Home / Forum / Sex & Verhütung / Wie lange hattet ihr Schmerzen nach Einlage der Kupferkette/ Gynefix?

Wie lange hattet ihr Schmerzen nach Einlage der Kupferkette/ Gynefix?

10. Januar 2013 um 12:40

Morgen!

Habe mir vor 2 Tagen die Kupferkette unter der "leck-mich-am-Arsch-Spritze" legen lassen. Seit dem hab ich leichte Blutungen (was normal ist sagte die Ärztin) und gelegentlich leichte Krämpfe. Und meine Gebärmutter ist an der Einstichstelle empfindlich, kann mir nicht ohne Weiteres auf den Bauch drücken oder mich richtig krumm machen. Ist nicht so tragisch, nur unangenehm.

Wie lange dauerte es bei euch bis sich wieder alles "normal" anfühlte?

10. Januar 2013 um 14:52

Hallo
Also ich habe die Gynefix nun seit 4 Wochen und blute immer noch xD
normal fühlt sich das alles noch nicht so wirklich an, aber das Pieksen und dieses Druckgefühl waren bei mir nach 2 Wochen vorbei

LG
Mayflower

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2013 um 16:24

Danke may
das beruhigt mich^^ Habe mir extra paar Tage frei genommen damit ich erstmal liegen kann.
Ist bestimmt albernaber ich will meineKette noch nciht unnötig der Schwerkraft aussetzen Erstmal festwachsen bevor sie pendeln muss

Dein Arzt sagte bei der Nachkontrolle aber auch das das normal ist? Kann meinen nämlich nciht einfach besuchen, musste 200km fahren für die Einlage und will das ungern spontan nochmal machen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2013 um 8:32
In Antwort auf sainsaiblue

Danke may
das beruhigt mich^^ Habe mir extra paar Tage frei genommen damit ich erstmal liegen kann.
Ist bestimmt albernaber ich will meineKette noch nciht unnötig der Schwerkraft aussetzen Erstmal festwachsen bevor sie pendeln muss

Dein Arzt sagte bei der Nachkontrolle aber auch das das normal ist? Kann meinen nämlich nciht einfach besuchen, musste 200km fahren für die Einlage und will das ungern spontan nochmal machen

Also...
... bei dem Vorgespräch hat er gesagt, dass man die erstmal spürt und das es zu blutungen kommen kann. Wenn diese aber nicht erheblich stärker werden, du keine starken schmerzen und fieber kriegst, der ausfluss komisch riecht, ist alles normal
aber ich (bin anscheinend ein kleiner schisser) und war während der feiertage (Die FA Praxis hatte so lange zu über weihnachten) beim notarzt und der meinte auch das wär normal
Die nachkontrolle habe ich erst ende januar..

Ja den Gedanken mit der Schwerkraft hatte ich auch am anfang ich hab es auch erstmal vermieden mich zu krümmen oder zu bücken, weil ich dachte die sticht dann tiefer in die gebärmutter

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2013 um 13:59
In Antwort auf mayflower2208

Also...
... bei dem Vorgespräch hat er gesagt, dass man die erstmal spürt und das es zu blutungen kommen kann. Wenn diese aber nicht erheblich stärker werden, du keine starken schmerzen und fieber kriegst, der ausfluss komisch riecht, ist alles normal
aber ich (bin anscheinend ein kleiner schisser) und war während der feiertage (Die FA Praxis hatte so lange zu über weihnachten) beim notarzt und der meinte auch das wär normal
Die nachkontrolle habe ich erst ende januar..

Ja den Gedanken mit der Schwerkraft hatte ich auch am anfang ich hab es auch erstmal vermieden mich zu krümmen oder zu bücken, weil ich dachte die sticht dann tiefer in die gebärmutter

Ja so siehts bei mri auch aus!
Ich hab die ganze Zeit Angst mich in meinen Sessel fallen zu lassen weil ich ein Stechen befürchte... und ich bilde mir ein etwas zu merken, ähnlich einem Tampon der zu weit vorne sitzt.... Aber da ist nie was
Naja, Freitag hab ich den ersten Kontrolltermin, dann kannmich derArzt hoffentlich beruhigen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2013 um 10:44

Gynefix schon ein Jahr
Hallo, also ich habe das Gynefix schon fast ein Jahr... Am Anfang hatte ich auch schmerzen und Schmierblutung das hat sich aber nach zwei drei Wochen gelegt...

Nur ich bin schon stark am überlegen das ich wieder die Pille nehme, weil meine Regel kommt unregelmäßig hab schmerzen vor und währenddessen und sehr starke Blutung. Es dauert über eine Woche bis sie wieder weg ist...Und gerade im Sommer ist das nicht so super!! Unreine Haut (ich bin 20 und schau aus wie als wäre ich in der Pubertät), meine Brüste sind von D auf A geschrumpft (das macht mich schon ein wenig fertig)
Der einzige Vorteil ist, das man 5 Jahre nicht an Verhütung denken muss, leider für mich der einzige

Es wird bei jeden anders sein, ich wollte euch nur meine Erfahrungen berichten

Ich wünsche euch mehr Glück mit Gynefix!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2013 um 14:57
In Antwort auf cindy_12739340

Gynefix schon ein Jahr
Hallo, also ich habe das Gynefix schon fast ein Jahr... Am Anfang hatte ich auch schmerzen und Schmierblutung das hat sich aber nach zwei drei Wochen gelegt...

Nur ich bin schon stark am überlegen das ich wieder die Pille nehme, weil meine Regel kommt unregelmäßig hab schmerzen vor und währenddessen und sehr starke Blutung. Es dauert über eine Woche bis sie wieder weg ist...Und gerade im Sommer ist das nicht so super!! Unreine Haut (ich bin 20 und schau aus wie als wäre ich in der Pubertät), meine Brüste sind von D auf A geschrumpft (das macht mich schon ein wenig fertig)
Der einzige Vorteil ist, das man 5 Jahre nicht an Verhütung denken muss, leider für mich der einzige

Es wird bei jeden anders sein, ich wollte euch nur meine Erfahrungen berichten

Ich wünsche euch mehr Glück mit Gynefix!!

Das wären für mich genug Gründe!
Da hätt ich schneller ein Pillenrezept in der Hand als der Gyn mir das Ding ziehen könnt Pickel kann man ja ertragen aber Brustverkleinerung und Dauerblutungen? Nee nee.....
Ich habe ähnliche Probleme von der Pille bekommen, darum muss ich auf nichthormonell wechseln.
Zyklusstörungen... seit ich die DMS und Pille hatte baut sich mein Zyklus nciht mehr eigenständig auf. Davor hatte ich 5 Jahre am Stück meine Periode, Auslöser waren 2 durchgenommene Blister. Darum braucht mein Körper Erholung. Dann hab ich Migräne, meine Haare fetten schnell nach, Libido ist schon bald ein Fremdwort für mich und ich leide an Dauererschöpfung. Pille sei Dank
Pickelchen werd ich bestimmt wieder bekommen, da muss ich halt wieder energischere Gesichtspflege betreiben.

Hoffe einfach mal das ich nicht unter solchen Nebenwirkungen leiden muss, mag langsam nciht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 8:01
In Antwort auf cindy_12739340

Gynefix schon ein Jahr
Hallo, also ich habe das Gynefix schon fast ein Jahr... Am Anfang hatte ich auch schmerzen und Schmierblutung das hat sich aber nach zwei drei Wochen gelegt...

Nur ich bin schon stark am überlegen das ich wieder die Pille nehme, weil meine Regel kommt unregelmäßig hab schmerzen vor und währenddessen und sehr starke Blutung. Es dauert über eine Woche bis sie wieder weg ist...Und gerade im Sommer ist das nicht so super!! Unreine Haut (ich bin 20 und schau aus wie als wäre ich in der Pubertät), meine Brüste sind von D auf A geschrumpft (das macht mich schon ein wenig fertig)
Der einzige Vorteil ist, das man 5 Jahre nicht an Verhütung denken muss, leider für mich der einzige

Es wird bei jeden anders sein, ich wollte euch nur meine Erfahrungen berichten

Ich wünsche euch mehr Glück mit Gynefix!!

Brüste geschrumpft?
Sorry aber was für ein Schwachsinn. Dein Brüste sind von D auf A geschrumpft wie geht das denn? schlimm ist das manche dann auch noch sowas glauben wenn es im Internet irgendwo steht.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 9:05

Hab die Gynefix nun seit 2 Monaten...
... und die menstruationsartigen Schmerzen, die nach der Einlage da waren, sind nach ca. 2 Tagen wieder weg gewesen. Einen Fremdkörper spüre ich nicht und bisher muss ich sagen, dass es toll ist, nicht mehr jeden Tag an die Pille denken zu müssen.

Was ich allerdings gar nicht berauschend finde sind die dauernden Zwischenblutungen, die hab ich nämlich immer noch. Total blutungsfrei bin ich vielleicht maximal 10 Tage im Monat und ich habe den Eindruck, dass gerade um den Eisprung herum die Zwischenblutungen besonders schlimm sind, dann brauche ich fast Tampons.

Mein Periode war einen Tag länger als unter der Pille und von der reinen Blutmenge stärker. Aber Schmerzen hatte ich nicht wirklich, nur ein bisschen ein Ziehen. Also das war bei mir nicht furchtbar tragisch.

Meine Haut ist eine Woche nachdem ich die Pille abgesetzt habe zur Haut einer 13-Jährigen mutiert aber das liegt weniger an der Gynefix als an meinem natürlichen Hautbild vermute ich. Die meisten Frauen nehmen ja absichtlich antiandrogene Pillen, die das Hautbild bessern. Das ist ja auch nicht die Dauerlösung, weil irgendwann setzt man die Pille ja auch mal ab.

Fazit: ich hoffe schwer, dass die Zwischenblutungen bald ein Ende haben, sonst bin ich zufrieden. Die stärkere Periode ist ja ein Risiko, von dem man auch vor der Einlage schon weiß.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 10:37

Hallo!
Bei mir war, soweit ich mich noch erinnere, nach spätetens 5 Tagen alles vorbei. Hab mr im Kräuterladen auh noch Blutstillertee besorgt, der hat gut unterstützt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 14:33

2. Tag Gynefix
Ich habe gestern meine gynefix bekommen und hab heute noch so ein Druckgefühl und es sticht ab und zu :/ bewege mich schon noch vorsichtig ^^ das blöde ist nur, dass ich morgen Geburtstag hab und in den Europapark wollte. Kann ich wohl vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 15:46
In Antwort auf awotwi_12332323

2. Tag Gynefix
Ich habe gestern meine gynefix bekommen und hab heute noch so ein Druckgefühl und es sticht ab und zu :/ bewege mich schon noch vorsichtig ^^ das blöde ist nur, dass ich morgen Geburtstag hab und in den Europapark wollte. Kann ich wohl vergessen

Seit 1 Woche Gynefix
Ich habe die Gynefix nun auf den Tag genau eine Woche lang. Beim Einsetzen hatte ich schon Schmerzen (wie man das so kennt wenn man seine Tage hat) dieses ziehen nur etwas stärker. Am zweiten Tag auch noch. Der dritte ging bei mir schon wieder bis auf ein stechen manchmal. Mittlerweile ist aber alles in Ordnung.

Schau einfach mal wie du dich morgen fühlst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 20:12
In Antwort auf kit_11880836

Brüste geschrumpft?
Sorry aber was für ein Schwachsinn. Dein Brüste sind von D auf A geschrumpft wie geht das denn? schlimm ist das manche dann auch noch sowas glauben wenn es im Internet irgendwo steht.

Naja..
es kann schon sein dass sie wieder geschrumpft sind aber auch nur weil sie durch die pille gewachsen sind, es liegt also nicht an der gynefix sondern am weglassen der pille

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2014 um 0:38

Für mich wars Horror!!
Hab mein Kettchen vor zwei Monaten bekommen. Die Spritze tat höllisch weh und das Einsetzen genauso. Danach hats mich erstmal umgehauen und ich war zwei Stunden beim Frauenarzt bis mein Kreislauf wieder normal war. Nach 10 Tagen beim Kontrolltermin dann die Horrornachricht... Es hat sich gelöst.
Bis auf die Schmerzen beim einsetzen und den Kreislaufzusammenbruch hatte ich keine Probleme.
Heute habe ich mir das Kettchen von neuem legen lassen. Diesmal ohne Spritze weil ich davor panische Angst hatte.
Bereue ich jetzt irgendwie, weil ich nach Einlage krasse Schmerzen hatte!!! Konnte kaum aufrecht laufen. Diesmal war der Kreislauf nicht das Problem.
Jetzt 6 Stunden später nur noch Druck und ab und zu leichtes ziepen...
Ich hoffe morgen ist wieder alles normal

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest