Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie soll es weitergehen?

Wie soll es weitergehen?

27. Dezember 2006 um 1:19

Ich lese seit mehr als einem Jahr sporadisch hier im Forum, manchmal habe ich über Beiträge geschmunzelt, immer habe ich gedacht, dass mir sowas nicht passieren würde. Und nun ist es passiert.

Seit etwas mehr als einem Jahr treffe ich mich ab und zu mit einer Freundin, die ich über Bekannte kennen gelernt habe. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und so wurde bald eine Freundschaft daraus. So ein, zwei mal im Monat treffen wir uns, meistens bei ihr, dann quasseln wir stundenlang über alles Mögliche, haben viel Spass miteinander. Bisher haben wir uns zur Begrüssung und zum Abschied immer ein Küsschen auf die Wangen gegeben, wie Frauen das eben tun. Gedacht habe ich mir da nie was dabei. Vor ein paar Wochen jedoch stand ich nach einem schönen Abend bei ihr im Flur, wir umarmten uns und ich wollte ihr wieder links und rechts ein Küsschen geben, als wir uns tief in die Augen blickten, die Gesichter nur wenige Zentimeter voneinander entfernt. Sofort herrschte eine atemlose Stille. Langsam, wie in einem romantischen Film, näherte sie sich mir und bald berührten ihre wunderschön warmen, weichen, vollen Lippen meine. Keine Ahnung, was in mich gefahren war, aber ich erwiderte den Kuss, zunächst vorsichtig. Sie liess von mir ab, beide sagten wir nichts, blickten uns aber tief in die Augen. Dann küssten wir uns erneut, diesmal leidenschaftlich mit Zunge.
Atemlos und völlig durcheinander verliess ich die Wohnung ohne noch ein Wort zu sagen.

Ein paar Tage liessen wir beide nichts voneinander hören, dann schrieb ich ihr eine eMail, in der ich ihr erklärte, dass ich vollig durcheinander bin und nicht weiss, wie ich meine Gedanken ordnen soll. Ich bat sie, mir zu helfen, damit umzugehen, indem sie mir sagt, dass das alles ein grosses Missverständnis war und nicht wieder passiert. Es ging ein paar Tage, dann kam Antwort. Sie schrieb mir, dass sie keinerlei Erfahrung mit Frauen habe und ihr so etwas noch nie zuvor passiert wäre, sie aber Schmetterlinge im Bauch habe, schlimmer als bei jedem Mann zuvor, in den sie verliebt war. Auch sie konnte all das nicht einordnen, wünschte sich aber nichts sehnlicher, als dass unsere Freundschaft daran nicht zerbrechen soll.
Wir beschlossen, uns nochmals zu treffen. Nach einem schönen Abend in einem Indischen Restaurant wollte ich sie noch an ihrer Wohnung absetzen. Vor dem Haus gestand sie mir erneut, dass sie hoffnungslos in mich verliebt sei und sich nichts sehnlicher wünscht, als einen weiteren Kuss von mir.

Naja, was soll ich sagen, wir landeten in ihrem Bett. Ich bin nicht so voreilig mit irgendwelchen superlativen und halte auch nichts von diesen Mann/Frau-Vergleichen. Aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich niemals zuvor schöneren, zärtlicheren Sex hatte. Die Erfahrungen, die ich dabei gemacht habe, sind unglaublich. Nie hätte ich gedacht, dass ich jemals eine Frau berühren, küssen und ihren Körper erkunden würde. Und nun ist es passiert.

Ich bin seit 10 Jahren glücklich verheiratet. Ich habe einen lieben, verständnisvollen Partner, den ich nicht verlieren möchte. Aber ich weiss nach dieser einen Nacht, dass ich auch nicht von meiner Freundin lassen kann.

Was nun???

27. Dezember 2006 um 14:09

Ich würde
mir bis jetzt noch nicht das Leben durch Deine Gedanken schwer machen.
Sollte es aber weiter anhalten mit den Gefühlen zu Deiner Freundin kann ich Dir nur raten langsam bei Deinem Mann vorfühlen was er denn davon halten
würde. Du brauchst ihm ja noch nicht sagen das es sich um Dich handelt.Vielleicht ist Dein Mann verständnisvoll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2006 um 21:12

Hallo
ich gebe dir einen und aus erfahrung gut gemeinten rat.....es ist nicht gut so....verlier deinen mann nicht und das mit deiner freundin, ich kenne das gefühl, aber eure freundschaft wird dabei kaputt gehen! es ist im leben leider so! bedenke die sache wirklich gut!.....da ihr beide keine "erfahrungen" mit frauen habt, laßt es sein bevor es zu spät ist....dir freundschaft wird darunter 100% kaputt gehen und dein mann.....naja vielleicht würde er das verstehen oder so, aber auch das wird daran zerbrechen......denke bitte gut darüber nach was alles auf dem spiel steht!

ich wünsch dir trotzdem alles gute...und würde mich freuen, mal von dir zu hören wie du dich entschieden hast, und was daraus geworden ist!

LG janster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 8:36

Da ist guter Rat schwer...
Ich befand mich auch mal in der gleichen Situation wie Du.
Ich hatte ein Verhältnis mit einer Freundin.(wir sind beide verheiratet)
Ich war schwer verliebt und es war eine supertolle verrückte Zeit die ich nicht missen möchte- aber auch anstrengend.
Wir waren irgendwann an einem Punkt wo wir beide wußten das es uns nicht mehr gut tat.
Wir haben unser Verhältnis beendet- es war ne schwere Zeit aber wir haben es geschafft diese Freundschaft zu erhalten.
Ich kann Dich gut verstehen da sind all diese Schmetterlinge, dieses neue Gefühl, man ist frisch verliebt und möchte das auch auskosten.Ich kann das gut nachvollziehen.

Ich kann Dir nur einen Tip geben, seid immer ehrlich zueinander das hat uns geholfen wir haben immer über alles geredet auch wenn das mal negative Gedanken waren. Ich würde sagen das hat unsere Freundschaft gerettet.

Hat Deine Freundin eigentlich einen Partner?
Kann sie damit leben das Du "zweigleisig" fährt und weiß sie das du deinen Partner nicht verlieren willst?
Sag ihr auf jeden Fall was Du fühlst,denkst und was Du willst.
Liebe Grüße
Ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 12:16

Wie sieht es deine Freundin??
Hallo Conny,

ich hoffe es geht dir soweit etwas besser??
Du scheinst mit deinem Mann nicht immer über alles sprechen zu können, ansonsten wüsstest du genau WAS Du ihm erzählen sollst.
Sag es ihm doch einfach so wie es ist. Sag ihm was Du erlebt hast, sag ihm was Du dabei gefühlt hast& wie es momentan in Dir aussieht.
Du schreibst doch, dass er ein liebevoller &verständnisvoller Mann ist, warum hast Du dann Angst ihm anzuvertrauen?
Habt ihr denn noch nie darüber gesprochen, wie die Liebe/Sex zwischen Frauen sein kann? Ich dachte, dass jedes Paar mal irgendwann mal auf so ein Thema zu sprechen kommt.
Wie lange geht es schon mit dir+ deiner Freundin, dass Du bereits daran denkst, evtl. nur mit ihr eine Beziehung führen zu wollen?
Ob dein Mann es tolerieren kann, dass Du neben ihm noch eine Freundin hast, die Du sogar aus tiefsten Herzen liebst, kann ich dir leider nicht beantworten, da ich deinen Mann nicht kenne.
Ich Selbst hab die tolle Erfahrungen machen können/dürfen, neben meiner Ehe eine Freundin haben. Aber auch nur, weil ich viel+ oft mit meinem Mann über alles spreche, was mich berührt etc.
Wie sieht es deine Freundin? Ist Sie auch verheiratet oder Single?
Lass Dich niemals(egal ob von deiner Freundin und/oder von deinem Mann), zu irgendeiner Entscheidung zwingen, die DU nicht willst.
Ich schicke dir all die Kraft, dass Du diese schwereZeit gut überstehst!

Liebe Grüsse


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 21:48

Lebe,was du fühlst
Hallo Conny,
auch ich war in deiner beschriebenen situation.verheiratet und auch meine beste freundin war verheiratet.seltsam zwei jahre waren wir befreundet und dann war es liebe.wir leben diese liebe immernoch.ja wir wohnen zusammen,haben uns von unseren ehemännern scheiden lassen und bereuen es nicht.das,was ich bei ihr finde,habe ich bei keinem mann gefunden.auch wir hatten zuvor keine beziehungen zu anderen frauen oder jemals mit dem selben geschlecht zu tun.mich interessieren auch keine anderen frauen-es ist nur sie,die ich liebe und begehre.lebe es conny und schaue was dein herz dir sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2007 um 10:23
In Antwort auf ich4711

Da ist guter Rat schwer...
Ich befand mich auch mal in der gleichen Situation wie Du.
Ich hatte ein Verhältnis mit einer Freundin.(wir sind beide verheiratet)
Ich war schwer verliebt und es war eine supertolle verrückte Zeit die ich nicht missen möchte- aber auch anstrengend.
Wir waren irgendwann an einem Punkt wo wir beide wußten das es uns nicht mehr gut tat.
Wir haben unser Verhältnis beendet- es war ne schwere Zeit aber wir haben es geschafft diese Freundschaft zu erhalten.
Ich kann Dich gut verstehen da sind all diese Schmetterlinge, dieses neue Gefühl, man ist frisch verliebt und möchte das auch auskosten.Ich kann das gut nachvollziehen.

Ich kann Dir nur einen Tip geben, seid immer ehrlich zueinander das hat uns geholfen wir haben immer über alles geredet auch wenn das mal negative Gedanken waren. Ich würde sagen das hat unsere Freundschaft gerettet.

Hat Deine Freundin eigentlich einen Partner?
Kann sie damit leben das Du "zweigleisig" fährt und weiß sie das du deinen Partner nicht verlieren willst?
Sag ihr auf jeden Fall was Du fühlst,denkst und was Du willst.
Liebe Grüße
Ich

Hallo...
,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2007 um 21:10

Mir gehts wie dir!
ich habe vor nem halben jahr, jedes we auf disco, blicke von nem mädel bemerkt, das aber andere blicke waren, die man so sonst von menschen kennt! das ging viele wochenenden so!bis es mal zu einem gespräch zw.uns beiden kam, und ich in dem moment dachte,wow ist die hübsch,wir trafen uns auf ein kaffee, so gings mehrere wochen!

fang ich mal anders an, ;o)
ich habe einen freund schon seit 2jahren,das ist meine große liebe,so einen mann gibts net nochmal auf dieser welt!
ich habe ihm das alles erzählt, das ich mit ihr kaffee trinken gehe, das sie nett ist, verdammt hübsch,ich denke das es eine ganz gute freundin werden könnte,weil sie genauso ist wie ich, vom denken,erzählen, halt das ganze drum herum!

ich lernte sie besser kennen und sie sagte mir das sie auf frauen steht!ich hatte in meiner jugend mal sex mit ner frau, aber nur um zu erfahren wie ist das! meim freund erzählte ich es auch das i schon mal sex mit ner frau hatte!...er fand es toll!! halt die typischen männerphantasien!

zeit verging,ich und das mädel küssten uns aus ner sektlaune raus, in mir kribbelte und krabbelte es wie wild! stoß sie dann aber zurück, weil mir das gefühl in meinem bauch unangenehm war!
ich erzählte es ner freundin, das konnte ich meinem freund net sagen, meine freundin, hattte sich dann bei meim freund verplappert! es gab ein wenig stress zwischen uns, ich erzahlte dem mädel davon und wollte sie net wieder sehen!
da ich mein freund net verlieren wollt!
3tage später hielt ich es net mehr aus und ich meldete mich bei dem mädel!
und dann beginnte es alles bis jetzt noch!!
wir trafen uns öfters, bis es zum geilsten sex meines lebens kam,mit diesem mädel!
sie erzählte mir das ich die erste frau sei die sie oral verwöhnt hat, weil sie dazu nie bereit war andere an ihre pussy ranzulassen! zum sex zwischen uns beiden ist es auch nur gekommen, weil ich mich und sie sich in mich, verliebt hat! wir beide haben jetzt ne beziehung, heimlich! ich möchte es aber daer ganzen welt irgendwie offenbaren, das ich ich dieses mädel liebe!ich liebe 2menschen, jeder auf seine weise und es zerfrisst mich!ich dachte mir würde nie so etwas passieren!
es will mir aber auch net in kopf, das sie ne frau ist!ich habe noch nie so ein wunderbaren menschen wie sie kennen gelernt!sie ist halt wie ichwenn wir zusammen sind,egal wo,vergessen wir die ganze welt um uns rum,alles, die menschen, die zeit,alles!

meim freund hab ich bis heut noch nix davon erzählt! ich habe angst, ihn zu verlieren! aber für eine seite muß ich mich entscheiden!

das krasse ist ja auch ich kann das niemanden erzählen, wie ich mich fühle, meine ängste,...! vorallem net meiner besten freundin,weil sie sich ja schon mal verplappert hat! ich stehe zwischen den stühlen, und keiner kann mir helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest