Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie soll ich ihn verführen?

Wie soll ich ihn verführen?

17. August um 23:45

Hallo ihr Lieben


Ich bin seit einem Jahr mit meinem Partner zusammen, allerdings gab es beim Sex schon immer kleine Schwierigkeiten. Anfangs, weil er noch nie Sex hatte, es mir nicht sagte und deshalb sehr angespannt war. 

Irgendwann haben wir es dann “geschafft” mit einander zu schlafen und 8 Monate später gestand er mir, dass er mit mir sein erstes mal hatte. 

Soweit so gut, nun hat er heute zu mir gesagt, ich solle auch mal die Initiative zum Sex ergreifen. 

Das große, nein, eher riesige Problem ist: Ich kann ihn nicht anfassen. 
Nicht, weil ich es nicht kann, eher weil er es nicht will. 
Sein Penis ist empfindlicher als alles andere und andere erogenen Zonen hat er nicht. 

Ich bin sehr überfordert (in Anbetracht der Situation vielleicht eher unterfordert) und weiss mir nicht zu helfen. 

Am Anfang war mir das nicht bewusst, ich habe getan was ich bei meinen Partnern zuvor auch gemacht habe, also mir was schönes angezogen, sinnlich massiert, einen Handjob oder Blowjob gegeben, geküsst, etc. 
Aber bei ihm geht das alles nicht. 
Für eine Massage ist er zu kitzlig, ein Handjob tut ihm weh, Blowjobs mag er nicht. 

Was kann ich dann tun? 
Ich hab ihn gefragt wie ich die Initiative ergreifen soll.. er sagte ich solle ihn küssen und an mir rumspielen.. 

Aber das ist auch keine Initiative ergreifen. 

Hab schon gedacht, wenn nicht mit Taten, dann vielleicht mit Worten aber ich weiss nicht was ich ihm sagen sollte dass ihn anmacht. 


Vielleicht habt ihr eine Idee oder einen Rat 

Liebe Grüße 
Sonnenschein2307

17. August um 23:53
In Antwort auf sonnenschein2307

Hallo ihr Lieben


Ich bin seit einem Jahr mit meinem Partner zusammen, allerdings gab es beim Sex schon immer kleine Schwierigkeiten. Anfangs, weil er noch nie Sex hatte, es mir nicht sagte und deshalb sehr angespannt war. 

Irgendwann haben wir es dann “geschafft” mit einander zu schlafen und 8 Monate später gestand er mir, dass er mit mir sein erstes mal hatte. 

Soweit so gut, nun hat er heute zu mir gesagt, ich solle auch mal die Initiative zum Sex ergreifen. 

Das große, nein, eher riesige Problem ist: Ich kann ihn nicht anfassen. 
Nicht, weil ich es nicht kann, eher weil er es nicht will. 
Sein Penis ist empfindlicher als alles andere und andere erogenen Zonen hat er nicht. 

Ich bin sehr überfordert (in Anbetracht der Situation vielleicht eher unterfordert) und weiss mir nicht zu helfen. 

Am Anfang war mir das nicht bewusst, ich habe getan was ich bei meinen Partnern zuvor auch gemacht habe, also mir was schönes angezogen, sinnlich massiert, einen Handjob oder Blowjob gegeben, geküsst, etc. 
Aber bei ihm geht das alles nicht. 
Für eine Massage ist er zu kitzlig, ein Handjob tut ihm weh, Blowjobs mag er nicht. 

Was kann ich dann tun? 
Ich hab ihn gefragt wie ich die Initiative ergreifen soll.. er sagte ich solle ihn küssen und an mir rumspielen.. 

Aber das ist auch keine Initiative ergreifen. 

Hab schon gedacht, wenn nicht mit Taten, dann vielleicht mit Worten aber ich weiss nicht was ich ihm sagen sollte dass ihn anmacht. 


Vielleicht habt ihr eine Idee oder einen Rat 

Liebe Grüße 
Sonnenschein2307

Wie alt seid ihr denn? Wie lange jetzt zusammen?

Gefällt mir

18. August um 0:11

20 und er ist 22. Ein Jahr, steht oben

Gefällt mir

18. August um 8:16

Für mich auch nicht. Artet ja in Stress aus statt in Lust, mit so jemandem Sex zu haben. Wenn man sich kaum traut, den anzufassen und nicht spontan zupacken, streicheln oder wozu man auch immer gerade Lust hat, tun kann. Absoluter Lustkiller. Was ist denn los mit ihm? Von einem Mann, dem Handjob wehtut, den Massage zu sehr kitzelt habe ich jedenfalls noch nie gehört. Ich nehme ja nicht, dass du ihm sein bestes Stück zerquetschst oder fest reinbeißt!

Gefällt mir

18. August um 8:52

Die Puppe sollte man wohl besser ihm empfehlen!
Sie wäre sicher besser mit einem anderen, aber lebendigen Partner aus Fleisch und Blut und mit Lust bedient.

Gefällt mir

18. August um 9:01
In Antwort auf sonnenschein2307

Hallo ihr Lieben


Ich bin seit einem Jahr mit meinem Partner zusammen, allerdings gab es beim Sex schon immer kleine Schwierigkeiten. Anfangs, weil er noch nie Sex hatte, es mir nicht sagte und deshalb sehr angespannt war. 

Irgendwann haben wir es dann “geschafft” mit einander zu schlafen und 8 Monate später gestand er mir, dass er mit mir sein erstes mal hatte. 

Soweit so gut, nun hat er heute zu mir gesagt, ich solle auch mal die Initiative zum Sex ergreifen. 

Das große, nein, eher riesige Problem ist: Ich kann ihn nicht anfassen. 
Nicht, weil ich es nicht kann, eher weil er es nicht will. 
Sein Penis ist empfindlicher als alles andere und andere erogenen Zonen hat er nicht. 

Ich bin sehr überfordert (in Anbetracht der Situation vielleicht eher unterfordert) und weiss mir nicht zu helfen. 

Am Anfang war mir das nicht bewusst, ich habe getan was ich bei meinen Partnern zuvor auch gemacht habe, also mir was schönes angezogen, sinnlich massiert, einen Handjob oder Blowjob gegeben, geküsst, etc. 
Aber bei ihm geht das alles nicht. 
Für eine Massage ist er zu kitzlig, ein Handjob tut ihm weh, Blowjobs mag er nicht. 

Was kann ich dann tun? 
Ich hab ihn gefragt wie ich die Initiative ergreifen soll.. er sagte ich solle ihn küssen und an mir rumspielen.. 

Aber das ist auch keine Initiative ergreifen. 

Hab schon gedacht, wenn nicht mit Taten, dann vielleicht mit Worten aber ich weiss nicht was ich ihm sagen sollte dass ihn anmacht. 


Vielleicht habt ihr eine Idee oder einen Rat 

Liebe Grüße 
Sonnenschein2307

Du könntest ja mal zuschauen, wie er es macht, wenn er sich selbst befriedigt.

Zum Einstieg könnten da vielleicht ein paar Anregungen dabei sein.

Trotzdem könnte es sein, dass es für ihn einen entscheidenden Unterschied macht, ob er sich selbst anfasst oder jemand anderes.

Gefällt mir

18. August um 9:55

Das ist die Idee! Steifftier. Astrein!!!

Gefällt mir

18. August um 9:58
In Antwort auf sonnenschein2307

Hallo ihr Lieben


Ich bin seit einem Jahr mit meinem Partner zusammen, allerdings gab es beim Sex schon immer kleine Schwierigkeiten. Anfangs, weil er noch nie Sex hatte, es mir nicht sagte und deshalb sehr angespannt war. 

Irgendwann haben wir es dann “geschafft” mit einander zu schlafen und 8 Monate später gestand er mir, dass er mit mir sein erstes mal hatte. 

Soweit so gut, nun hat er heute zu mir gesagt, ich solle auch mal die Initiative zum Sex ergreifen. 

Das große, nein, eher riesige Problem ist: Ich kann ihn nicht anfassen. 
Nicht, weil ich es nicht kann, eher weil er es nicht will. 
Sein Penis ist empfindlicher als alles andere und andere erogenen Zonen hat er nicht. 

Ich bin sehr überfordert (in Anbetracht der Situation vielleicht eher unterfordert) und weiss mir nicht zu helfen. 

Am Anfang war mir das nicht bewusst, ich habe getan was ich bei meinen Partnern zuvor auch gemacht habe, also mir was schönes angezogen, sinnlich massiert, einen Handjob oder Blowjob gegeben, geküsst, etc. 
Aber bei ihm geht das alles nicht. 
Für eine Massage ist er zu kitzlig, ein Handjob tut ihm weh, Blowjobs mag er nicht. 

Was kann ich dann tun? 
Ich hab ihn gefragt wie ich die Initiative ergreifen soll.. er sagte ich solle ihn küssen und an mir rumspielen.. 

Aber das ist auch keine Initiative ergreifen. 

Hab schon gedacht, wenn nicht mit Taten, dann vielleicht mit Worten aber ich weiss nicht was ich ihm sagen sollte dass ihn anmacht. 


Vielleicht habt ihr eine Idee oder einen Rat 

Liebe Grüße 
Sonnenschein2307

Andere erogene Zonen hat er nicht. Dies ist schon mal nicht korrekt. Er reagiert sehr empfindlich auf eine Massage. Daher liegt die Vermutung nahe, dass er sogar sehr sensibel auf Berührungen reagiert. Pass deine Berührungen seinem Körper an und vergleiche bloss nicht mit früheren Partnern. Nie im Leben glaube ich, dass er a kein Blowjob mag und b nicht gerne mit der Hand verwöhnt wird. Hast du ihm mal zugesehen, wenn er es sich selber macht? Besser noch, er zeigt dir, wie er das macht ohne das bei ihm Schmerzen entstehen. Da ich deinen Freund nicht persönlich kenne kann ich dir nicht sagen, welche Worte ihn anmachen. Learning by doing 

Gefällt mir

18. August um 11:28

Ich auch! Habe noch viele aus meiner Kindheit!
Aber nicht als Sexpartner!!

Gefällt mir

18. August um 11:40
In Antwort auf sonnenschein2307

Hallo ihr Lieben


Ich bin seit einem Jahr mit meinem Partner zusammen, allerdings gab es beim Sex schon immer kleine Schwierigkeiten. Anfangs, weil er noch nie Sex hatte, es mir nicht sagte und deshalb sehr angespannt war. 

Irgendwann haben wir es dann “geschafft” mit einander zu schlafen und 8 Monate später gestand er mir, dass er mit mir sein erstes mal hatte. 

Soweit so gut, nun hat er heute zu mir gesagt, ich solle auch mal die Initiative zum Sex ergreifen. 

Das große, nein, eher riesige Problem ist: Ich kann ihn nicht anfassen. 
Nicht, weil ich es nicht kann, eher weil er es nicht will. 
Sein Penis ist empfindlicher als alles andere und andere erogenen Zonen hat er nicht. 

Ich bin sehr überfordert (in Anbetracht der Situation vielleicht eher unterfordert) und weiss mir nicht zu helfen. 

Am Anfang war mir das nicht bewusst, ich habe getan was ich bei meinen Partnern zuvor auch gemacht habe, also mir was schönes angezogen, sinnlich massiert, einen Handjob oder Blowjob gegeben, geküsst, etc. 
Aber bei ihm geht das alles nicht. 
Für eine Massage ist er zu kitzlig, ein Handjob tut ihm weh, Blowjobs mag er nicht. 

Was kann ich dann tun? 
Ich hab ihn gefragt wie ich die Initiative ergreifen soll.. er sagte ich solle ihn küssen und an mir rumspielen.. 

Aber das ist auch keine Initiative ergreifen. 

Hab schon gedacht, wenn nicht mit Taten, dann vielleicht mit Worten aber ich weiss nicht was ich ihm sagen sollte dass ihn anmacht. 


Vielleicht habt ihr eine Idee oder einen Rat 

Liebe Grüße 
Sonnenschein2307

Ich versuche mal im Ansatz darauf einzugehen weil ich auch viele Parallelen zu mir sehe:

Mit dem ersten Mal gabs eher weniger Probleme. Meine derzeitige Frau wusste bei unserem ersten Sex, dass ich davor sechs Jahre abstinent gelebt habe und außer meinem ersten Mal nicht sonderlich viel war.

Das du ihn nicht anfassen kannst, liegt meiner Meinung nach an ihm, weil er sich nicht entspannt. Meine Frau hat damals auch viel probiert. Angfangen bei Massagen mit etwas festeren Berührungen, sinnliche Berührungen um erogene Zonen zu stimulieren und so weiter. Ich hab mich damals auch immer geschüttelt und bekam ne Gänsehaut, weil es eben eine Mischung aus kitzeln und Erotik war. Das kitzeln überwog aber alles andere, so dass es auf die typischen Handlungen hinauslief, bevor ich rein durfte. Oral, Hand und das wars.

Auch Handjobs, zumindest beim Vorspiel und auch das "anblasen" taten manchmal weh. Lag dann aber an ihr. Keine ausreichende Befeuchtung und beim Oralverkehr zu feste gesaugt. Vielleicht hatte sie sich noch zu sehr auf frühere Partner fixiert und wollte sich so ran tasten.

Sie hat mir damals immer wieder gepredigt, dass das mehr erogene Zonen sind und das es nicht sein kann, dass man überall nur kitzelig ist. Recht hatte sie. Hab angefangen umzudenken.

Was Berührungen angeht, so findet das Gefühl hauptsächlich im Kopf statt. Er sollte versuchen sich mal vernünftig frei zu machen und auch, alles um sich herum zu vergessen, einfach geniessen und vor allem passieren lassen. Als ich dieses kitzeln gespürt habe war ich immer auch extrem angespannt, was ein großer Fehler ist. Das artet nur in Frust aus, auf beiden Seiten. Mittlerweile spüre ich dieses kitzeln nur noch selten. Die meisten Stellen fühlen sich bei Berührung sinnlich und erotisch an. Es wird aber nie ganz verschwinden.

Der Rest, was den Intimbereich angeht, funktionierte wenig später einwandfrei. Gleitgel, Spucke, sanfte Berührungen und auf und ab Bewegungen. Einfach locker. Beim Oralverkehr läuft alles ziemlich lässig ab. Kein festes saugen, kein hartes blasen, sondern auch hier sinnlich und sanft.

Ansonsten wurden dir hier schon sehr viele gute Tipps gegeben. Frag ihn, sprich mit ihm, orientier dich an seinem Empfinden und taste dich weiter voran. Wenn du Glück hast und er es schafft sich drauf einzulassen, gibt sich das.
 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen