Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie soll das gehen?

Wie soll das gehen?

30. Juli 2011 um 16:11 Letzte Antwort: 5. August 2011 um 1:42

Komischerweise komme ich einfach nicht zum Orgasmus. Ich weiss nicht was ich tun soll. hatte schon soo oft Sex und mit meinem letzten Freund war es einfach nur geil, weil er aich so nen großen hat aber trotzdem bin ich nicht gekommen. nicht einmal wenn ich mich fingere. Das ist irgendwie so langweilig und dann hör ich immer wieder damit auf. Am Anfang zucke ich schon ein bisschen aber wie schon gesagt ist es mir alleine einfach zu langweilig. Und die Männer wissen auch nie richtig wie sie tun solln wenn sie mich fingern. naja vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben. Ich kaufe mir jetzt den durex play touch. Vielleicht funktioniert es ja damit. Hat schon jemand Erfahrungen damit?

Mehr lesen

2. August 2011 um 13:21

Ich weiß nicht, ob ich es richtig verstanden habe...
du selber kannst dich nicht oder auch nicht zum höhepunkt bringen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2011 um 18:00

Kenne ich.
Beim Sex könntest du dich auf ihn setzen und dich sozusagen etwas darauf "reiben". Der Penis ist dann schön tief drin und die Reibung stimuliert die Klitoris dazu. So komme ich am besten.
Bei der ... vielleicht auch einen Dildo/Vibrator benutzen (möglichst groß) und dich draufsetzen. Bin durch Selbstbefriedigung auch noch nie gekommen, ich finde das, wie du, langweilig. Aber habe es so noch nie probiert. Auf jeden Fall solltest du darauf achten, dass die Klitoris stimuliert wird, ohne das, kommt man kaum zum Orgasmus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2011 um 21:37
In Antwort auf lykke_12278978

Ich weiß nicht, ob ich es richtig verstanden habe...
du selber kannst dich nicht oder auch nicht zum höhepunkt bringen?

.
Ich habs bis jetzt noch immer nicht geschafft.
Gestern hab ich den durex play touch ausprobiert
Ich hab voll gezuckt und hab dann auch weiter gemacht und es war ein sehr tolles Gefühl, aber nach nicht ganz einer Minute war schon alles vorbei. Ich hab ihn wieder auf den Kitzler gedrückt aber es hat sich nichts getan, also keine Zuckungen mehr.
Habs dann nochmal probiert aber wieder ist nichts passiert.
Dann hab ichs auch gelassen.
Ich weiss jetzt nicht ob das Gefühl schon ein Orgasmus war oder nicht.
Wie lange braucht denn ihr eigentlich immer bis zum Orgasmus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2011 um 1:42
In Antwort auf tria_11984914

.
Ich habs bis jetzt noch immer nicht geschafft.
Gestern hab ich den durex play touch ausprobiert
Ich hab voll gezuckt und hab dann auch weiter gemacht und es war ein sehr tolles Gefühl, aber nach nicht ganz einer Minute war schon alles vorbei. Ich hab ihn wieder auf den Kitzler gedrückt aber es hat sich nichts getan, also keine Zuckungen mehr.
Habs dann nochmal probiert aber wieder ist nichts passiert.
Dann hab ichs auch gelassen.
Ich weiss jetzt nicht ob das Gefühl schon ein Orgasmus war oder nicht.
Wie lange braucht denn ihr eigentlich immer bis zum Orgasmus?

Hmm...
Also beim Sex komme ich super, aber auf jeden Fall am leichtesten, wenn ich auf ihm sitze. Deshalb machen wir das auch meistens zum Schluss so, wenn ich kommen will. Bei der Selbstbefriedigung bin ich noch nie gekommen. Hatte auch nie wirklich Spaß dran, um ehrlich zu sein. Ich finde das sehr schade, denn es ist sicherlich schön, sich selbst zum Höhepunkt zu bringen... Vor allem, wenn man keinen Partner hat.
Naja und ich denke, dass ich mit Vibrator/Dildo auf diese Weise ähnlich kommen könnte. Hab's nur noch nie versucht. Komischerweise habe ich da (momentan) aber auch kaum Interesse dran.

Naja, ob das, was du gefühlt hast, ein Orgasmus war, kann ich dir nicht sagen. Bei meinen ersten Orgasmen war ich mir auch nie sicher, ob das jetzt "richtig" war. Bei mir dauert es mal länger und mal weniger lang. Hat bestimmt auch was mit der Erregung zu tun, wie stark die ist. Aber bei mir ist es immer so, dass es irgendwann anfängt sich BESONDERS gut anzufühlen (also mehr als sowieso schon), es wird dann immer stärker, bis ich eben beim Höhepunkt bin. Der ist dann dann (zumindest bei mir) auch relativ schnell vorbei.
Danach ist man dann total entspannt.

Eins würde mich noch interessieren. Guckst du dir dabei etwas an? Pornos z.B.? Sowas erregt ja schon auch Frauen, also hilft es vielleicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2011 um 14:10

Danke
Ich schau mir dabei keine Pornos oder so an sondern denke einfach an was schönes.
Ich glaube damit kann es ja auch funktionieren.
Vielleicht hab ich ja wirklich einen Orgasmus gehabt, ich werds noch öfter so machen und vielleicht verstärkt sich der Orgasmus dann auch noch.
Ich hoffe mal stark
Naja danke für die Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2011 um 1:42

Total verzweifelt
Hallo,

ich bin neu in diesem Forum. Ich schreibe hier, da ich total verzeifelt bin und wirklich einen guten Rat benötige. Ich bin sehr unglücklich, weil ich mit meiner Frau (5 Jahre verheiratet) absolut keinen Sex mehr habe. Viel schlimmer, es gibt de facto auch keinen Austausch von "Zärtlichkeiten" (blöder Begriff: Aber ich weiß nicht, wie ich es anders beschreiben soll). Ich selbst bin Mitte 30 Jahre. Ich habe versucht mit ihr darüber zu reden. Aber sie redet nicht gerne über dieses Thema. Sie ist im Gegensatz zu mir eine eher zurückhaltende Person. Ich weiss, dass Sie mich immer noch wirklich lieb hat. Sie hat mir aber auch einmal (durch die Blume) erzählt, dass sie noch nie einen Orgasmus bekommen hat. Weder mit mir, noch in Ihren anderen Beziehungen. Ich habe genug Erfahrung um zu wissen, dass es weder so schnell wie bei uns passieren muss, noch durch vaginale, anale Penetration. Aber es gab bei meinen Beziehungen immer beidseitig erfüllenden Sex, da man sich gegenseitig anvertraute oder herausgefunden hatte was den Anderen anmacht. Sei es eine bestimmte Stellung während des GVs oder ein ausgiebiges, genüssliches Zungenspiel mit der Klitoris nach dem GV, .... Ich bin der letzte der von sich behauptet immer ein selbstloser Liebhaber zu sein. Es wäre gelogen, wenn ich ich sagen würde, meine Partnerin nicht auch einmal "kurzfristig" vernascht zu haben. Aber ich liebe es auch genauso meine Partnerin zu verwöhnen und glücklich zu wissen. Welcher Mann liebt es denn nicht nach einem glücklichen Seufzer seiner Partnerin, ein Küsschen und ein: "You are a Good Boy" zu hören .

Aber all dies, was ich früher erfahren habe, was ich damals in anderen, mehrjährigen Beziehungen erlebt und für selbstverständlich gehalten habe - und was ich insbesondere in meiner Ehe erwartet hätte - ist nicht da.


Ich kann nicht darüber reden, weil es ihr unangenehm ist. Ich habe mehrere Monate nichts gesagt, um zu sehen ob sie Sex oder körperliche Nähe vermisst. Nichts, kein Signal von Verlangen.

Ich weiss, dass ich meine Frau nicht in eine "unersättliche" Sexgöttin verwandeln kann. Sie ist wie sie ist und ich liebe sie, wie sie ist.
Aber ich möchte, dass sie einmal in den Genuß eines Orgasmus kommt. Es ist das schönste Gefühl der Welt und ich möchte ihr dies geben.

Daher kann ich jeden Rat gebrauchen.
Vielen Dank und Grüße
h141

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Penis ernsthaft verletzt?
Von: ari_12633398
neu
|
5. August 2011 um 0:32
Wo bekommt man Latexfreie Kondome und wie teuer sind diese
Von: agaue_12062988
neu
|
4. August 2011 um 23:00
Noch mehr Inspiration?
pinterest