Forum / Sex & Verhütung

Wie soll es weitergehen?

23.05.05 um 12:10

Hallo, ich möchte hier kurz meine Geschichte erzählen und hoffe auf ein wenig Rat von euch

Ich bin 27, weiß schon lange, dass ich bisexuell bin, hab es aber noch nie ausgelebt. War schon öfters in Frauen verliebt, bin aber seit 7 Jahren mit einem Mann zusammen, den ich sehr liebe, der mir aber eben nicht alles geben kann. Nach jahrelangem Unterdrücken meiner Neigung, hab ich mich nun in eine Freundin verliebt, der ich es gleich (fast ein wenig überstürzt) gestanden habe.
An diesem Abend hielten wir Händchen, redeten, küßten uns sogar...
Sie ist 22, hat ebenfalls einen Freund und hatte bis jetzt nur eine sehr leise Ahnung davon, dass sie evtl. nicht nur auf Männer stehen würde. Sie reagierte ganz gut auf mein Geständniss, sagte mir aber, dass sie nicht genau wüßte, was es bei ihr sei oder werden könnte, was sie da fühlt.
Das ist jetzt ca. 2 Monate her und mittlerweile haben wir sehr viel über uns gesprochen, berührten uns öfters heimlich.

Vergangenes Wochenende waren wir wieder gemeinsam weg. Wir unterhielten uns, hielten fast den ganzen Abend Händchen. Sie sagte mir, dass sie sich schon den ganzen Tag darauf gefreut hätte, mich zu sehen. Auf meine Worte: schade, dass wir uns nicht öfters sehen. meinte sie scherzhaft: sie möchte gar nicht wissen, was wir bereits angestellt hätten, wenn wir uns öfters sehen würden
ich sagte ihr: es ist wohl schon ziemlich klar, was aus uns werden würde .... sie stimmte mir zu!!
Sie gestand mir auch, dass sie letztens Angst gehabt hätte, ich würde ihr gestehen wollen, dass ich mich bereits wieder entliebt hätte, als ich eines Abends mit ihr reden wollte!
Also ist es momentan ziemlich klar, dass sie auch mehr von mir will als nur Freundschaft!

Aber, wir sind uns auch darüber einig, dass wir nicht wissen, wie es weitergehen soll!!
Wie gesagt, liebe ich meinen Freund und möchte ihn als Partner eigentlich nicht verlieren... Ihr geht es wohl genauso...
(Mein Freund weiß, dass ich bisexuell bin und hat auch schon mal gesagt, dass er mich unterstützen möchte damit ich das auch auslebe.
Aber wie er reagiert, wenn ich ihm sage, dass ich mich verliebt habe weiß ich natürlich nicht...)
Oder wir haben beide Angst, uns einzugestehen, dass wir doch gemeinsam unser Leben verbringen möchten und alles andere aufgeben sollten...
Jetzt denke ich angestrengt über mögliche Lösungen nach...

Wie könnte es weitergehen? zu zweit... ein Arrangement zu viert... ich hab sowas von keine Ahnung....
bin verzweifelt...
habt ihr Ratschläge für mich? Danke!

Mehr lesen

Kannst du deine Antwort nicht finden?