😜. Dies natürlich nur solange dass es nur ein Spiel ist, und sie nicht die Beziehung mit ihrem Mann somit beendet. 

Nun meine Fragen an euch:

1) Wie steht ihr zur männlichen Bisexualität allgemein? Findet ihr Mann-zu-Mann erotisches Spiel bzw Sex was Uninteressantes, Hässliches, oder Geiles?

2) Wie würdet ihr reagieren, würde sich euer Mann/Freund wünschen, ab und an ein Gay Kino zu besuchen, oder "was" mit einem Kumpel zu unternehmen? 

Vielen Dank fürs Lesen!
 

Mehr lesen

alibech
alibech
15.02.22 um 10:22

Ich stehe überhaupt nicht auf solche Männer.

3 -Gefällt mir

juliax1
juliax1
15.02.22 um 11:07
In Antwort auf alibech

Ich stehe überhaupt nicht auf solche Männer.

Ich auch nicht.

3 -Gefällt mir

N
naddelpberg
15.02.22 um 13:56

Nein ich finde allein die Vorstellung mas mein Mann an einem Schwanz nuckelt sehr wiederlich...

3 -Gefällt mir

gwenhy
gwenhy
16.02.22 um 17:43

Gerade dieses, Nur-um-Sex -gehen, würde mich abschrecken. Für mich ist Sex nicht "nur". 

1 -Gefällt mir

M
mandarine313
16.02.22 um 18:28

Ich könnte mir nicht vorstellen, einen bisexuellen Mann zu haben. Da vergeht mir doch die Lust auf Sex und Intimität, wenn ich daran denke, dass er vielleicht vor kurzem noch einen Schwanz irgendwo drin hatte. Eher könnte ich noch verzeihen, wenn er mich mit einer anderen Frau betrügt ... aber mit einem Mann, das geht einfach nicht.

5 -Gefällt mir

C
carla.m
18.02.22 um 11:03

Soweit mir bekannt ist die sogenannjte Bisexualität weiter verbreitet und wid aus religiösen Gründen tabuisiert.
Und Bisexualität hat absolut nichts mit Homosexualität zu tun, da ist man auf den gleichgeschlechtlichen Partner fixiert.
Wer von einem 3er, egal ob FFM oder MMF, träumt, oder praktiziert, kann gleichgeschlechtliche Bedührungen gar nicht vermeiden. 
Warum also die Aufregung  

3 -Gefällt mir

miadarling97
miadarling97
18.02.22 um 11:11

es bereichert denke ich das sexleben ungemein, und jungs mal zuzusehen is auch ganz reizvoll, wenn man weis das man ja auch noch ne menge spass haben wird

9 -Gefällt mir

C
carole_27059236
21.02.22 um 18:57

Ich hatte lange Zeit eine Beziehung mit einem bisexuellen Mann. War toll. Es war irgendwie sinnlicher und erotischer als mit einem stockhetero Mann...

3 -Gefällt mir

K
karinundpatrick
22.02.22 um 9:52

Ich könnte es mir vorstellen mit einem bisexuellen Mann zusammen zu leben .
Beim Liebesspiel der Männer mal zusehen ist sicherlich interessant .
Genauso kann ich es mir vorstellen mal was mit einer Frau zu haben .

3 -Gefällt mir

L
luna1905
22.02.22 um 10:32

An sich finde ich sowas völlig in Ordnung, aber ich persönlich könnte es nicht

Gefällt mir

N
neuepetra
22.02.22 um 16:25

Ein bisexueller Mann hat was .

Es reitzte mich zu wissen , dass er auch gelegentlich was mit einem Mann hatte .
DFas erleichterte mir die Pospiele bei ihm .

5 -Gefällt mir

bissfest
bissfest
22.02.22 um 18:33

Bisexualität an sich finde ich völlig in Ordnung. 

Obwohl ich bisher nur in Männer verliebt war, finde ich Frauen sexuell sehr anziehend und wäre auch offen für eine Beziehung mit einer Frau, wenn ich mich in eine Frau je verlieben würde. Ich frage mich aber, ob das eben seinen Grund hat, dass es mir bisher nie passiert ist (also ob das eben bedeutet, dass Frauen für mich als Beziehungspartner nicht reizvoll sind). 

Insofern finde ich Bisexualität natürlich nicht hässlich oder uninteressant. 

Frage 2: Ich weiß nicht. Wenn ich dieselben Rechte hätt (sexuell Begegnungen mit Frauen, wann immer ich möchte, könnte ich mich vielleicht damit anfreunden). Aber ich könnte nicht ausschließen, dass mir meine doch recht monogame Ader einen Strich durch die Rechnung machen würde, insbesondere da ich noch nie in der Situation war. 
 

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
edward.65
23.02.22 um 12:29

Bisexualität verdoppelt die Möglichkeiten, sollte man also niemals ausschliessen 

2 -Gefällt mir

weggefaehrtin
weggefaehrtin
24.02.22 um 17:14

Das geht gar nicht.
  1) Absolut unerotisch und hässlich.

  2) Ich würde Ihn rausschmeißen.

2 -Gefällt mir

E
edward.65
30.03.22 um 11:17
In Antwort auf weggefaehrtin

Das geht gar nicht.
  1) Absolut unerotisch und hässlich.

  2) Ich würde Ihn rausschmeißen.

Unerotisch ? Für dich, das mag sein .
Hässlich ? Verstehe ich gar nicht.

Gefällt mir

L
leenaa99
30.03.22 um 11:32

Bei meinen eigenen Partner könnte ich nicht damit umgehen und würde es nicht tolerieren, aber grundsätzlich ist es ja jedem freigestellt was er bevorzugt und mit wem er sexuell aktiv wird.

Gefällt mir

saskia81007hh
saskia81007hh
30.03.22 um 12:21
In Antwort auf dandermann74

Liebe Frauenwelt,

eine Vorbemerkung:
in meisten Fällen handelt es sich, bei (leicht, meist Hetero) bisexuellen Männer, um bloß eine Variante ihrer Sexleben. Also: er würde nie zu der Idee kommen, eine Beziehung mit einem Mann anzufangen, geschweige dann, euch für einen Mann zu verlsssen. Es geht nur um Sex.

Auch bekannt: viele Männer finden weibliche Bisexualität ja erregend😜. Dies natürlich nur solange dass es nur ein Spiel ist, und sie nicht die Beziehung mit ihrem Mann somit beendet. 

Nun meine Fragen an euch:

1) Wie steht ihr zur männlichen Bisexualität allgemein? Findet ihr Mann-zu-Mann erotisches Spiel bzw Sex was Uninteressantes, Hässliches, oder Geiles?

2) Wie würdet ihr reagieren, würde sich euer Mann/Freund wünschen, ab und an ein Gay Kino zu besuchen, oder "was" mit einem Kumpel zu unternehmen? 

Vielen Dank fürs Lesen!
 

Jeder Mann kann sein, wie er will und kann machen, was er will.

Aber nicht mit mir an seiner Seite!!!!

1 -Gefällt mir

weggefaehrtin
weggefaehrtin
13.05.22 um 14:00
In Antwort auf edward.65

Unerotisch ? Für dich, das mag sein .
Hässlich ? Verstehe ich gar nicht.

Da hier im Forum persönliche Meinungen erwartet werden, liegt es Nahe, dass ich dann auch meine Meinung schreibe.
Du verstehst das Wort häßlich nicht? Da kann ich dir weiter helfen: ,"von unschönem Aussehen, das ästhetische Empfinden verletzend; abstoßend" [Duden]

Gefällt mir

O
otheruli
13.05.22 um 23:40
In Antwort auf weggefaehrtin

Da hier im Forum persönliche Meinungen erwartet werden, liegt es Nahe, dass ich dann auch meine Meinung schreibe.
Du verstehst das Wort häßlich nicht? Da kann ich dir weiter helfen: ,"von unschönem Aussehen, das ästhetische Empfinden verletzend; abstoßend" [Duden]

Kann ich als Mann nachvollziehen - Männer beim Sex bzw. männliche Sexualität ist optisch schon ziemlich hässlich. Da zweien zuzuschauen verdoppelt das Ekelgefühl doch nur.
(Bevor der Shitstorm losgeht: ich habe das extra provokant formuliert - aber im Kern bin ich dieser Meinung: Männer beim Sex zuzuschauen ist keine Freude, da verstehe ich jede ablehnende Haltung von Heterofrauen oder Lesben).

Gefällt mir

O
otheruli
13.05.22 um 23:53
In Antwort auf mandarine313

Ich könnte mir nicht vorstellen, einen bisexuellen Mann zu haben. Da vergeht mir doch die Lust auf Sex und Intimität, wenn ich daran denke, dass er vielleicht vor kurzem noch einen Schwanz irgendwo drin hatte. Eher könnte ich noch verzeihen, wenn er mich mit einer anderen Frau betrügt ... aber mit einem Mann, das geht einfach nicht.

>> Da vergeht mir doch die Lust auf Sex und Intimität, wenn ich daran denke, dass er vielleicht vor kurzem noch einen Schwanz irgendwo drin hatte.<<
Interessant. So geht es mir auch mit manchen Frauen... 

Gefällt mir

mila1001
mila1001
14.05.22 um 10:54

Würde ich persönlich überhaupt nicht wollen!

Gefällt mir

D
danska
16.05.22 um 22:08

Wir machen hin und wieder Dreier. MMF mit einem Kumpel von ihm oder FFM mit meiner Freundin. Und seit einiger Zeit treffen wir Mädels und auch manchmal zu zweit (weiss mein Mann auch). Und genießen das sehr! Also bin ich wohl „bi“ hab das aber nie so vor mir hergetragen. Mein Mann ist eher nicht bi. Beim MMF kommen sich die Männer natürlich schon näher, also keine Berührungsangst oder so. Wär ja auch blöd beim Dreier! Aber richtig Sex zusammen haben sei nicht. Also wohl nicht bi. Aber ich hätte nix dagegen wenn sie es machen würden. Fände ich auch nicht bedrohlich oder so. 

2 -Gefällt mir

A
annika9219
17.05.22 um 11:43

Ein Bi- Mann kommt für mich nicht in Frage. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers