Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie oft habt ihr Sex?

Wie oft habt ihr Sex?

18. Mai 2004 um 13:36

Jetzt mal ganz ehrlich, ohne was zu beschönigen: Wie oft habt ihr Sex bzw. das Bedürfniss danach? Egal ob mit Ehemann, Liebhaber usw.
Ich habe, seit ich mit dem Sex "angefangen" habe (16), keine große Lust darauf, obwohl es dann oft sehr schön war und ich auch Orgasmen hatte. Aber ich hatte schon damals nie öfter als 1 bis 2 mal die Woche Lust. Heute ist es noch viel seltner, vieleicht liegt es ja daran, das ich inzwischen auch ein Kind habe und öfters total abgespannt bin. Aber mein Mann und ich schlafen ca. alle 5-6 Wochen mal miteinander (er leidet natürlich furchtbar darunter). Und auch dann finde ich es jetzt nie so den Brüller, einen Orgasmus hatte ich schon seit über 1 Jahr nicht mehr, deshalb denke ich mir dann auch oft :wozu? nur, damit er mal wieder seinen Spaß hatte? Er kanns sich ja auch selbst machen.

Aber ich habe sehr oft das Gefühl, das ich nicht normal bin - ich meine Hallo! Alle 6 Wochen mal Sex haben und dann noch nicht mal Lust drauf haben???? Wo gibts denn sowas?

Ich habe mir schon gedanken gemacht, ob ich vielleicht bi oder lesbisch bin und mich daher die Männer wenns es um Sex geht irgendwie kalt lassen, hatte bisher nur Beziehungen zu Männern...
Kennt das jemand? Könnte ich vielleicht lesbisch sein? Ich meine, ich kann es ja jetzt schlecht testen, ich bin immerhin verheiratet und will auf keinen Fall fremd gehen.

Hilfe!!!
Eure
Zartbitter

18. Mai 2004 um 13:39

Uiii...
Also das wäre mir entschieden zu wenig. Wenn ich bei meinem freund bin haben wir eigentlcih täglich Sex, manchmal mehrmals (ohne Beschänigung!!) Früher hatte ich weniger Lust darauf, aber bei meinem Jetzigen werde ich schon feucht, wenn ich nur an ihn denke....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 13:42

Naja
ich bin mit meiner freundin 8monate zusammen,
und wir sehen uns so 4-5mal die woche,
und wir haben so im schnitt 7mal die woche sex,
(meine freundin schreibst sich das in den kallender).


Besorgst du es dir denn selber.
sonst hast du vieleicht wirklich kein interesse an intiemer berührung oder regung (hoffentlich kann man das so sagen)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 13:42
In Antwort auf luned_12885038

Uiii...
Also das wäre mir entschieden zu wenig. Wenn ich bei meinem freund bin haben wir eigentlcih täglich Sex, manchmal mehrmals (ohne Beschänigung!!) Früher hatte ich weniger Lust darauf, aber bei meinem Jetzigen werde ich schon feucht, wenn ich nur an ihn denke....

!
Ich habe auch mindestens einmal am tag sex mit meinem freund,oft auch mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 13:52
In Antwort auf shanta_12445188

!
Ich habe auch mindestens einmal am tag sex mit meinem freund,oft auch mehr!

...
also wir haben immer unterschiedlich oft Sex. Wenn wir beider frei haben, dann kann es sein, daß wir mindestens 1-2 mal Sex haben. Während meiner Tage selten und ansonsten, wenn wir beide arbeiten so 1-2mal in der Woche, manchmal auch seltener. Ich denke, das ist normal.
Wenn ich Lust habe, und er ist nicht da, dann mache ich es mir selbst. Bei ihm ist das genauso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 13:55
In Antwort auf sinie1

...
also wir haben immer unterschiedlich oft Sex. Wenn wir beider frei haben, dann kann es sein, daß wir mindestens 1-2 mal Sex haben. Während meiner Tage selten und ansonsten, wenn wir beide arbeiten so 1-2mal in der Woche, manchmal auch seltener. Ich denke, das ist normal.
Wenn ich Lust habe, und er ist nicht da, dann mache ich es mir selbst. Bei ihm ist das genauso.

*...*
Cool einstellung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 13:57
In Antwort auf sa'id_11988975

*...*
Cool einstellung

Öhm...
ist bei uns auch so. Sollte das nicht normal sein??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 14:01
In Antwort auf luned_12885038

Öhm...
ist bei uns auch so. Sollte das nicht normal sein??

Das
war bezogen auf die selbstbefriedigung.

und für mich ist vieles nicht klar.
hatte erst mit einer Frau sex und bin auch noch mit ihr zusammen, und sie hat sich noch nie selbst befriedigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 14:02
In Antwort auf luned_12885038

Öhm...
ist bei uns auch so. Sollte das nicht normal sein??

Hui, doch so oft!!!
Aaaaaaber - wie lange seid ihr denn mit Euren Partnern zusammen? Bestimmt noch nicht so lange, oder? Ich bin mit meinem Mann jetzt schon 7 Jahre zusammen (das verflixte siebte Jahr) und ich muss auch sagen, am Anfang haben wir auch mehrmals die Woche, manchmal auch zweimal Täglich Sex gehabt, aber seit wir zusammen wohnen, hat das rapide nachgelassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 14:03
In Antwort auf amy_12537080

Hui, doch so oft!!!
Aaaaaaber - wie lange seid ihr denn mit Euren Partnern zusammen? Bestimmt noch nicht so lange, oder? Ich bin mit meinem Mann jetzt schon 7 Jahre zusammen (das verflixte siebte Jahr) und ich muss auch sagen, am Anfang haben wir auch mehrmals die Woche, manchmal auch zweimal Täglich Sex gehabt, aber seit wir zusammen wohnen, hat das rapide nachgelassen.

Hat
es dir den damal gefallen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 14:14

Großes Problem,,,
Ich denke wenn das so weiter geht mir deiner unlust wird eure Ehe nicht mehr lange halten.
Wenn der Sex nicht mehr stimmt geht warscheinlich alles andere auch den Bach runter.Ich denke Sex ist ein grundliegender bestandteil in einer Beziehung.Und wenn du auf Frauen stehen würdest hätte deine Phantasie dir bestimmt schon einige Hinweis gegeben.
Ist es den so schlimm deinen Mann mal glücklich zu machen , ich find deine Einstellung ziemlich egoistisch ```soll er sichs doch selber machen``` so ein Käse,vofür hat man den eine Partnerschaft wenn jeder sich um sich selbst kümmert,,

wünsch dir trotzdem viel Lust,,,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 14:14
In Antwort auf sa'id_11988975

Hat
es dir den damal gefallen???

@Vegetto
Hmmm, ja, eigentlich schon. Es war immer lustig, auch wenn mein Freund noch keine sexuellen Erfahrungen gemacht hatte, ich war seine erste und musste sehr viel Geduld aufbringen. Aber ich habe irgendwie immer den "Glücksgriff": Bisher hatte ich IMMER Jungfrauen im Bett. Vielleicht liegt es auch daran: ich hatte noch nie DEN Mr. Lover im Bett.
Aber: es hat mich auch schon immer interessiert, wie es mit einer Frau ist, oder wenigstens, wie Frauen küssen, aber ich habe mich früher nie getraut. Jetzt könnte ich es mir schon eher vorstellen, aber wie gesagt, jetzt bin ich verheiratet und will die Ehe nicht aufs Spiel setzen.

Und selbstbefriedigen tue ich mich auch nicht mehr, ich fand das irgendwie immer ein wenig langweilig, bin nie gekommen. Habs jetzt auch schon seit inigen Jahren nicht mehr gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 14:17

Wie oft habt ihr Sex?
Hallo Zartbitter,
du bist bestimmt nicht unnormal. Es ist doch okay, wenn du nicht so viel Lust hast und sowas muss ein Mann aber auch versehen können. Mach dir bitte keinen Stress. Aber ich muss sagen, dass es nicht daran liegt, dass man wenig Sex hat, weil man anbespannt ist. Das ist nur einen Ausrede. Man kann ja auch die ganze Nacht wach sein, wenn man frisch verliebt ist, und am nächsten Morgen ist man trotzdem total fit.
Du solltest versuchen einfach mal etwas zeit für dich zu haben und auf dein Gefühl zu hören. Man kann ja auch nicht einfach so lesbisch werden. Stellst du dir manchmal eine nacke Frau beim Sex vor? Fragst du dich wie Sex mit einer Frau wäre?
Vielleicht solltest du dir erst einmal diese Fragen stellen und dann weitersehen.

Viel Glück

Zauberin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 14:21
In Antwort auf kari_12651747

Großes Problem,,,
Ich denke wenn das so weiter geht mir deiner unlust wird eure Ehe nicht mehr lange halten.
Wenn der Sex nicht mehr stimmt geht warscheinlich alles andere auch den Bach runter.Ich denke Sex ist ein grundliegender bestandteil in einer Beziehung.Und wenn du auf Frauen stehen würdest hätte deine Phantasie dir bestimmt schon einige Hinweis gegeben.
Ist es den so schlimm deinen Mann mal glücklich zu machen , ich find deine Einstellung ziemlich egoistisch ```soll er sichs doch selber machen``` so ein Käse,vofür hat man den eine Partnerschaft wenn jeder sich um sich selbst kümmert,,

wünsch dir trotzdem viel Lust,,,,

Egoistisch?
Ich mache mich doch schon total verrückt, weil ich so ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber habe, aber was soll ich denn machen, ich kann leider nicht mit den Fingern schnipsen und zack! ist die Lust auf Sex da. Klar, ich könnte ihn glücklich machen und jeden Tag mit breiten beinen im Bett auf ihn warten, aber was bringt
MIR denn das ???? Ich meine, da muss ich doch auch ein bischen an mich und meine Bedürfnisse denken, es ist doch echt so, wenn er seinen Druck loswerden will, kann er es sich doch auch mal selbst machen oder?
Ich habe schon öfters Phantasien mit Frauen gehabt, aber was soll ich denn jetzt machen? Ich weiß auch, das ich mit meinem Verhalten die Ehe riskiere, aber so FÜHLE ich nun halt mal. Ich liebe meinen Mann, aber ich habe keine sexuelle Lust mehr. Auch wenn ich andere Männer oder Frauen anschaue, ich kann mir vorstellen, sie zu umarmen, oder zu küssen, aber ich kann mir keinen Sex vorstellen, das ist wie Ausgebrannt aus meinem Kopf! Ich verstehe mich selbst micht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 14:30

Mal so, mal so!
Mein Freund und ich habe wahrscheinlich auch nicht so viel Sex wie die meißsten. Jedenfalls nicht so viel wie manche behaupten. Bei uns wechselt das immer wieder von Zeit zu Zeit. Mal schlafen wir drei Tage hintereinander miteinander, mal eine Woche gar nicht. Je nach dem wie wir Lust darauf haben. Wenn wir uns mal nicht sehen und ich hab gerade Lust dann mach ichs mir auch selber wenn er nicht da ist.

Aber nun zu dir:

Das du lesbisch bist glaub ich anhand deiner Schilderungen weniger. Es sei denn du findest Frauen sexuell anziehend.

Das Problem mit dem wenigen Sex hatte ich mit meinem Exfreund auch. Es ergab sich einfach so.

Ich fand es damals langweilig, weil es ja doch immer nur das gleiche war. Wir fingen an uns zu küssen, streichelten uns gegenseitig und dann hatten wir Sex.

Mir reichte das dann nach ca. 3 Jahren nicht mehr. Ich traf zu jener Zeit zufällig einen alten Bekannten und wir landeten zusammen im Bett. Es ging heiß her. Und uns beiden hat es sehr viel Spass gemacht. Das ganze ging ca. 1/2 Jahr dann trennte sich mein damaliger Freund von mir weil wir seit dem auch keinen Sex mehr hatten. Danach bereute ich, daß ich ihm fremdgegangen war, obwohl er es nie beweisen konnte.

Im Nachhinein muss ich sagen, daß es besser gewesen wäre wenn ich mit ihm darüber gesprochen hätte. Warum ich keine Lust mehr auf ihn habe und was ich mir wünschen würde.

Ich denke 1 bis 2 Mal, also so wie es früher bei dir war, ist von der Menge her schon völlig in Ordnung.

Vielleicht brauchst du mal etwas Abwechlung. Nicht immer das selbe Spiel nach dem gleichen Schema.

Rede mit deinem Mann darüber. Aber mit ihm schlafen nur ihm zur Liebe bringt es auch nicht. Dadurch tötest du deine Lust auf Sex nur noch viel mehr.

Überleg dir was du besonders gerne magst. Was sind deine Vorlieben, und was gefällt dir gar nicht. Gebt euer Kind an einem Wochenende mal zu Oma und Opa. Geht zusammen ins Kino, Essen und später zu Hause macht ihr es euch gemütlich, hört schöne Musik, zündet Kerzen an, seit zärtlich zueinander, macht wozu immer ihr Lust habt. Aber das wichtigste,

NEHMT EUCH VIEL ZEIT, UND VERWÖHNT EUCH GEGENSEITIG!

Nur nicht dieses: Knutschen, Fummeln, rauf auf die Alte!

Und wenn dein Mann nicht weiß was dir gefällt, Schreib ihm eine kleine Liste oder sag es ihm wenn ihr intim werdet.

Verlang nur nicht von Anfang an die volle Leistung von dir. Lass dir und deiner Libido Zeit. Und sag auch deinem Mann, daß du Zeit brauchst und er dich nicht drängen soll.

Viel Glück & und ich würde mich eine Rückmeldung freuen wenns geklappt hat.

Liebe Grüße

Tessy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 15:14
In Antwort auf amy_12537080

Egoistisch?
Ich mache mich doch schon total verrückt, weil ich so ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber habe, aber was soll ich denn machen, ich kann leider nicht mit den Fingern schnipsen und zack! ist die Lust auf Sex da. Klar, ich könnte ihn glücklich machen und jeden Tag mit breiten beinen im Bett auf ihn warten, aber was bringt
MIR denn das ???? Ich meine, da muss ich doch auch ein bischen an mich und meine Bedürfnisse denken, es ist doch echt so, wenn er seinen Druck loswerden will, kann er es sich doch auch mal selbst machen oder?
Ich habe schon öfters Phantasien mit Frauen gehabt, aber was soll ich denn jetzt machen? Ich weiß auch, das ich mit meinem Verhalten die Ehe riskiere, aber so FÜHLE ich nun halt mal. Ich liebe meinen Mann, aber ich habe keine sexuelle Lust mehr. Auch wenn ich andere Männer oder Frauen anschaue, ich kann mir vorstellen, sie zu umarmen, oder zu küssen, aber ich kann mir keinen Sex vorstellen, das ist wie Ausgebrannt aus meinem Kopf! Ich verstehe mich selbst micht.

Nicht zu beneiden
ekelst du dich den vor Sex.
Wie alt bist du wenn ich fragen darf,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 15:29

Frau
Vielleicht solltest du es mal mit ner Frau ausprobieren. Nen Versuch kann nicht Schaden.
Ich hatte auch ne zeitlang null bock auf meinen Freund. Dann hab ich es mit nem anderen gemacht und die Lust auf meinen Freund war wieder da.
Vielleicht macht er es dir ja auch nicht richtig. Lass dich doch einfach mal richtig verwöhnen und sagen ihm was dir wirklich gut gefällt. Denn wenn es nicht so der hit ist, ist es klar das man nicht geil drauf ist sex zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 16:17

Tst...
Mehr Sex macht Lust auf mehr... Wenn Ihr das ganz runter gefahren habt, dann hoffe ich für deinen Freund, daß er noch irgendwo ne andere hat, wo er mal seine Fantasien ausleben kann. Alle 6 Wochen - auf Dauer macht das keiner mit! Laß dich von ihm doch mal wieder nach Herzenslust ... - sag ihm er soll dann über Dich herfallen, wenn er grad Lust zu hat. Wenn er sich mal wieder ordentlich an Dir ausgetobt hat, dann kommt auch wieder die Zärtlichkeit. Sag ihm doch mal, von was Du so träumst - aber komm nicht immer mit Kuschelsex - da muß es doch auch richtig geile Fantasien geben die ihr zusammen ausleben könnt. Probiert was neues aus. Such die 10 entsprechende Bilder aus dem Internet und sag ihm 'das will ich'. Dann darf er auf Suche gehen *die hat er schon* Viel Grück bei der Rettungsaktion!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 16:25
In Antwort auf amy_12537080

Egoistisch?
Ich mache mich doch schon total verrückt, weil ich so ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber habe, aber was soll ich denn machen, ich kann leider nicht mit den Fingern schnipsen und zack! ist die Lust auf Sex da. Klar, ich könnte ihn glücklich machen und jeden Tag mit breiten beinen im Bett auf ihn warten, aber was bringt
MIR denn das ???? Ich meine, da muss ich doch auch ein bischen an mich und meine Bedürfnisse denken, es ist doch echt so, wenn er seinen Druck loswerden will, kann er es sich doch auch mal selbst machen oder?
Ich habe schon öfters Phantasien mit Frauen gehabt, aber was soll ich denn jetzt machen? Ich weiß auch, das ich mit meinem Verhalten die Ehe riskiere, aber so FÜHLE ich nun halt mal. Ich liebe meinen Mann, aber ich habe keine sexuelle Lust mehr. Auch wenn ich andere Männer oder Frauen anschaue, ich kann mir vorstellen, sie zu umarmen, oder zu küssen, aber ich kann mir keinen Sex vorstellen, das ist wie Ausgebrannt aus meinem Kopf! Ich verstehe mich selbst micht.

Dein
Mann fühlt sich offensichtlich nicht mehr begehrenswert. Und so wie es aussieht begehrst du ihn ja wirklich nicht mehr. Das kann ein großes Problem sein. Es sei denn, er denkt genau so wie du.

Aber stell dir mal vor, du willst unbedingt mit deinem Traummann schlafen, du willst ihn küssen, herzen, streicheln, in den Arm nehmen und so richtig mit ihm vögeln. Er sagt dir, daß er dich liebt aber leider sonst keine Gefühle ihm gegenüber hast.
Das klingt wie die Liebe zwischen Geschwistern und ist in meinen Augen definitiv keine Grundlage einer weiteren glücklichen Beziehung. Außer, wie gesagt, er fühlt genauso.

Tu etwas! Geh zum Arzt oder zum Therapeuten! Oft ist es ein physisches Problem.

Schöne Grüße,
Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 16:38

Es muss nicht immer so bleiben
Hei Zartbitter,

in unserer ehe war/ist es ähnlich wie in deiner. doch überraschung, es hat sich etwas verändert. sie hat mit vollkommen anderen gedanken angefangen muskelauftraining zu machen. versuchs doch einmal, dir zweimal die woche zeit für dich alleine zu nehmen. zeit die du mit dir verbringst. männer können sich auch um kinder kümmern.

ich will ja jetzt nicht behaupt, das sie jetzt hinter der zimmertür auf mich wartet um über mich herzufallen (abwohl das könnte man doch mal versuchen) aber sie ist durchaus körperbewußter geworden. wie oft wir jetzt sex haben? nun ich führe kein buch darüber, es ist bestimmt nicht 'mehr' geworden, aber es wird abwechslungs reicher.

gruß

thomas


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 20:04

Hhmmm
also ich würde sagen das die luft rauß ist, man sich zu gut kennt und ihr beide nicht miteinander redet. unabhängig davon (meine meinung nach deinen beiträgen) gibst du dir auch keine mühe das problem zu lösen. so nach dem motto was will der typ eigentlich. kann nur sagen es ist mehr als egoistisch.

ein ähnliches problem hatte ich mit meiner freundin auch. sie hat nicht all zu oft lust und das sagt sie mittlerweile auch. aber wir haben darüber gesprochen und es nicht tot geschiegen. ich habe es akzeptiert und mich darauf eingestellt. und seit dem klappt es auch - zwar immer noch wenig ca. 1 - 2 mal im monat, aber dafür macht es spaß. ich kann dir nur den tipp geben redet und schafft neue anzreize. wenn du ihn liebst dann hättest du schon längst etwas getan. aber deine einstellungen kann ich nicht nachvollziehen. deine lustlosigkeit dagegen schon (eigene erfahrung)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 20:18

Hm..
ich finde es auch n bischen egoistisch... schlimm finde ich vor allen dingen das es dir anscheinend ganz egal ist wie er damit fertig wird..ich denke es ist ganz normal nicht immer lust zu haben aba bei mir zum beispiel ist es meistens so...eigentlich habe ich garkeine lust wenn mein freund kuscheln kommt..dann sag ich es ihm und er ist direkt vor den kopf gestoßen und ein biischen beleidigt..is ja auch klar...er kommt zu mir und will eigentlich nur kuscheln und ich sage...ich habe keine lust (auf dich -quasi) ..klar das ihn das kränkt...
ich mach das jetz so..wenn er kuscheln kommtkuschel ich mit ihm..meistens will der mann ja dann doch letztendlich sex und wenn ich wenigstens ein biscehn beriet bin dann bin ich doch auf jeden fall dabei...warum nich...der richtige appetit auf das was man grade isst kommt einem ja auch erst WENN man es isst...
sprcht euch nicht ab wann ihr sex wollt...so nach dem motte..na süsse..sex?! ..das klappt bei mir auch meistens nich...
wobei mein freund mich auch manchmal ganz beleidigt fragt ob ich ihn nich mehr begehre...und das tue ich doch noch 3-4 mal die woche...
naja die meinungen gehen auseinander..

aber versuch doch dich überreden zu lassen..meistens kommt dabei die lust..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2004 um 9:30

Erst mal...
...vielen Dank für die vielen Antworten, auch wenn ich auf den einen oder anderen Beitrag gut hätte verzichten können...

Ich bin jetzt 25. Ich mache seit Februar eine Therapie wegen meinem Problem und mein Mann und ich haben auch schon sooooo oft darüber gesprochen, was ich mag und was nicht. Anal zum Beispiel wird es bei mir nicht geben, weil ich in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen damit gemacht habe und es danach einfach nur eklig fand. Es ist bei mir aber auch nicht immer gleich. Manchmal will ich, das er "Gas gibt" beim Sex, manchmal muss er langsamer sein, das sage ich ihm dann aber auch, er kann ja keine Gedanken lesen.
Meine Therapeutin sagt, ich solle mir Zeit lassen und mein Mann soll Rücksicht nehmen, wir sollen uns diesem Thema erstmal wieder langsam nähern, wie Teenager. Und wir sollen vielleicht auch einfach mal nackt im Bett liegen und kuscheln, OHNE das er dann Sex erwartet. Auch wenn es hart ist. Aber auch sie sagt, er hat zwei gesunde Hände, wenn's drückt soll er sich halt selbst befriedigen.

Ich meine, wenn ich jedesmal, wenn er Lust auf mich hat, ihm zuliebe die Beine breit mache, ist es ja von seiner Seite dann egoistisch, oder?

Mein Mann kam eines Abends nach Hause und erzählte, er habe sich mit einem Freund und Kollegen darüber unterhalten (fand ich ja auch ganz toll, das er Gott und der Welt davon erzählt, hier im Net ist es wenigstens noch einigermaßen Anonym) und dieser Freund hat ihm erzählt, das er fremd geht, weil seine Freundin auch seit Wochen keinen Sex will (Komplexe wegen Reiterhosen...kann ich nicht nachvollziehen) und er geht dann halt ab und zu in den Puff.
Erst war ich geschockt, weil ich die Beiden auch kenne und war entrüstet. Aber als ich ein paar Tage darüber nachgedacht hatte, war ich der Meinung, das mein Mann von mir aus auch in den Puff gehen kann. Ich bin ja eine tolerante Frau. Aber mein Mann ist der Meinung, nöö, das Geld würde er sich sparen wollen, wenn schon, dann würde er sich eine Geliebte suchen und das fände ich super scheiße. Mit Puff wäre ich noch mehr oder weniger einverstanden, aber nicht mit einer festen Freundin.
Eine Prostituierte erwartet nichts, außer der Bezahlung, aber die Geliebt stellt irgendwann einmal Forderungen. Mehr Zeit, verlass deine Frau, ich will ein Kind von dir und so ein Käse.

Das mit den Frauen reizt aber doch irgendwie, ich weiß auch nicht. Gestern bei einkaufen, ich hatte die Kleine dabei, stellte sich eine junge Frau, vielleicht 18, 19, die mit ihrer Mutter einkaufte, mit ihrem Wagen gegenüber von meinen und sah mir direkt in die Augen. Sie war nicht besonders gut aussehend, ganz ok eigentlich, aber sie hatte faszinierende Augen. Und ich merkte, das sie mich die ganze restliche Zeit in Markt beobachtete! So was ähnliches ist mir schon mal passiert, eine frühere, sehr hübsche Kollegin von mir, mit super schönen grünen Augen unterhielt sich gerade mit der Kollegin mir gegenüber und auf einmal sah sie auf und sah mich an - aber mit einem tiefen Blick und leichtem lächeln, das mir richtig warm wurde und ich Gänsehaut bekam! Jetzt, im nachhinein, weiß ich, das sie bisexuell ist und dieser Blick warscheinlich ein bischen mehr bedeutet hat.

Viele Grüße
Zartbitter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2004 um 15:18
In Antwort auf sa'id_11988975

Das
war bezogen auf die selbstbefriedigung.

und für mich ist vieles nicht klar.
hatte erst mit einer Frau sex und bin auch noch mit ihr zusammen, und sie hat sich noch nie selbst befriedigt.

Häufigkeit
Also, siebenmal die Woche bei vier bis fünf Treffen finde ich zwar schön, aber irgendwie doch ein bißchen unnormal. Ich bin mit meinem Freund jetzt knapp vier Jahre zusammen und bei uns ist genau das Gegenteil der Fall. Ich könnte (und würde gern) jeden Tag, er ist auch mit alle zwei Wochen mal zufrieden.
Aber ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, wie erniedrigend es ist, wenn man öfter mal abgewiesen wird. Ich wäre aus diesem Grund fast mal fremd gegangen, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe. Es sich selbst zu machen ist keine Lösung, weil ich finde dass das einfach nicht dasselbe ist, wie mit dem Menschen intim zu werden, den man liebt.
Manchmal ist es so, dass mein Freund will wenn ich keine Lust habe (bin ja nicht 24 Stunden am Tag geil), und dann lass ichs einfach auf mich zukommen und bekomme doch irgendwann Lust.
In dem Fall muss er sich natürlich wesentlich mehr Zeit nehmen, sonst ist er schon fertig wenn ich grade auf Touren komme.
Ich habe zwar selber noch keine Kinder, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es schwierig sein könnte, sich seine Lust in dem Unfang zu bewahren, wie sie vor der Geburt war (vielleicht hat das auch körperliche Gründe). Ich kenne leider Deine genauen Lebensumstände nicht (z.B. ob Du berufstätig bist, oder eben Vollzeitmama).Beides ist ja okay, aber ich glaube, dass es wesentlich stressiger ist, Haushalt und Kind zu versorgen, als acht Stunden am Tag arbeiten zu gehen.
Eventuell bist Du abends einfach so geschafft, dass keine Energie mehr für andere Dinge bleibt. Vielleicht solltet ihr einfach mal eine Woche allein in den Urlaub fahren?
Meinen Eltern gibt das immer wieder etwas Frische in die Beziehung.

Viele Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest