Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie steht es um das Vorspiel bei euch?

Wie steht es um das Vorspiel bei euch?

18. Oktober 2011 um 20:31

Hallo Gofem-Gemeinde,

ich hatte grade meine zwei besten Freundinnen zum Krankenbesuch hier und im laufe des Abends kam die Sprache auf die Rolle des Vorspiels beim Liebesakt.

Die Beiden meinen das für ihr Liebesspiel kein Vorspiel vonnöten sei, es würde sie eher Langweilen als Freude bereiten. Die Eine meinte sogar sie würde ab und an bei dem Versuch einschlafen.

Für mich jedoch ist ein gutes Vorspiel das A und O beim Liebsakt, es entspannt, meiner Meinung nach, die Dame und läßt sie den ganzen Alltagsstreß vergessen. Es kommt sogar vor das sie dabei ihren ersten Orgasmus des Abends erlebt.
Anschließend ist sie beim eigentlichen Akt voll bei der Sache und kann ihn voll genießen.

Natürlich muß ein Vorspiel nicht immer sein und man hat nicht immer Zeit dafür, aber gäbe es das nie würde mir doch etwas fehlen.

Wie ist eure Meinung dazu?

Lg

18. Oktober 2011 um 20:43

Mhm
könntest du mir deine beiden freundinnen mal vorstellen? ich hatte bisher nicht das glück, eine parterin gefunden zu haben, die komplett auf das vorspiel verzichten würde. (finde es auf dauer auch eher langweilig) vorspiel dient meiner meinung nach nur für semi-impotente (=männer ab 40), die ihn nicht mehr sofort und anständig hochkriegen! muhahaha

naja ok mal im ernst... sofern es die dame weiß, mit ihren reizen zu spielen, kann es sofort losgehn! gibts überhaupt eine klar abgrenzbare definition wo vorspiel anfängt und wo es endet? petting gehört meiner meinung nach nicht dazu.

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 20:52


Herzlichen Dank für die Genesungswünsche

Da hast du wohl Recht, bei einer ganzen Nacht der Leidenschaft ist die Einteilung tatsächlich überflüssig. xD

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 20:55
In Antwort auf empathy86

Mhm
könntest du mir deine beiden freundinnen mal vorstellen? ich hatte bisher nicht das glück, eine parterin gefunden zu haben, die komplett auf das vorspiel verzichten würde. (finde es auf dauer auch eher langweilig) vorspiel dient meiner meinung nach nur für semi-impotente (=männer ab 40), die ihn nicht mehr sofort und anständig hochkriegen! muhahaha

naja ok mal im ernst... sofern es die dame weiß, mit ihren reizen zu spielen, kann es sofort losgehn! gibts überhaupt eine klar abgrenzbare definition wo vorspiel anfängt und wo es endet? petting gehört meiner meinung nach nicht dazu.

Ich fürchte die Beiden sind schon glücklich vergeben^^
Aber sonst würdet ihr euch in dem Punkt wohl gut ergänzen

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 20:58
In Antwort auf thor7184

Ich fürchte die Beiden sind schon glücklich vergeben^^
Aber sonst würdet ihr euch in dem Punkt wohl gut ergänzen

Wie
können sie glücklich vergeben sein, wenn sie meine einzigartige persönlichkeit noch garnicht kennen? das wäre ja so, als wenn eine maus mit einem brocken käse glücklich wäre, obwohl die käsefonduefabrik neben an ist!

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 21:14

Da klinke ich
mich doch jetzt als Frau mal ein und sag dazu, dass ich auch nicht auf dieses ewiglange Vorspiel scharf bin
Es ist doch Vorspiel genug, sich langsam (oder auch mal schnell) zu entkleiden - denn wenn man vorher nicht schon genug angeheizt wär, dann würde auch kein Sex stattfinden, nicht wahr?
Und mir ist es Vorspiel (Zwischenspiel, Nachspiel, usw....) genug, wenn das Liebesspiel einfach länger geht, man sich zwischenzeitlich anders beschäftigt, dann weiter macht, dann wieder pausiert.....
Da muss ich vorher nicht noch eine Stunde lang halb in den Schlaf gestreichelt oder geküsst werden

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 8:39
In Antwort auf empathy86

Mhm
könntest du mir deine beiden freundinnen mal vorstellen? ich hatte bisher nicht das glück, eine parterin gefunden zu haben, die komplett auf das vorspiel verzichten würde. (finde es auf dauer auch eher langweilig) vorspiel dient meiner meinung nach nur für semi-impotente (=männer ab 40), die ihn nicht mehr sofort und anständig hochkriegen! muhahaha

naja ok mal im ernst... sofern es die dame weiß, mit ihren reizen zu spielen, kann es sofort losgehn! gibts überhaupt eine klar abgrenzbare definition wo vorspiel anfängt und wo es endet? petting gehört meiner meinung nach nicht dazu.


Na Du hast ja lustige Vorstellungen von Ü 40 Männern...lol...

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 9:36

Komisch
dass so wenig Frauen auf ein ausgiebiges Vorspiel stehen?
Meistens genieße ich sowas schon sehr, zählt ja für mich alles dazu: Stimmung machen, Küssen, Streicheleinheiten, Entkleiden, manuelle und orale Stimulation, gegenseitige Masturbation, Fingern bzw Penis wich$en (sonst schlägt die Zensur zu), ev. Spielzeuge uvm - und dann zum richtigen Zeitpunkt auf GV überzugehen.
Frauen die über Orgasmusschwierigkeiten klagen, sollten sich mal mehr damit beschäftigen .... ich hab zB fast immer meinen 1. beim Vorspiel.
Klar gibt es auch hie und da ein schnelles Ruck-Zuck zur Abwechslung - aber ich esse lieber das ganze Menü als nur ein Würstchen am Stand

Gefällt mir

18. November 2016 um 19:44

Also ich (22) steh irgentwie au voll auf ein Vorspiel. Kenn eigentlich im mein alter fast gar kein der das mag. Weis gar nicht genau warum eig.  Muss ja nich immer sein. Hab zwar grade keine Freundin, und wen das Vorspiel so 20-40 min dauert, wäre ich zwar fast vertig. Aber wen ma mit Freundin darüber vorher redet, und so gestaltet das beide seine freude haben, (Sie dan später kommt ich halt öfters, das is ja kein Problem) ist das doch in ordnung? Oder, an euch Frauen? Was sagt ihr dazu? -Geht gar nicht   -ist "ungerecht"  -ist ganz gut, macht mir nichts aus wen Er öfters kommt, finde es gut das er darüber reden kan      -...?    erliche Meinung

Gefällt mir

18. November 2016 um 20:21
In Antwort auf locusiste

Komisch
dass so wenig Frauen auf ein ausgiebiges Vorspiel stehen?
Meistens genieße ich sowas schon sehr, zählt ja für mich alles dazu: Stimmung machen, Küssen, Streicheleinheiten, Entkleiden, manuelle und orale Stimulation, gegenseitige Masturbation, Fingern bzw Penis wich$en (sonst schlägt die Zensur zu), ev. Spielzeuge uvm - und dann zum richtigen Zeitpunkt auf GV überzugehen.
Frauen die über Orgasmusschwierigkeiten klagen, sollten sich mal mehr damit beschäftigen .... ich hab zB fast immer meinen 1. beim Vorspiel.
Klar gibt es auch hie und da ein schnelles Ruck-Zuck zur Abwechslung - aber ich esse lieber das ganze Menü als nur ein Würstchen am Stand

Sehe ich ähnlich wie du.... Auch als Mann ist es geil wenn der *Freund* erstmal ein wenig hart gewichst wird oder man sich grundsätzlich einen dezenten austausch von zärtlichkeiten gibt.... Dieses von 0 auf 100 ist mal was für schnelle Momente...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen