Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie merkt man das man schwanger ist, wenn man die pille nimmt?

Wie merkt man das man schwanger ist, wenn man die pille nimmt?

4. November 2007 um 13:54

also die frage ist jetzt nur so aus interesse, weil ich letztens mit meiner freundin drüber diskutiert hab.

Wenn man jetzt z.b. die pille mal falsch genommen hat, sich dessen aber nicht wirklich so bewusst ist und dann schwanger wird, wie merkt man dass denn, wenn man ganz normal die pille weiternimmt? man hat ja troztdem seine entzugsblutung oder wie ist das dann?
würd mich über viele antworten freuen

lg lamuna1990

Mehr lesen

4. November 2007 um 15:25

Wenn
man schwanger ist dann würde in der 7 tägigen Pause ja die Regel ausbleiben dann wüsste man es evtl.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2007 um 19:52
In Antwort auf ella_11971106

Wenn
man schwanger ist dann würde in der 7 tägigen Pause ja die Regel ausbleiben dann wüsste man es evtl.

Ja evtl.
aber die blutung kann ja trotzdem kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 11:05
In Antwort auf lamuna1990

Ja evtl.
aber die blutung kann ja trotzdem kommen?

...
Nur in den seltensten Fällen tritt eine Blutung auf, obwohl man schwanger ist. Diese Blutung unterscheidet sich von der Hormonentzugsblutung, dass sie wesentlich schwächer und kürzer ist, als man es sonst gewohnt ist.





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 14:09

...
Wer so arrogant schreibt, sollte sich selbst aber besser auskennen!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 14:23
In Antwort auf erma_12045099

...
Nur in den seltensten Fällen tritt eine Blutung auf, obwohl man schwanger ist. Diese Blutung unterscheidet sich von der Hormonentzugsblutung, dass sie wesentlich schwächer und kürzer ist, als man es sonst gewohnt ist.





Das stimmt
nur in den seltensten Fällen tritt eine Blutung auf,obwohl frau schwanger ist..Das ist allerdings nur so,wenn man OHNE HORMONE verhütet! Wenn man mit Pille und Co verhütet,passiert es häufiger,dass die Frau trotz Schwangerschaft weiterhin eine Hormonentzugsblutung hat.
Kenne da einige,die trotzdem weiterhin diese Entzugsblutung hatten und erst merkten,dass sie schwanger sind,als der Gyn es ihnen sagte beim 3 bzw. 6 monatigen Check

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2007 um 19:46
In Antwort auf aubrey_12770539

Das stimmt
nur in den seltensten Fällen tritt eine Blutung auf,obwohl frau schwanger ist..Das ist allerdings nur so,wenn man OHNE HORMONE verhütet! Wenn man mit Pille und Co verhütet,passiert es häufiger,dass die Frau trotz Schwangerschaft weiterhin eine Hormonentzugsblutung hat.
Kenne da einige,die trotzdem weiterhin diese Entzugsblutung hatten und erst merkten,dass sie schwanger sind,als der Gyn es ihnen sagte beim 3 bzw. 6 monatigen Check

Dankeschön
für alle die mir lieb geantwortet haben
und zu tedesca1983:
was soll denn bitte diese schwache anmache, von wegen "die sache mit der freundin". kann sein das es sich so anhört, war aber tatsächlich so. und ich hab auch schon viel in anderen foren nachgelesen und da wurde auch viel darüber diskutiert, wie/ob/wann mans merkt, wenn man die pille nimmt. spar dir bitte solche beiträge!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2007 um 16:15
In Antwort auf lamuna1990

Dankeschön
für alle die mir lieb geantwortet haben
und zu tedesca1983:
was soll denn bitte diese schwache anmache, von wegen "die sache mit der freundin". kann sein das es sich so anhört, war aber tatsächlich so. und ich hab auch schon viel in anderen foren nachgelesen und da wurde auch viel darüber diskutiert, wie/ob/wann mans merkt, wenn man die pille nimmt. spar dir bitte solche beiträge!

Tja mädels,
hier wurde darauf spekuliert das die monatsblutung einiges darüber aussagt, irrtum, je nach dem welche pille man nimt kann es auch sein das die monatsblutung immer schwächer wird u sie irgendwann nur noch für 3 std. andeutungsweise auftaugt, also blutung nicht da u trotzdem nicht schwanger, auf solche sachen von wegen blutung da, nicht schwanger blutung nicht da schwanger würde ich mich nicht verlassen, denn wie schon gesagt kann die blutung auch weiterhin erscheinen trotz schwangerschaft u dann gibt es später eine böse überraschung, also wenn du dir unsicher bist u es hätte event. was pasiert sein können, dann mach lieber einen test u lasse nicht dein schicksal entscheiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2007 um 17:10
In Antwort auf engel455

Tja mädels,
hier wurde darauf spekuliert das die monatsblutung einiges darüber aussagt, irrtum, je nach dem welche pille man nimt kann es auch sein das die monatsblutung immer schwächer wird u sie irgendwann nur noch für 3 std. andeutungsweise auftaugt, also blutung nicht da u trotzdem nicht schwanger, auf solche sachen von wegen blutung da, nicht schwanger blutung nicht da schwanger würde ich mich nicht verlassen, denn wie schon gesagt kann die blutung auch weiterhin erscheinen trotz schwangerschaft u dann gibt es später eine böse überraschung, also wenn du dir unsicher bist u es hätte event. was pasiert sein können, dann mach lieber einen test u lasse nicht dein schicksal entscheiden

Ääh...
... es ist nichts passiert, mich hats eben interessiert, man sieht ja wie viele antworten da raus kommen, und ich glaub nicht, das ich die einzige bin, die das interessiert hat.
ich nehm meine pille immer genau ein und hab sie auch noch nicht vergessen!
wiso schließen manche hier, sobald man schreibt "eine freundin" sofort darauf, dass es denjenigen selbst betrifft? manche menschen haben wirklich freunde, mit denen man über sowas spricht.
ich würd nie das schicksal entscheiden lassen, wenn ich wirklich in unsicherheit wäre..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2007 um 17:28
In Antwort auf lamuna1990

Ääh...
... es ist nichts passiert, mich hats eben interessiert, man sieht ja wie viele antworten da raus kommen, und ich glaub nicht, das ich die einzige bin, die das interessiert hat.
ich nehm meine pille immer genau ein und hab sie auch noch nicht vergessen!
wiso schließen manche hier, sobald man schreibt "eine freundin" sofort darauf, dass es denjenigen selbst betrifft? manche menschen haben wirklich freunde, mit denen man über sowas spricht.
ich würd nie das schicksal entscheiden lassen, wenn ich wirklich in unsicherheit wäre..

Also,
ich kann dieser Diskussion nicht viel Glauben schenken.
Ich denke nicht, dass es wirklich viele Frauen gibt, die trotz Schwangerschaft noch regelmäßig ihre Blutung haben. Auch das Argument, es können Blutungen durch den Hormonentzug der Pille auftreten, zieht bei mir nicht.
Bei einer Schwangerschaft wird das Schwangerschaftshormon HCG gebildet, das unter anderem eine Menstruation verhindert.
Bitte erkläre mir mal einer, warum es bei der Pilleneinnahme nicht funktionieren soll, dass das HCG eine Blutung verhindert? Ist doch unlogisch, oder?
Naja, ich habe bald mal wieder einen Frauenarzttermin. Den werde ich auf alle Fälle mal dazu befragen. Und ich hoffe, dass er mir eine einleuchtende Erklärung für diese Behauptung gibt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2007 um 19:52

Gute frage
hab mich sowas auch schon gefragt.

ich könnte mir denken, dass entzugsblutung und normale regelblutung zwei paar schuhe sind und somit eine entzugsblutung trotz hcg auftreten kann. aber die ist dann bestimmt minimal...

wie soll ein schwangerschaftstest bei gleichzeitiger pilleneinnahme richtig funktionieren, wenn die in der pille enthaltenen hormone dem körper ne schwangerschaft vortäuschen? dann müsste der test positiv ausfallen, selbst wenn man nicht schwanger ist

ich jedenfalls habe mir heute den verhütungsring verschreiben lassen; hab dann hoffentlich kein stress mehr bei magen-darm sachen. kein 1x-vergessen-und-7-tage-kondompflicht sch*** mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2007 um 21:45
In Antwort auf xavia_11967786

Gute frage
hab mich sowas auch schon gefragt.

ich könnte mir denken, dass entzugsblutung und normale regelblutung zwei paar schuhe sind und somit eine entzugsblutung trotz hcg auftreten kann. aber die ist dann bestimmt minimal...

wie soll ein schwangerschaftstest bei gleichzeitiger pilleneinnahme richtig funktionieren, wenn die in der pille enthaltenen hormone dem körper ne schwangerschaft vortäuschen? dann müsste der test positiv ausfallen, selbst wenn man nicht schwanger ist

ich jedenfalls habe mir heute den verhütungsring verschreiben lassen; hab dann hoffentlich kein stress mehr bei magen-darm sachen. kein 1x-vergessen-und-7-tage-kondompflicht sch*** mehr!

Hallo reflection,
Der Schwangerschaftstest funktioniert trotz Pilleneinnahme, weil der Test das Schwangerschaftshormon (HCG) im Urin feststellt.
In der Pille ist aber kein HCG. Also funktioniert der Test auch bei Einnahme der Pille.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2007 um 22:26
In Antwort auf erma_12045099

Hallo reflection,
Der Schwangerschaftstest funktioniert trotz Pilleneinnahme, weil der Test das Schwangerschaftshormon (HCG) im Urin feststellt.
In der Pille ist aber kein HCG. Also funktioniert der Test auch bei Einnahme der Pille.

Aaaahhhh
wieder was gelernt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2016 um 23:29

????
Wenn jemand so intelligent ist wie du... Wieso hälst du dich dann in diesem Forum auf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2016 um 13:07
In Antwort auf erma_12045099

Also,
ich kann dieser Diskussion nicht viel Glauben schenken.
Ich denke nicht, dass es wirklich viele Frauen gibt, die trotz Schwangerschaft noch regelmäßig ihre Blutung haben. Auch das Argument, es können Blutungen durch den Hormonentzug der Pille auftreten, zieht bei mir nicht.
Bei einer Schwangerschaft wird das Schwangerschaftshormon HCG gebildet, das unter anderem eine Menstruation verhindert.
Bitte erkläre mir mal einer, warum es bei der Pilleneinnahme nicht funktionieren soll, dass das HCG eine Blutung verhindert? Ist doch unlogisch, oder?
Naja, ich habe bald mal wieder einen Frauenarzttermin. Den werde ich auf alle Fälle mal dazu befragen. Und ich hoffe, dass er mir eine einleuchtende Erklärung für diese Behauptung gibt.

Hab das meinen FA
auch schon gefragt, und der hat mir auch gesagt, das die Blutung unter der PIlle ebenfalls ausfallen würde. Höchstens schwächer und kürzer wenn überhaupt. Aber es gibt auch Pillen wo man gar keine Blutung mehr hat, da wirds dann schwer ne Aussage zu treffen ^^

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
M 20 suche nach Beziehung
Von: uthman_12088737
neu
30. Januar 2016 um 0:32
Periode durch EllaOne verspätet
Von: fanney_12477036
neu
29. Januar 2016 um 20:30
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club