Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie sieht der Zyklus aus mit Pille?

Wie sieht der Zyklus aus mit Pille?

2. Juli 2008 um 21:32

Der normale Zyklus sieht ja so aus, das 14 Tage eine Eizelle heranreift, dann der Eisprung stattfindet, die Eizelle 4 Tage durch den Eileiter wandert und dann wenn sie nicht befruchtet wird ca. 10 Tage später die Menstruation einsetzt. Weiß jemand wie das mit der Pille ist? Weil die unterdrückt ja den Eisprung ist dann quasi zu jeder Zeit eine Eizelle bereit? und was genau ist die Entzugsblutung? Wird da auch die abgestorbene Eizelle ausgeschieden so, dass anschließend eine neue 14 Tage heranreift? habe am 11. Tag meine Pille vergessen udn diese auch nicht später eingenommen also eine komplett ausgelassen, 4 Tage später hatte ich Geschlechtsverkehr ohne Kondom bin ich jetzt schwanger?

2. Juli 2008 um 22:10

Hoffe ich kann dir helfen!!
Die Pille, speziell die Mikropille, ist ein sehr sicheres Verhütungsmittel. Doch hängt die Sicherheit vor allem davon ab, dass die Tabletten regelmäßig eingenommen werden. Wird eine Pille vergessen, ist es entscheidend, zu welchem Zeitpunkt im Zyklus das passiert ist.

Bei einem Fehler in der ersten Einnahmewoche (Dragee 1-7), sollte in den nächsten 7 Tagen zusätzlich ein Kondom verwendet werden. Danach besteht wieder Empfängnisschutz. Wichtig bei einem Fehler in der ersten Woche ist aber auch der kurz vorher stattgefundene Geschlechtsverkehr. Da während der Pause der Schleimpfropf am Gebärmutterhals für Spermien durchdringbar war, können Spermien eingedrungen sein. Sie sind im Körper der Frau bis zu 5 Tagen überlebensfähig und können regelrecht auf einen Eisprung warten. Bei einem Fehler in der ersten Woche und kurz vorher stattgefundenem Geschlechtsverkehr kann unter Umständen die Anwendung einer Pille danach" sinnvoll bzw. notwendig sein.

Bei einem Fehler in der dritten Einnahmewoche besteht das Risiko eines Eisprungs während der darauf folgenden 7-tägigen Einnahmepause bzw. zu Beginn der nächsten Zykluspackung. Deshalb wird empfohlen, die Pause vorzuziehen oder ganz wegzulassen, um kein Risiko einzugehen. Eine zusätzliche Verhütung ist dann nicht nötig. Wird keine der beiden Varianten gewählt, muss während der Pause und weitere 7 Tage danach zusätzlich verhütet werden.

Ein Anwendungsfehler in der zweiten Einnahmewoche geht mit dem geringsten Risiko einher, da vor und nach diesem Zeitpunkt regelmäßig Hormone zugeführt werden. Eine zusätzliche Verhütung ist nicht unbedingt erforderlich.

Wird die Pille mehrmals während des Zyklus vergessen, ist die Gefahr einer eventuellen Schwangerschaft sehr groß. Daher sollten unbedingt zusätzliche Verhütungsmittel, beispielsweise Kondome, verwendet werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2008 um 22:13

Lieber zum frauenarzt
geh am besten zum frauenarzt und lass dir blut abnehmen, da sehen sie es schon sehr bald ruf am besten mal an und erkundige dich ab wann es moeglich ist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club